Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 187

Thema: 8.20 - Möbius, Teil 2

  1. #1

    Standard



    Diskutieren:
    Moebius, Part 2
    Episodennummer: 820
    Das SG-1 Team und Jack O'Neill macht sich auf in die Vergangenheit um Teal'c zu retten. Auch Major Kawalsky ist mit dabei, der allem anschein nach aus einem parallelen Universum kommt, oder aus einer früheren Zeit. Weitere Details im Langinhalt.
    Episodenguide besuchen >>
    "Okay - moment's over. Let's go save the galaxy!", Lt. Colonel Cameron Mitchell ("The Pegasus Project")

  2. #2
    Chief Master Sergeant Avatar von Oli
    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    152

    Standard

    Heiho

    Sagt mal woher habt ihr diese Langinhalte, wenn die Folge doch noch nicht mal in den USA und sonstwo gelaufen sind?! Ich mein sind das in den Episodenguides nur Vermutungen oder wie? Oder habt ihr die Folgen schon gesehen? Ah, wenns natürlich eine Info-Quelle ist, werdet ihr die sicherlich nicht rausgeben hehe. Ich finds einfach krass, dass man schon Langinhalte zum Staffelfinale lesen kann... Krass und natürlich äusserst cool, da ich es nicht mehr erwarten kann vor Spannung!

  3. #3
    Second Lieutenant Avatar von Jon
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    178

    Standard

    Jetzt habe ich die beiden episoden gesehen.
    Moebius ist nicht wie Lost City, Reckoning u.s.w.
    Diese Episoden zeigen uns wie hat sich Stargate SG1 verandert
    Es war wieder Lustig und dazu noch mehr Action
    und vorallem der groste beste Kiss Jack und Sam

    Moebius wird immer !!!!!!! eine der besten episoden
    Warum ?
    Jede erinnert sich auf ein SUPER SATZ welche hat hier jemand aus SG1 gesagt


    8.staffel ist beendet mit diese Staffel endet Stargate SG1 wie wir sie konnen und ich bin dankbar fur diese Staffel

    Jetzt bleibt uns nur Hoffnung dass der neue NEUNTE Staffel bringt frische Luft und begeistert uns Ich hoffe dass sie das schaft !!

    DANKE STARGATE SG1

  4. #4

    Standard

    Ich bin eher enttäuscht von der Doppelfolge...

    Die alternative Romanze zwischen Jack und Carter war noch die beste Idee

    Aber sonst, so viel Unlogik und schon gesehenes drin, wo man bei alternativen Zeitlinien viel verrücktere Dinge hätte umsetzen können.
    Warum sich die Zeitlinien nun so und nicht anders verändern, wirkt für mich auch ziemlich unglaubhaft (vor allem dass alles nur vom bleiben des Stargates abhängt und nicht sonst noch von allem, was die da so treiben...).

    Aber ja, so ists nun mal. Für mich keine Topdoppelfolge.
    Ich geb beiden maximal je 4 von 5 Punkten, wegen akzeptabler Umsetzung einer eher schlechten Story.

    VORSICHT: SPOILER

    Was sich jetzt zwischen Carter und Jack entwickelt, ist ja jetzt in der richtigen Zeitlinie nichts weiter gekommen. Auch ist noch völlig unklar, wie Jack die Serie verlässt und wie Carter die ersten Folgen der 9. Staffel auslassen wird. So könnte ich mir jetzt gut vorstellen, dass die Dreharbeiten zur 9. Staffel verschoben werden, nicht nur weil Jack, sondern vielleicht auch weil Carter in der Eröffnungs-Doppelfolge nach ihrer Schwangerschaft doch kurz wieder erscheinen wird.
    Dass einfach irgendwas über sie Erzählt wird, dass sie in der 9. Staffel anfangs nicht mehr dabei ist, wär mir etwas billig :-)

  5. #5
    Airman First Class
    Registriert seit
    23.02.2005
    Beiträge
    19

    Standard

    Hallo!

    Ich bin neu hier, und nachdem ich schon einige Monate am mitlesen bin, hab ich mich mal angemeldet. Und habe auch gleich zwei Fragen:

    Sieht man eigentlich noch etwas von der richtigen Zeitlinie und wie kommen die drei SG-1 Mitglieder ums Leben?

  6. #6
    Senior Airman
    Registriert seit
    29.08.2004
    Beiträge
    25

    Standard

    ich bin irgendwie auch enttäuscht. Man war einfach zu sehr verwöhnt von den letzten drei Episoden vor dieser Doppelfolge. Echt schade, denn man hätte viel mehr zeigen können, aber das wäre wohl zu kostspielig geworden...

    Nicht mal die Daedalus haben sie uns gezeigt. echt schwach! Oder noch ne Szene, wo Ra mit seinem Schiff wegfliegt und das Stargate vergraben wird. Sowas hätte man wirklich machen können!! *schnief*

  7. #7

    Standard

    Also wenn man Moebius jetzt mal als Ganzes sieht, dann muss ich sagen, maximal 3 / 5.
    Die Folge war nicht schlecht, aber vom Hocker gehauen hat sie micht nicht.
    Als Staffelfinale und eventuelles Serienfinale ist die Folge komplette Müll. Die hätte die besser eher zeigen sollen, und dann Reckoning und Threats danach.
    Desweiteren wirkt alles total gequetscht. Man sieht am Ende weder die Rebellion, noch wie das Stargate gestohlen wird, noch wie Ra davon fliegt.
    Außerdem hat die Zeitreisefolge eine bemerkenswerte Unlogik in so ziemlich jedem Detail.
    Am Ende hätte ich mir eine Ausführliche Überleitung zu SGA gewünscht. Vielleicht dass man sieht, wie die Marines durchs Tor nach Atlantis gehen, und / oder wie die Daedalus startet.
    Außerdem wäre eine Erklärung angebracht gewesen, wieso Jack in der 9. Staffel nicht mehr das SGC leitet und wieso Carter in den ersten Folgen fehlt. Aber OK, darüber will ich jetzt mal hinweg sehen, weil das vielleicht noch kommt.
    The Supreme Commander of the Asgard Fleet.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Thor: The Asgard would never invent a weapon that propels small weights of iron and carbon alloys, by igniting a powder of potassium nitrate, charcoal and sulphur.


    McKay: Oh, come on - I understand you're an Asgard and everything, but even you've gotta feel a bit of an adrenaline buzz.
    Hermiod: My body does not possess the adrenal gland that produces epinephrine in your system. And even if I did, I would not be as easily impressed.




    Hallowed are the Orii

  8. #8
    Airman
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    10

    Standard

    agree Thor, dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen.

  9. #9

    Standard

    Originally posted by warper@23.02.2005, 14:11
    agree Thor, dem ist wohl nichts mehr hinzuzufügen.
    Ich habe mich nach dem schauen dieser Folge ersthaft gefragt ob ich zwischendrin nen Blackout oder ähnliches hatte. Soviel Unlogik hab ich selten gesehen.

    Für mich stellen sich vor allem folgende Fragen:

    Wenn SG1 nur nicht wie angedeutet die Zeitreise macht, dürfte das Video was sich die 4 gegen Schluß anschauen, garnicht existieren.

    Da der Schluß von Folge 20 genau der Schluß von Folge 18 ist, dürfte Catherine Langford noch leben, folglich hat Daniel weder das Buch, noch die ZPM, noch irgendeine Ahnung davon. Wenn aber die Canope mit dem Video zusammen mit dem Stargate gefunden wurde, warum hat man dann überhaupt Daniel gebraucht um zu erfahren was er in Stargate - Der Film herrausgefunden hat. usw....

    aua, der Plot ist wirklich dahingeschustert

  10. #10
    Second Lieutenant
    Registriert seit
    02.11.2004
    Beiträge
    161

    Standard

    insgesamt absolut überflüssiger 2 teiler. Bringt nix voran im Stargate Universum und ist zudem ziemlich öde da man das beste garnicht sieht.

    1/5 für beide teile nun gesamt betrachtet
    <img src=\'http://home.arcor.de/dennisvw/signatur_klein.jpg\' border=\'0\' alt=\'user posted image\' />

  11. #11
    Schon länger da als Antiker Avatar von Herour
    Registriert seit
    19.12.2004
    Ort
    Benningen - Schwabenländle
    Beiträge
    1.522

    Standard

    ok wir wollns mal nicht übertreiben Ha&#39;tak
    ich glaub auch dass wir einfach schon zu sehr verwöhnt waren von den letzten folgen und vom schluss von atlantis. aber 4/5 würde ich schon geben.
    Wer mich nicht mag, versteht mich nicht!

    Ich bin ein großer Freund der Awards!

  12. #12
    Second Lieutenant
    Registriert seit
    02.11.2004
    Beiträge
    161

    Standard

    nö Herour

    Vieleicht sind wir verwöhnt, aber die Story fand ich lahm & unlogisch. Man hört die tollen sachen, aber man sieht absolut nichts. Da sieht man wie die das "Gateship" umstellen und schwupps wieder alles normal. Ne ne das ist echt mist, hat niveau der 1. staffel :-D

    Wenn ich überlege das dies das Serien Ende hätte sein sollen bekomm ich echt angst. Da kann man nur von Glück sprechen das es weiter geht. Man hätte Threads als Letzte Folge nehmen können oder etwas anderes grossartiges zeigen können z.b mehr über das Privat Leben von Teal&#39;c und Daniel. Aber diese komplett aus dem handlungsstrang der 8. Staffel herausgerissende story mit der zeitreise passt einfach nicht als season & Serien Finale.

    Die könnten in der 9. Staffel nun auch mal die Spezial Effekte erneuern. Solangsam wird das echt Lächerlich. Zum Beispiel als die das Lager da betreten, das ist so billig gemacht mit dem hintergrund
    Oder wen ndie durch das gatefliegen, das wirkt sehr billig gemacht, leider
    Generell ist mir das in Season 8 echt öfter aufgefallen das die Effekte mies waren an manchen stellen. z.b in der erste hälfte die folge wo Thor in der Erdumlaufbahn ist, da wirkt Thors schiff echt leicht verschwommen und sieht 2 Dimensional aus. Sicher gibt es auch wieder die geilen sachen wie z.b Reckoning. Aber dafür dan nbei anderen zu sparen ist auch mist. Die sollten das Budget mal erhöhen, im vergleich zu Galactica & Enterprise verliert SG-1 oft sehr deutlich in sachen optik. Selbst Atlantis sieht besser aus obwohls von der selben firma gemacht wird, da sollte man echt mal SG-1 in sachen effekte erneuern :-)
    <img src=\'http://home.arcor.de/dennisvw/signatur_klein.jpg\' border=\'0\' alt=\'user posted image\' />

  13. #13
    Schon länger da als Antiker Avatar von Herour
    Registriert seit
    19.12.2004
    Ort
    Benningen - Schwabenländle
    Beiträge
    1.522

    Standard

    die haben wohl ein bissl mehr vom budget in Atlantis gesteckt. aber beim besten willen, Enterprise und BSG haben lang ned so tolle effects
    Wer mich nicht mag, versteht mich nicht!

    Ich bin ein großer Freund der Awards!

  14. #14

    Standard

    Stimmt schon...Reckoning und Threads waren einfach zu gut

    Ich finde "Moebius 1" hat gut angefangen.,..schönes Konzept, was einen noch auf vieles vorbereiten könnte, aber "Moebius 2" wirkt eher wie so gerade zusammengeschustert. Es ist alles zu gequetscht.
    Da freut man sich gerade darauf, die Rebellion und die Sicherstellung des Stargates zu sehen und dann wird plötzlich zurück in die Gegenwart gezappt. Besonders durch diesen Sprung wurde viel Potential verschenkt und ich bin echt emnttäuscht darüber.

    Sicher...viel an dieser Episode war lustig, aber auch sehr sehr viel unlogisch und nicht durchgedacht. Erst brauchten die alle vom SG-1 Team, dann stirbt Daniel plötzlich und ukromischer Weise sind die anderen in Vergangenheit bis auf Daniel verstorben.....ähhh ja....uneleganter hätte man nicht ausdrücken können, dass die einfach keine Kohle mehr für die Episode über hatten, denn anders kann man sich die fehlenden Storyteile auch nicht erklären.
    Und dann erst die Auflösung....wieso finden die die ganzen Sachen so plötzlich und nciht erst nachdem Catherine verstorben ist oder Jahre zuvor? Und überhaupt ist dieses Paradoxon am Ende nicht wirklich gut durchdacht worden.
    Ach ja.-..ich finde übrigens, dass Michael Shanks die Sequenzen, wo der von Apophis gefoltert wird, verdammt schlecht gespielt hat.

    Quasi ist durch dieses Ende ja das Ende von Threads wirklich das Finale gewesen, von wegen Fischsequenz und so. Und dass die nicht Atlantis erwähnen finde ich einfach unverschämt...die hätten wenigstens mit reinbringen können, dass die eine NAchricht von Atlantis bekommen haben.
    Diese Folge ist ziemlich sinnlos und unlogisch...da hätten die sich was besseres fürs Staffelfinale und für das finden eines ZPM&#39;s ausdenken können, z.B. irgendwie ein Wettlauf um die Zeit gegen das NID, also wer als erstes das ZPM entdeckt.

    6von10 Punkten gibts dafür von mir, aber auch nur weil die Witze gut waren und für die Wiederholung des Gateship aka PuddleJumper Benennungskalauers aus dem Atlantis Piloten und lustige Darsteller.

  15. #15
    Second Lieutenant Avatar von Jon
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    178

    Standard

    Nein &#33; das meinen sie im Ernst &#33;
    von Anfang
    das erinnert mich auf Startrek Fans immer effekten und grandiosen Storys u.s.w. das ist echt lacherlich

    sie haben Recht Fans haben sich auf viele Effekten u.s.w. gewohnt und das ist schlecht

    Stargate Atlantis bekommt mehr Geld fur einzige Episode deswegen hat bessere effekten

    und zu Story jede denkt uber diese Story, jede schreibt hier was ist logisch und unlogisch
    sehen sie die Story hat sein Auftrag ERFULLT


  16. #16

    Standard

    Das Prinzip der Sotry is&#39; ja nich&#39; schlecht....dann müssen sie es aber auch gut umsetzen und das ist einfach nicht gelungen. Die schmieden große Pläne, wie sie das Stargate retten können, ohne dass Ra es mitnimmt und am Ende sieht man nur, wie der PuddleJumper gerettet wird....das is schon enttäuschend....

    Die sollten sich echt die Zeit füpr die Episoden besser einteilen, das is&#39; mir sowieso diese Staffel aufgefallen. Viele Episoden haben gute Konzepte, aber wirken total gequetscht, weil sie sie nicht richtig eingeteilt haben-

  17. #17

    Standard

    Aaalso... ich will mal gar nicht mit der ganzen Zeitreise Story und der damit verbundenen Logik und Unlogik anfangen... ich blick da eh nicht ganz durch.

    SPOILER...


    Die Story, nochmal zurück zum Anfang zu gehen finde ich eigentlich gut, nur hätte ich mir auch gewünscht, dass man ein bisschen mehr Action sieht. Ich saß die ganze Zeit davor und hab immer nur gedacht: "Oh... noch 10 Minuten, jetzt geht&#39;s bestimmt gleich los&#33;" Doch irgendwie ging da nicht so wirklich was.
    Die Szene, wo die Jaffa von den Menschen umstellt und zur Aufgabe gezwungen werden hätte ein guter Anfang sein können. "Endlich kommen die zur Sache" ... doch alles was es dann noch zu sehen gab waren Sam und Jack, die zusammen auf dem Boden des "Gateship 1" landen. Für manch einen Shipper bestimmt eine gute Alternative zur fehlenden finalen Action, aber was ist mit dem Rest der Zuschauer?
    Ich hätte gerne mehr von der Rebellion gesehen. Ich hätte gerne gesehen, wie SG-1, auch wenn sie aus verschiedenen Realitäten sind, zusammen als Team funktionieren. Ich hätte besonders Jack gerne nochmal in Action erlebt, bevor er das SGC ganz verlässt.
    Mir ist es im Endeffekt egal, ob Jack und Sam irgendwann mal zusammen kommen oder nicht (d.h. ich hab nichts gegen die Shipperei), es fängt aber schon an mich zu nerven, wenn nicht nur eine Staffel, sondern (wahrscheinlich) auch die Zeit des SG-1 Teams so wie wir es kennen (mit Jack) durch eine Kussszene zwischen Sam und Jack beendet wird. Stattdessen hätte meiner Meinung nach lieber darauf eingegangen werden sollen, warum das Team gegründet wurde, nämlich um die Goa&#39;uld zu bekämpfen. Deshalb denke ich, dass es das hätte sein sollen, was SG-1 am Ende dieser "Ära" tut: zusammen als Team gegen den Goa&#39;uld Ra kämpfen.

    Wenn man von dem äußerst unbefriedigendem Ende absieht, war Moebius meiner Ansicht nach schon eine der besseren Stargate SG-1 Episoden. Die Story gefällt mir, die Szenen mit den alternativen Sam, Daniel und Jack waren lustig, die Effekte finde ich jetzt auch nicht so schlecht und alle haben (wie immer) toll gespielt... tja, wenn da nicht das Ende wäre.
    Schön hätte ich es gefunden, wäre die Episode mit Bildern der Rebellion gegen Ra zu Ende gegangen, anstatt der Wiederholung des Endes von Threads (was sollte das eigentlich??). So hätte man das Ende der Episode actionreich gestalten und außerdem mit einem schönen Cliffhanger (wie in den vorrangegangenen Staffeln) versehen können...

    <span style=\'font-family:Optima\'><span style=\'font-size:8pt;line-height:100%\'><span style=\'color:gray\'>Daniel: &quot;Are you crazy? It´s a paradise.&quot;
    Jack: &quot;Yeah, sure, have an apple. What could go wrong?&quot;</span>

    <img src=\'http://www.danasoft.com/sig/x5Syl.jpg\' border=\'0\' alt=\'user posted image\' />
    </span></span>

  18. #18
    Airman First Class
    Registriert seit
    04.08.2004
    Beiträge
    13

    Standard

    Das einzig richtg gute an der folge war die kusszene und der teich am ende

  19. #19
    Airman
    Registriert seit
    04.01.2005
    Beiträge
    10

    Standard

    Naja, das Ende dieser Folge will es ja gerade zu rausschreien, dass dies das Ende vom ersten SG1 Team sein soll. Was mich viel mehr nervt, dass ich jetzt bis mindestens in den Sommer hinein keine neuen Folgen mehr sehen kann

    Cool an diesem Zweiteiler fand ich, wie die alternativen Sam und Daniel sind. So zurückhaltend, unselbstbewusst etc, ich musste zwei drei mal laut Lachen wegen Sam, wie sie sich im Allgemeinen verhalten hat, ihre Mimik etc, einfach göttlich ^^
    Von der Rebellion hätte ich gerne viel mehr gesehen, da hätte man locker einen dritten und vierten Teil machen können. Nunja, schade drum.

  20. #20
    Second Lieutenant
    Registriert seit
    14.08.2004
    Beiträge
    239

    Standard

    Mh...mal sehen ob ich das richtig verstanden hab.

    Das Team, das wir 8 Jahre begleitet haben (Ich mach jetzt einfach mal vor 2010 und nach 2010 ist gleich eins) reist eben zurück in die Zeit um sich ein ZPM zu schnappen. Das klappt eben nicht und man nimmt ein Video auf. Dieses Video wird von Alternativteam 1 (AT1) gefunden, reist wieder in die Vergangenheit um auf Original Daniel zu treffen. Diese machen dann die ganzen Sächelchen und die Erde entwickelt sich wie in der Erde von OT (Original Team) und AT2 erfährt die selbe Erfahrungen usw, außer das sie eben statt dem Buch das ZPM finden, oder?

    Gefehlt hat mir:
    - Ra
    - Rebellion
    - Daedalus
    - Jack Kawolski Treffen
    - OT AT Treffen

    Naja. Mir tut der Kopf weh. Schönes Ende. Könnte das Serienende sein.
    Was passiert nun in Staffel9?

    AT2 ist also praktisch wie OT nur mit ZPM?
    Der &quot;<a href=\'http://www.stargate-project.de/stargate/forum/index.php?showtopic=1183\' target=\'_blank\'>Stargate in den Mund gelegt</a>&quot;-Thread ist echt genial! Selbst ICH kann da gewinnen. Und seien wir ehrlich...wenn selbst ich das kann, könnt ihr das erst Recht!
    Neue(s/r) [Board] Link: http://www.stargate-project.de/starg...read.php?t=913

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •