Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 21 bis 38 von 38

Thema: 2. Kinofilm - mögliche Handlung/Schauspieler

  1. #21
    Wraith-Commander Avatar von neW_ToDd
    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    280

    Standard

    Also ich fände das nun nicht sonderlich berrauschend.
    Der Film ist nun schon 15 Jahre her, und die Serie als Fortsetzung hat die Story dann auch ein wenig verlängert.

    Die sollten eher nen Atlantis/Universe Film im Kino bringen, das würden sich bestimmt mehr Leute ansehen...

  2. #22
    Senior Airman Avatar von Staubwolke
    Registriert seit
    09.10.2009
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    35

    Standard

    Ja mir würde auch ein Film von Atlantis mehr gefallen.

  3. #23
    fast Aufgestiegener Avatar von Tigga
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Aix La Chapelle
    Beiträge
    156

    Standard

    Wenn es schon ein Film über Atlantis werden soll, dann nicht mit den SG-Teams, sondern über den Krieg zwischen den Lantianern und den Wraith. Der Rest wurde ja schon in der Serie gezeigt.
    Eine Schlangenwache, eine Drachenwache und eine Setesh-Wache treffen sich auf einem Planeten. Eine kritische Situation; die Augen der Schlangenwache beginnen zu glühen, der Mund der Drachenwache speit Feuer und die Nase der Setesh-Wache... fängt an zu tropfen.

  4. #24
    SGP-Mod/Schreiberling Avatar von Daniel__Jackson
    Registriert seit
    08.08.2007
    Ort
    Hessen (Main/Kinzig)
    Beiträge
    522

    Standard

    Zitat Zitat von Tigga Beitrag anzeigen
    Wenn es schon ein Film über Atlantis werden soll, dann nicht mit den SG-Teams, sondern über den Krieg zwischen den Lantianern und den Wraith. Der Rest wurde ja schon in der Serie gezeigt.
    Gut, das wäre aber schon ein extremes Spin-Off. Da könnte ja nichtmal ein Mensch, wie wir ihn heute kennen mitspielen.


    Spoiler 
    Bitte gebt im Album Feedback zu meinen "Werken".
    ------------------------------------------------------------
    "Science-Fiction ist eine existenzielle Metapher. Sie erlaubt uns Geschichten über Menschen zu erzählen. Science Fiction Geschichten mögen den blinden Kritikern von heute so trivial wie möglich erscheinen, aber der Kern von Science-Fiction, seine Essenz ist wesentlich geworden für unsere Rettung. Falls wir überhaupt gerettet werden." (S10E06)
    ------------------------------------------------------------


  5. #25
    fast Aufgestiegener Avatar von Tigga
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Aix La Chapelle
    Beiträge
    156

    Standard

    Zitat Zitat von Daniel__Jackson Beitrag anzeigen
    Gut, das wäre aber schon ein extremes Spin-Off. Da könnte ja nichtmal ein Mensch, wie wir ihn heute kennen mitspielen.
    Aber so müsste man sich keine großen Sorgen um den Cast machen und man könnte eine x-bellibiege Geschichte darum bauen, ohne sich irgendwelche Gedanken zu machen, dass es nicht zur Serie passt. Nur das Ende wäre halt ein bisschen vorgegeben.
    Eine Schlangenwache, eine Drachenwache und eine Setesh-Wache treffen sich auf einem Planeten. Eine kritische Situation; die Augen der Schlangenwache beginnen zu glühen, der Mund der Drachenwache speit Feuer und die Nase der Setesh-Wache... fängt an zu tropfen.

  6. #26
    Staff Sergeant Avatar von Artemis-Neith
    Registriert seit
    07.06.2011
    Ort
    Raumschiff am anderen Ende des Universums
    Beiträge
    44

    Standard

    Sieht so aus, als ob es Neuigkeiten an der Filmfront gäbe! Dean Devlin, der Autor und Produzent des ursprünglichen Stargate films, spricht zur Zeit wieder einmal über eine mögliche Fortsetzung (Teile 2-3) des Filmes von 1994.

    Hier ein kurzer Artikel von Darren von Gateworld mit Videomaterial.

    Wie weit die Pläne tatsächlich vorangeschritten sind, ist aber z. Z. völlig unklar.

  7. #27
    General im Vorruhestand Avatar von Jonathan J. O´Neill
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Erde-DE-BB-LDS
    Beiträge
    2.232

    Standard

    Wäre interessant, doch kursieren schon lange Gerüchte über einen zweiten Kinofilm von Stargate, der als Fortsetzung für den Film von 1994 gelten soll.

    Ob es Sinn macht nach fast 20 Jahren eine Fortsetzung zu bringen, wird von den Ergebnis und der Wahl der Schauspieler abhängig sein. Von der ursprünglichen Besetzung des ersten Films wären Gastauftritte möglich, aber als Hauptpersonen recht unwahrscheinlich.

    Mal schauen, wie sich die Sache entwickelt oder ob es nur doch warme Luft ist.

  8. #28

    Standard

    Ja, da hast du recht, aber cool währe es sicher!!!!
    Elizabethe nur das Beste
    und bald geben die Wraith ein Feste
    mit dem Woolsey als ihr Hauptgerichte.
    Steve und Todd die freuen sich
    auf das tolle Abendessen,
    denn sie wollen nicht vergessen,
    dass der Feind sie hat verraten,
    welcher heute wird gebraten.

  9. #29

    Standard

    Ich glaube nicht, dass das noch zustande kommen wird. Ersten hat man schon wieder ewig nichts neues von dem Projekt gehört und zweitens liegen auch einfach zu dicke Steine im Weg so einer neuen Produktion:

    Die Mythologie ist mittlerweile viel zu ausgepfeilt, als dass man einen neuen Film auf die Beine stellt, der allem, was man mittlerweile weiß gerecht wird. Ferner sind die Hauptdarsteller des ersten gealtert und das macht bspw. bei Leuten, wie Kurt Russell schon einen deutlichen Unterschied. Außerdem hat Emmerich doch bestimmt wieder 1000 andere Sachen in Planung. Also ich glaube nicht dran.

  10. #30
    Leitung: Forum Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    5.362
    Blog-Einträge
    122

    Standard

    Zitat Zitat von Liquida Beitrag anzeigen
    Die Mythologie ist mittlerweile viel zu ausgepfeilt, als dass man einen neuen Film auf die Beine stellt, der allem, was man mittlerweile weiß gerecht wird.
    Was man weiß ist unerheblich, da Emmerich eh nie vorhatte sich auf die Serienmythologie zu beziehen und Fortsetzungsfilme so drehen wollte, als ob es die SG-1, SGA und SGU nie gegeben hätte.

    Ferner sind die Hauptdarsteller des ersten gealtert und das macht bspw. bei Leuten, wie Kurt Russell schon einen deutlichen Unterschied.
    ... naja, eigentlich wollte Emmerich, soviel ich weit, die Handlung des zweiten Films sowieso 12 Jahre in die Zukunft legen. Insofern würde es ja dann eingentlich wieder passen

    Aber ehrlich gesagt glaub ich auch nicht dran, dass da noch was kommt.

  11. #31
    Delta Force Avatar von Daniel Jackson22
    Registriert seit
    15.05.2011
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    28

    Standard

    Schade

  12. #32
    Leutnant Colonel
    Registriert seit
    25.08.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    30

    Standard

    Ich habe vor paar Tagen gelesen das es doch noch mehrere Filme bzw. Staffeln geben wird nur noch nicht wann, denn paar Leute von MGM haben gesagt das SYFY nicht mehr so "populär" sei ohne stargate und die es sich deswegen doch noch überlegen ob sie fortfahren... Nur noch nicht genau wann ... Und da MGM pleite ging hat irgendeine Film Firma MGM aufgekauft und denken nach ob sie stargate fortsetzen selbst wenn noch keine neuen bestellt sind

  13. #33
    Staff Sergeant Avatar von Artemis-Neith
    Registriert seit
    07.06.2011
    Ort
    Raumschiff am anderen Ende des Universums
    Beiträge
    44

    Standard

    Zitat Zitat von Sledge Beitrag anzeigen
    Ich habe vor paar Tagen gelesen das es doch noch mehrere Filme bzw. Staffeln geben wird nur noch nicht wann, denn paar Leute von MGM haben gesagt das SYFY nicht mehr so "populär" sei ohne stargate und die es sich deswegen doch noch überlegen ob sie fortfahren... Nur noch nicht genau wann ... Und da MGM pleite ging hat irgendeine Film Firma MGM aufgekauft und denken nach ob sie stargate fortsetzen selbst wenn noch keine neuen bestellt sind
    Hast Du eine glaubwürdige Quelle dafür?

  14. #34
    Leutnant Colonel
    Registriert seit
    25.08.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    30

    Standard

    Zitat Zitat von Artemis-Neith Beitrag anzeigen
    Hast Du eine glaubwürdige Quelle dafür?
    Lass mich jetzt nicht lügen aber ich glaube das habe ich iwo bei MGM gelesen also Facebook Wikipedia etc. Ganz genau weis ich es leider nicht mehr

    Edit habe eben mal kurz gegoogelt auch wenn der Tread schon älter ist http://www.treknews.de/treknews/news...1231989653.php
    Der Bericht ist so ähnlich
    Geändert von Sledge (29.08.2011 um 17:17 Uhr)

  15. Danke sagten:


  16. #35
    Staff Sergeant Avatar von Artemis-Neith
    Registriert seit
    07.06.2011
    Ort
    Raumschiff am anderen Ende des Universums
    Beiträge
    44

    Standard

    Danke fürs Nachsehen.

    Für alle die es interessiert hier die Mitteilung:
    Brad Wright glaubt an weitere "Stargate"-Filme
    Er gibt nicht auf
    Freitag, 8.10.2010|Nadir Attar|Quelle: Stargate-Planet.de

    Brad Wright drückte kürzlich in einem Interview die Hoffnung aus, dass die beiden geplanten Stargate Filme (einmal SG1 und einmal SGA) immer noch umsetzbar seien. Zwar gäbe es Verzögerungen, weil sich der Markt für DVD-Direktproduktionen immer noch nicht erholt hat. Brad Wright meint aber, noch einen Plan B in der Tasche zu haben, um die beiden Projekte doch noch umsetzen zu können. Leider hat er sich nicht weiter dazu geäußert, wie dieser Plan B aussieht. Die finanzielle Lage von MGM ist immer noch schlecht und ob Syfy voll die Kosten für einen oder beide Filme tragen will und kann, ist auch noch nicht raus. Da weiß man nun wirklich nicht, was man von "Plan B" halten soll.
    Sledge, hast Du mal auf das Datum geschaut? Vor etwas weniger als einem Jahr sah die Situation noch besser aus, und selbst vor einigen Monaten hätte es vllt noch Möglichkeiten gegeben, die sind aber im April/Mai (weiß ich nicht mehr genau) endgültig abgelaufen. Es würde mich nach wie vor wundern, wenn da jetzt noch etwas käme.
    Geändert von Artemis-Neith (29.08.2011 um 17:36 Uhr)

  17. #36
    Leutnant Colonel
    Registriert seit
    25.08.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    30

    Standard

    Zitat Zitat von Artemis-Neith Beitrag anzeigen
    Danke fürs Nachsehen.

    Für alle die es interessiert hier die Mitteilung:


    Sledge, hast Du mal auf das Datum geschaut? Vor etwas weniger als einem Jahr sah die Situation noch besser aus, und selbst vor einigen Monaten hätte es vllt noch Möglichkeiten gegeben, die sind aber im April/Mai (weiß ich nicht mehr genau) endgültig abgelaufen. Es würde mich nach wie vor wundern, wenn da jetzt noch etwas käme.
    Ich habe ja geschrieben das der ein bisschen älter ist und MGM wurde aufgekauft von einer anderen Firma nur weis ich nicht welche und die meinten das sie noch was mit stargate machen wollen nur wann ist die frage
    Wenn ich Näheres weis sag ich es sofort

  18. #37
    Troublemaker Avatar von iolanda
    Registriert seit
    24.03.2007
    Ort
    am Rhein
    Beiträge
    2.184
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Die neue Firma heißt spyglass und ist diejenige, die wirklich nicht daran interessiert war, das Stargate Franchise weiter zu tragen.
    Geändert von iolanda (29.08.2011 um 21:32 Uhr) Grund: vertippt

  19. #38
    Leutnant Colonel
    Registriert seit
    25.08.2011
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    30

    Standard

    Zitat Zitat von iolanda Beitrag anzeigen
    Die neue Firma heißt spyglass und ist diejenige, die wirklich nicht daran interessiert war, das Stargate Franchise weiter zu tregan.
    Achso Dann habe ich mich wohl verlesen naja verfolge ab jetzt auf twitter was die Schauspieler meinen !!!

    Edit:

    Sooo Leute , ich habe heute ein wenig recherchiert nachdem ich mir das ende von SGU Staffel 2 angesehen habe. Nun bin ich zu dem erschreckenden Schluss gekommen dass eine der Erfolgreichsten Sci Fi serien Abgesetzt wird - Und Zwar apprupt.

    Ein Kleiner Spoiler hier, wers nicht wissen will sollte weggucken:

    Es werden alle mitglieder in Stasiskapseln gesteckt, allerdings ist eine beschädigt. Eli bietet sich an diese zu reparieren und sich ,sollte er es nicht schaffen,sich zu opfern damit die Andern überleben und genug stom für eine lange reise haben.
    Staffel 2 Endet damit dass Eli aus dem Aussichtsdeck guckt und lächelt.
    Ende von Stargate

    Laut original US sender war die Serie nicht erfolgreich genug, allerdings war es die Erfolgreichste Staffel seit SGA 2 im Jahre 2005. Ursprünglich waren nach ende Staffel 2 von SGU noch mehrere Fortsetzung als Kinofilm geplant - Ebenfalls abgesagt.

    Wer Stargate-Fan ist und mir nicht glaubt, hier einige Worte zum nachgoogeln:
    Syfy SGU
    SGU cancelled
    SGU Season 2 end?

    Nun was haltet ihr davon? Ich bin mit Stargate groß geworden, ich habe mit 5 das erste mal Stargate gesehn. Danach durfte ich mit 12 das erste mal die Folgen von stargate sg1 mit meinen Eltern am Mittwoch abend sehen und war hellauf begeistert. Dancah kamen die SGA Staffeln die ebenfalls dank MacKay unglaublich unterhaltsam und Bildgewaltig war. Ich mein wer hat schon mal ne fliegende Stadt mit Waffen gesehn^^

    Dann kam SGU. Ich will nicht lange drumzu reden, Staffel 1 war für eingefleischte Stargate fans maximal scheiße, unglaublich viel aggressionen und keinerlei Weltraumschlachten, wissenschaftliches geblubber oder eben diese fantastischen Dinge die Stargate eben ausmachen. Dazu noch schießwütige Aliens ohne hintergrundgeschichte und damit war Stargate für mich an einem Tiefpunkt. Aber ich blieb treu und hab mir Staffel 2 angetan. die Ersten folgen hatten noch die Stimmung der ersten Staffel, allerdings wurd es immer besser und meiner meinung nach ab Folge 7 wieder auf altem Niveau. Und nun da wir wissen dass die Destiny auf der Suche nach dem Signal ist, das älter als der Kosmische Mikrowellenhintergrund ist (und ich als Hobbyphysiker bin für solche Fantasiegebilde immer zu haben) Ist stargate vorbei. Keine Fortsetzung, kein Film nichts.
    Stargate endet mit einem lächelndem Menschen der auf ein Raumschiff voller menschen in Stasis blickt.

    Ich finde das unglaublich frustrierend, eine der Sendungen die für Jahre meine Fantasie und meine Kreativität angeregt hat ist Vorbei. Wie gehts euch damit? Ist das für euch auch Irgendwie enttäuschend und deprimierend? Ich Stargate fan der in 8 Jahren jede Folge gesehen hat und sogar die Zeichen auf dem alten Stargate auswendig zeichnen kann sage: Dieser Sender ist ein Kommerzgeiler verein und sollte mir der Mensch der diese entscheidung getroffen hat sich schonmal auf eine Kosmische Kelle meinerseits Vorbereiten. Ich bin Maximal enttäuscht und auch Irgendwie ein wenig traurig darüber da ein Jahrelanges ritual mit der Familie abends Stargate zu gucken und über die Wissenschaftliche warscheinlichkeit zu Diskutieren einfach Wegfällt.

    Was denkt ihr darüber? Nennt mich Nerd oder Freak aber diese Serie hatte noch Potential für Jahre und war keinesfalls ausgelutscht!
    Geändert von Sledge (29.08.2011 um 23:53 Uhr)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •