Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: [News] Stargate auf der San Diego Comic-Con 2018

  1. #1

    Standard [News] Stargate auf der San Diego Comic-Con 2018

    Ein weiteres Mal wird Stargate Command gemeinsam mit Legion M auf der San Diego Comic-Con vertreten sein. Ein Panel steht an. Noch nicht angekündigte Special Guests sollen diesem beiwohnen. Stargate Origins feiert seine "Kino"-Premiere auf dem Flugzeugträger USS Midway und Chris Judge gibt sich äußerst kryptisch.

    https://www.stargate-project.de/sdcc...t-angekuendigt

    Was erwartet ihr von der diesjährigen SDCC? Erwartet ihr überhaupt etwas? Wie seht ihr allein den Umstand, dass Stargate tatsächlich wieder aktiv - und ich meine damit von offizieller Seite - auf solchen Veranstaltungen vertreten ist (nicht "nur" Schauspieler, die auf Comic-Cons Autogramme geben sondern offizielle Panels wie dieses hier.)

  2. Danke sagten:


  3. #2
    First Lieutenant Avatar von Sci_Fi-Dave
    Registriert seit
    07.09.2013
    Beiträge
    321

    Standard

    Dass es wieder direkte Stargate-Panels gibt, finde ich sehr positiv. Damit ist das Franchise gleich wieder besser und auch medienwirksamer vertreten, und eigentlich habe ich die lange Zeit ohne SG-Panels nie wirklich nachvollziehen können: Denn auch andere Fan-Lieblinge wie Farscape oder Firefly sind nach wie vor Panel-Themen, wenn ich mich nicht irre.

    Wie bereits an anderer Stelle rate ich aber auch hier wieder zur Vorsicht in Sachen Hype und Erwartungen, sowohl bei den Fans als auch bei den Verantwortlichen. Die Kollegen von Gateworld können natürlich gern so viel spekulieren wie sie möchten, aber obwohl SGO im Großen und Ganzen als Erfolg gewertet wird, scheint mir der Schritt zu weiteren Projekten oder gar einer richtigen TV-Serie doch etwas zu groß im Moment. Es wäre natürlich Wahnsinn, wenn doch etwas in der Art käme, aber ich bin da eher skeptisch, vor allem, weil mir das alles ein bisschen ZU kryptisch ist. Bei Marvel etwa gilt auch oberste Geheimhaltung, aber da hat man zumindest einen groben Ausblick, weiß, was für Filme für welches Jahr geplant sind, es gibt dann und wann Casting-News, usw.
    Ich mag Chris Judge sehr, aber er teast mir schon etwas zu viel, und das schon seit einer Weile, ohne dass wirkich mal etwas Offizielles folgt.

    In Sachen Bücher und Comics ist Stargate ja aktuell ganz gut aufgestellt, wobei es sich hier ja andererseits lediglich um (wenn auch oft sehr gute) lizenzierte Fan-Fiction handelt. Den Bereich "Games" in diesem Zusammenhang so überschwenglich zu nennen, nun ja, da wäre ich eher vorsichtig ^^
    Was ich aber für realistisch halte, wäre die Ankündigung von neuem Merchandise (mit Fokus auf SGO - vielleicht Diamond Select-Figuren oder so etwas) oder eine 2. Staffel Origins zu einem anderen Charakter, allerdings wiederum im Webserien- und damit budget-freundlichem Format.

  4. #3
    Senior Airman Avatar von ChristianZ
    Registriert seit
    02.11.2017
    Ort
    Bern
    Beiträge
    28

    Standard

    Hype oder nicht, die letzten Jahre haben uns ja eher gelehrt, nicht zuviel von solchen Panels zu erwarten. Am 19.7. sind wir dann hoffentlich schlauer.

  5. #4

    Standard

    So jetzt sind wir schlauer und die Begeisterung hält sich (zumindest bei mir) in Grenzen:

    https://www.stargate-project.de/sdcc...stargate-panel


    Wobei... ehrlich gesagt kam ich mir als Fan selten so vera*** vor... Aber vllt muss man erstmal sehen, wie sich das entwickelt

  6. #5
    Spooky :) Avatar von Saffier
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.113
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Ich weiß nicht was ich erwartet habe. Im Allgemeinen eigentlich nicht viel. Aber gerade nachdem Tony Amendola zusätzlich zu Chris Judge angekündigt wurde, hatte ich eigentlich in Richtung einer neuen Origins Geschichte gehofft. Die dann etwas mit den Jaffa zu tun hat, wo Chris Judge ja schon mal angedeutet hat, dass er sowas gerne mal machen würde.
    Aber das jetzt... Hm.... Weiß nicht so recht was ich davon halten soll.

  7. #6

    Standard

    Ich habs auch gerade auf FB geteilt. Wen interessiert, was Tongal so treibt und wie das abläuft, der kann sich eine aktuelle Kampagne von Syfy anschauen:

    https://tongal.com/project/SYFYFanMa...ree#/tab-brief

  8. #7
    First Lieutenant Avatar von Sci_Fi-Dave
    Registriert seit
    07.09.2013
    Beiträge
    321

    Standard

    Ich habe das Panel dieses Mal ehrlich gesagt nicht wirklich verfolgt - zwar auch aus Zeitgründen, aber im Nachhinein fühle ich mich in dem, was ich in meinem letzten Post geschrieben habe, wieder bestätigt. Es wurde wieder nur geteast, aber Konkretes kommt nicht. Es ist offensichtlich, dass es kein Konzept gibt. Und das ist sehr schade.

    Wenn man sich da anschaut, wie in einer anderen Sci-Fi-Galaxie mit dem überraschenden Revival der "Clone Wars"-Animationsserie schlagartig das gesamte SW-Fandom in Begeisterung versetzt wird, macht man sich um Stargate langsam echt wieder Sorgen. Dabei sah es zwischenzeitlich doch eigentlich ganz gut aus ...

  9. #8

    Standard

    Zitat Zitat von Sci_Fi-Dave Beitrag anzeigen
    Wenn man sich da anschaut, wie in einer anderen Sci-Fi-Galaxie mit dem überraschenden Revival der "Clone Wars"-Animationsserie schlagartig das gesamte SW-Fandom in Begeisterung versetzt wird, macht man sich um Stargate langsam echt wieder Sorgen. Dabei sah es zwischenzeitlich doch eigentlich ganz gut aus ...
    Weil du das gerade erwähnst... Wir saßen gestern vor Twitter und Facebook und verfolgen recht unbeeindruckt das SG-Panel... Auf einmal taucht ein Tweet auf von wegen "CloneWarsSaved". Ich guck. Ich blinzel. Ich guck nochmal. Auf einmal driftete die Aufmerksamkeit von Stargate weg in Richtung Star Wars und als ich den Trailer sah, wars dann vollends geschehen: Gänsehaut und Überraschung pur.

    Blick zurück zu SG: "Was ist denn bitte Tongal?!!! " Gegooglet. "Aha..."

    Ich meine, scheinbar will MGM ja doch irgendwie noch was aus Stargate rausholen. Wieso geht man dann nicht in sich, sammelt sich, stellt ein Konzept auf die Beine das Hand und Fuß hat und haut die Leute dann weg wie gestern Dave Filoni mit den "Clone Wars"?

  10. Danke sagten:


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •