Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: [AoS] 4x10 The Patriot / Der Patriot

  1. #1

    Standard [AoS] 4x10 The Patriot / Der Patriot

    Diskussionsthread zu Der Patriot


    Episode: 76
    Originaltitel: The Patriot

    Maincast: Clark Gregg als Agent Phil Coulson, Ming-Na Wen als Agent Melinda May, Chloe Bennet als Skye, Elizabeth Henstridge als Agent Jemma Simmons, Iain DeCaestecker als Agent Leo Fitz, Henry Simmons als Alfonso 'Mack' Mackenzie

    Gastdarsteller: Jason O'Mara als Director Mace

    Beschreibung: In letzter Sekunde kann SHIELD ein Scharfschützenattentat auf Director Mace vereiteln und ihn in Sicherheit bringen. Doch auf der Flucht vor den Angreifern stellt sich heraus, dass Mace gar kein Inhuman ist. Nach dieser Offenbarung schwebt nicht nur er in Lebensgefahr. Auch für Coulson und Mack, die den Director beschützen sollen, wird es brenzlig.
    Geändert von shadow-of-atlantis (12.11.2017 um 12:11 Uhr)

  2. #2

    Standard

    Ich finde, das ist wieder eine Episode, die für großartiges Storytelling steht. Sie zeigt deutlich, wie gut durchdacht die Serie ist. Das sag ich seit der ersten Staffel, da wollten es mir nur viele noch nicht glauben.

    Seit der zweiten Episode der 4. Staffel baut man den Charakter des Director Mace auf. Und was ist? Mace ist ein A**** So leid es mir tat, ich mochte Jason O'Mara schon bei Terra Nova, Mace ist einfach nur ein Kotzbrocken. All diese Level, die Geheimhaltung - bis zu einem Grad, an dem man denkt: Geht's dir eigentlich noch gut? Der Umgang mit Coulson, etc. Und dann noch diese nervige PR-Sache. Nach außen hui, innen pfui...

    Und nun erfahren wir endlich - angedeutet hat sich ein Geheimnis ja unlängst -, weshalb Mace genau so drauf ist. Das ist der Punkt, an dem er endlich "normal" wird. Zu sympathisch fehlen noch ein, zwei Folgen. Aber man kann endlich verstehen, weshalb diese ganze PR-Maschine, weshalb die eiskalte Front gegen Coulsons-Team und weshalb dieses aufgesplittet wurde. Die ganze Folge ist ein großer Aha-Moment.

    Diese Episode war bitter nötig, aber sie kam auch zur rechten Zeit, nicht zu früh, nicht zu spät. Endlich scheint sich ein Vertrauen zwischen dem Director und insbesondere Coulson, aber auch dem Rest des Teams aufzubauen bzw. abzuzeichnen, was bitter nötig war. Ein Director ohne Vertrauen, das ihm von seinen Top-Leuten entgegengebracht wird? Funktioniert einfach nicht.

  3. #3

    Standard

    --- Doppelpost - Systemfehler ---

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •