Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 43

Thema: SGA-Schauspieler bei SGU? [Spoiler]

  1. #1
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.630
    Blog-Einträge
    32

    Standard SGA-Schauspieler bei SGU? [Spoiler]

    Okay, nachdem eigentlich immer von TPTB revidiert wurde, dass Charaktere von SGA bei SGU auftauchen werden, weil es die Ereignisse bezgl. des SGA-Films durcheinanderbringen wuerde, scheint sich jetzt ihre Meinung geaendert zu haben.

    SCIFI Australia zufolge, deren Reporter-Team in Vancouver zu einem Presse-Round-up waren, wird es in der 2. Staffel Auftritte sowohl von SG-1-Leuten als auch von Leuten aus SGA geben. [Quelle]

    Die Fragen, die sich mir jetzt unweigerlich stellen, sind diese:

    Warum? Heisst das, dass der Film nun endgueltig passe ist? Wie gross werden die Auftritte sein? Welche Charaktere werden sie nehmen und werden sie im SG-Center bleiben, mittels Komm-Steine zur Destiny stonen oder sogar "in persona" auf der Destiny erscheinen? Und ganz wichtig - was werden sie aus den Charakteren bei SGU machen, wo doch der Grundtonus dieser beiden Serien so vollends verschieden ist?

    Ich muss gestehen, dass mich diese Meldung ein wenig beunruhigt. Klar, habe ich auch am Anfang gesagt, die sollen doch faehige Leute aus den anderen Serien auf die Destiny holen, um den Leuten da zu helfen. Aber nachdem ich den Grossteil der ersten Staffel gesehen habe und bestenfalls nur enttaeuscht ueber die Auftritte von Jack, Sam und Daniel war, fuerchte ich mich davor, was sie jetzt aus den SGA-Charakteren machen werden.

    Um z.B. einen McKay in die Serie zu integrieren, muessten sie ihn mMn auf SG-1 Stand zuruecksetzen, sprich den Charakter hervorholen, der er damals bei SG-1 war. Oder - was ich noch viel schlimmer faende - sie setzen ihn in SGU auf irgendeine Weise herab, demuetigen ihn, um die eigenen Charaktere besser dastehen zu lassen. Ich weiss, dass das ein etwas hartes Szenario ist, aber es ist das, wovor ich Angst habe. Sie haben in Staffel 5 schon genug Schaden angerichtet, was die Charaktere in SGA angeht. Sorry, ich will hier ganz sicher niemanden auf die Fuesse treten, aber ich will halt auch nicht, dass meine Lieblingscharaktere in irgendeiner Form in Mitleidenschaft gezogen werden.

    Ausserdem haben die Macher nicht wenige Male betont, dass SGU nun mal nicht der Platz fuer die "Superhelden" aus SG-1 und SGA ist.

    O-Ton Mallozzi: "SGU is NOT SG-1 or Atlantis. It's a different show in terms of tone and characters. If you're expecting flawless people, square-jawed heroes, and stories that set up and deliver all the answers over the course of a forty-five minute episode, you WILL be disappointed. And DON'T expect that to change."
    Also, warum wollen sie das tun? Mir draengt sich da quasi das Stichwort "Quotenfang" auf. Ist das ein Versuch, die SGA-Fans wieder an Bord zu holen?
    Was meint ihr dazu?

    Und damit das bitte gleich von Anfang an klar ist, ich will hier keinen Streit anzetteln, aber als alter SGA-Fan muss es mir erlaubt sein, mir meine Gedanken ueber diese Entwicklung zu machen!

  2. Danke sagten:


  3. #2
    Brigadier General Avatar von stargatefan74
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Gummersbach (NRW)
    Beiträge
    1.888

    Standard

    Ich liebe ja SG-A und deren Charaktere und so sehr ich mir diese auf den Bildschirm zurückwünsche, bitte nicht!!!!
    Sie sollen es sich bitte nicht antun. Die Auftritte von Daniel und Co sind schon unter aller Würde gewesen, bitte nicht auch noch mit McKay und Co.
    Was z. B. sollte Sheppard auf der Desteny? Wenn dann müsste er im SGC bleiben und dieses vielleicht gemeinsam mit SG-1 verteidigen.

    McKay auf der Desteny? 45 Minuten streiten mit Rush? Gott bloss nicht.

    Lassen wir das lieber.

  4. #3
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.776
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Die werden sie genauso "unbefriedigend" einsetzen, wie sie es mit den SG-1 Charakteren gemacht haben.

    Denn es war ja ganz klar, dass die Produzenten/Schreiberlinge keine Lust mehr auf die SGA Charaktere hatten und so, wie die sich die SGA-Schauspieler auf einigen Conventions über die Produzenten/Schreiberlinge und ihre Unzufriedenheit mit ihnen in der letzten Staffel geäußert haben, kann ich mir kaum vorstellen, dass das ein entspanntes Arbeiten bedeutet.

    Von daher - ich werde mir die Folgen anschauen - und das ist natürlich genau das, was sie mit dieser Ankündigung erreichen wollen - aber ob ich das für mich in den Serien-Canon aufnehmen werde, was das Schreiben von FFs betrifft, das werde ich dann sehen.

    Denn auf einen "zurechtgebogenen" McKay oder Sheppard habe ich keine Lust.

  5. #4
    Airman First Class
    Registriert seit
    26.05.2010
    Beiträge
    11

    Standard

    SGA is von den 3 SG Serien mein absoluter Favorit, doch ich möchte keinen SGAler auf der Destiny sehen. Warum? Nun weil keiner von ihnen dort hin passt. Da treffen Welten auf einander, die besser getrennt bleiben.

    McKay auf den Stand von SG1 zu setzen wäre zwar eine Lösung, doch eine sehr schlechte und würde wohl die SGA-Fans vergraulen und vor den Kopf stossen. Das würde den Charakter unglaubwürdig machen. Andere Charaktere aus SGA kann ich mir noch weniger auf der Destiny vorstellen. Was könnte z.B. Ronon oder Sheppard auf der Destiny ausrichten. Gar nichts, oder?!

  6. #5
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.630
    Blog-Einträge
    32

    Standard

    @stargatefan74, Antares und Cassy79
    100%ige Zustimmung!

    Ich bin mir nicht sicher, ob das in meinem ersten Post wirklich deutlich geworden ist, aber fuer mich waere es auch das Letzte, was ich wollte, dass sich die Charaktere aus SGA bei SGU einfinden. Zumal fuer mich da lediglich die Absicht der Macher hintersteckt, die verlorenen Fans zurueckzuholen.

    Und ich glaube, sollten sie das wirklich tun und dabei den SGA-Charakteren auch nur ein Haar kruemmen (im uebertragenen Sinne auf den Charakter der Figuren bezogen), geht dieser Schuss mehr als nur nach hinten los.
    Geändert von Chayiana (30.06.2010 um 08:52 Uhr) Grund: ein "auch" zu viel ... :P

  7. #6

    Standard

    Genau das ist der Grund, warum ich von Anfang an meinte, es wäre ne blöde Idee, McKay oder Carter auf die Destiny zu holen, weil sie in ihrem tatsächlichen Rollen nicht in SGU passen und in einer "SGU-Rolle" nicht mehr bewirken können als Rush.

    Egal was passiert, das wird mich also auch ein wenig ärgern.

    Allerdings isses mir relativ wurscht, wenn sich die Charaktere leicht verändert präsentieren. Bei Jack, Sam und Daniel war das nämlich auch der Fall und ich war trotzdem ein Stückchen froh, die drei zu sehen. Dass es dabei nicht die alten sind ist klar, find ich aber auch net wild, hab hier ja noch über 200 Folgen mit denen rumliegen, wo sie in Hochform zu bestaunen sind ;-)

  8. #7
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.362
    Blog-Einträge
    122

    Standard


    Ach ja, jetzt hat man also eine Strategie entwickelt, um die Quoten auf die vermutlich benötigten 1,6 Mio. zu heben um eine dritte Staffel zu bekommen (wenn ich die Zahlen richtig im Kopf hab). Schon irgendwie bezeichnend dass dazu die SGA-Charaktere holt, weil man es alleine nicht schafft (denn ansonsten fällt mir momentan kein Grund ein, etwas zu machen, was man zuvor ausgeschlossen hatte).

    Ich bin ja mal gespannt, was die SGAler auf der Destiny machen sollen. Ein paar Ideen hätt ich ja schon

    Ich hab z.B. nicht verstanden, warum die Bewusstseine der Luzianer vor dem Gefangenenaustausch nicht durch welche von Soldaten auf der Erde ersetzt wurden. Aber vielleicht wurden sie das ja und in einem von ihnen steckt bereits Sheppard…
    Währe jedenfalls denkbar, wenn man möglichst früh die Quoten wieder steigen lassen will…

    Und der Außerirdische, von dem hier öfter mal gesprochen wird, der unbedingt auf die Destiny will… Ist das vielleicht Ronon? (so viele Außerirdische gibt’s in SGU ja nicht…).

    McKay… vielleicht will man doch endlich mal das Schiff unter Kontrolle bringen (und zwar in einem schnelleren Tempo als es Rush an den Tag legt? )

    OK, Spaß beiseite… bin mal gespannt, was das werden soll. Die Quoten könnte man damit vielleicht wirklich wieder etwas steigen lassen, aber ich vermute mal, dass man sich auch bei den SGAlern nicht daran erinnert, warum die Fans sie geliebt haben… (ist bei SG-1 ja auch schon mächtig in die Hose gegangen ) und dann könnte der Schuss auch ganz schnell nach hinten losgehen…

  9. #8
    Sholva Avatar von Doc hermiod
    Registriert seit
    18.06.2010
    Ort
    bremen
    Beiträge
    47

    Standard

    Joa also ich fürchte leider auch ,dass die Charaktere nicht wirklich gut rüberkommen. Allerdings hat dies auch etwas gutes,weil man so endlich mal erfährt was mit Atlantis passiert ist u.s.w..

    Ich fande allerdings die Gastauftritte von Sg1 Schauspieler bei SGA oder die Crossover Folge in der 10. Staffel SG1 eigentlich ziemlich gut.Besonders die Folge mit Oneill in Atlantis hätte so auch früher in Sg1 vorkommen könnte.

    Ok ich weiß das SGU anders als SG1 oder SGA und es wird sehr schwierig dort die Charaktere richtig einzubauen,aber ich finde ein Vesuch ist es wenigstens wert. Schon alleine um zu erfahren was mit Atlantis passiert ist.

  10. #9
    Second Lieutenant
    Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    223

    Standard

    Wenn außer Teyla oder Mckay wollen sie denn auf die Destiny schicken?

    Teyla kann ja TJ Tipps geben wie man als Mutter auf Außenmissionen geht. *G*

    Und was will McKay denn dort außer sich mit Rush anzulegen. Den Code knacken? das macht schon das Programm was Rush geschrieben hat.

    Ich denke das wird eher drauf hinauslaufen das sie die Allianz infiltrieren um an Infos zu gelangen was sie auf der Destiny wollen.

  11. #10
    -- of Queens -- Avatar von The King
    Registriert seit
    18.04.2006
    Beiträge
    1.286
    Blog-Einträge
    59

    Standard

    Ich kann es mir nur schwer vorstellen. Gerade eben bei den SGA-Charakteren. SG-1 ist ne Serie, die sich stark gewandelt hat. So kauft man einem Daniel oder O'Neill die Rolle auch in SGU mehr oder weniger ab, weil sie in den ersten Staffeln noch deutlich mehr SGU-Like agiert haben, als später.
    Ich hoffe, das versteht jetzt jemand, was ich meine Aber ein McKay passt gar nicht rein. Was soll der machen? Wieder mal in 10 Minuten einen Wurmloch-Super-Antrieb schaffen? Aus einer Destiny zwei basteln? Ich weiß es nicht.
    Atlantis war eine Serie, wo die unmöglichsten Probleme auf unmöglichste Weise in 45 Minuten gelöst wurden. Das kann man so bei SGU nicht bringen. Passt nicht.
    Das einzige, was man machen könnte, wären solche Auftritte, wie beispielsweise Lorne, der mit einem Team zu sehen ist. Von mir aus sollen die auch Chuck auf die Destiny schicken. Sein Charakter gehört sowieso noch ausgebaut

    Auf jeden Fall sollten die sich gründlich überlegen, wen und aus welchem Grund sie ihn auf die Destiny schicken.

    Vielleicht schicken die auch nur einen Jumper, den Sheppard rüberbringt. Wäre ja machbar, wenn man mal wieder einen Icarus-Planeten hätte. Sheppard fliegt auf die Destiny (Platz genug ist ja im Torraum), dann auf nen anderen Planeten und von dort wieder per Direktflug zurück zur Destiny und dockt dort an. Das wär noch o.k.
    Aber Moment! Will ich einen Jumper in der Serie? Nein!

    Denke übrigens nicht, dass ein Auftreten der Charaktere mit dem Film kollidieren muss.
    Man muss ja nicht zeigen, wo die Person startet. Beispielsweise hat Rush ein Problem und man sagt, man wüsste schon, wen man von der Erde holt. Und schwupps...3 Minuten später kommt McKay um die Ecke, der mit Franklin getauscht hat. Will ich auch nicht sehen, aber nur als Beispiel.

    Naja...mal schauen, wie die sich das gedacht haben.
    Geändert von The King (30.06.2010 um 18:16 Uhr)


    Alle News, Updates und Hintergründe zu Stargate-Fanfilmprojekten.
    News und Updates könnt ihr auch über Twitter bekommen: Link

  12. Danke sagten:


  13. #11
    Major Avatar von orii
    Registriert seit
    26.07.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    567

    Standard

    LOL das wird ja was vieleicht sehen wir ja Atlantis wer weiß.

    Aber mal in ernst Mckay und Rush wär will sich schon so was entgehen lassen das heißt menge coole sprüche und lachenden Bau.
    Ehre sei den Ori

  14. #12
    Airman Avatar von Sommerdrache
    Registriert seit
    30.06.2010
    Ort
    Sachsen
    Beiträge
    1

    Standard

    Hi

    Hier hat man nun zugegebenerweise das Problem, dass SGU doch etwas abseits des bisherigen Franchises steht. Einen McKay auf die Desinty zu holen, würde wirklich garnicht passen. Sein ganzer Charakter passt da einfach nicht hin. SGA war eben eine "helle" Serie mit viel Humor, wie schon SG-1 aber SGU hat nun mal gezeigt, wie es ist: dunkel & ernster! Da kann man einfach keinen McKay und selbst keinen Sheppard hineinsetzen. Ich kann mich auch nicht wirklich mit dieser Idee anfreunden, so sehr man es sich zum Teil aber auch wieder wünscht.

    O'Neill, Sam und Daniel in ihren kleinen Rollen waren bislang halbwegs passend aber irgendwie könnte ich es mir bei SGA-Charakteren nicht vorstellen...

    Also bevor ich es nicht gesehen habe, kann ich dazu schlecht was sagen...

    Man wird sehen...

    Gruß
    Sommerdrache

  15. #13
    cereal killer Avatar von anvil866
    Registriert seit
    21.04.2010
    Beiträge
    141

    Standard

    Ein McKay würde wohl eher wieder auf sein Pendant zu SG-1-Zeiten ausgelegt werden: Arrogant, mit guten Ideen, aber letztendlich möglicherweise doch einem anderen Wissenschaftler (Carter) unterlegen.

    Ich könnte es mir also (mit zugekniffenen Augen) durchaus vorstellen, das die Destiny-Crew bzw. jemand anderes denkt, man müsste Rodneys Hilfe in Anspruch nehmen. Ich persönlich möchte ihn aber mal an einem Problem verzweifeln sehen. Raum für Wortwitz oder ironische Seitenhiebe ala "Auf Atlantis hat das aber besser geklappt" sollte noch genügend Platz sein.

    Die anderen Mitglieder der Atlantis Expedition braucht man meines Erachtens nicht per Kommu-Stein auf die Destiny zu holen. Ich könnte mir da eher vorstellen, das wir die Figuren in einer Erdhandlung sehen werden.

    Ich hoffe allerdings, das man es mit Gastauftritten nicht übertreibt und auch nur sinnvoll, da wo es unbedingt nötig ist, anstatt als fan satisfaction verwendet.
    Sorry, I can't hear you over the sound of how awesome I am.

  16. #14
    Major General Avatar von Kris
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    3.067
    Blog-Einträge
    163

    Standard

    Ich frage mich auch, warum sie jetzt plötzlich die SGA-Schauspieler wieder berücksichtigen wollen und halte das auch nur für einen verzweifelten Versuch, die ehemaligen Fans zurück zu gewinnen.

    Aber einen wirklichen Sinn hat das nicht. Ich pflichte den meisten hier bei, dass wenn McKay und Zelenka den meisten Sinn machen, ggf. vielleicht noch die Ärzte Beckett und Keller.

    An Sheppard glaube ich weniger oder jemand anderen aus dem Team, denn was sollen die da? Und vor allem gehören McKay und Keller ja eher zu den Lieblingsfiguren der Autoren, und da werden die eher die beiden berücksichtigen. Wenn, dann kann ich mir auch nur Szenen auf der Erde und/oder Erinnerungen von Rush vorstellen.

    Aber mal abwarten. Wenn ihnen schon die SG-1-Charaktere so wenig gelungen sind, dann glaube ich auch nicht wirklich, dass das bi den SGA-Leuten besser wird, eher schlimmer.
    Kolya, der Trust und ein irrer Serienkiller in:Im Grau der Schatten, Double Trouble & In den Händen des Schicksals. Ungekannte Abenteuerer von John Sheppard & Co in "Stargate Atlantis - Die verborgenen Szenen": Aufbruch in eine neue Welt und Das erste Jahr und Die Specials.

    John Sheppards Schicksal im Vegasverse :"Solitary Man" no more

    *Neu:* Kapitel 22 seit Okt 2016: Wenn der schlafende Tiger erwacht (Star Trek Into Darkness Prequel)
    * NEU* Doktor Who: Die Saat des Zorns * Der Schatten des Doktors * Drabbles

  17. #15
    Fürstin der Finsternis Avatar von Liljana
    Registriert seit
    21.06.2009
    Ort
    Höllstadt
    Beiträge
    1.960
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Also - ich möchte keinen Schauspieler vom SGA-Hauptcast bei SGU sehen. Auch wenn es schön wäre, die bekannten und beliebten Gesichter wieder in ihren Rollen zu sehen, will ich es dennoch nicht, denn die sind für mich dort einfach fehl am Platze.

    Ich vermute aber, dass da eher Woolsey, Keller oder Lorne (evtl. auch Caldwell) kommen. Ich kann mir nämlich nicht vorstellen, dass Flanigan und Co. auf diese Weise zurück auf den Stargate-Bildschirm wollen.

  18. #16
    Second Lieutenant
    Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    223

    Standard

    Es gibt ja noch Zelenka, der fluchte bei SGA immer so herrlich.

    Keller oder Becket wären auch eine Alternative, gibt ja einige Schwerverletzte die versorgt werden müssen und man kann halt nicht jeden x-beliebigen zur Destiny kommunizieren. *G*

    Wundert mich eh wie bei eine schwerbehinderte Wissenschaftlerin samt Pflegerin so schnell die Geheimhaltung ignoriert wurde, wo sie doch bei einigen Verwanden auch nicht erteilt wurde.(Eli, Wray)

  19. #17
    Second Lieutenant Avatar von mr_m_i
    Registriert seit
    28.09.2007
    Beiträge
    184

    Standard

    Warum sollen es immer die Helden wie McKay, Zelenka, Ronon oder Teyla sein?
    Vielleicht sehen wir wiedermal Ford, Steven Caldwell, Ellis oder ... Todd.

  20. #18

    Standard

    Zitat Zitat von skydiver Beitrag anzeigen
    Es gibt ja noch Zelenka, der fluchte bei SGA immer so herrlich.

    Keller oder Becket wären auch eine Alternative, gibt ja einige Schwerverletzte die versorgt werden müssen und man kann halt nicht jeden x-beliebigen zur Destiny kommunizieren. *G*

    Wundert mich eh wie bei eine schwerbehinderte Wissenschaftlerin samt Pflegerin so schnell die Geheimhaltung ignoriert wurde, wo sie doch bei einigen Verwanden auch nicht erteilt wurde.(Eli, Wray)
    Das ist relativ einfach. Diese Wissenschaftlerin hat ja bereits an der X303 mitgebaut, also ist sie in das Programm eingeweiht. Die Pflegerin ist da nur ein ganz kleinen Schritt von entfernt und wenn Rush sagt, man braucht diese Wissenschaftlerin, gibt es keine Alternative, als auch die Pflegerin einzuweihen.

  21. #19
    Stargateholiker Avatar von joda01
    Registriert seit
    11.05.2005
    Ort
    Gelsenkirchen
    Beiträge
    244

    Standard

    *phantasie an* Ok Atlantis fliegt mittels Wurmlochantrieb zurück zu Pegasus Galaxy, dabei gibt es ein prob oder die Berechnungen waren falsch. Atlantis taucht plötzlich irgentwo auf *peng* und rammt die Destiny so wissen wir was mit Atlantis passiert ist und so kommen auch die castmitglieder von SGA auf die Destiny *phantasie aus*

    na jetzt ma ehrlich. denken wir doch mal logisch, es gibt nur 3 möglichkeiten wie sie in der Serie vorkommen können.

    1. durchs gate - unwahrscheinlich und langweilig. schon wieder ein ikarusähnlicher planet ?.......

    2. die steine - auch unwahrscheinlich da diese ja probleme verursachen und ich mein irgendwo gelesen zu haben das die auch weg sollen aus der serie.

    3. als erinnerung oder sonstiges auf der erde. ich denke das das die einzigste möglichkeit ist die nicht so "abgedreht und irre" ist


    aber hey es muss ja nicht eine person aus atlantis direkt sein, vielleicht ist es ja ein wraith oder nen replicator oder von den treveler da.

    so und nun zu meiner meinung ^^

    ich möchte eigentlich niemanden aus den anderen serie haben. sei es sg1 oder sga, weder noch irgendwelche anderen schauspielern wie aus startrek oder anderen serien. neue schauspieler sind interessant, wenn ich z.b. whoolsey sehe muss ich immer an den doc aus voyager denken.
    und wenn es unbedingt sein muss dann bitte kein mckay oder anderen hauptcast aus sga.


    mh da fällt mir grade noch was ein ^^ die probleme mit den steinen könnten sich ja verschlimmern und eine dauerhafte nicht mehr lösbare verbindung aufbauen. so hätte man auch eine fremde person auf den schiff.

    naja das meine meinung
    Meine Fanfic "Die Prophezeiung der Asgard" hier im Forum auf SGP
    Die Fortsetzung mit den Ori "DPDA Erfüllung" Hier auf SGP
    So und nun Teil 3 "DPDA Kayzor" hier auf SGP
    Alle Teile zum download als pdf Hier auf SGP

    Mein eigenes Gezeichnetes Gate in 150 Cm hier auf SGP

  22. #20
    On destinys way Avatar von Ferreti
    Registriert seit
    29.11.2008
    Ort
    On the road...
    Beiträge
    263

    Standard

    Eine Person vergesst ihr die man noch hinschicken könnte als "Quotenfänger" damit auch Sga Fans einschalten. Woolsey.
    Als IOA Typ. Aber ich fänd es allgemein dämlich wenn die einen von denen hinschicken würden.
    Spoiler 

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •