• Willkommen! Heute ist der 09. Dezember 2016

Charaktere

Tyre

Tyre ist Sateder, der gemeinsam mit Ronon Dex und den Soldaten Ara und Rakai in der Satedanischen Armee diente. Die vier wurden enge Freunde und kämpften in zahlreichen Schlachten Seite an Seite.

In der großen Schlacht um Sateda, in der die Wraith die gesamte Bevölkerung entweder getötet oder zum Nähren gefangen genommen haben, wurden Tyra, Ara und Rakai gefangen genommen. Die Wraith erkannten den starken Willen der drei Sateder und folterten sie solange, bis sie sie brachen.

Daraufhin wurden sie zu loyalen sogenannten Wraithanbetern, was bedeutete, dass sie diesen absolut ergeben waren und nur deren Befehle ausführten. Dies gelang den Wraith unter anderem, indem sie sich immer und immer wieder an den Satedanern nährten, ihnen die Kräfte wieder zurückgaben, nur um sich dann erneut zu nähren. Dabei wurde ihnen dasselbe Enzym zugeführt, dass auch bei Lt. Ford zur Abhängigkeit geführt hatte.

Auf einem Planeten begegnen sie Ronon Dex und Teyla Emmagan. Sie konfrontieren den ehemaligen Läufer mit dem Wissen um Atlantis. Dieser hat kein Problem, damit den dreien zu vertrauen, schließlich sind es seine Freunde. Tyre versucht deshalb ständig nach Atlantis zu gelangen und Ronon davon zu überzeugen, dass dies kein Problem wäre, er könne ihm ja vertrauen. Als Ronon Col. Carter allerdings um Erlaubnis fragt, lässt diese das nicht zu, da Atlantis immerhin gerade erst auf einen anderen Planeten geflogen wäre und somit wieder den Vorteil hatte, über eine gewisse Tarnung aus Unwissenheit um den Aufenthaltsort der Stadt zu verfügen.

Als Ronon Tyre davon berichtet, stellt Tyre ihn vor die Wahl – entweder die Atlanter oder die Satedaner. Nach langem Überlegen entscheidet sich Ronon für die Sateder, doch das ist noch lange nicht alles. Tyre unterbreitet ihm einen Vorschlag, für den sie auf die Hilfe der Atlanter angewiesen sind. Er gibt vor über Informationen über eine Wraith-Basis zu verfügen.

Er schickt Ronon als Vermittler nach Atlantis und, um ihrem Kameraden einen Gefallen zu tun, lassen sich Sheppard und sein Team auf Tyres Informationen ein.
In der Wraith-Basis angekommen, teilt sich das Team auf. Die Atlanter gehen ihren Weg, Tyre, Ronon und die beiden anderen schlagen einen anderen ein. Ab diesem Zeitpunkt merkt Ronon, dass ihm seine einstigen Freunde in den Rücken fallen. Er findet heraus, dass sie zu Wraithanbetern geworden sind, als Tyre versucht, ihn auf ihre Seite zu ziehen und aus ihm ebenfalls einen zu machen.
Doch Ronon weigert sich und fordert die drei zum Kampf heraus. Als Rakai ein Messer zieht, schlitzt er ihr im Kampf gegen Ronon die Kehle auf und Ara stirbt. Ronon tötet Rakai und tritt gegen Tyre an, aber um seine wahren Freund zu retten, lässt er Tyre am Leben und gestattet ihm weg zu rennen.

Etwa ein Jahr später trifft Tyre erneut auf Ronon. Er lauert ihm und Teyla auf, betäubt die beiden mit einem Wraith-Stunner und nimmt Ronon mit. Als Teyla, die sein Gesicht gesehen hat, erwacht, kehrt sie nach Atlantis zurück und berichtet, was geschehen war.

Tyre bringt Ronon auf einen anderen Planeten, um ihn früher oder später den Wraith auszuliefern. Tyre erklärt, dass er Ronon einen Gefallen tun und ihn noch weitaus stärker machen möchte. Dabei wird schnell klar, dass Tyre erneut von dem Enzym abhängig ist, aber nicht ständig mit den benötigten Dosen versorgt wird, weshalb er leichte Entzugserscheinungen hat.
Tatsächlich sind die Wraith enttäuscht von dem Satedaner, weshalb er sich immer wieder mit niederen Diensten einige geringe Mengen des Enzyms „kaufen“ kann. Doch in die Gunst der Wraith ist er noch lange nicht zurückgekehrt. Dies will er erreichen, in dem er den Ex-Läufer ausliefert, da er weiß, wie sehr die Wraith hinter Ronon her sind.

Schlussendlich findet er tatsächlich einen willigen Wraith als „Abnehmer“ für Ronon, der auch umgehend damit beginnt, den Willen des Läufers zu brechen. Ronon muss daraufhin dieselben Qualen durchmachen, wie Tyre und die beiden anderen einst.
Major Lorne findet heraus, wo sich Tyre befindet und so gelingt es den Atlantern, ihn festzunehmen. Natürlich sieht er seine Fehler nicht ein und will nicht preisgeben, wo er Ronon hingebracht hat. Aufgrund seines noch immer anhaltenden Mangels an Enzym, setzt Dr. Keller ihn auf Entzug, woran er beinahe stirbt, doch schlussendlich gelingt es den Atlantern, ihn auf ihre Seite zu ziehen und ihm die nötigen Informationen zu entlocken.

Tyre bringt Sheppard und sein Team zu der Basis der Wraith, wo sie C4 verteilen, um im Notfall die Basis vernichten zu können. In der Basis stoßen sie nicht nur auf Ronon, der mittlerweile den Wraith Treue geschworen hat, sondern auch auf den Wraith, der ihn gefoltert hat und seine Soldaten. Es kommt zur Auseinandersetzung, in der sich Tyre erneut auf die Seite der Wraith stellt, um an Ronons Seite gegen die Atlanter vorzugehen. Die Atlanter werden festgenommen und in eine Zelle gesperrt.

Einige Zeit später taucht Tyre vor Sheppards Zelle auf, um den Colonel mit zu dem Wraithkommandanten zu nehmen. Dieser will sich an Sheppard nähren, doch Tyre schlägt ihm die Hand ab, woraufhin es zum Kampf zwischen Ronon und Tyre kommt. Zuvor hatte Tyre aber auch die anderen Atlanter befreit, weshalb Teyla in letzter Sekunde Ronon betäuben kann, als dieser Tyre im Kampf besiegt.

Um den Atlantern die Flucht zu ermöglichen bleibt Tyre zurück und vernichtet die Basis der Wraith mit dem zuvor angebrachten C4, womit er die gesamte Besatzung der Basis mit sich in den Tod reißt.


Erster Auftritt in: Stargate: Atlantis

Das Wiedersehen

Reunion

Eine Gruppe von Ronons Heimatwelt bittet das Team um Hilfe zum Angriff auf eine Waffenfabrik der Wraith. Während des Einsatzes findet man sich jedoch inmitten eines Konfliktes mit einem unerwarteten Feind.
Wieder vereint mit einigen seiner Leuten, wird Ronon gefragt, ob er nicht die Atlantis Expedition verlassen würde um sich Ihnen anzuschliessen.

Stargate Atlantis

Gast-Cast
Staffel 4
Das Wiedersehen
Staffel 5
Gelöste Fesseln

Mark Dacascos

Biographie

Mark Alan Dacascos wurde am 26.02.1964 in Honolulu, Hawaii geboren.
Sein Vater ist Martial Arts-Trainer und Begründer eines eigenen Kung Fu-Stils. So ist es nicht verwunderlich, dass Mark schon früh zum Kampfsport fand. Mit sechs Jahren begann sein Vater das Training für seinen Sohn, der daraufhin mit nur neun Jahren schon sein erstes Turnier gewann.

Er reiste schon in seiner Jugend um die Welt und lebte an vielen Orten, darunter auch sieben Jahre lang in Hamburg, wo sein Stiefbruder wohnte. Auch die Kampfkunst trug zu seinen Weltreisen bei, und in zahlreichen nationalen und internationalen Meisterschaften holte er den Titel.

Über Martial Arts kam er schließlich auch zur Schauspielerei. In vielen seiner Filme spielt er Kampfsport betreibende Charaktere oder solche, die sich zum Überleben auf ihre Kampfkunst verlassen müssen.
Vor der Kamera stand er zum ersten Mal 1985 mit einer Rolle in „Dim Sum: A Little Bit of Heart“.

Es folgte eine wiederkehrende Rolle in der beliebten Krankenhaus-Soap „General Hospital“ und weitere Filme wie „Dead on the Money“ und „American Samurai“. Zu seinen bekanntesten Projekten zählen unter anderem „Double Dragon“, „Kickboxer 5“, „Crying Freeman“ und „The Crow: Stairway to Heaven“.

In „Stargate: Atlantis“ spielte er sowohl in der Episode „Das Wiedersehen“ als auch in der Folge „Gelöste Fesseln“ den abtrünnigen Sateder Tyre.

Filmographie

1985
Dim Sum: A Little Bit of Heart

1986
General Hospital

1987
General Hospital

1990
Angel Town
Doogie Howser, M.D.
The Flash
Dragnet

1991
Dead on the Money

1992
American Samurai

1993
Only the Strong
Roosters

1994
Dragstrip Girl
Double Dragon
Tales from the Crypt
Deadly Past
Kickboxer 5
Crying Freeman

1996
One West Waikiki
Wing Commander IV: The Price of Freedom
The Island of Dr. Moreau
Sabotage

1997
Sanctuary
DNA
Drive
Deathline

1998
Boogie Boy
No Code of Conduct
The Crow: Stairway to Heaven

1999
The Base
The Crow: Stairway to Heaven
Martial Law

2000
Leui ting jin ging

2001
Le pacte des loups
Instinct to Kill

2002
Scorcher
CSI: Crime Scene Investigation

2003
Cradle 2 the Grave

2005
Junior Pilot
Nomad
The Hunt for Eagle One

2006
Only the Brave
Solar Strike
The Hunt for Eagle One: Crash Point

2007
Code Name: The Cleaner
Vardell Duseldorfer: The Great V.D.
Alien Agent
I Am Omega
Stargate: Atlantis

2008
The Next Iron Chef
Gideon Falls
The Legend of Bruce Lee
The Middleman
Stargate: Atlantis
Iron Chef America: Supreme Cuisine

2009
Serbian Scars
Wolvesbayne
Kamen Rider: Dragon Knight

2010
Shadows in Paradise
The Lost Medallion: The Adventures of Billy Stone
Song of the Knife

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Hier kommt deine Chance: Wir suchen 2-3 Mitarbeiter, die unser Team verstärken. Schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Werbung

Conventions

SpringCon 2017
- Phantasialand -

Freizeitpark trifft Convention!

   

mehr +
German Comic Con Frankfurt
- Messe Frankfurt -

Nach dem Erfolg der German Comic Cons in Dortmund und Frankfurt expandiert Cool Conventions nun auch in südlichere Gefilde und veranstaltet die German Comic Con Frankfurt.

   

mehr +
MCM Hannover Comic Con 2017
- Messe Hannover -

Nach einem erfolgreichen Jahr 2016 kehrt die MCM Comic Con auch im Jahr 2017 wieder nach Hannover zurück und begeistert sowohl mit der ein oder anderen Stargast-Ankündigung wie auch vor allem mit Cosplay, Manga, Anime und Gaming.

   

mehr +