Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 60 von 88

Thema: 1.09 - Zurück auf die Erde

  1. #41

    Standard

    Ich fand die Episode auch gut. Es war nur schade, dass die Autoren den kleinen Fehler nicht bemerkt hatten. Logischerweise hätte Genaral O'Neill Dr. Weir empfangen müssen und nicht General Hammond, denn der hatte ja, als sie in die Pegasusgalaxie aufgebrochen sind nicht mehr den Befehl über das Stargatecenter.
    Aber trotzdem war die Folge gut. Vor allem hat mir der Einblick in McKays Wohnung gefallen. Seine Wohnung ist einfach traumhaft.

  2. #42
    Major Avatar von Mac248
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Frankfurt (Main)
    Beiträge
    463

    Standard

    Ich fand den Spruch gut:
    "Wie kann man auch nur von du bist ein Schwein aber deine Katze ist süss auf ich vermisse dich kommen."

  3. #43
    Colonel Avatar von SerPent
    Registriert seit
    24.08.2004
    Beiträge
    937

    Standard

    Klar die schlechteste Episode der gesamten Staffel!
    Spannung ist eigentlich gar nicht vorhanden!

    Einziger Lichtblick war wirklich McKay und seine Wohnung!

  4. #44
    Tom Bloomberg
    Gast

    Standard

    Die Episode ist definitiv die Ruhe vor dem "Storm" - die Episode bekommt von mir 4 von 10 Punkten.

    Das einzig gute und witzige an dieser Episode war Elizabeth's und John's Diskussion bezüglich Leo Tolstoy's "War and Peace"...

    Es sieht so aus als wäre die Episode beschleunigt zusammengeschustert worden, um eine Trennung im Genii-Handlungsstrang zu haben.

  5. #45

    Standard

    Die Folge hat mich auch nicht umgehauen. Es war zwar ein klein wenig interesannt die Charaktere in Zivil zu sehen aber so... bisel zum gähnen...
    addicted to castle + nathan fillion

  6. #46
    VIP-User Avatar von GalaxieMB
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Hürth (NRW)
    Beiträge
    1.959

    Standard

    Also kann es sein, dass ich gegen den Trend gehe?
    Die SG-A Episoden dir ihr gut findet, finde ich mies und die Episoden die ihr langweilig findet, finde ich gut.
    Hmmmm :glare: irgendwie merkwürdig!
    Mitarbeiter bei Stargate-Project! Zuständig für: das SG-1 & SG-A Lexikon, Umfragen/Links, Korrektur von Fehlern auf den SG-P Seiten (NICHT im Forum), Moderator des "User to User" und "Off-Topic" Bereichs. Fragen, oder einfach nur quatschen? Einfach per PM, Mail bzw. ICQ melden!

  7. #47

    Standard

    lol .. so sind die Geschmäcker .

    Ich dachte mir, dass die Folge evt. nach dem dritten mal lustiger und besser wird, aber leider nicht.
    Hatte das nämlich bei zwei, drei SG Folgen, musste sie mir paar mal ansehen um sie erst gut zu finden ^^.
    addicted to castle + nathan fillion

  8. #48
    John´s wife Avatar von JohnnysGirl
    Registriert seit
    11.03.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    933

    Standard

    Ich fand die Folge gestern etwas verwirrend anfangs, aber dann war ich mehr und mehr von begeistert


    ** sponsored by badwraith **

    Stolzes Mitglied im Wraith - Knuddel - Club!

  9. #49
    Ewige Rebellin Avatar von Freyja
    Registriert seit
    22.03.2005
    Ort
    Dort, wo Rechtschreibung noch groß geschrieben wird.
    Beiträge
    384

    Standard

    Also ich fand, diese Folge war der Hammer. Vielleicht gehen unsere Meinungen auseinander, aber ich fand sie großartig und gehört definitiv zu den besten Folgen, die bisher auf RTL2 gelaufen sind.

    Allein schon die Idee mit diesen Nebeln und all dem war genial. Immer diese Szenen, wo Weir und McKay verschiedene Sachen anhatten und die mit Sheppard und seinen toten Freunden... und diese Musik dazu. Ich hätte am liebsten geheult.
    Die letzten Szenen fand ich echt gut gemacht und gespielt. Das gefühl, dass die fünf (oder vier, wenn man Teyla weglässt) wissen, die Erde und ihr altes Leben auf immer zu verlassen ist bei mir echt gut rübergekommen. Atlantis als neues Zuhause... *hach* *rumflenn*

    Die Jokes von Sheppard und McKay fand ich klasse, ich musste total oft lachen, und sie haben mich auch nicht an O’Neill erinnert. Und Ford war nicht so der ‚Außenseiter’ wie bei den meisten letzten Folgen, fand ich auch gut.
    Habt ihr das mit dem Buch gesehen? „Oh, Seite 17!“ Weir und Sheppard sind zusammen unschlagbar
    Oder Teyla beim Einkaufen mit Shep: „Stunde um Stunde um Stunde...“ Und sie hat’s nicht verstanden...

    Weir hat mir total Leid getan, sie wurde in dieser Folge ziemlich gequält, um’s so zu sagen. Blöder Hammond (auch wenn er’s nicht war) und blöder Simon... Der war ja auch fies. Ich hatte das Gefühl, dass er sie vor diese „Atlantis oder ich“-Wahl stellt, ohne es direkt auszusprechen, und da hat mir die arme Weir wirklich Leid getan.

    Hab jetzt nicht mehr Zeit um mich über noch mehr Szenen auszulassen, ich finde auf jeden Fall, dass diese Folge die Langeweile der letzten wieder wett macht.

    Gruß
    Freyja

    Freyja, die einsame Verfechterin der deutschen Rechtschreibung

    --nur sporadisch online--

  10. #50
    First Lieutenant Avatar von Lord Anubis
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Several billion lightyears from home
    Beiträge
    303

    Standard

    Originally posted by zona@13.04.2005, 21:33
    Besonders genial fand ich die Szene, wo McKay jemanden sucht, der ihm dabei hilft, den Kristall in das DHD auf dem anderen Planeten einzubauen. Weir fragt Sheppard und dieser ohne zu zögern Ford... Finde ich jedes Mal wieder schön.
    Ich glaub, das mit Hammond war ein beabsichtigter Fehler, damit der Zuschauer direkt stutzig wird ohne am Anfang jedoch was von der Illusion zu ahnen.
    So ein grober Fehler kann gar nicht aus Versehen passiert sein.

    Naja, die Folge fand ich toll^^
    Besonders die Szene, in der Weir und McKay sich gleichzeitig am gleichen Ort in ihren beiden Realitäten mit den jeweils falschen Gegenstücken unterhalten (Verwirrung )

  11. #51

    Standard

    Ich fand die Folge auch nicht schlecht. Schön verwirren an einigen Stellen, aber auch nette Gags mit Sheppard, Weir und Teyla.
    MfG
    proditor

    M$ is not the answer. M$ is the question.
    NO is the answer! -- Eric Naggum


    ----------
    Back again!

  12. #52
    Tom Bloomberg
    Gast

    Standard

    Einziger Lichtblick war wirklich McKay und seine Wohnung!
    Wobei ich sagen muss, dass mir John's Junggesellen-Bude symphatischer war.

  13. #53
    VIP-User Avatar von GalaxieMB
    Registriert seit
    06.12.2004
    Ort
    Hürth (NRW)
    Beiträge
    1.959

    Standard

    Aber ein Kritikpunkt fällt mir da doch noch ein!
    Und zwar haben die immer wieder DHD auf Deutsch ausgesprochen (DeHaDe) und nicht auf Englisch wie es schon seit Jahren in SG-1 gemacht wird (DiÄhgeDi) und auch die häufig bevorzugte Variante unter den SG Fans ist. Das fand ich schon etwas ärgerlich! :glare:
    Mitarbeiter bei Stargate-Project! Zuständig für: das SG-1 & SG-A Lexikon, Umfragen/Links, Korrektur von Fehlern auf den SG-P Seiten (NICHT im Forum), Moderator des "User to User" und "Off-Topic" Bereichs. Fragen, oder einfach nur quatschen? Einfach per PM, Mail bzw. ICQ melden!

  14. #54
    Colonel Avatar von SerPent
    Registriert seit
    24.08.2004
    Beiträge
    937

    Standard

    War schon ne ordentliche Wohnung!

    @Freyja

    Wieso denn geheult???

    Glaubeauch, dass der Autor nicht das Gefühl aufkommen lassen wollte, dass sie die Erde für immer hinter sich lassen müssen!
    Ging ihm wohl eher darum klarzumachen, dass sie nicht um jeden Preis zur Erde zurückkehren würden!

  15. #55
    Senior Master Sergeant
    Registriert seit
    12.08.2004
    Beiträge
    96

    Standard

    Originally posted by GalaxieMB@14.04.2005, 14:43
    Also kann es sein, dass ich gegen den Trend gehe?
    Die SG-A Episoden dir ihr gut findet, finde ich mies und die Episoden die ihr langweilig findet, finde ich gut.
    Hmmmm :glare: irgendwie merkwürdig!
    ich find home auch nicht schlecht hat witz und ich finde es ganz interessant z.b. teyla zu sehen wie sie die erde "erkundet".
    <a href=\'http://illyoungkim.moepp.de\' target=\'_blank\'>visit my homepage </a>

  16. #56
    Immer auf der Jagd nach Mäusen Avatar von Selana
    Registriert seit
    06.10.2004
    Ort
    Wo die Alb am Höchsten und Schönsten ist
    Beiträge
    2.753

    Standard

    War nicht gerade meine Lieblingsfolge, aber sie hatte auch ihre guten Momente. Toll fand ich "840 Jahre um Sie mit dem Puddeljumper zu holen"
    "Aber Sie würden das tun?
    "sicher würde ich das tun"
    Oder Sheppards Gesicht, als in seiner Wohnung die "zwei Toten" auftauchten.
    Aber ich dachte gleich, dass da was nicht stimmt, als Hammond und nicht o&#39;Neill im SGC auftauchte.
    Atlantis forever

  17. #57

    Standard

    Originally posted by Tom Bloomberg@14.04.2005, 19:14
    Wobei ich sagen muss, dass mir John&#39;s Junggesellen-Bude symphatischer war.
    Sheppards Wohnung sah aber in der realität nicht so aus, die hat er sich "erfunden".
    McKay aber wohnt wirklich so...wobei der sich ja anscheinend in seiner "welt" gewünscht haben muss ne alte,offene tüte im sofa zu finden. typisch rodney...


    Conventions 2012
    * SG Con Vancouver * Comic Con London * Star Trek Las Vegas * Chevron 7.9
    ***
    Leiter des SGA Episodenguide - Season 2 - 5
    Mitarbeiter im Convention und Interview Bereich von SGP
    Interviews für SGP - R.S.Francks, Paul McGillion, Chuck Campbell, David Nykl,
    Torri Higginson, Kavan Smith, Andee Frizzell

  18. #58
    Major Avatar von Mac248
    Registriert seit
    20.03.2005
    Ort
    Frankfurt (Main)
    Beiträge
    463

    Standard

    Tja wenn er auch ständig nur ans futtern denkt, dann kommt sowas bei raus.
    Zum Schluss hat er ja auch nur über seinen Hunger festgestellt, das sie in der Reallität sein müssen.

  19. #59
    John´s wife Avatar von JohnnysGirl
    Registriert seit
    11.03.2005
    Ort
    Saarland
    Beiträge
    933

    Standard

    Johns Wohnung war echt der Hammer. Sowas ist genau mein Geschmack. Und es war ziemlich aufgeräumt, was ja nicht alle Junggesellenbuden sind&#33; *fg*


    ** sponsored by badwraith **

    Stolzes Mitglied im Wraith - Knuddel - Club!

  20. #60
    First Lieutenant Avatar von Lord Anubis
    Registriert seit
    24.04.2004
    Ort
    Several billion lightyears from home
    Beiträge
    303

    Standard

    Originally posted by GalaxieMB@14.04.2005, 21:06
    Aber ein Kritikpunkt fällt mir da doch noch ein&#33;
    Und zwar haben die immer wieder DHD auf Deutsch ausgesprochen (DeHaDe) und nicht auf Englisch wie es schon seit Jahren in SG-1 gemacht wird (DiÄhgeDi) und auch die häufig bevorzugte Variante unter den SG Fans ist. Das fand ich schon etwas ärgerlich&#33; :glare:
    Ich weiß gar nciht was ihr habt.
    Soo schlimm sind die deutschen Aussprachen nun auch wieder nicht; nachdem ich sie ein paarmal gehört hatte, hatte ich mich dran gewöhnt; inzwischen find ich sogar gut, dass es deutsch ausgesprochen wird.

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •