Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 46

Thema: Fanfilm "Stargate Combination" veröffentlicht

  1. #1
    First Lieutenant Avatar von Coolcat
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    262

    Standard Fanfilm "Stargate Combination" veröffentlicht

    Der Fanfilm "Stargate Combination" wurde vor einer halben Stunde veröffentlicht.
    1945: Im Rahmen eines der ersten Experimente mit dem Tor, geht Ernest Littlefield als erster durch das Gate und ist seit her nicht mehr gesehen.
    Gegenwart: Im Stargate-Center wird eine Soldatin durch das Gate verschleppt. Das Gate war davor über 2 Jahre außer Betrieb. Zur Aufklärung wird Colonel Jack O'Neill in den aktiven Dienst zurück geholt und sein "altes" Team wieder zusammengestellt. Auf ihrer Mission treffen sie auf alte Bekannte, neue Verbündete und neuen Herausforderungen.
    Spieldauer: ca. 90 min
    Da die Webseite bereits völlig überlastet ist und die Liste der Mirror-Server kaum zugänglich ist, hier eine Kopie:

    Der Film besteht aus mehreren RAR-Paketen Bitte nicht alle Teile gleichzeitig saugen!

    Mirror 1
    http://rapidshare.com/users/VJ221S
    (gesplittet auf ~200 MB )

    Mirror 2
    http://bb-props.de/SGC_Film.part1.rar
    http://bb-props.de/SGC_Film.part2.rar
    http://bb-props.de/SGC_Film.part3.rar
    (gesplittet auf ~700 MB )

    Mirror 3
    http://www.freddybee.de/sg-combination/
    (gesplittet auf ~700 MB )

    Mirror 4
    http://v-e-studios.com/SGC_Film.part1.rar
    http://v-e-studios.com/SGC_Film.part2.rar
    http://v-e-studios.com/SGC_Film.part3.rar
    (gesplittet auf ~700 MB )

    P.S.:
    Ich habe mit den SG-Combination Leuten nichts zu tun, ich will nur helfen

    Falls jemand rausfindet warum die einzelnen Teile bei RapidShare eine Größe von 200 MB und bei freddybee.de eine Größe von 700 Mb haben, möge er das bitte hier posten
    Geändert von Coolcat (07.08.2009 um 19:31 Uhr) Grund: Link zur Webseite eingefügt, Zusatz wegen Dateigrößen


  2. #2
    ZPM Sammler Avatar von Heller
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    229

    Standard

    Ah, sehr schön

    Robert Vogel, der General Hammond spielt, hatte sogar schon ne Statistenrolle in der Folge Endgame (8.10). Daniel schaut ihn sogar direkt an, kurz bevor er sich auf Osiris' Schiff hochbeamt. Er ging schnell in Sicherheit
    Später steht er auch noch auf dem Steiger am Gate.
    Muss sicher ein Erlebnis gewesen sein.


    Naja, ich lad mal eben den Film...

  3. #3
    aka Markus Avatar von Farscape One
    Registriert seit
    23.08.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.438
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Coolcat Beitrag anzeigen

    Falls jemand rausfindet warum die einzelnen Teile bei RapidShare eine Größe von 200 MB und bei freddybee.de eine Größe von 700 Mb haben, möge er das bitte hier posten

    Kleine Info zu Rapidshare, dort können Dateigrößen nur bis zu 200 MB Maximalgröße gelagert werden. Deswegen werden es ein wenig mehr Parts, einige folgen noch - der Rapidshare Mirror kam sehr kurzfristig zu und die Linklist wird diesen Abend noch aktualisiert.

    Bitte beim Rapidshare Mirror um Verständnis. Danke

    Gummibears - jumping here and there and everywhere


  4. #4
    ZPM Sammler Avatar von Heller
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    229

    Standard

    Tja, wenn man einen Premium Account hat, ist das egal

  5. #5

    Standard

    Ich bin auch schon fleißig am Laden, bin wirklich gespannt

  6. #6
    First Lieutenant Avatar von Coolcat
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    262

    Standard

    Deswegen werden es ein wenig mehr Parts, einige folgen noch -
    Achso, als ich geschaut habe waren halt genau drei Teile online

    Ich habe mittlerweile einen 700 MB Teil komplett. "unrar" hat ja eine Option "keep broken", damit kann man ein zerteiltes Archiv auch dann (teilweise) entpacken wenn nicht alle Teile da sind. Ein paar Infos zur Qualität, mplayer sagt dazu:

    Code:
    VIDEO:  [DX50]  720x576  24bpp  25.000 fps  2492.0 kbps (304.2 kbyte/s)
    ...
    Opening video decoder: [ffmpeg] FFmpeg's libavcodec codec family
    Selected video codec: [ffodivx] vfm: ffmpeg (FFmpeg MPEG-4)
    ...
    Opening audio decoder: [pcm] Uncompressed PCM audio decoder
    AUDIO: 48000 Hz, 2 ch, s16le, 1536.0 kbit/100.00% (ratio: 192000->192000)
    Selected audio codec: [pcm] afm: pcm (Uncompressed PCM)

  7. #7
    ZPM Sammler Avatar von Heller
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    229

    Standard

    Hmm, befürchtete schon, dass bei Rapidshare was fehlt.

    Nämlich der Part5.

  8. #8
    aka Markus Avatar von Farscape One
    Registriert seit
    23.08.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.438
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Heller Beitrag anzeigen
    Tja, wenn man einen Premium Account hat, ist das egal
    Leider kann man auch bei einem Premiumaccount nicht mehr als 200MB raufladen


    Zitat Zitat von Heller Beitrag anzeigen
    Hmm, befürchtete schon, dass bei Rapidshare was fehlt.

    Nämlich der Part5.

    Geduld, wie gesagt, ein sehr kurzfristiger Mirror

    Gummibears - jumping here and there and everywhere


  9. #9
    ZPM Sammler Avatar von Heller
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    229

    Standard

    Zitat Zitat von Farscape One Beitrag anzeigen
    Leider kann man auch bei einem Premiumaccount nicht mehr als 200MB raufladen
    Ne, aber alle Parts gleichzeitig mit voller Bandbreite runterladen


    Ok, Part5 ist da, leider hat der auch die gleiche Größe, wie die 4 vorherigen Parts. Kommt also mindestens noch ein Part 6.

    /Edit: Ach ich Depp, jetzt seh ich grad mal, dass der Film etwa 2100 MB hat. Demnach fehlen noch die Parts 6 bis 11.
    Geändert von Heller (07.08.2009 um 20:03 Uhr)

  10. #10
    so lang hier und so ruhig.. Avatar von Gutschey
    Registriert seit
    23.07.2008
    Ort
    63517 Rodenbach
    Beiträge
    275

    Standard

    hm naja mich reists nich vom hocker
    das beste am Film war Vala xD
    und die outtakes

  11. #11
    aka Markus Avatar von Farscape One
    Registriert seit
    23.08.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.438
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Heller Beitrag anzeigen
    /Edit: Ach ich Depp, jetzt seh ich grad mal, dass der Film etwa 2100 MB hat. Demnach fehlen noch die Parts 6 bis 11.
    Jo, sind aber seit einigen Stunden alle online die Parts - hat ein wenig gedauert aber nun ist alles vorhanden.

    Gummibears - jumping here and there and everywhere


  12. #12
    Maverick™
    Gast

    Standard

    Sach ma Fo, hab ich richtig gesehen das du da auch drin vorkommst?

  13. #13
    aka Markus Avatar von Farscape One
    Registriert seit
    23.08.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.438
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von M-Force Maverick Beitrag anzeigen
    Sach ma Fo, hab ich richtig gesehen das du da auch drin vorkommst?
    Möglich - ich bin aber nicht der einzige aus SG-P den man im Film sehen kann - wer genau hinsieht, erkennt vll noch jemanden

    Habe auch noch meine Eindrücke niedergeschrieben vom Film, möchte ihn aber erst nochmal in Ruhe im Heimkino sehen - die Premiere vom letzten Samstag im Kino wollte ich noch wirken lassen, super geile Stimmung gewesen. Habe ihn noch kein zweites mal gesehen. Kommt aber noch, spätestens heute/morgen Abend


    Auf jedenfall möchte ich allen Leuten danken die es mir möglich machten, bei diesem Projekt dabei zu sein - war ne super Erfahrung und ne echt tolle Zeit.

    Gummibears - jumping here and there and everywhere


  14. #14
    First Lieutenant Avatar von Coolcat
    Registriert seit
    11.04.2008
    Beiträge
    262

    Standard

    Also mal zum Film:
    - Special FX waren natürlich wie erwartet für einen Fanfilm extrem gut. Funktionierende Zat (yeah!), echtes fahrendes MLAP, echtes Stargate/DHD, etc..
    - auch bei der Musik kann man nicht meckern
    - bei den Visual FX hatte ich nach den ganzen Trailern und Test-Filmchen mehr erwartet. Das man ohne Budget nicht mit den Effekten der Serie gleichziehen kann ist klar, aber warum ist bitte der SG-Combination-Schriftzug am Anfang so verpixelt? Der Absturz des Goa'uld-Mutterschiffes sieht ziemlich komisch aus. Beim auseinander brechen des Schiffes hätte man vielleicht etwas mehr Wert auf physikalisch korrektes Aussehen legen können. Ein 3D-Modell des Schiffes war ja scheinbar vorhanden, man hätte nur noch geeignete Bewegungspfade für die einzelnen Schiffsteile definieren müssen. (Ich vermute mal Zeit war hier die entscheidende Restriktion )
    - die Story war im großen und ganzen gut. Das sie stark vom Original abweicht war ja vorher klar. Die Texte waren stellenweise jedoch ziemlich holprig, wobei man für gute Texte viel Erfahrung braucht, die man als Amateurfilmer natürlich einfach nicht hat, sonst wäre man ja Profi...
    - Zu den Schauspielern: Zum Beispiel die Ankunft auf Chulak. Man befindet sich auf einem fremden, unbekannten Planeten von dem man ausgeht das sich dort Goa'uld befinden die eine Soldatin entführt haben, also zweifellos feindselig sind. Trotzdem steht man da wie beim Sonntagsspaziergang. Bei den Wissenschaftlern kann man da ja noch verstehen, aber die Soldaten sollten doch schon fast instinktiv Deckung suchen oder sich zumindest hinhocken. Später schaut niemand nach hinten und merkt wie Vala hinterher schleicht? Es gibt noch mehr derartige Situationen im Film.

    So, genug gemeckert.....wer meckert soll das erstmal selber besser hinbekommen!
    Auch wenn ich mehr erwartet hatte, alles in allem ist das natürlich ein wunderbarer Fanfilm! Vielen Dank an das Team für die viele Arbeit die ihr euch gemacht habt!
    Geändert von Coolcat (08.08.2009 um 11:34 Uhr)

  15. #15

    Standard

    Ich hatte nach den Trailern auch mehr erwartet. Leider war von der Musik die im Trailer lief nichts zu hören, diese fand ich wirklich mega gut. Für die Ausstattung gebe ich eine klar 10+ Schauspielleistung 3- teilweise zu gemischt keine klaren Übergänge der Szenen.

    dafür dass das alles selber Finanziert wurde und es ein Fanprojekt war

    Ich gebe dem Projekt insgesamt eine Gute 8.

  16. #16
    ZPM Sammler Avatar von Heller
    Registriert seit
    12.11.2008
    Beiträge
    229

    Standard

    Die Dialoge und Aussprache waren wirklich nicht so optimal. Klar, das sind alles keine professionellen Schauspieler, aber es kam meist sehr monoton und emotionslos rüber!

    Auch komisch, dass die schon so viel wussten. Da rennen mal eben 2 Leute durchs Bild, gefolgt von einer Horde Replikatoren(die wirklich sau geil animiert waren!) und Daniel einfach: "Ja, das sind Tokra."

    Aber ich fand den Prior toll, habs dem voll abgekauft.

    Die Ausstattung war natürlich klasse. Die tollen Gänge im Hatak
    Effekte waren auch schon fast kinoreif. Das schwebende Hatakschiff sah super aus, und auch das TelTak mit den 2 Gleitern.

    Natürlich gabs noch einige kleine Schönheitsfehler, aber im Groben und Ganzen ein solider und ordentlicher Film!

  17. #17
    FF schreibend und 3D Fuzzi Avatar von tr3c00l
    Registriert seit
    23.08.2005
    Ort
    Groß-Bieberau, bei Darmstadt
    Beiträge
    606

    Standard

    Sooo hab mir Stargate Combination jetzt auch mal angeguckt
    Also Anfangs war ich nich so begeistert...gleich am Anfang diese komische Szene mit der Frau im Torraum?!
    Amateurprojekt hinoderher - gänzlich unbegabte Statisten sollte man doch bitte nicht in einem Film als Schauspieler mitwirken lassen.
    Nunja - nen lacher hats mir trotzdem eingebracht. Generell war die schauspielerische Leistung nicht so wie in einer teureren Produktion, aber das ist ja selbstverständlich. Bis auf die Schauspielerin von Sam fand ich das Team mit der Zeit echt gut - auch wenn alles n bisschen monoton und steif war.

    Die Story war okay, kam mir halt vor wie ne Nacherzählung von den Anfangsstaffeln von SG-1 + Staffel 9 und 10 und dann nochn bisschen dazu gedichtet. Haben ihr aber gut hinbekommen War sehr unterhaltsam.

    Zu den Kulissen usw.: Ich bin davon SOWAS von begeistert. Ihr habt tolle Plätze zum drehen gehabt und super tolle Kulissen gebaut. Eure Waffen sahen nach Waffen aus und nicht nach billigen Softairs. (Als Jacks Sohn die Pistole rausgenommen hat, hat man richtig gesehen, dass die ganz schön schwer ist - echt gut ) Der Ori war annähernd perfekt und echt gut gespielt. Die Hosen der Jaffa sahen zwar aus, als wären sie geradewegs aus einer 80er Jahre Disko gekommen, waren aber noch ok

    Zu den VFX Shots: Teilweise echt gut, teilweise war ich etwas enttäuscht. Die Gleiter (waren von Mirko, oder?) und die Replis (da hat mir die verwaschene Grastextur nicht so gefallen - das VFX Gras darüber war dagegen sehr geil) haben mir seeehr gut gefallen. Das Hatak im Orbit fand ich auch super - bis es abgestürzt ist. Das sah son bisschen nach Augsburger Puppenkiste aus, als wäre da ein Seil gerissen und das ding runter geplumst. Naja is ja eigtl auch unwichtig, man wusste ja was gemeint war...und son Absturz is halt ne Menge arbeit in Cinema und co.
    Dann zu den Stabwaffen und "Menschenwaffen": Wiegesagt, tolle Softairs - allerdings haben mir die Einschläge der Waffen nicht gefallen (das Mündungsfeuer war ganz okay...sah aber zu Comichaft aus). Die Einschusslöcher der "Menschenwaffen" schlugen ein und verschwanden dann aufeinmal wieder (war wahrs. mehr arbeit die immer da zulassen - daher verständlich, mich hat es trotzdem gestört ), hat mich ein wenig an ein Computerspiel erinnert.

    Dann zu den Sounds: OHH GOTT! Leute...da hätte man echt was machen können. Alleine in Spielen gibt es bessere Schussgeräusche. Die waren soooo schlimm Das würde ich im nachhinein nochmal überarbeiten. Wenn ihr Beispiel für gute Sounds haben wollt schreibt mir ne Nachricht oder so Generell waren externe Sounds nich so euer Ding - das Stargate hätte man auch besser aus der Serie rausschneiden und reinpacken können.

    Sooo...ma gucken ob mir grad noch was einfällt...öööhm...naja der sächsische Akzent, Jürgen Vogel usw. haben mich halt immer wieder belustigt (FO...dein "Wir haben schon viel von ihnen gehört...und sind sehr begeistert von ihnen" klang nich sehr überzeugend Und die Geeste passte nich so ganz Allerdings hast du als soziemlich einziger langsam und deutlich gesprochen Sahst ein wenig aufgeregt auf - bei der oben genannten Szene sah es so aus als müsstest du jeden moment kräfitig schlucken. Aber dein Kostüm *LOVE* Will das haben Ist das deins oder war das von den Thüeringern?)


    Alles in allem hat mich der Film gut unterhalten und es hat Spass gemacht ihn zu gucken. Für einen Fanfilm ist er ziemlich gut
    Würde mich über einen 2. Film freuen, vorallem wenn man dann dort die Fehler verbessert, die jetzt gemacht wurden (Stichworte: Sound, Schauspieler (Betonung, nicht monoton klingen, nicht soo starr - locker bleiben ) und VFX Sachen verbessern

    So ich wünsch euch jetzt eine gute Nacht - bis dann

    PS: Muhahaha...eine Smileyflut
    Geändert von tr3c00l (13.08.2009 um 00:39 Uhr)
    "A guy walks up to me and asks »What's Punk?«
    So I kick over a garbage can and say »That's punk!«.
    So he kicks over the garbage can and says »That's Punk?«,
    and I say »No that's trendy!«"

    _____________________________________

    Billie Joe Armstrong


  18. #18
    Airman
    Registriert seit
    09.08.2009
    Beiträge
    1

    Rotes Gesicht

    Hier mal meine Meinung zum Film.
    +Wie weiter oben bereits geschrieben war Valla das beste am Film
    +Die Ausstattung mit Requisiten und Kostümen war sehr gut.
    +/-Viele Effekte und Renderings waren auch gut, aber an manchen Stellen denkt man wirklich das es um Längen hätte besser sein könnte. Gerade so simple Stellen wie das pixlige Logo am Anfang, das war einfach nur schrecklich.
    -Zur Story brauch ich nichts zu sagen. das war keine. Da wurde einfach aus allen Folgen etwas rausgenommen und nachgespielt. Deswegen wohl auch der Filmtitel "Combination"
    -Die Schnitte an vielen Stellen sind so unpassend das dem Sprecher fast das letzte Wort weggeschnitten wurde.
    -Der Ton wure wohl mit den in der Videokamera eingebauten Mikrofonen aufgezeichnet. Daher ist bei einer wechselnden Szeneneinstellung der Ton völlig anders.
    -An manchen Stellen wackelt das Bild stark, ein Stativ hätte sicher geholfen.

    Vielleicht sehe ich das ganze als Stargatefan auch zu kritisch und das alles ist mehr als Gaudi gedacht und nicht als ein gutes Film-Projekt.
    Meine Note: 6+ von 10

  19. #19
    ColonelMillerSG21
    Gast

    Standard

    So, ich muss mal anfangs etwas zur Liebe ins Detail sagen. Bei Requisiten, oder den meisten Sets, wie beispielsweise dem Schiffsinneren erkenne ich einfach so viel Liebe zum Detail, das sieht hammermäßig gut aus, da steckt Herzblut drin, das sieht man.
    Beim Schnitt, den Compositing Effekten, den Geräuschen fehlt mir persönlich gänzlich jegliche Liebe zum Detail oder auch ein bisschen Herzblut. Das kommt irgendwie so rüber, als hätte nach dem Dreh die Motivation nachgelassen und man wollte einfach nurnoch schnell fertig werden. Beispiel: Schaut euch die Leuchteffekte des DHD´s an, da ist einfach ne falsche farbe in After Effects draufgeklatscht worden, fertig, ohne jegliche Leuchteffekte. Ich mein, wenn man keinen Wert auf Compositing Effekte legt, dann sollte man sie lieber weglassen und das DHD lieber von hinten zeigen. Das Gate auf dem fremden Planeten hat sich dem Geräusch nach zu urteilen gedreht wenn ich richtig gehört habe, seit wann tut das ein Gate auf fremden Planeten?
    Ich habe großen Respekt vor dem gigantischen Gate Modell, möchte die Arbeit auch nicht runterreden, nur wars leider ohne Stargate Look, das war ein Ring mit grauer Wandfarbe, ich kann mich da nur wiederholen, auch wenn die Aussage extrem unbeliebt aber zutreffend ist: Ein 3D Gate, wie beispielsweise das von Moritz, das bei Gräfes Film verwendet wurde, hätte weniger Arbeit und Kosten gefordert und hätte deutlich mehr nach Stargate ausgesehen.
    Über die Story brauchen wir nicht reden, das war nicht mehr als ein Best of mit ein paar eigenen Sätzen.
    Der Schnitt kam mir so vor, als ob er garnicht statt fand. 90 Minuten?!? Ohne eigenständige Story? ich sah mich gezwungen, viele Stellen zu spulen, maximal 30 Minuten hätten völlig gereicht, viel ist ja nicht passiert inhaltlich und man währe nicht eingeschlafen. Klar, ich verstehe, das ihr niemanden rausschneiden wolltet der extra gekommen ist um im Film zu sein, aber so ist das leider, man kann nicht aus Rücksicht auf die Darsteller den Film künstlich verlängern, nur das alle zu sehen sind die dabei waren.
    Ich würde mich über einen Final Cut ohne die diversen Fehler und ordentlichen Soundeffekten sowie Compositingeffekten freuen.
    Nochwas: Filmlook hat mir gänzlich auch gefehlt, dabei gibt es grade für After Effects sehr viele einfach Tutorials oder auch fertige Presets mit Anleitungen, mit denen man einen Amateurfilm leicht aufpolieren kann, der Trailer dort zeigt, was ich meine: http://www.videocopilot.net/products/fmp/ (Es gibt dort auch kostenlose Presets unter anderem und Sounds, Muzzle Flashs usw.)
    Mirkos 3D Arbeiten, besonders den Cheyenne Mountain fand ich super, nur schade das das Footage sehr wenig Auflösung und Farbe hatte. Ich hätte beonsers die Cheyenne Mountain Szene die leider etwas kurz war sehr gerne mal in HD gesehen, die war mein persönliches Highlight des Films Einen kleinen Abzug gibts nur beim Absturz des Hataks, aber so schlecht ist das auch nicht abgestürzt, es geht.

    Fazit: Eine respektable Leistung für einen Fanfilm, aber man hätte viele Fehler und optische Fehlpässe mit nur ein wenig Google und etwas After Effects mehr, lösen können. Ich bin für einen 2. Teil, aber nur, wenn sich die Kritik etwas zu Herzen genommen wird und nicht einfach wieder gegenkritisiert wird, weitere, fühlbare, "Schnittfreie", 90 Minuten überstehe ich nicht

    Note: 4+
    Geändert von ColonelMillerSG21 (09.08.2009 um 17:57 Uhr)

  20. Danke sagten:


  21. #20
    Maverick™
    Gast

    Standard

    Ich frage mich warum du so gut urteilen kannst wenn "gespult" hast? ... Musst ja nen meister auf dem Gebiet sein... oh man... Also entweder du schaust den film komplett OHNE SPULEN und urteilst dann, oder lässt es sein. Ich für meinen teil finde das eine Frechheit, sich nur den Bruchteil anschauen und dann einfach bewerten. Das is ja als wenn ich dich von Hinten sehe und sage "du siehst scheiße aus" ...

  22. Danke sagten:


Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •