Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 89

Thema: 3.06 - Atlantis ruft, Teil 2

  1. #41

    Standard

    Ich versteh gar nich warum die Folge hier stellenweise total zerrissen wird. Ständig wird nach Charakterepisoden geschrien und kommt da eine, und keine schlechte, dann isses nu auch wieder nicht recht.
    Ich muss sagen ich finde, das The Real World eine der besten Folgen der dritten Season ist. Unbestritten. Eine Torri-Folge vom allerfeinsten.
    Auch die Kritik, dass man ja nicht gleich wusste was los ist, kann ich kein Stück nachvollziehen. Was wär denn das für eine Folge gewesen, wenn man gleich nach 5 Minuten gewusst hätte wo der Hase lang hoppelt? Versteh ich nich. Ich fand die ganze Geschichte sehr nervenaufreibend. Auch wenn die Sache mit den Nanites nicht wirklich neu war. Aber allein darauf kommt es nicht an. Ich fand es dagegen gut, dass man hier auch mal einiges erfahren hat über das Privatleben von Elizabeth. So z. B. ihre Mutter kennengelernt hat.

    Ich freue mich jedenfalls auf mehr. Und an dieser Stelle ein Riesenkompliment an Torri Higginson. :anbet:

  2. #42
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.054
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Ich fand die Folge super und ändere meine Wertung auf 4,5/5 Punkte!

    Beim zweiten mal hat sie mir noch viel besser gefallen!
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  3. #43
    Liz&John-Shipper Avatar von Dorka
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    16

    Standard

    Naja also entgegen der Mehrheit fand ich diese Folge genial. Bisher fand ich characterepisoden eher bescheiden von der Atlantis Ebene, weder Epiphany noch Grace under Pressure hat mich umgehauen. Aber diese hier war wirklich gut gemacht. Carl Binder ist einfach der, der am besten für Elizabeth' Rolle schreiben kann, dann haben die Produzenten wohl auch begriffen.

    Ich finde in SciFi ist es auch sehr wichtig, wie die Menschen mit jeweiligen Situationen umgehen, es geht nicht immer nur ums taktische Lösen von problemen worauf ein langes losgeballer folgt...nein genau solche Folgen braucht auch eine SciFi Serie. Wenns sowas nicht geben würde, wär ich schon längst nicht mehr am schauen.

    Ich finde Torri hat die Rolle sehr gut gespielt! Ich hab sie schon in etlichen Filmen gesehen, drum wusste ich schon, das sie ne klasse Schauspielerin ist, aber hier wurde das auch mal dem Publikum gezeigt, der sonst vielleicht nicht unbedingt ein Fan von ihr ist!

    Ich finde so viel Characterstory ist völlig in Ordnung, bzw. war dies nicht unbedingt eine Folge, in der es darum ging alles über die Person zu erfahren, sondern eher eine, in der es drum ging ein besseres Gefühl für Liz zu geben.

    Ich bin seeehhhrr happy mit der Folge also von mir die MAXIMALE punktzahl mit folgen wie Sateda (die im übrigen MASSEN an Geld verschlungen hat, drum wirds diese Season ansonsten wohl etwas gemächlicher!) Progeny bietet diese hier einen perfekten Kontrast...

    Und ja ich fand auch das es ein paar Momente gab, die und Liz/John shipper glücklich gemacht haben... wir, oder zumindest ist sage ja nicht, dass die gleich jetzt sofot zusammenkommen sollen. Wäre auch langweilig...aber was in der letzten Folge geschieht weiss man ja dann noch nicht (vor allem da es jetzt ja ne 4. Staffel geben wird *yay* )

  4. #44
    Liz&John-Shipper Avatar von Dorka
    Registriert seit
    15.07.2006
    Ort
    Schweiz
    Beiträge
    16

    Standard

    Zitat Zitat von Scout Beitrag anzeigen
    ja, aber gerade nachdem John und Teyla in Sateda diese Unterhaltung auf der Daedalus hatten, glaube ich, er hätte es auch für jemanden anderen getan.

    Nur so ein Gedanke!
    *g* naaajjjaaa....aber nicht zu vergessen, das er schon ne ganze Weile, bevor er und Beckett das Gespräch in sachen "Komapatienten hören wenn man mit ihnen spricht" hatte in ihren Gedanken war...und NICHT jemand anderer, und irgendwie endet die letzte szene auch immer mit den beiden

    Johns Händetätscheln in Sateda haben auch viele Shippig gefunden, von dem her jedem seinen eigenen Ship...ausserdem gibts ja FF's für alle, dann sind sowohl die shipper happy wie auch die Leute, die einfach nichts zwischen zwei personen sehen


    Und was ich in meinem Anderen Post noch sagen wollte... .habt ihr schon die Chaya-Folge, die mit den Kindern auf dem Planeten, und The Tower vergessen? Das waren meiner Meinung die WIRKLICH langweiligsten Folgen von SGA!
    Geändert von Dorka (22.08.2006 um 21:41 Uhr)

  5. #45
    kolonialer Spion Avatar von Scout
    Registriert seit
    14.08.2005
    Ort
    Home is where the heart is
    Beiträge
    3.960
    Blog-Einträge
    9

    Standard

    Klar war John in Liz' Gedanken, aber wenn da jetzt ein anderer an ihrer Stelle gewesen wäre, dann hätte er es auch getan (zumindest wenn man seinem Statement in Sateda Glauben schenken darf!)

    Auch wenn ich überhaupt kein Shipper bin, dann doch lieber John und Elizabeth als John und Teyla. :tocktock: :pfeif:



  6. #46
    Chief Master Sergeant Avatar von ich und du
    Registriert seit
    28.10.2005
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    342

    Standard

    also ich fand die folge richtig gut da hat man mal gesehen was so alles passieren kann wenn man nicht aufpasst

    @mod
    der tietel ist falsch
    3.06 - The Real World, Part 2 muss es heißen
    nicht

    3.06 - The Real World, Part 1

  7. #47
    Immer auf der Jagd nach Mäusen Avatar von Selana
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Wo die Alb am Höchsten und Schönsten ist
    Beiträge
    2.753

    Standard

    ich finde die Folge auch nicht schlecht. Es ist eben eine Chara-Folge und Torri hat sie gut gespielt. Und es zeigt, das Sheppard eben für jeden sein Leben riskiert.
    Und natürlich Jack O'Neill, auch wenn es nur eine Fantasie von Weir war. Muss denn jede Folge eine Action-Folge sein? Bei mir nicht. Auf jeden Fall hatte sie ihre unheimlichen Momente.
    Von mir bekommt die Folge 4/5 Punkten.
    Atlantis forever

  8. #48

    Standard

    Die Folge war mit Abstand die schlechteste Folge seit "Dunkle Schatten".
    Die ersten 20 Minuten fand ich total langweilig außerdem war es nur abgeguckt von der Folge in der Fifth in Sams Kopf ist und ihr diese Farm simuliert, glaub 8x01 & 8x02 waren das. Das einzig gute an der Folge war Jack ^^

    1 von 5 Punkten und den Punkt gibts nur für Jack ^^

  9. #49
    Chief Master Sergeant Avatar von Dr. Jackson
    Registriert seit
    10.07.2005
    Ort
    Graz, AUT
    Beiträge
    163

    Standard

    1 Punkte für O'Neill und 1 Punkte für die etwas "interessante" Story

    Nur 2 von 5 Punkten weil ich Weir nicht leiden kann.

  10. #50
    First Lieutenant Avatar von Asgard von Atlantis
    Registriert seit
    28.06.2006
    Beiträge
    295

    Standard

    Ich hab mal eine kleine Frage, ich habe die Folge noch nicht gesehn, da ich sie mir natürlich auf DVD kaufe.
    Also die Asuraner leben ja auf Asuras und warum sind die Wraiths, haben sie nicht Asuras entdecket oder wie wurde das erklärt?
    Oder haben die Wraiths angst von den Asuraner oder umgekehrt?

    Danke.

    mfg

    AvA
    Stargate Atlantis Fan

  11. #51
    Colonel Avatar von SerPent
    Registriert seit
    24.08.2004
    Beiträge
    937

    Standard

    Die Wraith haben keine Chance gegen die Assuraner!
    Aussaugen sollte schwerfallen und technisch sind sie ihnen ebensoweit unterlegen wie den Antikern.

  12. #52
    Flagschiff der Antikerflotte Avatar von Orion
    Registriert seit
    28.05.2006
    Ort
    300 Mio. Lichtjahre um die Ecke
    Beiträge
    906

    Standard

    Zitat Zitat von Asgard von Atlantis Beitrag anzeigen
    Ich hab mal eine kleine Frage, ich habe die Folge noch nicht gesehn, da ich sie mir natürlich auf DVD kaufe.
    Also die Asuraner leben ja auf Asuras und warum sind die Wraiths, haben sie nicht Asuras entdecket oder wie wurde das erklärt?
    Oder haben die Wraiths angst von den Asuraner oder umgekehrt?
    In Progeny sagt McKay folgendes:
    Well, the ... the power requirements for a city this size must be enormous. Well, plus shielding from the Wraith [...]

    Das erinnert mich an die Folge 2.19 Inferno, wo ein Teil der Basis geschützt war. Die Daedalus konnte nämlich niemanden in der Antikerbasis mit den Scannern erfassen. Ich glaube, dass diese Technologie auch von den Asuranern angewendet wird und sie daher nicht von den Wraith entdeckt worden sind.
    Shame on you Sci-Fi, MGM and Stargate Productions for sinking Atlantis !!!

  13. #53
    Chief Master Sergeant Avatar von Anakin84
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    188

    Standard

    das war einer der langweiligsten Folgen die ich je gesehen habe, Oneill konnte die Episode auch nicht retten, man erfährt halt nicht viel über Weir, und das am Ende Weir in Atlantis wieder ist, war auch klar.

  14. #54
    - Avatar von Dark2k
    Registriert seit
    07.08.2004
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    141

    Standard

    Zitat Zitat von Anakin84 Beitrag anzeigen
    das war einer der langweiligsten Folgen die ich je gesehen habe, Oneill konnte die Episode auch nicht retten, man erfährt halt nicht viel über Weir, und das am Ende Weir in Atlantis wieder ist, war auch klar.
    Nicht viel? Welche Epi hast Du denn gesehen?

  15. #55
    Chief Master Sergeant Avatar von Anakin84
    Registriert seit
    16.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    188

    Standard

    Okay mein Fehler, man erfährt schon einiges über Weir, liegt wohl auch daran das ich die Folge nicht so spannend finde.

  16. #56
    Second Lieutenant Avatar von Cibo
    Registriert seit
    15.08.2006
    Ort
    In einem Kaff in Rheinland Pfalz
    Beiträge
    180

    Standard

    Zu dieser Folge kann ich nur eines sagen: Musste das denn Sein?

    Man hätte die neue Rasse echt besser verarbeiten können.
    Es war so was von offensichtlich, dass Weir nicht stirbt, dass diese John-steht-am-Bett-Szenen einfach nur lächerlich waren und irgendwie kam mir die Folge etwas billig vor (stellenweise dachte ich ich sehe gerade ein B-Movie)

    Nicht das ich was gegen Weir habe, aber ich fand die Folge... naja nicht gut
    Bekennender Schokoholik aus Überzeugung. *schmatz*

    Stolzes Mitlied der "Drunken Kilts" *hicks*

  17. #57
    Staff Sergeant Avatar von ENFORCER
    Registriert seit
    03.09.2006
    Beiträge
    67

    Standard

    Zitat Zitat von xanaal Beitrag anzeigen
    Moin,

    ich fand die folge auch sehr schwach, wenn die so weitermachen werden Einschaltquoten noch weiter sinken. Atlantis konnte in dieser 3ten Season noch nichts reissen, die Quoten sind permanent am fallen.
    Wenn die nicht bald dass Ruder rumreissen wird diese Season die letzte sein.

    Gruss

    Xanaal
    Die Quoten sinken? Verstehe ich nicht, weil ich fand die 3.Staffel bis jetzt am besten. Mit Sateda und the Common Ground zwei der besten Folgen, und Progeny mochten ja auch einige(ich nicht).

  18. #58
    Gehasst, Verdammt, Vergöttert Avatar von Colonel Maybourne
    Registriert seit
    24.11.2004
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    3.848

    Standard

    Ich fand die Folge ganz gut. Sie zeigt nicht nur eine tolle Charakterstudie von Liz, sondern auch, wie gefährlich die Asuraner sind. Und das sie einige Ligen höher einzustufen sind als die Wraith, vielleicht genauso mächtig wie die Ori.
    Und das Konzept, dass Nanits Menschen wie ein Virus befallen können, hat auch noch Potenzial für spätere Folgen; z.B. die Replikatoren entwickeln daraus eine Nanitenbombe, mit der sie andere Planeten angreifen.
    Hervorzuheben in der Folge sind der Auftritt von RDA und die großartige Schauspielerische Leistung von Torri Higgenson. Allerdings ist die Idee auch etwas von einer DS 9 Folge ein wenig abgekupfert.

    Von mir gibt es 4 von 5 Punkten.
    Das Leben ist ein Schwanz und wir die Eier, die mitgeschleift werden.


    Meine aktuellen Fanfiction:


    TGE Combined Season 1 Fire of War:

    http://www.stargate-project.de/starg...ad.php?t=11836




  19. #59
    Chief Master Sergeant Avatar von Torri
    Registriert seit
    05.05.2006
    Ort
    Bikini Bottom
    Beiträge
    134

    Standard

    absolut GEILE epi meine lieblingsepi um genau zu sein - TH hat nen super job gemacht in sachen acting und dass die schreiber John in Lizzies gedanken gebracht haben war phenomenal *shippermood* da soll noch mal jemand sagen, sparky geht nicht - sondern john/telya ... die leute müssen ja alle blind sein
    Geändert von Torri (01.03.2007 um 19:31 Uhr)

    Auf der Suche nach einem fixen Zuhause für deine FanFictions? Dann bist du bei uns genau richtig!
    Jetzt auch auf Facebook über neue Stories informiert werden! Einfach Like'n.


  20. #60
    Dannyaholic
    Registriert seit
    26.05.2006
    Beiträge
    693

    Standard

    Mir gefällt die Episode auch richtig gut! Genial fand ich Torris schauspielerische Leistungen! Das war echt ziemlich gut. Auch schön war, dass Shep ihr am Ende noch geholfen hat, gegen die Nanniten zu kämpfen.

    Eine klasse Szene, die an Legacy (Besessen, Staffel 3) erinnert: Als Weir die Tür öffnet und darin ist ein Event Horizon wie bei Daniel.

    Auf jeden Fall sehenswert!

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •