Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 58

Thema: Dr. Jennifer Keller/Jewel Staite

  1. #21
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.060
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Ich finde der Charkter hat Ähnlichkeit mit Kaily aus Firefly nur etwas erwachsener.
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  2. #22

    Standard

    Also mir gefiel ihr Auftritt bisher. Nicht zu penetrant und fügt sich auch sonst in recht gut ein. Mal sehen wie es weiter geht.

    Zitat Zitat von Chevron88000 Beitrag anzeigen
    Bin dann mal gepannt wie McKay darauf reagiert, schließlich war Dr.Beckett sein
    bester Freund...
    Zumindest wollte man uns das ganz plötzlich in der Episode Sunday vermitteln.^^ Ich denke er reagiert ganz normal auf sie, das Leben geht schließlich weiter und Atlantis braucht nen Chefarzt.
    Geändert von Dr.McKay (19.02.2007 um 22:24 Uhr)


    Conventions 2012
    * SG Con Vancouver * Comic Con London * Star Trek Las Vegas * Chevron 7.9
    ***
    Leiter des SGA Episodenguide - Season 2 - 5
    Mitarbeiter im Convention und Interview Bereich von SGP
    Interviews für SGP - R.S.Francks, Paul McGillion, Chuck Campbell, David Nykl,
    Torri Higginson, Kavan Smith, Andee Frizzell

  3. #23
    Geronimo! Avatar von dreamer
    Registriert seit
    12.10.2005
    Beiträge
    1.619

    Standard

    Es ist nun einige Zeit vergangen und Dr. Keller hatte in den bisher ausgestrahlten Episoden der vierten Staffel einige Auftritte. Und ich muss sagen, dass sie mir immer sympathischer wird.

    Ich finde es gut, dass die Macher nun wieder einen etwas "normaleren" Charakter eingeführt haben. Sprich: Sie ist ein Mensch wie ich und du und keiner dieser übercharakterisierten "Superhelden", die alles können und sich auch alles trauen.

    Vom Charakter her erinnert sie mich ein klein wenig an den guten alten Beckett, aber vielleicht ist das auch nur der Wesenszug eines Arztes (wie sich die Produzenten ihn sich vorstellen).

    Spoiler 
    In der Episode "Missing" hatte sie zunächst ja genau so Angst wie der alte Doc und hat nicht zur Waffe gegriffen. Allerdings fand ich ihre Charakterentwicklung dort sehr schön. Vom verängstigten Anhängsel zu einer Frau, die im Notfall auch mal mit Hilft.
    Und wie man erfahren hat, kommt sie aus Chippewa Falls, Wisconsin

    Somit ist sie auch ein Ami.

    Über die Ähnlichkeiten zu ihrer Rolle aus Firefly kann ich nichts sagen, da ich die Serie nicht kenne, doch Jewel selbst meinte dazu (glaube ich) mal, dass beide Charaktere, Dr. Keller und Kaylee, stark ihrem realen Wesen entsprechen.
    Es bleibt nur zu hoffen, dass die Entwicklung so weitergeht und man im Verlaufe der vierten Staffel noch mehr persönliches von ihr erfährt, denn darin liegt eindeutig die Schwäche der Produzenten *g*
    Geändert von dreamer (15.12.2007 um 15:46 Uhr)
    Das Schönste, was wir erleben können, ist das Geheimnisvolle.
    Albert Einstein

  4. #24
    Lieutenant Colonel Avatar von Jack Bauer
    Registriert seit
    10.02.2008
    Ort
    Los Angeles
    Beiträge
    826

    Cool

    Also ich finde Jewel ganz niedlich

    Mal schauen, wie sie sich so auf Atlantis macht.
    Mein Name ist Jack Bauer und dies, ist der längste Tag meines Lebens.



    Besucht unseren Chat & SGP-City

    Regeln für das Stargate-Project-Forum. Hilfe - Fragen zum Forum FAQs

  5. #25
    Senior Airman Avatar von Juli
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    nördliches NRW
    Beiträge
    35

    Standard

    Heya,

    Jewel ist d i e Bereicherung der Season 4 finde ich! Love her!

    LG,
    Juli

    EDIT:
    Hi,

    ich schaue gerade die ganz alten Folgen nocheinmal an,
    und siehe da, da steht Jewel Staite auf der Actors-List.

    Naaa, wisst Ihr wo sie schon einmal einen Auftritt hatte?

    Spoiler 

    Season2
    Instinkt
    Sie ist die Ellia.


    Wusstet Ihr bestimmt, aber mir war es neu. Und ich bin ja mitteilsam :-)

    LG,
    Juli
    Geändert von Woodstock (16.07.2008 um 20:06 Uhr)

  6. #26
    Senior Airman Avatar von Juli
    Registriert seit
    01.06.2008
    Ort
    nördliches NRW
    Beiträge
    35

    Standard

    Hi,

    ich schaue gerade die ganz alten Folgen nocheinmal an,
    und siehe da, da steht Jewel Staite auf der Actors-List.

    Naaa, wisst Ihr wo sie schon einmal einen Auftritt hatte?

    Spoiler 

    Season2
    Instinkt
    Sie ist die Ellia.


    Wusstet Ihr bestimmt, aber mir war es neu. Und ich bin ja mitteilsam :-)

    LG,
    Juli

  7. #27
    Tyrannisches Bärchen sucht Liebe Avatar von Major
    Registriert seit
    15.07.2008
    Beiträge
    80

    Standard

    Ich weiß nicht genau, ob ich jetzt hier richtig bin aber naja.

    Am 19.07 also am Samstag ist Jewel 22 Uhr auf RTL zu sehen.
    In dem Film Serenity.
    Es spielt auch Morena Baccarin mit.



  8. #28
    vom Clan der McSheps Avatar von Mika-Chan
    Registriert seit
    08.01.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    95

    Standard

    Ich mag Jewel Staite und auch ihre Rolle als Dr. Keller hat mir bisher sehr gut gefallen. Ich verstehe nicht so ganz die Einwände wegen ihrem Alter. Auf Atlantis kommen nur die besten von der ganzen Welt und da kann ich mir gut vorstellen, dass es auch mal etwas jüngere Ärzte gibt.

    Also ich finde sie definitiv ne Bereicherung für die Serie und bin gespannt wie sie sich noch entwickeln wird.
    2x09 Aurora

    TEYLA: Rodney. Between the two of you, if something were to go wrong, which would be the greater loss?

    McKAY: Well, I've never thought of it that way but ... (he looks at John) she's right. You should go.


    made by _wwsd_

    Conventions 2008

    Meet The Hewletts
    Connichi
    Animaco
    Trinity in Space

  9. #29
    kolonialer Spion Avatar von Scout
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Home is where the heart is
    Beiträge
    3.960
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Komisch,
    Spoiler 
    seit Jennifer mit Rodney zusammen ist, können sie ganz viele nicht oder nicht mehr leiden, warum ist das wohl so? Ich glaube, wenn John und Rodney ein Paar wären, wäre Jennifer viel beliebter. Tatsache ist, seit dem die beiden ein Pärchen sind, wird nur noch auf ihr "rumgehackt"


    Was denkt ihr darüber?
    Gibt es sowas? Eifersucht auf einen fiktiven Charakter?
    Ich find's witzig, wenn das der Grund wäre...ziemlich albern noch dazu...



  10. #30
    Zitronenfalter Avatar von Sinaida
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Scout Beitrag anzeigen
    Komisch,
    Spoiler 
    seit Jennifer mit Rodney zusammen ist, können sie ganz viele nicht oder nicht mehr leiden, warum ist das wohl so? Ich glaube, wenn John und Rodney ein Paar wären, wäre Jennifer viel beliebter. Tatsache ist, seit dem die beiden ein Pärchen sind, wird nur noch auf ihr "rumgehackt"

    John und Rodney? *g* Das stand ja wohl canontechnisch nie zur Debatte. Dass nur noch auf ihr rumgehackt wird und zwar aus dem Grund, halte ich für eine sehr starke Verallgemeinerung.

    Was denkt ihr darüber?
    Gibt es sowas? Eifersucht auf einen fiktiven Charakter?
    Ich find's witzig, wenn das der Grund wäre...ziemlich albern noch dazu...
    Klar gibt's sowas. Genauso, wie es Begeisterung/Bewunderung/ für und Hass auf einen fiktiven Charakter gibt. Davon lebt die komplette schreibende und TV-machende Zunft. Solange sich das nicht auf die betreffenden Darsteller oder auf Fangruppen, die anders denken, überträgt, ist das doch okay.
    Albern? Kann schon sein, aber ehrlich, wenn mich jemand aus dem Grund albern nennen würde - das könnte ich verkraften.

  11. #31
    kolonialer Spion Avatar von Scout
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Home is where the heart is
    Beiträge
    3.960
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    John und Rodney? *g* Das stand ja wohl canontechnisch nie zur Debatte. Dass *nur noch* auf ihr rumgehackt wird und zwar aus dem Grund, halte ich für eine sehr starke Verallgemeinerung.
    Okay, andere Formulierung...wird jetzt auf ihr rumgehackt, weil Rodney vom Markt ist? Wäre ja dann wie im echten Leben *lol*



  12. #32
    Zitronenfalter Avatar von Sinaida
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    1.811
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Zitat Zitat von Scout Beitrag anzeigen
    Okay, andere Formulierung...wird jetzt auf ihr rumgehackt, weil Rodney vom Markt ist? Wäre ja dann wie im echten Leben *lol*
    Möglich, von einigen vermutlich schon. Andere mögen sie deswegen nicht so, weil sie in der fünften Staffel ziemlich im Mittelpunkt stand und Teyla dagegen z.B. weniger zu tun hatte. Andere lieben den Charakter.
    Es ist immer ein Problem, wenn ein neuer Charakter plötzlich von den Schreibern so gepusht wird, dass man das Gefühl hat, er dominiert die ganze Staffel. Viele Fans hatten bei Keller das Gefühl (auch wenn's objektiv betrachtet nicht so ist) und picken deswegen an ihrem Charakter herum. Aber das hat keineswegs bei allen, etwas mit ihr und Rodney zu tun. Ist jedenfalls mein Eindruck.

  13. Danke sagten:


  14. #33
    kolonialer Spion Avatar von Scout
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Home is where the heart is
    Beiträge
    3.960
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Aber das hat keineswegs bei allen, etwas mit ihr und Rodney zu tun. Ist jedenfalls mein Eindruck.
    Ich finde das interessant, ganz ehrlich, wie verschieden so die Eindrücke sind. Ich meine, sie ist jetzt kein charakter, den ich unglaublich wichtig finde (ich mag Carson viel lieber), aber ich habe, im Gegensatz zu dir, den Eindruck, dass sie am Anfang viel lieber "gemocht" wurde, aber als sich das mit Rodney so langsam abzeichnete, sind viele auf Gegenkus gegangen. Aber wie gesagt, das ist mein persönlicher Eindruck.



  15. #34
    Second Lieutenant
    Registriert seit
    19.07.2008
    Beiträge
    211

    Standard

    Ihc mag Jennifer auch gnaz gerne und Rodney hat jetzt auch endlich ne Freundin bekommen, de rärmste, nachdem Sam ihn immer hat ablitzen lassen.

    Aber mal wegen John und Rodney, ich kann gar nicht verstehen wieso sind einige vorstellen können das die zusammen sind. Ich hab jetzt nichts gegen homosexuelle, aber das ist doch total absurt und charakterfremd Sind die die John und Rodney gern zusammen hätten auch homosexuell? Ich frag nur aus reiner Neugier, weil wie gesagt ich mir sowas gar nciht vorstellen könnte. Anders ist es wenn die schon homosexuell geschreiben wurden, wie Capt. Vega, da wär das was anderes gewesen wenn sie was mit ner Frau hätte, das wär glaubwürdig.

  16. #35
    kolonialer Spion Avatar von Scout
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Home is where the heart is
    Beiträge
    3.960
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    schau mal hier, da gibt es einen allgemeinen Thread zu diesem Thema:

    http://www.stargate-project.de/starg...ad.php?t=10263



  17. #36
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.681
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    @SamundJack: dein Nick legt ja nahe, dass du dir vorstellen kannst, dass Sam und Jack zusammen sind, obwohl das nie offiziell in der Serie bestätigt wird. Warum sollen dann nicht auch John und Rodney zusammen sein können? Und warum sollte man homosexuell sein, um so etwas zu glauben?


    Aber zurück zu der Frage von Scout:
    Ich glaube schon, dass die Ablehnung, die Keller entgegenschlägt auch etwas mit der Tatsache zu tun hat, dass sie versuchen, sie auf Teufel komm raus mit Rodney zu verbandeln.
    Es scheint mir logisch, dass das den Leuten, die kein Pairing haben wollen, sauer aufstößt und natürlich auch denen, die John mit Rodney zusammen sehen.
    Und wenn man sich z.B. auf Wraithbait oder anderen großen Archiven die Pairing-Listen anschaut, so ist Sheppard/McKay das mit Abstand am häufigsten geschriebene Pairing.
    Wenn die Macher der Serie dann partout ein anderes Pairing durchsetzen wollen, brauchen sie sich nicht wundern, wenn ein Teil der Fans verärgert reagiert.

    Und ja, ich denke schon, dass da Emotionen mit im Spiel sind, dass dieser Unmut sich auf die Ablehnung des fiktiven Charakters durchschlägt.

    Nicht nur natürlich, manche tragen ihr sicher noch nach, dass sie Beckett ersetzt hat und andere finden sie einfach nur schlecht geschrieben. So gibt es also vielfältige Gründe den Charakter nicht zu mögen.

  18. #37
    Senior Master Sergeant Avatar von RodneysGirl
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.092
    Blog-Einträge
    14

    Standard

    Naja, also ich als Keller-Hasser 1.Stunde (^^) würde auch sagen, dass es noch viele andere Gründe gibt den Charakter nicht zu mögen und da nicht nur allein McKeller schuld ist. Jetzt wird es denke ich ganz einfach hochgeschaukelt.

    ich versuche subjektiv zu bleiben, trotzdem, wer es net lesen will... net reingucken achja, natürlich spreche ich Episoden aus der 4.Staffel an

    Spoiler 
    Rodney ist ein beliebter Charakter mit vielen Fans und um ehrlich zu sein, hab ich mir gewünscht ihn nie in einer ernsten Beziehung zu sehen. Jetzt kommen die Autoren und verkuppeln zwei Hauptcharakter! Das ist wohl auch vielen anderen ein Dorn im Auge und - natürlich - zieht man lieber über Keller her, als über McKay das Geturtel mit Katie Brown war einfach "nebensächlich".

    Trotzdem: es fängt bereits in Adrift an, wo sich Rodney von Sheppard was anhören darf, wegen Weir und sie daneben steht und nicht einmal etwas sagt. In meinen Augen kein guter Einstieg für einen Charakter. Missing war auch... sagen wir "bescheiden". Aber verzeihen wir ihr das mal noch, weil sie noch nicht lange dabei war.
    Permanent hört man von ihr den Satz: "Ich kann nichts mehr für ihn tun." oder: "Es gibt nichts mehr, was ich für ihn tun kann." oder... ihr wisst schon. Naja, irgendwann wurde das ganz schön amüsant . Jedoch war es nicht gerade förderlich für die Beliebtheit des Charakters.
    Ich hör jetzt ganz einfach mal an dieser Stelle auf. Es wurde ja schon darauf hingewiesen, dass viele finden, dass sie schlecht geschrieben ist ^^ und ansonsten würd ich wohl nie aufhören


    wie gesagt, das alles ist meine Meinung zu dem Charakter! Bitte nehmt mir das nicht übel, selber schuld, wenn ihr den Spoilertag aufgemacht habt

    SPIELLEITUNG
    SGA - New Hope

  19. #38
    Second Lieutenant
    Registriert seit
    19.07.2008
    Beiträge
    211

    Standard

    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    @SamundJack: dein Nick legt ja nahe, dass du dir vorstellen kannst, dass Sam und Jack zusammen sind, obwohl das nie offiziell in der Serie bestätigt wird. Warum sollen dann nicht auch John und Rodney zusammen sein können? Und warum sollte man homosexuell sein, um so etwas zu glauben?


    Ob das noch nicht offiziell bestätigt wurde ist ne andere Frage. Zurück zu John und Rodney, ich hätte keine Probleme damit, wenn bekannt wär, das beide, oder einer wenigstens tatsächlich schwul ist, dann liegt das ja evtl. nahe. Aber John, sowie auch Rodney hatten ja nun schon mehrmals kleine Abenteuer mit weiblichen Wesen und nicht mit männlichen, demnach ist das eigentlich so gut wie ausgeschlossen das einer oder beide schwul sind und Homosexuelle sind ja eh ne Minderheit, weshalb die Chancen, das einer von den Beiden schwul ist, zudem ja noch geringer ist.

    Und ich dachte immer das Hetrosexuelle auch nur unterschiedlich geschlechtliche verkuppen können/wollen. Wenn das jetzt anders sein sollte ist das schon OK. Aber ich persöhnlich kann mir keinen Interaktionen mit gleichgeschlechtlichen vorstellen. Also jetzt serienbezogen, mit hoher Wahrscheinlichkeit hetrosexuellen Charaktären. Ich hoffe das war verständlich

  20. #39
    kolonialer Spion Avatar von Scout
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Home is where the heart is
    Beiträge
    3.960
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Rodneys Girl, hierbei musste ich lachen, weil ich eine ganz andere Idee hatte:

    Permanent hört man von ihr den Satz: "Ich kann nichts mehr für ihn tun."
    Pille sagt auch andauernd: "Er ist tot Jim!" und ich kenne niemanden, der ihn hasst , nein, viele lieben ihn für diesen Satz *hihi*, sorry fürs OT, hat grad so gut gepasst



  21. #40
    Airman First Class
    Registriert seit
    12.04.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    17

    Standard

    Naja, Anfangs kam mir Keller etwas hilflos und etwas unsicher vor, so als wüsste sie nicht genau, welche Rolle sie auf Atlantis hat. Mittlerweile ist sie einer meiner Lieblingscharas.
    Und ich gehöre zu denen, die der Meinung sind, dass McKay und Keller ein schönes Paar sind.
    Die anderen sagen, ich sei bekloppt -
    Ich finde mich verhaltensoriginell



    Stargate in den Mund gelegt:

    Spoiler 
    4 x Bronze, 1 x Gold, 1 Putzfrau,1 Fotografen,1 Buch zum Lesen, Pinky & the Brain Staffelbox

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •