Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 59 von 59

Thema: Prison Break

  1. #41
    Brigadier General Avatar von shadow-of-atlantis
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    M4X-337
    Beiträge
    2.496
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Staffel 3 fand ich etwas sehr merkwürdig. Staffel 4 fand ich witzigerweise sogar ganz gut. Scofield hat mich iwann nur noch genervt, aber ansonsten... aber ich glaub da steh ich fast allein da, was Staffel 4 angeht

    Und das stimmt, die Charaktere sind klasse. Jeder macht so viele Wendungen durch und so abgedreht manche Storys sind, bleiben die Charaktere selbst richtig gut und vor allem auch meistens noch dazu relativ glaubhaft und nachvollziehbar. Das ging mir bei Sons of Anarchy in Staffel 6 jetzt so aufn Keks... Iwann denkst dann nur noch "Und wieso macht der / die das jetzt? Wie kommt der / die da plötzlich jetz dazu?" Nicht mehr nachvollziehbar.

  2. #42
    Fischstäbchen mit Vanillesoße Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.900
    Blog-Einträge
    118

    Standard

    Zitat Zitat von shadow-of-atlantis Beitrag anzeigen
    Das ging mir bei Sons of Anarchy in Staffel 6 jetzt so aufn Keks... Iwann denkst dann nur noch "Und wieso macht der / die das jetzt? Wie kommt der / die da plötzlich jetz dazu?" Nicht mehr nachvollziehbar.
    Genauso ging es mir bei Heroes. Da hatte ich auch das Gefühl, dass die Autoren vor jeder Staffel neu ausgewürfelt haben, wer dieses Mal in "Team Gut" und wer in "Team Böse" kommt - Begründung in der Serie: Einfach weil Baum.

  3. #43
    Brigadier General Avatar von stargatefan74
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Gummersbach (NRW)
    Beiträge
    1.845

    Standard


  4. Danke sagten:


  5. #44
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.493
    Blog-Einträge
    32

    Standard

    Oi! Den wollte ich gerade posten! Haette ich wohl doch vor dem Duschen machen sollen ..

    Einen genauen Ausstrahlungstermin gibt es leider noch nicht fuer die 5. Staffel, aber so wie es aussieht, ist Februar 2017 (oder darum herum) sehr wahrscheinlich. FOX hat am Wochenende naemlich bekannt gegeben, dass Prison Break in der Midseason-Staffelpause der 12. Staffel von Bones laufen soll, in den Usa dann immer am Donnerstag um 21 Uhr.

    Jetzt neu im FF-Bereich:
    Das 88er-Allerlei


  6. #45
    Zitronenfalter Avatar von Sinaida
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    1.776
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Das sieht ja schonmal gut aus! Und bis Februar 2017 werde ich wohl mit den Staffeln 2 bis 4 durch sein. Staffel 1 war super spannend und diese Cliffhanger sind ja tödlich - für meinen Nachtschlaf.
    Erstaunlicher Weise hat mir diese Flashback-Folge, die ja drei Jahre vor der Haupthandlung spielt, auch sehr gut gefallen. Als die Folge anfing habe ich zuerst gedacht: Och nö, ich will wissen, wie es jetzt weitergeht, aber ich muß sagen, gerade die Folge war wichtig, um die Charaktere besser verstehen zu können. Und Michaels Motivation so viel für Lincoln zu riskieren.

  7. #46
    Brigadier General Avatar von stargatefan74
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Gummersbach (NRW)
    Beiträge
    1.845

    Standard

    Zitat Zitat von Chayiana Beitrag anzeigen
    Oi! Den wollte ich gerade posten! Haette ich wohl doch vor dem Duschen machen sollen ..

    Einen genauen Ausstrahlungstermin gibt es leider noch nicht fuer die 5. Staffel, aber so wie es aussieht, ist Februar 2017 (oder darum herum) sehr wahrscheinlich. FOX hat am Wochenende naemlich bekannt gegeben, dass Prison Break in der Midseason-Staffelpause der 12. Staffel von Bones laufen soll, in den Usa dann immer am Donnerstag um 21 Uhr.
    Dachte ich mir schon und ich hatte schon damit gerechnet, dass der Trailer längst im Forum gepostet wurde oder jemand zeitgleich dabei ist.

    Leider kommt es doch erst 2017 raus, aber gut, das geht am Ende doch schneller als man denkt.

    Ich bin auf jedenfall sehr gespannt, wie die beiden nach The Flash und LoT wieder auf Prison Break umschalten.

  8. #47
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.493
    Blog-Einträge
    32

    Standard

    Ganz schnell noch, bevor ich wirklich los muss ... *gg* (der Trailer sieht aehnlich aus wie der, den stargatefan gepostet hat, aber es sind neue Szenen drin! )




    Oh Mann, warum muessen wir bis naechstes Jahr warten???
    Geändert von Chayiana (25.07.2016 um 07:52 Uhr)

    Jetzt neu im FF-Bereich:
    Das 88er-Allerlei


  9. Danke sagten:


  10. #48
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.493
    Blog-Einträge
    32

    Standard

    Jetzt steht endlich der Start der 5. Staffel auf FOX fest: Es ist der 4. April 2017!
    (Quelle)

    Du meine Guete ... noch 3 Monate!

    Jetzt neu im FF-Bereich:
    Das 88er-Allerlei


  11. Danke sagten:


  12. #49

    Standard

    Schon bald!!! Ich muss die letzte Staffel noch mal anschauen, um meine Erinnerungen zu erfrischen.

  13. #50
    Brigadier General Avatar von shadow-of-atlantis
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    M4X-337
    Beiträge
    2.496
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    So, wer hat geguckt? Wie fandet ihr die erste Folge?

  14. #51
    Fischstäbchen mit Vanillesoße Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.900
    Blog-Einträge
    118

    Standard

    Ich muss sagen, ich bin recht positiv überrascht. Nach u.a. dem Akte-X-Desaster war dass hier mal eine Rückkehr die viel Freude bereitet hat. Es scheint, als ob sich die Autoren tatsächlich Gedanken um eine Story gemacht haben, die Rätsel aufgibt, überraschend ist, sich gut in die bisherige Serienhandlung einfügt und dabei noch einigermaßen durchdacht ist. So hat man Michael wohl nicht „einfach so“ wieder von den Toten erweckt, sondern sie haben aus dieser Vorgabe tatsächlich etwas gezaubert, was irgendwie Sinn ergibt. Na ja, ob wirklich Sinn muss sich im Laufe der weiteren Handlung noch herausstellen, aber auf den ersten Blick schaut es zumindest gut aus.

    In dieser Hinsicht scheint die jahrelange Pause der Serie sogar gut getan zu haben, denn in der regulären Laufzeit ging es nach Staffel 1 doch immer weiter kontinuierlich bergab. Die Storys wurden immer hanebüchener, Plotlöcher immer riesiger und die Charaktere wechselten fast eben so oft die Seiten wie bei Heroes. Dies alles scheint jetzt wieder schön zurück auf Anfang gedreht zu werden. Es scheint fast, als hätten die Autoren in der langen Pause wieder ordentlich neue Kraft und Kreativität tanken können.

    Die Charaktere machen noch ebenso viel Spaß wie früher, sie scheinen alle sinnvoll eingesetzt zu werden und eine arg störende Neuausrichtung in den Synchronstimmen ist mir zumindest nicht aufgefallen.

    Natürlich war dass erst die erste Folge und vieles kann sich auch noch zum schlechteren wenden, aber vorerst habe ich ein gutes Gefühl. Könnte die beste Staffel seit Staffel 2 werden, vielleicht reiht sie sich sogar vor ihr ein. An Staffel 1 wird sie nicht heranreichen können, dass ist aber auch so gut wie unmöglich und gar nicht notwendig. Einfach auf dem Niveau weiter machen und ich bin mehr als zufrieden.

  15. #52
    Brigadier General Avatar von stargatefan74
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Gummersbach (NRW)
    Beiträge
    1.845

    Standard

    Ich habe erst letzten Monat, dank Netflix, die komplette Serie nochmals geschaut, somit bin ich noch richtig in der Handlung drin.
    Mir hat die Serie ja durchweg gut gefallen. Staffel 3 hat halt sehr unter dem damaligen Autorenstreik gelitten. Wer weiß, wie die Staffel gewesen wäre, wenn sie die volle Folgenanzahl gehabt hätte!? Dennoch gefällt mir Staffel 3 auch am wenigstens, weil mir Sona nicht gefällt.


    Nun zur neuen Staffel. Da kann ich noch nicht viel zu sagen, aber ich bin auch mehr als zufrieden. Es sind jede Menge Fragen offen, die hoffentlich auch vernünftig geklärt werden, allen voran natürlich, wer, wie und warum den Tod von Michael gefaked hat, warum ausgerechnet T-Bag ein Foto erhält und warum nach all den Jahren ausgerechnet jetzt und prompt hängen die Gegner Lincoln auf den Fersen.

    Ich bin jedenfalls sehr gespannt auf die nächsten Folgen und nachdem ich die Serie quasi 2x am Stück schauen konnte, werde ich jetzt wohl Woche um Woche fluchen, dass ich auf die nächste Folge warten muss.

  16. #53
    Brigadier General Avatar von shadow-of-atlantis
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    M4X-337
    Beiträge
    2.496
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Ich bin aktuell noch etwas hin- und hergerissen. Insgesamt bin ich doch positiv überrascht. Das alte Prison-Break-Feeling ist wieder da, es ist schön mysteriös, es gibt genügend offene Fragen und bereits jetzt ein paar Situationen, bei denen man denkt: Hm, wie kommen die da wieder raus?

    Was mich nach wie vor am meisten stört, ist die Rückkehr von Michael. Die erste Folge hat darauf noch keine tatsächliche Antwort geliefert und ich bin gespannt, wie das am Ende aufgedröselt wird. Davon hängt für mich zu einem großen Teil ab, ob diese "5. Staffel" für mich persönlich einen Erfolg darstellt oder einen Flop.

  17. #54
    Brigadier General Avatar von shadow-of-atlantis
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    M4X-337
    Beiträge
    2.496
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Okay, viel Neues haben wir in der aktuellen Folge ja nicht erfahren. Michael plant auf jeden Fall mehr. Was Michael - oder Kaniel - plant, ist natürlich immer noch streng geheim. Offensichtlich ist er ein Terrorist. Oder auch nicht? Warum er lebt, ist weiterhin nicht klar. Wie das möglich ist ebenfalls nicht. Er kennt dafür den gesuchtesten Terroristen und egal ob das geplant war und er mit ihm spielt oder ob er tatsächlich "auf die dunkle Seite" gerutscht ist (vermutlich nicht, wir reden ja von Michael Scofield ), ist weiterhin unklar.

    Klar, Prison Break lebt von offenen Fragen, aber ich bin nach wie vor skeptisch, ob die wenigen Episoden ausreichen, um eine logische Erklärung zu bieten.

    Ansonsten war es ganz nett, dass Kellerman einen Auftritt hatte. Dafür fehlte T-Bag... Und dass Mahone nicht dabei ist, spürt man sehr, sehr deutlich

  18. #55
    Fischstäbchen mit Vanillesoße Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.900
    Blog-Einträge
    118

    Standard

    Michael hat auf jeden Fall einen Plan - und im Gegensatz zu sonst steigen wir dieses Mal erst ein, als dieser schon fast zu Ende ist und der Prison Break unmittelbar bevorsteht. Die große Frage ist jetzt wirklich was alles dahinter steckt. Den Terroristen befreien? Normal hätte der Gefängnisausbruch ja schon Tage vorher statt finden sollen, als dieser noch in Einzelhaft saß. Hätte Michael also einen Plan B gehabt, um diesen trotzdem frei zu bekommen, oder ist ihn frei zu bekommen, wie am Ende von Episode 2 angedeutet wurde, gar nicht das eigentlich pirmäre Ziel?

    Überhaupt muss noch etwas viel größeres als nur dieser Gefängnisausbruch dahinter stecken, denn der Plan läuft ja vermutlich mindestens schon seit Michael vermeintlich gestorben ist und dafür ist einfach schon viel zu viel Zeit ins Land gegangen, als dass es "nur" um einen einfachen Prison Break geht.

    Mahone vermisse ich irgendwie gar nicht. Vermutlich ist die restliche Serie einfach schon zu lange her, als dass ich ihn noch groß auf dem Schirm habe. Wenn ich PB gerewatcht habe, habe ich mich immer nur auf Staffel 1 beschränkt, und da war er ja noch nicht dabei.

    T-Bag habe ich in der letzten Folge auch nicht vermisst. War sogar mal ganz erfrischend, ihn nicht dabei zu haben. Dafür dürfte Sucre mal wieder auftauchen

  19. #56
    Fischstäbchen mit Vanillesoße Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    02.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.900
    Blog-Einträge
    118

    Standard

    OK, es wurde zwar nur ganz nebenbei erwähnt, aber mit den gelieferten Erklärungen kann ich ganz gut leben. Michael und sein Partner haben wohl in den letzten Jahren im Auftrag des amerikanischen Geheimdienstes einige Gefängnisausbrüche weltweit hinter sich gebracht. Dadurch wird vieles erklärt. Was in der großen zeitlichen Lücke passiert ist und warum er für seine Freunde und Familie "tot" war, wie Michael an die neue Identität kam (Tarnidentität), warum er den Terroristen befreien wollte (Regierungsauftrag) und jetzt plötzlich doch nicht mehr (ursprünglicher Plan ist mächtig schief gelaufen und besser man lässt ihn erstmal wo er ist).

    Joa, ist jetzt nicht der große, weitreichende Plan, mit dem ich gerechnet hatte, aber gegen eine "einfache" Erklärung habe ich auch nichts

    Jetzt ist nur noch die Frage, wie Poseidon, T-Bag usw. da mit drin stecken.
    Etwas irritiert hat mich, dass Sara in der deutschen Synchro T-Bag konsequent gesiezt hat. Fühlte sich irgendwie falsch an. Hat sie das früher auch schon gemacht?

  20. #57
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.493
    Blog-Einträge
    32

    Standard

    Ich habe mich hier zwar noch nicht gemeldet, aber ich schaue natuerlich auch fleissig.

    Oh Mann, diese 4. Folge hatte es echt in sich und jetzt nimmt die Serie auch richtig Fahrt auf ... wie in alten Zeiten ... einfach superspannend!

    Die Highlights dieser Folge waren ganz sicher die Enthuellung, wer hinter Poseidon steckt. Und da frage ich mich wirklich, wie lange diese Verschwoerung wirklich schon laeuft.

    Dann natuerlich das lang ersehnte Wiedersehen der beiden Brueder. Das war von beiden richtig toll gespielt, man hat die Erleichterung und Freude praktisch koerperlich gespuert.

    Spoiler 
    Dass sie Kellerman gekillt haben, fand ich dagegen echt fies. Nachdem er sich in der 3. und 4. Staffel als Guter etabliert hatte, mochte ich ihn wirklich gerne dabei haben.
    Aber vielleicht nimmt ja jetzt T-Bag seinen Platz ein. *gg* Irgendwie ist er auf dem besten Wege.


    Niedlich ist auch der Junge, der dem TickTack-Mann und dem Kaugummi-Mann immer hilft.

    Wodrueber ich noch nicht so ganz hinweg komme, ist, dass ich Prison Break das erste Mal folgenweise, also nur einmal pro Woche gucken kann. Davor konnte ich immer Binge-Watching betreiben ... puh, ist das frustrierend und nervenaufreibend warten zu muessen. Das bin ich einfach nicht gewohnt!

    Jetzt neu im FF-Bereich:
    Das 88er-Allerlei


  21. #58
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.493
    Blog-Einträge
    32

    Standard

    Wentworth und Dominic haben heute gesagt, dass sie beide auf jeden Fall eine weitere Staffel machen würden (es gibt definitiv noch mehr zu erzählen), aber nur, wenn sie sie mind. genauso gut machen können wie die jetzige.

    Jetzt neu im FF-Bereich:
    Das 88er-Allerlei


  22. Danke sagten:


  23. #59
    Brigadier General Avatar von stargatefan74
    Registriert seit
    02.12.2006
    Ort
    Gummersbach (NRW)
    Beiträge
    1.845

    Standard

    Es wäre schön, wenn noch eine Staffel kommen würde. Die Quoten waren ja von Anfang an nicht so berauschend, wobei ich die aktuellen Werte nicht kenne. Ich würde es natürlich sehr begrüßen.
    9 Folgen sind schon arg wenig. Es kommen ja leider nur noch 2.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •