Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 201

Thema: Allgemeine Fragen zur Technik

Hybrid-Darstellung

  1. #1
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    14.03.2006
    Beiträge
    48

    Standard Allgemeine Fragen zur Technik

    Edit von Dr.McKay

    Um das ganze mal übersichtlicher zu machen, gibt es hier jetzt einen Thread wo jeder seine Frage zur Technik (Waffen, Schiffe usw) posten kann.

    Ganz einfach weil wenn man für jede Frage einen Thread eröffnet, es unübersichtlich ist, viele Threads dann nach hinten wandern und nicht mehr gesehen werden, von usern die genau die selbe frage haben.

    Ich werde andere, bestehende Threads mit diesem hier verschmelzen. Das betrifft Themen wo eine relativ schlichte und einfache Frage drin steht und diese meist ohnehin mit einer Antwort geklärt ist. Sollten sich aus bestimmte Themen größere Diskussionen ergeben, werde ich diese dann postings dann raus nehmen und ihm ein extra Thread geben.

    Kleiner Tipp noch um auch hier noch was zu finden - Suchfunktion so einstellen das sie nur Charaktere & Technik durchsucht. Oder alternativ die Seiten einzeln mit dem Browser nach dem gewünschtem Thema durchsuchen.




    Für mich sieht es so aus, also würde diese "Einkerbung" in der die Drohnen und die Triebwerke sind weit in den Innenraum hinenragen, fast bis zur Hälfte, was heißen würde, dass keiner mehr in den Innenraum könnte?!

    Oder wie sieht Ihr das??

    Ein Eintrag der das behandelt hab ich nicht gefunden, deswegen hab ich einen neuen aufgemacht.
    Geändert von Dr.McKay (05.11.2006 um 16:11 Uhr)

  2. #2
    von House M.D. inspiriert Avatar von J.E.F.F.
    Registriert seit
    29.06.2005
    Ort
    München
    Beiträge
    646

    Standard

    Rein optisch dürftest du recht haben, aber die Wände sind doch relativ dick oder? Und wahrscheinlich klapp das ganze Zeug sowieso noch irgendwie zusammen....Ich denk schon das das reinpassen würde ohne das zuviel Raum verloren geht....

    --------------

    Rettung im All
    O´Neill : "Ich dachte, Sie könnten uns vielleicht einfach ... rausbeamen!?"
    Jacob: "Rausbeamen? Wer bin ich? Scotty?"

    "Everybody lies" House M.D.

  3. #3
    Master Sergeant
    Registriert seit
    22.06.2005
    Beiträge
    80

    Standard

    hey, das ist die Zukunft.... das passt schon

    Aber Recht hast du. Der Innenraum des Jumpers ist schon immer recht groß dargestellt und es passt einiges hinein, wie die Triebwerke da noch passen sollen wenn sie wirklich diese Dimensionen haben ist mir auch rätselhaft.

  4. #4
    Brigadier General Jack O'Neill
    Registriert seit
    05.02.2010
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    69

    Standard

    na die Triebwerke sind eher klein aber länglich gebaut.Die Triebwerke sind links und rechts hinten eingebaut.

    http://stargate-wiki.de/images/thumb...ddlejumper.jpg

    Und wenn ein Puddle-Jumper dann ein Stargate automatisch erkennt und der den Puddle-Jumper fliegt das Tor anwählt fahren sich die Antriebsdüsen selbstständig ein.

    Wenn du immer noch nicht verstehst dann musst du dir eben bei http://stargate-wiki.dealles anschauen. Die von der Website haben alles
    genau beschrieben!!!

    MfG

    Radek Selenka

    Zitat Zitat von Dr. Lee Beitrag anzeigen
    Ne, ich denke das ist kalr ein Logikfehler, denn der Jumper ist wirklich zu klein für das alles, was da rausragt^^. Da hilft wohl auch kein quetschen und zusammenfalten.

    @ McKay: also entweder standest du selbbst persönlich auf einer Con in nem Jumper, oder du meinst den schauspieler von McKay, das er da schon öfters in einem stand, da du ja auch mcKay heißt.
    das passt schon guck auf http://stargate-wiki.de/index.php/Puddle-Jumper da stehen die Maße vom Puddle Jumper und die kleinen Triebwerke stecken in der außenhülle.

    MfG

    Radek Selenka

    guck dich mal hier auf dieser Seite um da erkennst du deinen Hubschrauber vielleicht wieder?!=http://www.airforce-technology.com/projects/

    MfG

    Radek Selenka

    Zitat Zitat von Daniel__Jackson Beitrag anzeigen
    Erst gabs die Prometheus, dann die Daedalus, die nach Atlantis geschickt wurde. Dann kamen Koreliev und Odessey. Und irgendwo gabs da auch noch ne Apollo oder so... wenn ich mich nich irre...
    Ja es gibt die Apollo und sie wird Kommandiert von Colonel Abraham Ellis.Wie sein Schwesterschiff, die Daedalus, wurde es kurze Zeit nach seiner Indienststellung in die Pegasus-Galaxie geschickt, um der Atlantis-Expedition zu helfen.


    Zitat Zitat von Raptor Beitrag anzeigen
    ich hab mal ne frage
    kann mir jemand die genaue bewaffnung der x- 304 daedalus un der f-302 verraten
    und haben die jumper noch andere waffen als die drohnen und wenn ja welche und wieviele drohnen kann so ein jumper eigentlich fassen.
    Also die F-302er haben Raketenwerfer und Railguns un die F-304(Deadals) hat 32 Railguns,Atomraketen,Asgard-Energiewaffen.

    Die Jumper hat nur die Drohnen an der Anzahl 18 Stück.

    MfG

    Radek Selenka

    Zitat Zitat von Vaíl Beitrag anzeigen
    Sie haben doch gewisse Kontakte, wo sie das Naquadah her bekommen
    Die bauen es auf den folgenden Planeten ab: (Die Menschen bauen es ab um die Schiffe mit Energie zu versorgen und bauen damit Naquadah Generatoren

    Abydos
    Erebus
    P3R-636
    P3S-452
    P2S-4C3
    P4S-237
    P3X-403
    P4F-221
    P5S-117
    PX9-757

    MfG

    Radek Selenka
    Geändert von dreamer (05.08.2012 um 18:25 Uhr) Grund: Mehrfachpost

  5. #5
    7 Jahre am Start Avatar von Antiker
    Registriert seit
    04.02.2005
    Ort
    Nahe Magdeburg
    Beiträge
    2.195
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    du hast vollkommen recht. ist bei meinem 3d jumper auch so da ist kein platz für drohnen und triebwerk. aber was solls? hauptsache es sieht gut aus

  6. #6
    Coder Avatar von Quinn1210
    Registriert seit
    29.09.2005
    Ort
    Kirchen (Sieg)
    Beiträge
    302

    Standard

    Wnn man von vorne in einen PJ rein schaut, dann erscheinen die Menschen darin doch recht klein. Das müsste eigentlich passen. In der Folge "Aufbruch in eine neue Welt" kann man das kurz vor dem Ende beim Anflug auf das Orbitalstargate erkennen.

  7. #7

    Standard

    Also ich stand ja nun im Jumper und ja, die Darstellung im TV erscheint wirklich immer extrem groß, dank gutem Cameinsatz. Ansonsten ist das originalmodel recht "geräumig", für nen Jumper *g* aber wo die nun ihre triebwerke hinpacken konnt ich nicht genau ergründen


    Conventions 2012
    * SG Con Vancouver * Comic Con London * Star Trek Las Vegas * Chevron 7.9
    ***
    Leiter des SGA Episodenguide - Season 2 - 5
    Mitarbeiter im Convention und Interview Bereich von SGP
    Interviews für SGP - R.S.Francks, Paul McGillion, Chuck Campbell, David Nykl,
    Torri Higginson, Kavan Smith, Andee Frizzell

  8. #8
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    2.988
    Blog-Einträge
    47

    Standard

    Die Trennwände im Innenraum und die Waffen.

    Ich frage mich auch wie die das alles verstauen?

    @McKay
    Wie du standest schon mal im Jumper?
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  9. #9

    Standard

    na ich stand im jumper. was genau verstehst du davon nicht, das "stand" oder das "jumper" *g* obwohl, ich erinnere an grace under pressure, also da wirkt der Jumper ja im hinteren Teil auch enorm groß (wo McKay taucht), aber in wirklichkeit sind zwischen den sitzbänken vll 1-1,5 meter.


    Conventions 2012
    * SG Con Vancouver * Comic Con London * Star Trek Las Vegas * Chevron 7.9
    ***
    Leiter des SGA Episodenguide - Season 2 - 5
    Mitarbeiter im Convention und Interview Bereich von SGP
    Interviews für SGP - R.S.Francks, Paul McGillion, Chuck Campbell, David Nykl,
    Torri Higginson, Kavan Smith, Andee Frizzell

  10. #10

    Standard

    Die Triebwerke werden zu den außenwänden geschoben und der unter Teil der alles rausschiebt wir im Boden eingefahren.

    @McKay
    Wann und wo konntest du schon mal in einem jumper stehen?

  11. #11
    First Lieutenant Avatar von Lord Anubis
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Several billion lightyears from home
    Beiträge
    303

    Standard

    Zitat Zitat von Lt. Col. Sheppard
    Die Triebwerke werden zu den außenwänden geschoben und der unter Teil der alles rausschiebt wir im Boden eingefahren.
    Wenn das so funktionieren sollte, wären aber ziemlich viele Scharniere in der Konstruktion -> instabil.
    Aber gut, eine andere logische Möglichkeit gibts ja nicht wirklich^^
    Zitat Zitat von Lt. Col. Sheppard
    @McKay
    Wann und wo konntest du schon mal in einem jumper stehen?
    Ich würde ja spontan darauf tippen, dass der Jumper auf irgendner Con rumstand =/

  12. #12
    Flagschiff der Antikerflotte Avatar von Orion
    Registriert seit
    28.05.2006
    Ort
    300 Mio. Lichtjahre um die Ecke
    Beiträge
    906

    Standard

    Optisch gesehen hat schakal7 recht. Doch was nicht passt, wird halt durch geschickte Kameraführung im Innenraum passend gemacht. Und mal ehrlich, in Sci Fi Serien wie Stargate kommt es immer wieder zu Logikeinbrüchen, die auf Kosten der Unterhaltung entstehen.
    Shame on you Sci-Fi, MGM and Stargate Productions for sinking Atlantis !!!

  13. #13
    I'm sitting here in my boring room Avatar von Finn
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    Irgendwo und nirgendwo
    Beiträge
    2.952

    Standard

    Leute, ich glaub, das hat sie mal in einem Con-Bericht geschrieben, Vancouver '06, wenn ich mich ned irr^^.

    Aber ansonsten: stimmt, normalerweise wäre kein Platz mehr für die Insassen. Aber was ist den schon normal^^.
    View my fancfiction on Livejournal:

    Finn's World

  14. #14

    Standard

    Stimmt...
    Im Sci-fi werden mal schnell die kamera weiter nach hinten geschoben und schon ist ein meter mehr platz.
    Obwohl der Jumper im Bild ziemlich zusammen geschoben aussieht.

  15. #15
    Nitramtin Avatar von Nitramtin
    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    12

    Standard

    Das passt schon aber ueberlegt mal wie groß das Stargate ist und als der jumper darin feststeckte hat man gesehen wie groß der ist! Vieleicht ist ein teil des Triebwerkes in der Huelle und der andere unter den Beanken versteckt.
    Geändert von Nitramtin (18.06.2006 um 13:05 Uhr)

    Stargate, Startrek und Andromeda 4ever!!!!!!

  16. #16
    Prof. Dr. Bill Lee Avatar von Dr. Lee
    Registriert seit
    25.02.2006
    Ort
    Los Angeles / Santa Barbara
    Beiträge
    1.889

    Standard

    Ne, ich denke das ist kalr ein Logikfehler, denn der Jumper ist wirklich zu klein für das alles, was da rausragt^^. Da hilft wohl auch kein quetschen und zusammenfalten.

    @ McKay: also entweder standest du selbbst persönlich auf einer Con in nem Jumper, oder du meinst den schauspieler von McKay, das er da schon öfters in einem stand, da du ja auch mcKay heißt.

    Stargate in den Mund gelegt: 56 Gold, 62 Silber, 40 Bronze, 6 Blech


  17. #17
    Airman First Class
    Registriert seit
    07.01.2006
    Beiträge
    22

    Standard

    Ich habe ja die erste Staffel von Atlantis gesehen, das Fach wo sich die Drohnen und die Triebwerke ragt nicht in den Außenraum zur Hälfte rein. Das ginge auch garnicht, da wie bereits erwähnt von Dr Lee keine Leute drin sitzen könnten. Meiner Ansicht nach trennt eine dicke Wand die Einkerbung für das Triebwerk, und die Triebwerke verschwinden in der Einkerbung. Die Drohnen befinden sich übrigens in einem kleinen Fach am rechten Flügel.

  18. #18
    Lieutanend Colonel Honorarprofessor Avatar von Tenji
    Registriert seit
    09.09.2006
    Ort
    Atlantis, Stadtzentrum Rang: Leitender Ingenieur und Oberbefehlshaber von Atlantis
    Beiträge
    208

    Standard

    Also ich denke das die gut platz haben:

    Der Jumper sieht (eingeklappt) von hintene ja oval aus wobei er breiter ist als hoch ist (auch wenn das Untere abgeflacht ist).
    Diese Form entspricht auch dem vorderen Innenteil des Jumpers. Der hintere ist aber eher hoch als breit, was bedeutet, dass die Wände dort dicker sind.

    Außerdem zieht der Jumper die Triebwerke zuerst nach unten auf den Verbindungsarm, bevor er sie einzieht, was auf dem Bild im ersten Post irritiert.

    Auf den Bildern kann man erkennen, wie klein die Luke hinten ist, und wie viel Platz seitlich für die Triebwerke bleibt.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken


    «Nur zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit - und beim Universum bin ich mir nicht so sicher.»
    «Ich glaube nicht an die Mathematik. Ich glaube an Gott - aber ich vertraue der Mathematik.»
    «Man muß die Dinge so einfach wie möglich machen. Aber nicht einfacher.»
    «Phantasie ist wichtiger als Wissen.»
    Albert Einstein

  19. #19
    Tri-Jema Avatar von Alteraner
    Registriert seit
    03.07.2006
    Ort
    Fürth
    Beiträge
    190

    Standard Konsolen

    Weiß einer von euch warum Grodin und co. die Platten (diese gläsernen dinger ) ab und zu um stecken tut? Das ist ja eine tastertur oder(also eine von den Antikern)?
    Ich meine diese Kontrol-Konsolen im Kontrolraum.


    MfG
    Alteraner
    Geändert von Alteraner (05.07.2006 um 22:21 Uhr)

  20. #20

    Standard

    Vielleihct um andere Eingabefolgen einzugeben oder um ander Programme damit einzuschalten, denn jedes mal wenn sie etwas umstellen also irgendwelche Sensoren fummeln sie ja an den Konsolen rum und wechseln die Platten

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •