Seite 2 von 40 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 793

Thema: Wer weiß was? - "Background/Recherche"-Fragen

  1. #21
    Major General Avatar von Kris
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.067
    Blog-Einträge
    163

    Standard

    @ Antares: Autoren sind ganz anders gestrickt als Künstler. Vielleicht solltest du da einfach mal im Fan-Art Forum fragen und einen Thread aufmachen. Da wäre so eine Frage bestimmt besser aufgehoben, weil es ja auch die Videokünstler interessieren dürfte. Autoren denken meistens globaler.


    Was mich zu meiner Frage führt, die ernst gemeint ist. Nachdem ich ja doch schon einige homo(erotische) Geschichten veröffentlicht habe, wollte ich mich nun auch mal an Slash versuchen. Immerhin goutiere ich schon eine ganze Weile Slash und Yaoi und amüsiere mich köstlich.

    Mir ist da eine Idee gekommen, aber ich weiß nicht ob die geht, daher die Frage an die anderen (ganz jugendfrei hoffe ich doch).

    Welcher der vier Sitze im Cockpit eines Puddle-Jumpers bietet genug Platz, damit darauf zwei erwachsene Menschen miteinander schmusen und vielleicht auch intimere Dinge vollziehen können. Wo ist da genug Raum, selbst wenn nur einer sitzen kann, und wie weit sind die Sitze drehbar?


    Darüber grüble ich schon eine ganze Weile, finde aber keine Antwort. Was also meint ihr?
    Geändert von Kris (08.01.2008 um 13:52 Uhr)
    Kolya, der Trust und ein irrer Serienkiller in:Im Grau der Schatten, Double Trouble & In den Händen des Schicksals. Ungekannte Abenteuerer von John Sheppard & Co in "Stargate Atlantis - Die verborgenen Szenen": Aufbruch in eine neue Welt und Das erste Jahr und Die Specials.

    John Sheppards Schicksal im Vegasverse :"Solitary Man" no more

    *Neu:* Kapitel 22 seit Okt 2016: Wenn der schlafende Tiger erwacht (Star Trek Into Darkness Prequel)
    * NEU* Doktor Who: Die Saat des Zorns * Der Schatten des Doktors * Drabbles

  2. #22
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.630
    Blog-Einträge
    32

    Standard

    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Was mich dann gleich zur nächsten Frage bringt: wenn ich Wallpaper machen, habe ich oft eine ganz bestimmte Szene vor Augen - und dann beginnt die Sucherei, weil ich oft nicht mehr weiß, in welche Folge das Bild in meinem Kopf gehört. (Ich schätze, Leuten, die Videos machen, geht es ähnlich )

    Ist dieser Thread auch dazu gedacht, so Fragen zu stellen wie z.B.: "In welcher Szene sieht man Jack in der Kantine sitzen, den Kopf auf den Tisch gelegt und er trägt eine blaue Uniform?"

    Auch wenn ich es dann im Endeffekt nicht für eine FF brauche?
    HI,
    Yup, ich sitze auch oft stundenlang da und zermartere mir das Hirn, wo die Szene war, die ich fuer ein Video brauche, aber ich denke auch, dass sowas besser im FanArt-Forum zu erfragen ist, da es ja mehr um das Visuelle geht als um das geschriebene Wort.

    Schau mal hier:
    Stargate-Bildersuche

  3. #23
    Troublemaker Avatar von iolanda
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    am Rhein
    Beiträge
    2.184
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich würde gerne wissen ob von Radeks Geschwistern offizielle Namen existieren.

    Im Stargate-Wiki steht dazu leider nichts, und ich bin mir sicher, dass Radek in einer Folge mal erwähnt hat, dass er einen Bruder hat und seine Schwester hat einen nervigen Neffen. Gibt es mehr Geschwister, die mal erwähnt wurden?
    Geändert von iolanda (08.01.2008 um 18:53 Uhr)

  4. #24
    Major Avatar von Milky-Way-Galaxy
    Registriert seit
    18.06.2006
    Ort
    Rheinau
    Beiträge
    614

    Standard

    @Kris: Nette Frage
    Worauf ich aber nur bedingt eine Antwort weiß.
    Ich kann aber vermuten:
    Und zwar denke ich, dass die beiden vorderen Sitze, auf Grund der Steuerkonsole. für solche Eskapaden ungeeignet sind!
    Deswegen denke ich, dass die hinteren Sitze passender sind!

    Wegen der Drehbarkeit: Ich kann nur vermuten. Also entweder sind sie aus der Blickrichtung nach vorne um 90° nach rechts, respektive links drehbar.
    Da ich aber meine mich zu erinnern Rodney gesehen zu haben wie er sich desöfteren komplett umdreht, kann es auch sein, dass 180° möglich sind. Alles andere würde ich abschließen!

    So, ich hoffe ich konnte dir irgendwie helfen und nicht nur Zeug erzählen, dass du schon längst weißt!


    MfG

    M-W-G
    Schleichwerbung:
    Spoiler 

    Meine Band:

  5. #25
    Brigadier General Avatar von Kevin
    Registriert seit
    20.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.442

    Standard

    Um auch mal was konstruktives zu sagen....

    @iolanda: In "Critical Mass" wird Zelenka doch auf den Planet mit den Kindern geschickt. Er beschwert sich doch bei Sheppard, da er mit Kindern ebenso wenig klar kommt wie McKay. Er sagt, seine Schwester hätte Kinder. Vielleicht die Folge noch mal angucken, denn ganz sicher bin ich mir dabei nicht.
    Alterans' Eternal War

    The Last Of Them / The Long Way Back Home / Past / Present
    &
    coming soon
    Future

  6. #26
    Auf der Suche Avatar von Kathi90
    Registriert seit
    13.01.2006
    Ort
    Bayern>Oberpfalz
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Zitat Zitat von Kevin Beitrag anzeigen
    Um auch mal was konstruktives zu sagen....

    @iolanda: In "Critical Mass" wird Zelenka doch auf den Planet mit den Kindern geschickt. Er beschwert sich doch bei Sheppard, da er mit Kindern ebenso wenig klar kommt wie McKay. Er sagt, seine Schwester hätte Kinder. Vielleicht die Folge noch mal angucken, denn ganz sicher bin ich mir dabei nicht.
    Doch stimmt. In Critical Mass erwähnt er seine Schwester. Aber ein Name kommt nirgendes vor.

    ~. .~. .~. .~. .~. .~

    Meine Lily-Reihe

  7. #27
    Troublemaker Avatar von iolanda
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    am Rhein
    Beiträge
    2.184
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Japp, das hatte ich mich auch dran erinnert und meinen Post entsprechend geändert. Danke euch trotzdem!

  8. #28
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.776
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Erst einmal danke zu den Antworten zu den Bildern/Szenen - dann will ich mal sehen, ob ich dort fündig werde, wenn ich mal wieder etwas suche.


    @Kris: Ich denke, bei Puddlejumper-Sex gilt wie immer: wo ein Wille, da auch ein Weg!

    Es wird halt so gemütlich sein, wie es auf einem Stuhl/Sessel eben sein kann, egal ob sich die Dinger nun um 180 Grad drehen lassen können, oder nicht.

    Und es wird von der "Motivation" abhängen, ob man das als bequem oder unbequem empfindet.

    Von daher würde ich sagen, es ist ganz egal, auf welchen der Sessel du sie packst.

  9. #29
    Major General Avatar von Kris
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.067
    Blog-Einträge
    163

    Standard

    @Kevin: Danke für die Überlegungen. Ja, ich war und bin mir über die Drehbarkeit der Sessel nicht im Klaren, deshalb habe ich extra noch einmal nachgefragt. Vielleicht hat ein anderer mehr gesehen als ich. Durch einen Augenfehler sehe ich nämlich nicht so viel...

    @ Antares: Irgendwie verstehe ich deine Antwort auf meine Frage nicht, die ich ernst gemeint habe.
    Eigentlich hatte ich mir ja von erfahrenen Slashern wie dir Tipps erhofft, es besser zu machen. Oder es liegt daran, dass ich zu penibel bin und alles möglichst glaubwürdig machen will. Na ja, mein Fehler, das liegt wohl an meiner Erziehung. . Ich bin in den letzten Jahren zu sehr auf anderes gedrillt worden.
    Kolya, der Trust und ein irrer Serienkiller in:Im Grau der Schatten, Double Trouble & In den Händen des Schicksals. Ungekannte Abenteuerer von John Sheppard & Co in "Stargate Atlantis - Die verborgenen Szenen": Aufbruch in eine neue Welt und Das erste Jahr und Die Specials.

    John Sheppards Schicksal im Vegasverse :"Solitary Man" no more

    *Neu:* Kapitel 22 seit Okt 2016: Wenn der schlafende Tiger erwacht (Star Trek Into Darkness Prequel)
    * NEU* Doktor Who: Die Saat des Zorns * Der Schatten des Doktors * Drabbles

  10. #30
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.776
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich denke nicht, dass meine Antwort missverständlich war.

    Du willst wissen, auf welchem der Sessel im Jumper sie Sex haben können?
    Ich sage - auf allen. Es wird zwar nicht bequem sein, aber dafür ist jeder Sessel zu eng. Aber wenn sie es wirklich wollen, werden sie in dem Moment wohl keine Gedanken an Bequemlichkeit verschwenden.

    Was ist daran nicht eindeutig? Falls du gerne ein Bild dazu hättest, solltest du versuchen die beiden Manips von SkaterGater zu diesem Thema im Netz zu finden. Sie heißen, glaube ich, passenderweise auch "Puddlejumper-Sex". Posten kann ich sie hier leider nicht, weil das gegen die Forumsregeln verstoßen würde.

  11. #31
    Major General Avatar von Kris
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.067
    Blog-Einträge
    163

    Standard

    @ Antares: Ich verstehe dich immer noch nicht ganz. Meine Frage war ernst gemeint und ehrlich gestellt. Warum ich dann (bis auf Kevin) so seltsame Antworten bekomme, verstehe ich nicht.
    Aber lassen wir das, es hat eh keinen Sinn.

    - - - - - -

    Statt dessen will ich lieber etwas konstruktives beitragen und habe einen Buchtipp für alle, die etwas Handfestes in den Händen haben wollen

    Kathleen Ritter
    Stargate SG-1 - The Ultimate Visual Guide
    ISBN 0-7566-2361-8


    hat mir schon oft geholfen, um Fragen zu klären beim Schreiben, auch bei SGA-Geschichten. Das Buch ist zwar auf englisch, aber die Bilder überwiegen auf den 144 Seiten und die Unterschriften erklären sich durch das, was man sieht auch schon selbst. Sein Geld ist es mehr als wert.

    Auch wenn man nicht schreibt, ist es eine schöne Übersicht über die Figuren, Völker, Welten, Technik, Handlungsverläufe der ersten acht Staffeln mit einer guten Übersicht auf die 9. und Andeutungen zu Atlantis.

    Es ist kein Serienguide, aber es gibt einen guten Überblick über alles, auch ein Plan der unteren Level von Cheyenne Mountain und der Prometheus sind z. B. enthalten.

    Ich hoffe eines Tages wird es so was auch zu Atlantis geben.
    Kolya, der Trust und ein irrer Serienkiller in:Im Grau der Schatten, Double Trouble & In den Händen des Schicksals. Ungekannte Abenteuerer von John Sheppard & Co in "Stargate Atlantis - Die verborgenen Szenen": Aufbruch in eine neue Welt und Das erste Jahr und Die Specials.

    John Sheppards Schicksal im Vegasverse :"Solitary Man" no more

    *Neu:* Kapitel 22 seit Okt 2016: Wenn der schlafende Tiger erwacht (Star Trek Into Darkness Prequel)
    * NEU* Doktor Who: Die Saat des Zorns * Der Schatten des Doktors * Drabbles

  12. #32
    LC "Absolutely Doctored" Avatar von Rijan
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Austria
    Beiträge
    921

    Standard

    Zitat Zitat von iolanda Beitrag anzeigen
    Ich würde gerne wissen ob von Radeks Geschwistern offizielle Namen existieren.
    Also in "Hot Zone" (1.13) unterhalten er und Rodney sich über seine Familie - als sie über den Gang gehen, bevor die Infizierten auf sie stoßen (ziemlich am Anfang der Folge). Allerdings bin ich mir zu 80% sicher,dass keine Namen gefallen sind...

    Zitat Zitat von Kris Beitrag anzeigen
    Welcher der vier Sitze im Cockpit eines Puddle-Jumpers bietet genug Platz, damit darauf zwei erwachsene Menschen miteinander schmusen und vielleicht auch intimere Dinge vollziehen können. Wo ist da genug Raum, selbst wenn nur einer sitzen kann, und wie weit sind die Sitze drehbar?
    Spoiler 

    Im hinteren Bereich der Puddle-Jumper gibt es sowas wie Schlafkojen in die man sich zurückziehen kann - diese sind ähnlich wie Stockbetten aufgebaut - übereinander, schmal (eigentlich nur für eine Person), aber ein Erwachsener kann sich dort ganz ausstrecken. (zumindest nehme ich an, dass diese Kojen im Jumper waren): Folge: 3.18 "Submersion". Ich denke, dass die Kojen vielleicht hinter abnehmbaren Paneelen des Jumpers sind, weil die Sitzbänke im hinteren Bereich des Jumpers ähnlich aussehen... Diese Kojen sind einfach in die Wand hineinversetzt - und man braucht nur die Paneele abnehmen...

    Weiters muss man bedenken, dass die Jumper ja nicht nur für Tagesausflüge gedacht waren und selbst Antiker mal schlafen müssen... *G* Wäre eine Lösung. Die Stühle dürften herausnehmbar sein, da in den verschiedenen Flugsequenzen mal mehr, mal weniger Stühle im Jumper waren. Die Abstände zwischen der ersten und der zweiten Reihe sind enger - wegen der "Aufgabenverteilung" - die "Passagiersitze" sind weiter nach hinten versetzt - um die Crew in Ruhe arbeiten zu lassen... Da hast du sicherlich Spielraum *G*.
    Soweit ich mich erinnern kann haben die Sitze im vorderen Bereich auch Armlehnen - unpraktisch oder einsetzbar - je nachdem, was man so vorhat. Die Konsolen dürften interessant werden, falls man nen falschen Knopf erwischt *ha - weg da Hase! - husch!* Du sollst mich nicht auf "dumme Gedanken" bringen *GGGG* - hier springen so schon so viel Hasen rum, dass ich bald nen Stall brauchen werde *G*. Danke für den Buchtipp
    LG Rijan
    Geändert von Rijan (09.01.2008 um 12:41 Uhr)
    ************************************************** **********
    Ever lived a "Twilight Life"?
    ************************************************** **********

    Die Zeit hat viele Eigenschaften, die man auch Gott nachsagt...
    und wenn die Zeit Gott ähnlich ist, muss die Erinnerung wohl
    der Teufel sein. Outlander Series, Vol. 6 (Doug Watkins / Diana Gabaldon)
    ************************************************** **********

    Fast track to my stories in SGP: Bevin's Dragons
    Watch out for new drabbles in the "Drabbles" section of this forum...

  13. #33
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.630
    Blog-Einträge
    32

    Standard

    Zitat Zitat von Kris Beitrag anzeigen
    Welcher der vier Sitze im Cockpit eines Puddle-Jumpers bietet genug Platz, damit darauf zwei erwachsene Menschen miteinander schmusen und vielleicht auch intimere Dinge vollziehen können. Wo ist da genug Raum, selbst wenn nur einer sitzen kann, und wie weit sind die Sitze drehbar?
    Also die vorderen Sitze sind defintiv um 180 Grad drehbar und zudem kann man sie auch noch ca. einen halben Meter nach vorn und hinten bewegen. Ich bin mir grad nicht sicher, ob man das in der Serie so sehen kann, aber ich meine, mich zu erinnern, dass Sheppard den Sitz auch mal nach hinten schiebt. Aber ich habe es ausprobiert ... *g*
    Wegen des Platzes wuerde ich sagen, dass prinzipiell auf den beiden hinteren beiden Sitzen mehr "Beinfreiheit" und auch Platz drumherum ist, allerdings haben die beiden vorderen Plaetze vllt den Vorteil, dass man auch die Konsolenflaechen irgendwie als ... aeh ... "Spielflaeche" benutzen koennte.
    Die Sitze an sich sind alle gleich gross.
    Von daher koennte man wohl sagen, dass es auf allen 4 Plaetzen irgendwie moeglich sein sollte.

    EDIT: Ich habe noch mal ein Foto angehaengt, auf dem man das Cockpit vllt ganz gut erkennen kann, inkl. der Fuehrungsschienen, in denen - wie oben erwaehnt - man die Pilotensitze bewegen kann.

    Spoiler 
    Geändert von Chayiana (09.01.2008 um 15:16 Uhr)

  14. #34
    Major General Avatar von Kris
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.067
    Blog-Einträge
    163

    Standard

    Vielen Dank euch beiden für die Überlegungen!

    Na, das sind doch mal brauchbare Infos, vor allem das "Insiderwissen" kann man ja jetzt auch getrost in die Geschichten mogeln. Könnte vielleicht auch mal wichtig werden, um jemanden zu bergen, wenn der PJ mal wieder havariert ist, denke ich Das nutzt jetzt nicht nur mir, sondern auch den anderen. Interessant ist auch, dass sie im Licht deines Fotos ganz anders aussehen. Faszinierend, was die Beleuchtung ausmacht.
    Kolya, der Trust und ein irrer Serienkiller in:Im Grau der Schatten, Double Trouble & In den Händen des Schicksals. Ungekannte Abenteuerer von John Sheppard & Co in "Stargate Atlantis - Die verborgenen Szenen": Aufbruch in eine neue Welt und Das erste Jahr und Die Specials.

    John Sheppards Schicksal im Vegasverse :"Solitary Man" no more

    *Neu:* Kapitel 22 seit Okt 2016: Wenn der schlafende Tiger erwacht (Star Trek Into Darkness Prequel)
    * NEU* Doktor Who: Die Saat des Zorns * Der Schatten des Doktors * Drabbles

  15. #35
    Brigadier General Avatar von Cindy
    Registriert seit
    31.10.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.096

    Standard

    Ich habe da auch mal eine Frage:

    Ich weiß zwar dass die Transport, - Hyperraum und Schildtechnologie der Daedalus von den Asgard abstammt; aber könnte mir jemand sagen, wie lange die Daedalus einen Angriff der Drohnen standhalten könnte?

  16. #36
    LC "Absolutely Doctored" Avatar von Rijan
    Registriert seit
    18.04.2005
    Ort
    Austria
    Beiträge
    921

    Standard

    Zitat Zitat von Cindy Beitrag anzeigen
    Ich weiß zwar dass die Transport, - Hyperraum und Schildtechnologie der Daedalus von den Asgard abstammt; aber könnte mir jemand sagen, wie lange die Daedalus einen Angriff der Drohnen standhalten könnte?
    Das kommt einerseits auf den Zustand der Schilde an - wie sehr sie bereits in Mitleidenschaft gezogen sind - oder auch nicht. Weiters kannst du Vergleiche mit einem Wraith Hive ziehen - da gibts doch diese "Schlacht" zwischen 2 Hives, wo Sheppard mit seinem kleinen Dart die Wraith dazubringt aufeinander zu ballern. (denk: das war in der Folge 2.11. - "The Hive". Damit hast du einen technischen Vergleichswert, was so ein Hive aushält - und kannst vielleicht auf die Daedalus rückschließen. *Aber ich denk, das muss nicht so übergenau sein, da es nicht nachprüfbar ist*. Eine weitere Möglichkeit ist ein Vergleich mit der Hyperferalcas - oder Orion... siehe http://www.chevron26.com/atlantis/database/entry.php. Dort kannst du unter Umständen einige technische Details entdecken, die dir weiterhelfen. Hier: http://www.fictionbox.de/index.php?o...737&Itemid=548 findest du auch Erwähnungen, wann die Daedalus aufgetaucht ist. Auch ist die Asgardtechnologie im Vergleich mit der Lanteanischen durchaus nicht schlapp, da man ja trotz Schilden in die Stadt hineinbeamen kann... LG Rijan
    Geändert von Rijan (09.01.2008 um 21:57 Uhr)
    ************************************************** **********
    Ever lived a "Twilight Life"?
    ************************************************** **********

    Die Zeit hat viele Eigenschaften, die man auch Gott nachsagt...
    und wenn die Zeit Gott ähnlich ist, muss die Erinnerung wohl
    der Teufel sein. Outlander Series, Vol. 6 (Doug Watkins / Diana Gabaldon)
    ************************************************** **********

    Fast track to my stories in SGP: Bevin's Dragons
    Watch out for new drabbles in the "Drabbles" section of this forum...

  17. #37
    Brigadier General Avatar von Cindy
    Registriert seit
    31.10.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.096

    Standard

    Ich danke dir Rijan!
    Das hilft mir nun doch schon etwas weiter.

  18. #38
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.776
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    AU (Alternatives Universum), AR (Alternative Realtiät), Mirror Universe ...

    Macht ihr zwischen diesen Begriffen einen Unterschied, wenn ihr eine FF schreibt?

    Denn ich hatte bisher immer den Eindruck, dass deutsche FFs eigentlich generell AU heißen, wenn sie nicht dem Canon entsprechen. Sprich, dass es egal ist, ob Rodney nun ein Tierarzt ist, oder ob er in anderer Funktion in einem "anderen" SG-Center arbeitet - - die Bezeichnung wäre in jedem Fall AU?

  19. #39
    The Beast rises... Avatar von Zero
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    5.862

    Standard

    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    AU (Alternatives Universum), AR (Alternative Realtiät), Mirror Universe ...

    Macht ihr zwischen diesen Begriffen einen Unterschied, wenn ihr eine FF schreibt?
    Sind doch alles unterschiedliche Dinge
    AU ist wie bei Sliders, halt ein anderes Universum; AR = andere Zeitlinie; MirrorVerse = gut und böse sind vertauscht.

    So stelle ich mir das vor, falls ich mir irre, korrigiert mich - bin im FF-Bereich ein Neuling. Vielleicht kann man hier auch mal was von mir lesen. Ich überlege schon lange, ob ich nicht mal etwas schreiben soll. Mir schweben viele Geschichten im Kopf herum

  20. #40
    Auf der Suche Avatar von Kathi90
    Registriert seit
    13.01.2006
    Ort
    Bayern>Oberpfalz
    Beiträge
    1.241

    Standard

    Ich bin mal so frei und kopiere u.a. dies von Fanfiktion.de mal hier rein. Vielleicht hilfts einigen...

    Spoiler 
    Actionadventure
    Story-Genre. Neudeutsch für Abenteuer. Dabei ist es mehr oder weniger egal ob ein paar Ritter die Jungfrau vor dem Drachen retten, eiskalte Jungs mit dicken Wummen einen Straßenzug in Schutt und Asche legen oder ein Raumschiff quer durch die Galaxis fliegt. Der oder die Hauptcharaktere haben eine Aufgabe, ein Ziel das es zu erreichen gilt, und über dieses Abenteuer handelt die Fanfic - ganz gleich ob die Welt gerettet, ein Schatz gehoben oder Nachbars Katze vom Baum geholt wird.

    Altraverse
    Fanfiction-Genre. Vor dem Beginn des Original trat eine Veränderung ein, wodurch sich die gesamte spätere Geschichte änderte. Dabei kann die Handlung in einer völlig anderen Welt als der bekannten spielen, aber auch fast identisch sein und erst später werden die änderungen als Folge dessen immer größer. Meist beginnt das auch Alternate Universe genannte Genre am Anfang der original Geschichte und erzählt diese neu.

    AN
    Abkürzung von: Author's Notes. Besondere Anmerkungen des Autors an den Leser. Die AN können privater Natur sein, sich aber auch auf die Fanfic beziehen. Grüße, Widmungen und Danksagungen sind oft in AN zu finden. AN gehören ausschließlich ans Ende einer Fanfic/Kapitel.

    ANC
    Abkürzung von: Annoying new Character. Eine nicht im Original vorkommende Person nimmt eine (meist große) Rolle innerhalb der Fanfic ein, und geht dem Leser auf die Nerven.

    Betaleser
    Eine beliebige Person neben dem Autor, welche die Fanfic auf Rechtschreib- und Grammatikfehler, aber auch auf inhaltliche Mängel untersucht und gegebenenfalls entsprechende Verbesserungen vorschlägt.

    Canon
    Das Original. Die ursprüngliche Serie, zu der man eine Fanfic schreibt.

    canon Pairing
    Die Spezifizierung eines Pairings. Bedeutet lediglich, daß das entsprechende Paar bereits in der original Serie etabliert wurde, und innerhalb der Fanfic nicht wieder zerstört wird.

    CHP
    Abkürzung von: Chapter. Siehe Kapitel.

    Cliffhänger
    An einer besonders spannenden Stelle die Geschichte unterbrechen, um den Leser so "hängen" zu lassen.

    Crossover
    Fanfiction-Genre. Eine Mischung aus zwei oder mehr Serien. Dabei bleiben die Serien oft eng ans Original angelehnt, nur wenig oder gar nichts vom canon wird verändert. Oft treffen nur die Figuren aus Serie#1 auf die von Serie#2, und erleben gemeinsame Abenteuer.

    Disclaimer
    to dis^claim (disklaim): verleugnen (wie in: Ich -verleugne- jegliches Recht oder Besitzansprüche der Charaktere und Situationen); zurückweisen (wie in: Ich -weise- jegliche Verantwortung meinerseits in der Erschaffung des Materials -zurück-, auf welchem diese Fiction basiert) [Duden '02, Sektion neudeutsche Wörter]

    Drama
    Story-Genre. Man könnte es auch Tragödie nennen. Eine Geschichte in der nicht alles Friede Freude Sonnenschein ist, sondern wo die Darsteller von Schicksalsschlägen gebeutelt werden. Praktisch das Gegenteil von Romantik und Humor (wobei Elemente aus diesen natürlich trotzdem vorkommen können).

    Fandom
    Ein anderer Begriff für die Fan-Gemeinde bzw. die original Serie einer Fanfic. So sagt der Satz "Das Fandom der Fanfic ist Star Wars" nichts anderes aus, als das es sich eben um eine Star Wars Fanfic handelt.

    Fanon
    Gewisse Annahmen und Vermutungen, die vom Original weder bestätigt noch verleugnet, unter Fans aber allgemein als gegeben betrachtet werden.

    Flame
    Ein unfairer Kommentar eines Leser zu einer Fanfic, welcher weniger die Geschichte als vielmehr den Autor persönlich kritisiert.

    Format
    Die Aufteilung und Gestaltung des Textes. Anzahl der Zeichen pro Zeile, Absätze, Fett, Kursiv oder die Aufteilung in Kapitel.

    Fusion
    Fanfiction-Genre. ähnlich wie bei einem Crossover stellt die Fusion einen Mix aus zwei oder mehr Serien dar. Allerdings werden bei der Fusion die Serien viel enger miteinander verknüpft, so besteht oftmals die Handlung aus einer Mischung von beiden. Es kann auch vorkommen, das die Figuren von Serie#1 die aus Serie#2 ersetzen, dabei aber ihre Persönlichkeit größtenteils intakt bleibt.

    Header
    In einem Header werden Autor, Serie, Warnungen, Pairings, Timeline und eventuell Anzahl der Kapitel aufgelistet.

    Horror
    Story-Genre. In dieser Art Fanfiction laufen die Zombies im Dutzend herum, und schreiende Jungfrauen werden von Axtmördern niedergemetzelt. Sinnlose Gewalt ist ebenso Bestandteil wie viel Blut und Gänsehaut, und nach dem Lesen schaut man vorsichtshalber noch mal unter dem PC Tisch. Menschen mit schwachen Nerven meiden dieses Genre.

    Humor
    Story-Genre. Auch Komödie genannt. Eine leicht verdauliche Handlung, die keine zu großen literarischen Ansprüche stellt, sondern zum Amüsement des Lesers dient. Von subtilen Witzen, über peinliche Situationen, bis hin zum Slapstick wird alles in diesem Genre verarbeitet.

    IC
    Abkürzung von: In character. Das Gegenteil von OOC. Das Verhalten der Figuren entspricht der original Serie.

    Kapitel
    Auch kurz als "Kap" bezeichnet. Ein größerer Sinnabschnitt einer Fanfic. Längere Fics werden oft als Kapitel veröffendlich, damit der Autor nicht zu lange an einer Geschichte schreibt, ohne eine vorläufige Meinung der bisherigen Story von anderen Fans zu bekommen.

    Krimi
    Story-Genre. Wird auch gerne als Polizeigeschichte bezeichnet. Meist geschieht ein Diebstahl oder Mord, welcher aufgeklärt werden muß. Die Handlung ist nicht immer sofort zu durchschauen, der Leser wird zum mitraten angeregt. Oft wird erst zum Schluß aufgelöst, wer der Täter war.

    Lemon/Lime
    Fanfiction-Genre. Mit diesem Begriff werden Fanfic mit erotischem Inhalt bezeichnet. Dabei ist Lime eine abgeschwächte Version, in der Andeutungen des Geschlechtsakten vorkommen. Die Lemon ist in der grafischen Beschreibung da sehr viel deutlicher. In einer Lemon muß es keinesfalls ausschließlich um Sex gehen. Die japanischen Begriffs-Gegenstücke sind Hentai bzw. Ecchi.

    Loli-con
    Eine Warnung an den Leser, das in der Fanfic das Thema Pädophilie behandelt wird. In diesem Fall minderjährige Mädchen, das männliche Gegenstück wird als Shota-con bezeichnet.

    Mary Sue
    Eine Mary Sue ist weder zwangsläufig weiblich, noch muß sie eine neu erfundene Figur sein. Mit Mary Sue bezeichnet man lediglich eine Person, welche durch ihren fadenscheinigen Charakter, ihre besonderen Fähigkeiten, oder ihre zwanghafte Zurschaustellung dem Leser negativ auffällt. Mary Sue kann, muß aber nicht ein Self Insert sein.

    MST3K
    Fanfiction-Genre. Ableitung der Fernsehserie Mysterie Science Theatre 3000. Hier wird die (oft qualitativ schlechte) Fanfiction eines anderen Autors mit satirischen und oft boshaften Kommentaren versehen. Dabei wird oft so getan als wenn andere Menschen oder Anime-Figuren die ursprüngliche Geschichte lesen und sich darüber lustig machen - oft ein dummer Spruch nach jedem zweiten Satz.

    Mystery
    Story-Genre. Der Sinn der Geschichte ist nicht zu verstehen? Die Handlung gibt einem Rätsel auf? Für jede beantwortete Frage tauchen zehn neue auf Unerklärliche Dinge geschehen, und selbst ganz zum Schluß weiß noch immer keiner worum es eigentlich geht? Dann ist es mit Sicherheit eine Mystery-Story.

    NC
    Abkürzung von: New Character. Eine nicht im Original vorkommende Person nimmt eine (kleine oder große) Rolle innerhalb der Fanfic ein.

    One-shot
    Eine Fanfic welche nur aus einem Kapitel besteht, welches in sich abgeschlossen ist und ein Ende hat. Ein One-shot ist meist länger als eine Spamfic, und besitzt im Gegensatz zu dieser eine vollständige Handlung.

    OOC
    Abkürzung von: Out of character. Eine oder mehr Figuren aus der Serie benehmen sich untypisch.

    Outlining
    Eine grobe, oft stichwortartige Auflistung von Szenen, Aktionen und/oder Sätzen, welche später in einer Fanfic verwendet werden sollen. Eine Gedankenstütze des Autors, was in seiner Fanfic geschehen soll.

    Pairing
    Mit diesem Begriff bezeichnet man oft zwei (manchmal auch mehr) Figuren, welche innerhalb der Fanfic eine romantische Beziehung entweder entwickeln oder fortführen.

    Parodie
    Story-Genre. Wie der Begriff andeutet, wird hier parodiert. Reale Ereignisse oder, im Falle einer Fanfic, die original Story, werden hemmungslos veralbert. Eine wirkliche Handlung gibt es meist nicht, auch kommt in diesen Geschichten oft OOC drin vor.

    Poesie
    Story-Genre. Ein Text mit oft ungewöhnlicher Satzstruktur und unpassenden Zeilenumbrüchen, bei dem sich die Zeilenendungen in einem bestimmten Muster aufeinander reimen. Wird auch als Gedicht bezeichnet.

    Post-canon
    Fanfiction-Genre. Diese Fanfic spielt nach Abschluß der original Serie. Wissen um das Ende dieser Serie ist vorausgesetzt. Bereits geschehene Ereignisse und etablierte Beziehungen werden dabei genauso berücksichtigt und weitergeführt wie auf das Verhalten der Charaktere geachtet.

    PWP
    Abkürzung von: Plot? What Plot? Hinweis an den Leser, das die vorliegende Fanfic ausschließlich aus der Beschreibung eines Geschlechtsaktes besteht, ohne jedoch die Gründe zu erläutern wie es zu diesem kam.

    Rating
    Altersempfehlung des Autors, oder der Internetseite auf der die Fanfic zu finden ist. Berücksichtigte Kriterien sind dabei das Vorkommen und die Intensität von Gewalt, Geschlechtsverkehr, seelische Grausamkeit und/oder nicht allgemeine Weltanschauungen.

    Revengefic
    Fanfiction-Genre. Das praktische Gegenteil einer Self Insert. Die Charaktere einer Serie kommen den Autor besuchen, oft um sich für ihre Mißhandlungen in den Fanfics des Autors zu rächen. Die Geschichten sind oft selbstironisch.

    Review
    Auch als Kommentar oder Kommi bezeichnet. Durch das Review teilt der Leser seine Meinung zu der Fanfic mit. Ein Review kann Lob, aber auch Kritik enthalten. Eine bloße Beleidigung gilt als Flame.

    Romanze
    Story-Genre. Das Hauptthema der Fanfiction handelt um die (oft glücklich verlaufende) Beziehung zweier Menschen. Liebe, Zuneigung und Gefühl sind fester Bestandteil der vorkommenden Emotionen. Meist finden sich "Er" und "Sie" am Ende oder im Verlauf der Geschichte.

    RPS
    Abkürzung von: Real Person Slash. Eine Abwandlung der gewöhnlichen Fanfic. Anstelle über fiktive Charaktere einer Serie zu schreiben, handelt RPS über real existierende Menschen, z.B. Schauspieler oder Musiker. Zumeist handelt es sich um Männer, welche im Verlauf des Textes in eine homoerotische Beziehung zueinander gestellt werden, welche für gewöhnlich nicht real besteht.

    R&R
    Abkürzung von: Read and Review. Die Bitte an den Leser, diese Fanfic zu lesen und seine persönliche Meinung kundzutun.

    Science Fiction
    Story-Genre. Die Geschichte Spielt meist in ferner Zukunft, im Weltall oder auf höher entwickelten Planeten als den unseren. Hier finden sich hochentwickelte Technologien, Raumschiffe, Laserwaffen und Sternenschlachten.

    Script
    Eine wie ein Drehbuch geschriebene Fanfic. Vor gesprochenem Text steht jeweils der Name der Person, welche den Text sagt. Mimik, Gestik sowie äußere Einflüsse werden separat geschrieben.

    Self Insert
    Fanfiction-Genre. Eine Person aus unserer Realität, wo die Serie bekannt ist, wird in die Welt dieser Serie gezogen und trifft dort auf die Charaktere. Diese Person kann den Autor darstellen, muß es aber nicht. Oftmals hat die Person Kenntnisse über die Serie, aber nicht immer.

    Shipper
    Fans einer bestimmten Serie, Handlung, Pairing, welche sich durch ausgeprägtem Enthusiasmus vom Rest der Fangemeinde abheben.

    Slash
    Fanfiction-Genre. In der Fanfic wird Homosexualität thematisiert. Dies kann nebenbei am Rande vorkommen, oder Haupt Dreh- und Angelpunkt der Story sein. Man unterscheidet zwischen Maleslash bei Männern, und Femslash bei Frauen. Oft werden in diesem Zusammenhang auch die japanischen Begriffe Shonen-Ai bzw. Shojo-Ai gebraucht.

    Songfic
    Fanfiction-Genre. Der Text eines Liedes wird in die Geschichte mit eingefügt, wobei die Lyrik oft in direkter Verbindung zum Geschehen der Geschichte stehen. Eine zweite Art dieser Fanfiction schreibt den Liedtext so um, das er von einem Charakter der Serie gesungen sein könnte.

    Spamfic
    Fanfiction-Genre. Eine kurze und meist sinnlose Fanfiction, deren einziger Zweck nur der Witz am Ende darstellt. Uncharaktermäßiges Verhalten und schräger Humor lassen den Leser manchmal schon mit dem Kopf auf seinen Schreibtisch schlagen.

    Spoiler
    Wird innerhalb der Fanfic eine gravierende Handlungswende des Originals bekanntgegeben, oder zukünftige Ereignisse bzw. das Ende des Originals verraten, so spricht man von einem Spoiler. Generell sollte sich aber jeder Leser im Klaren sein, das er in einer Fanfic Dinge erfahren kann die er vorher noch nicht wußte, sofern ihm nicht das Original komplett bekannt ist.

    Summary
    Kurze Zusammenfassung des Inhalts einer Fanfic, ohne dabei wichtige Details der Story zu verraten. Dient dazu, um das Interesse des Leser zu wecken.

    TBC
    Abkürzung von: to be continued. Englisch für "Fortsetzung folgt". Die Fanfic ist an dieser Stelle noch nicht beendet, sondern wird fortgesetzt. Findet sich zumeist am Ende eines Kapitels.

    Thriller
    Story-Genre. Ein Nervenreißer oder Armlehnenkraller. In diesen Geschichten wird es immer ganz besonders spannend. Dabei muß es nicht mal blutig oder brutal zugehen, die Spannung kann auch sehr subtil erzeugt werden und sich allein im Kopf des Lesers entfalten.

    Timeline
    Die Zeitlinie, in der sich die Fanfic bewegt. Wird manchmal mit angegeben um dem Leser aufzuzeigen wie alt die Figuren momentan sind, oder welche wichtigen Situationen bereits geschehen sind. Beispielsweise kann eine Fanfic vor dem eigentlichen Beginn der Serie angesiedelt sein und die Vorgeschichte der Figuren erzählen, oder danach und die Geschichte fortsetzen.

    UST
    Abkürzung von: Unresolved sexual tension. Bezeichnet eine angedeutete romantische Beziehung zwischen zwei Figuren, die aber nie genauer beschrieben wird. Auch werden diese Personen nie offiziell als Paar auftreten, oder von anderen als solches gesehen werden.

    Warnings
    Gewisse Warnungen, welche der Autor für wichtig genug hält um sie dem Leser mitzuteilen. Die Erwähnung von z.B. Pairing, Rating, Timeline können Warnings sein.

    WIP
    Abkürzung von: Work in progress. Noch unter Bearbeitung. Bezeichnet eine noch nicht fertige Fanfic/Kapitel. Sind nur noch geringe änderungen/Ergänzungen zu erwarten, wird es auch oft als beta bezeichnet.

    Angst:

    (1) Extreme emotionale Pein eines Charakters, hervorgerufen durch äußere (Folter, Tod einer geliebten Person, Vergewaltigung etc.) oder innere Umstände.
    (2) Herzzerreißendes Drama.
    (3) Fan Fiction, in der Angst ein Hauptbestandteil ist. Wird häufig für lapidare 'seelische Qualen' wie gewöhnlichen Liebeskummer oder ergreifende Leiden wie den Kummer über den Tod des Wellensittichs missbraucht.


    ATG:

    Any Two Guys bzw. Any Two Girls. Eine so formularische Charakterisierung, dass die Charaktere in der Geschichte irgendwelche Leute sein könnten, die lediglich den Namen der Fanfic-Charaktere tragen.


    AU:

    Alternate Universe. Wenn eine Geschichte in signifikanter Weise vom Kanon der Serie abweicht, eine andere Ausgangssituation zugrunde legt, die Regeln des Serien-Universums verändert oder die Charaktere in einen anderen zeitlichen und geographischen Bezugsrahmen setzt.


    BDSM:

    Bondage, Dominance, Sadism, Masochism. Unter der Abkürzung wird in der Fan Fiction alles zusammengefasst, was Sex der etwas härteren Gangart und psychische Dominanz-Spielchen enthält. Häufig in Zusammenhang mit Rape, Non-Con und AUs, in denen Sklaverei vorkommt. Ist nicht gleichbedeutend mit dem, was man im realen Leben unter BDSM versteht, da die Regeln, Absprachen, Sicherheitsvorkehrungen und vor allem der einverständige Wille aller Beteiligten hier nebensächlich sind.


    Gen:

    (1) Fan Fiction ohne jeden romantischen, erotischen oder sexuellen inhaltlichen Schwerpunkt. Nicht gleichbedeutend mit der Altersfreigabe G. Auch Gen Fan Fic kann ein NC-17 Rating haben, zum Beispiel für Gewalt oder Ausdrucksweise. Wird häufig von Slashern so verwendet.

    (2) Fan Fiction, die kein Adult-Rating (im Sinne von NC-17) hat, sich also eher an der Altersfreigabe G orientiert. Kann Het beinhalten, jedoch kein Slash. Kommt aus der Zeit, als Fan Fiction ausschließlich in Zines vertrieben wurde und die Altersfreigabe entscheidend dafür war, ob ein Minderjähriger das Zine erstehen konnte. Slash war durch den gleichgeschlechtlichen Inhalt automatisch ab 18 oder 21, unabhängig davon, ob die Geschichten tatsächlich explizite Stellen enthielten, während romantische heterosexuelle Inhalte für ein Publikum jeden Alters geeignet waren. Het hatte keine eigene Kategorie.

    Hat sich als Relikt ins Internet-Fandom gerettet, wo auch heute noch viele Fans davon ausgehen, dass Slash nur etwas für Erwachsene ist, wodurch dem Genre der Ruf anhaftet, grundsätzlich explizite Stellen zu beinhalten oder gar beinhalten zu müssen, um sich Slash nennen zu dürfen.


    Mehr gibts hier zu lesen...


    - der Uebersichtlichkeit wegen in Spoiler-Tags gesetzt. Vielen Dank fuer die Liste, Kathi! -
    Gruss Chayiana
    Geändert von Chayiana (15.01.2008 um 11:43 Uhr) Grund: siehe Post

    ~. .~. .~. .~. .~. .~

    Meine Lily-Reihe

Seite 2 von 40 ErsteErste 123412 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •