• Willkommen! Heute ist der 20. April 2018

Charaktere

Zipacna

Zipacna ist ein Goa’uld-Lord, der Apophis immer treu untergeben ist.
Als Skaara, der sich den Körper immer noch mit dem Goa’uld Klorel teilt, die Tollaner um Hilfe bittet, vertritt Zipacna den Symbionten. Sein Argument ist, dass das Verhältnis zwischen Goa’uld und Menschen dem zwischen Menschen und Tieren ähnlich ist. Es ist ihre Natur, Wirte zu nehmen, und sie benötigen diese, um zu überleben. Aus diesem Grund soll Klorel nicht aus Skaaras Körper entfernt werden.
Währenddessen sabotieren seine Truppen allerdings bereits die Geschütze der Tollaner und nachdem die Triade für ihn nicht gut verläuft, startet er einen Angriff auf den Planeten.
Allerdings wird er in die Flucht geschlagen, doch Zipacna flieht noch rechtzeitig durch das Stargate.

Nach Apophis’ Tod scheint Zipacna in Anubis einen neuen Verbündeten gefunden zu haben. Er überredet Osiris sich auf ihre Seite zu schlagen und Anubis beim Treffen der Systemlords zu repräsentieren.
Zipacna selbst hat einen anderen Auftrag. Nachdem er einen Tok’ra-Spion unter seinen Leuten entlarvt und von einer neuen, tödlichen Waffe erfahren hat, begibt er sich zum Revanna-System, um die Basis der Tok’ra anzugreifen.
Er möchte die chemische Waffe – das Symbiontengift – stehlen und die Tok’ra töten. Zwar gelingt es ihm, den Stützpunkt zu zerstören, doch fällt ihm nicht die Formel für das Gift in die Hände.

In einer alternativen Zeitlinie ist Zipacna laut Qetesh ein Systemlord, untersteht aber Ba’al.


Erster Auftritt in: Stargate: SG-1

Die Tollan Triade

Pretense

Die Tollaner nehmen Skaara und Klorel ins Verhör, um zu entscheiden, wem die Macht über den Körper gebührt.

Kevin Durand

Biographie

Kevin Durand wurde am 14.01.1974 in Thunder Bay, Kanada geboren.

1997 absolvierte er seinen ersten Filmauftritt. 
In “Dark Angel“ war er dann für mehrere Folgen als Joshua zu sehen. Außerdem hatte er Gastauftritte in Serien wie “Outer Limits - Die unbekannte Dimension“, “Emergency Room - Die Notaufnahme“, “Andromeda“, “Dead Zone“, “CSI: Den Tätern auf der Spur“ und “CSI: Miami“. Daneben ergatterte er weiterhin auch Rollen in Filmen, darunter “Todeszug nach Yuma“, “X-Men Origins: Wolverine“, “Robin Hood“ und “Ich bin Nummer Vier“.
Seit 2010 ist er mit Sandra Cho verheiratet.

Filmographie

1997
Exhibit A: Secrets of Forensic Science

1999
Austin Powers - Spion in geheimer Missionarsstellung
Mystery - New York: Ein Spiel um die Ehre
Logan - Im Hotel des Todes

2000
Outer Limits - Die unbekannte Dimension
Emergency Room - Die Notaufnahme
Beggars and Choosers
Stargate SG-1

2001
Beggars and Choosers
Jackie Chan Adventures
Stargate SG-1
Dark Angel
Andromeda

2002
Stargate SG-1
Dark Angel
Mein Partner mit der kalten Schnauze 3
Taken

2003
Dead Like Me - So gut wie tot
Tarzan
Mob Princess

2004
The Goodbye Girl
Butterfly Effect
FBI Serial Crime - Im Kopf des Killers
Scooby Doo 2 - Die Monster sind los
Walking Tall - Auf eigene Faust
Touching Evil

2005
The Collector
Andromeda
Greener Mountains
Nemesis - Der Angriff
CSI: Den Tätern auf der Spur

2006
Big Mamas Haus 2
Kyle XY
Dead Zone
12 Hours to Live
Without a Trace - Spurlos verschwunden
Smokin’ Aces

2007
Born To Be Wild - Saumäßig unterwegs
Throwing Stars
Todeszug nach Yuma
Stars
CSI: Miami
Shark

2008
The Echo
Winged Creatures
Lost

2009
Legion
X-Men Origins: Wolverine
Otis E.

2010
Lost
Robin Hood
American Dad

2011
Ich bin Nummer Vier
Real Steel
Edwin Boyd

2012
Cosmopolis

Aktuelles

Stargate-Kampagne

Hier findest du aktuelle Informationen zu Mallozzis-Kampagne. Wenn auch du mehr Stargate-Episoden möchtest, mach mit!

Anzeige

Conventions

Wales Comic Con 2018
- Glyndŵr University, Wrexham -

Nach dem anhaltenden Erfolg der Vorgänger-Events kehrt die Comic Con im April 2018 nach Wales zurück. Zumindest ein Stargate-Darsteller ist schon dabei!

   

mehr +
Destination Star Trek Germany
- Messe Westfalenhallen Dortmund -

Die offizielle europäische Star Trek-Convention kehrt im April 2018 nach Deutschland zurück.

   

mehr +
German Comic Con Frankfurt 2018
- Messe Frankfurt -

Die German Comic Con Frankfurt gehört zu den German Comic Cons in Dortmund und Berlin. Sie hat NICHTS mit der Comic Con Germany in Stuttgart zu tun.

Die German Comic Con bringt die Conventionszene zurück nach Frankfurt. Wie bei den anderen Comic-Cons weltweit gilt auch hier das Konzept: Der Besucher zahlt einen niedrigen Eintrittspreis um auf das Messegelände (Händler- und Ausstellerbereich, Cosplay-Zone, Free Panels) zu gelangen und stellt sich sein Programm dann anhand von bezahlten Panels, Autogrammen und Photo Shoots selbst zusammen. Das ermöglicht den Fans, sich ihren Tag so günstig oder teuer und so umfangreich wie sie wünschen zu gestalten.

Schon in der Vergangenheit konnte die German Comic Con mit namhaften Stars aufwarten. In Frankfurt wird dies kaum anders verlaufen. Potenziell können bei einer Comic Con natürlich auch immer Stargate-Gäste angekündigt werden.

   

mehr +