Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 47

Thema: 9.15 - Ethon

  1. #1
    VIP-User Avatar von Chobostyle
    Registriert seit
    18.01.2004
    Ort
    Naumburg, SA
    Beiträge
    1.283

    Standard 9.15 - Ethon



    Diskutieren:
    Ethon
    RTL 2 Titel:
    Episodennummer: 915
    Ethon war in der der griechischen Mythologie der Adler, der Prometheus die Leber immer wieder ausgepickt hat, als Strafe, dass er den Menschen das Feuer brachte. Auf SG-1 bezogen wird es wohl um die Menschen und die Ori gehen, wobei die Ori den Menschen einheizen werden, da sie immer mehr Planeten gegen die Ori aufbringen.

    Episodenguide besuchen >>
    Geändert von Woodstock (28.11.2006 um 17:01 Uhr)

  2. #2
    Second Lieutenant
    Registriert seit
    02.11.2004
    Beiträge
    161

    Standard

    juhuuu die Prometheus ist endlich zerstört, dat war ja der "Trabbi" unter den Raumschiffen *g*. Hoffentlich sieht das neue schiff besser aus *g*

    Die Folge war nicht schlecht, mir hat sie gefallen. Aber am ende doch nen recht armer abgang der Prometheus, denn irgendwie war es ja vollkommen umsonst da die sich ja trotzdem am ende angegriffen haben da auf dem planeten.

    4/5 Punkten

    wobei 0,5 punkte alleine durch die zerstörung der Prometheus kommen, mochte das schiff noch nie vom design her und von den waffen auch nicht, lächerliche raketen da *g*

    Freu mich jedenfalls schon aufs neue schiff und hoffe das es nicht einfach wie die Deadalus aussieht, denn das fänd ich schon arm wenn die produzenten um geld zusparen einfach nochmal das selbe Design nehmen.
    <img src=\'http://home.arcor.de/dennisvw/signatur_klein.jpg\' border=\'0\' alt=\'user posted image\' />

  3. #3
    Second Lieutenant Avatar von Jon
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    178

    Standard

    Originally posted by Ha&#39;tak@04.02.2006, 10:42
    juhuuu die Prometheus ist endlich zerstört, dat war ja der "Trabbi" unter den Raumschiffen *g*. Hoffentlich sieht das neue schiff besser aus *g*

    Die Folge war nicht schlecht, mir hat sie gefallen. Aber am ende doch nen recht armer abgang der Prometheus, denn irgendwie war es ja vollkommen umsonst da die sich ja trotzdem am ende angegriffen haben da auf dem planeten.

    4/5 Punkten

    wobei 0,5 punkte alleine durch die zerstörung der Prometheus kommen, mochte das schiff noch nie vom design her und von den waffen auch nicht, lächerliche raketen da *g*

    Freu mich jedenfalls schon aufs neue schiff und hoffe das es nicht einfach wie die Deadalus aussieht, denn das fänd ich schon arm wenn die produzenten um geld zusparen einfach nochmal das selbe Design nehmen.

    Das neue Schiff heisst Odyssey und es wird gleich aussehen wie Daedalus&#33;
    - warum sollen doch immer neue Schiffe bauen das wäre doch Geld verschwendung vieleicht nach zwei Staffeln konnten es andern aber nicht so oft &#33;

    und was hast du gegen Prometheus Ansehen &#33; vergiss nicht das diese Schiff ist hier schon 4 Jahre und .... nach vier Jahren haben wir ihn verloren (ich habe geweint )

    aber Hammer Folge und Zestorung der Prometheus war Klasse&#33;
    auch Daniel sieht das etwas ändert sich nicht und die Menschen diese Planeten werden immer kämpfen
    Na Ja von mir 4,5/5

  4. #4
    Schon länger da als Antiker Avatar von Herour
    Registriert seit
    19.12.2004
    Ort
    Benningen - Schwabenländle
    Beiträge
    1.522

    Standard

    *wein* ich werd sie vermissen, sie war mein absolutes Lieblingsraumschiff *wimmer*

    deshalb 0,5/5 Punkten
    Wer mich nicht mag, versteht mich nicht!

    Ich bin ein großer Freund der Awards!

  5. #5

    Standard

    Die Folge hat mir nicht besonders gefallen.
    Zum einen hätte ich es besser gefunden, wenn die Prometheus in einem heroischen Akt zerstört worden wäre. Wenn sie z.B. den Satelliten gerammt hätte und ihn so mit ins Jenseits genommen hätte. Das wäre dann ein würdiger Abgang gewesen, aber so... nee, das war du Mist&#33;
    Außerdem hat mir das Ende auch nicht gefallen. Wieso konnte es nicht ein Happy-End geben?

    Und so nebenbei:
    Mir kommt die Prometheus wesentlich größer vor als die Daedalus. Die Fighterbuchten für die F302 sahen im Vergleich zu den restlichen Aufbauten so klein aus. Außerdem schein sie auch höher gewesen zu sein, oder?
    Und ist euch auch aufgefallen, dass die F302 anders animiert waren als bei SGA? Hier brannte nämlich auch das mittlere Triebwerk. Bei Atlantis brennen immer nur die beiden äußeren, was aber eigentlich sowieso Quatsch ist. Es wurde mal gesagt, dass das Jettriebwerke für den Atmosphärenflug sind. Wie können die in einem luftleeren Raum überhaupt funktionieren? Eigentlich sollte nur das mittlere Triebwerk brennen, denn das ist ja das Raketentriebwerk.
    The Supreme Commander of the Asgard Fleet.

    ---------------------------------------------------------------------------------------------------

    Thor: The Asgard would never invent a weapon that propels small weights of iron and carbon alloys, by igniting a powder of potassium nitrate, charcoal and sulphur.


    McKay: Oh, come on - I understand you're an Asgard and everything, but even you've gotta feel a bit of an adrenaline buzz.
    Hermiod: My body does not possess the adrenal gland that produces epinephrine in your system. And even if I did, I would not be as easily impressed.




    Hallowed are the Orii

  6. #6
    Second Lieutenant Avatar von Jon
    Registriert seit
    26.11.2004
    Beiträge
    178

    Standard

    Originally posted by Supreme Commander Thor@04.02.2006, 15:45
    Die Folge hat mir nicht besonders gefallen.
    Zum einen hätte ich es besser gefunden, wenn die Prometheus in einem heroischen Akt zerstört worden wäre. Wenn sie z.B. den Satelliten gerammt hätte und ihn so mit ins Jenseits genommen hätte. Das wäre dann ein würdiger Abgang gewesen, aber so... nee, das war du Mist&#33;
    Außerdem hat mir das Ende auch nicht gefallen. Wieso konnte es nicht ein Happy-End geben?

    Und so nebenbei:
    Mir kommt die Prometheus wesentlich größer vor als die Daedalus. Die Fighterbuchten für die F302 sahen im Vergleich zu den restlichen Aufbauten so klein aus. Außerdem schein sie auch höher gewesen zu sein, oder?
    Und ist euch auch aufgefallen, dass die F302 anders animiert waren als bei SGA? Hier brannte nämlich auch das mittlere Triebwerk. Bei Atlantis brennen immer nur die beiden äußeren, was aber eigentlich sowieso Quatsch ist. Es wurde mal gesagt, dass das Jettriebwerke für den Atmosphärenflug sind. Wie können die in einem luftleeren Raum überhaupt funktionieren? Eigentlich sollte nur das mittlere Triebwerk brennen, denn das ist ja das Raketentriebwerk.

    Wieso soll alles mit heroischem Akt enden?
    Prometheus hat einen wunderbaren End.
    Wie im Legende Ethon der Rabe (der Satelit) ist, der Prometheus in der griechischen Sage die Leber immer wieder auspickte.
    ich finde diese Idee genial.. es hat gezeigt das Ori haben mächtige Waffen und Daedalus oder Odysey haben keine Chance gegen Ori
    und Ja diesmal war Prometheus mehr detailiert vieleicht wegen der Zerstorung es ist ein traurige Moment für alle Fans

    und warum wolltest du auf Ende Happy End ....sehe dich normale Welt es gibt keine Happy Ende sehe dich doch Afrika jeden Tag sterben dort 30 000 Kinder und DAS ist Wirklichkeit kein Happy End

    es ist besser so es hat mich seeehr wirklich gefallen

  7. #7
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    29.07.2004
    Beiträge
    48

    Standard

    Also ich fand die Folge sehr gut. Aber als Prometheus Fan musste ich schon eine kleine Träne vergießen.
    Der Sateliet war schon extrem stark, von der Schusskraft sicher nicht vergleichbar mit dem von den Antikern aber die Verteidigung von den Ori ist viel besser.
    Ich glaube auch das die Odyssey so aussehen wird wie die Daedalus. Wäre eigentlich unlogisch wenn sie für jedes neue Schiff ein anderes Design entwickeln würden.
    Das ende fand ich naja die Prometheus ist umsonst Zerstört worden aber ich bin eigentlich kein Fan von Happyends und es hätte auch nicht wirklich gepasst. Also bin ich mit dem Ende schon zufrieden.

  8. #8
    Senior Master Sergeant
    Registriert seit
    12.08.2004
    Beiträge
    96

    Standard

    fand die folge auch sehr gut. das ende der prometheus hat mir gut gefallen auch wenn mir das schiff nach 4 jahren fast ans herz gewachsen ist.

    5/5

    (ich muss sagen die 9te staffel rockt bis jetzt wirklich&#33
    <a href=\'http://illyoungkim.moepp.de\' target=\'_blank\'>visit my homepage </a>

  9. #9
    7 Jahre am Start Avatar von Antiker
    Registriert seit
    04.02.2005
    Ort
    Nahe Magdeburg
    Beiträge
    2.198
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    aso wie die prometheus drauf ging fand ich sehr gut um gesetzt&#33; echt klasse, die leute die rausgesogen wurden und die ganze dramatik und spannung in der szene sind echt grandios&#33; ich weine dem schiff nach und habe immernoch nen sehr unwohles gefühl in der magen gegend. ich liebte das schiff, es war klasse. nach vier jahren ging das schiff und ich fands durch die umsetzung echt würdig. da sieht man wie mächtig der neue feind doch wirklich ist. ich finds gut das die menschen auch rückschläge einstecken. bei den goa&#39;uld haben die immer gewonnen, bei den ori verliegen sie auch mal. macht alles viel realer. 5/5. allerdings war der rest so pfad wie "icon/soren" aus staffel 8. somit 3,5 / 5

  10. #10
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.045
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Großartige Folge&#33;&#33;&#33;&#33;

    Gloreiches Ende für ein Gloreiches Schiff&#33;

    Es wurde beim Versuch zerstört, eine fremde Welt zu retten. Pendergest hat wie vermutet ein Heldenhaftes Ende genommen. Er ging mit seinem Schiff unter und es gelang ihm wenigstens ein paar Crewmitglieder zu retten.

    Mitchell hat einen guten Freund verloeren, schließlich waren Pendergest und er befreundet.

    Aber das die Völker dieses Planeten sich denoch vernichtet haben, hat zwar das Ende der Prometheus sinnlos gemacht, aber bei der Mentalität dieser Völker konnte man nichts anderes erwarten. (Erinnerte mich irgendwie an Israel und Palästina).

    Aber so langsam kann man den Krieg der über ihren Köpfen stattfindet nicht mehr vor den Erdenbewohnern vertuschen&#33;

    Wie will man diese ganzen Verluste erklären?

    So langsam müssen sich die Autoren in dieser Beziehung etwas einfallen lassen&#33;


    Fazit:
    Bis jetzt. Die beste Folge der Staffel&#33;

    6/5 Punkten.
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  11. #11
    Colonel Avatar von Aiden Ford
    Registriert seit
    06.04.2005
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.281

    Standard

    super folge 4,5/5 war traurig als prometheus zerstört wurde, ich hatte mir eigentlich gedacht das pendergast stirbt (denn ein kapitän geht immer mit seinem schiff unter), schade um ihn ich mochte ihn
    MfG Aiden Ford,

    Spoiler 
    Stargate in den Mund gelegt: (nur selten aktiv)
    10x Gold | 10x Silber | 6x Bronze

    Gesichter anmalen: (nicht mehr aktiv)
    4x Gold | 1x Silber | 4x Bronze

    Lustiges zum Lachen:
    6x Gold | 5x Silber | 3x Bronze

    I'm with stupid
    2x Gold | 3x Silber | 0x Bronze



    AIDEN FORD ART

  12. #12
    Airman First Class
    Registriert seit
    24.07.2005
    Beiträge
    17

    Standard

    das mit der geheimhaltung vor der Bevölkerung geht seit der 8. Staffel ja eh mehr un mehr den Bach runter&#33; man denke an Joe/Citizen Joe, Colson/Covenant aus season 8 und Ex Deus Machina aus season 9. in der letzen genannten episode wird es wohl am schwierigsten für die regierung gewesen sein, die landung eines goa´uld Al-Kesh mitten in einer Großstadt (weis net mehr welche) und das spurlose Verschwinden eines ganzen Wolkenkratzers einige Stunden später zu vertuschen. Außerdem werden ja immer mehr einzelne Personen oftmals auch unbeabsichtigt durch fremde technologie beeinflusst werden und denen wird ja nicht einfach ne gehirnwäsche verpasst&#33;


    zur Prometheus -> früher oder später musste das ja passieren&#33; Aller Anfang hat ein Ende, in dem Fall sogar ein recht glorreiches bzw. angemessenes&#33;

    Rom13

  13. #13
    Fast so lange anwesend wie Antiker Avatar von Animal
    Registriert seit
    08.03.2005
    Ort
    HH
    Beiträge
    460

    Standard

    Das das Schiff nu weg is finde ich nich schlimm, aber ich mochte Pendergast&#33;

    Trotzdem geile folge, mit guter handlung, unerwarteten Wendungen und tollen Effekten&#33;

    5/5

    "Rough day&#33;"

    Eli: I know, it was a mirage, but when we were walking over that last dune, I thought I saw the Statue of Liberty sticking half out of the sand, just for a second there! I was all ready to yell, "Damn you! Damn you all to hell!"
    Oh, come on, that was funny!

    Rush: Was it?!




    Fotografie.

  14. #14
    Master Sergeant
    Registriert seit
    20.07.2005
    Beiträge
    78

    Standard

    also ich finde es auch gut das die Prometheus zerstört wurde..

    einerseits schade andererseits das richtige ..als andauernd so ein starkes schiff zu haben.


    was ich auch gut fand das die Prometheus so einfach zerstört wurde.
    Mann hatte sonst immer den eindruck das nichts schief gehen kann und das war der Richtige weg dem trend entgegenzusetzten...

    gleiche mit Heros 1 /2 ( schade um den charakter der stirbt aber ein endgülites ende und nicht ... wir schaffen es am ende sowieso)

    meine meinung dazu....
    How deep is the river, if you cannot see the bottom?

  15. #15
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.045
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    In jeder anderen Serie, wäre das Ende groß und glorreich gewesen&#33;

    Hier schnell und sinnlos, so wie man es mag&#33; Daumen hoch&#33;
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  16. #16

    Standard

    also ich finde es auch gut das die Prometheus zerstört wurde..
    ich finde es nicht gut.. hab bei der Folge richtig mitgelitten. (obwohl man ja schon wusste, dass das SChiff zerstört wird)

    ABer die Folge war richtig gut.
    Die allmächtige Zeit und das ewige Schicksal.
    Allein das sind meine Herren!

    --------------------------------------------------------------
    Verantwortlich für
    Surface
    im SGP-Network

  17. #17
    Senior Master Sergeant Avatar von General Jack O´Neill
    Registriert seit
    18.08.2004
    Beiträge
    103

    Standard

    War ne recht gelungene Folge. Der Storybogen aus Icon wird wieder aufgefasst und es ist interessant das die sich immer noch bekämpfen.

    Aber Schade um die Prometheus. Das war richtig bitter, das anzuschauen, als die mit jedem Schuss mehr zerstört wurde, bis sie dann schließlich auseinander gebrochen ist. Und vor allem ohne große Action, weil sie wehrlos war.
    Der Gesichtsausdruck von Daniel war super gespielt, als sie gesagt haben, dass das Erden Raumschiff zerstört worden ist.

    Ich frag mich bloß wie die Carter da noch rausgekommen ist? Hat die sich noch schnell weggebeamt?

    Die Waffe der Ori wär doch was für die neuen Raumschiffe der Tauri. Immerhin haben sie ja einige Pläne erhalten. Vielleicht kommen sie ja in einer anderen Episode nochmal darauf zurück.

    Das Ende war ja dann nochmal ein weiterer Sinnloser Grund, für die Zerstörung der Prometheus. Die Bürgerkriege gehen auf dem Planeten weiter und die Erde hat ihr Raumschiff trotzdem verloren.

    Alles in allem, hat mir die Episode gut gefallen, auf jeden Fall besser als Stronghold, aber nicht so gut wie Ripple Effect. Deswegen geb ich mal 4 von 5 Punkten.

  18. #18
    Gehasst, Verdammt, Vergöttert Avatar von Colonel Maybourne
    Registriert seit
    24.11.2004
    Ort
    Im Harz
    Beiträge
    3.822

    Standard

    Wann kommt denn Langinhalt im EP Guide?
    Das Leben ist ein Schwanz und wir die Eier, die mitgeschleift werden.


    Meine aktuellen Fanfiction:


    TGE Combined Season 1 Fire of War:

    http://www.stargate-project.de/starg...ad.php?t=11836




  19. #19
    Master Sergeant
    Registriert seit
    15.03.2005
    Beiträge
    82

    Standard

    Entgegen der meisten Meinungen hier, fand ich die Zerstörung der Prometheus würdevoll inszeniert, wenn auch traurig
    Einzig unlogisch war für mich, wie Carter es mal wieder in letzter Sekunde geschafft hat, von Bord zu gehen. Naja Heros never die
    <span style=\'color:blue\'><span style=\'font-size:7pt;line-height:100%\'>Ich sage was ich denke, das ist der Grund warum ich nicht sehr viel rede. - Jack O'Neill</span></span>

  20. #20
    Senior Master Sergeant Avatar von Nighthawk
    Registriert seit
    30.10.2005
    Beiträge
    115

    Standard

    Es gibt da einen kleinen Fehler in der Folge^^
    Als die Prometheus den 3.Treffer abbekommt und in Stücke bricht,sieht man ja Col.Pendergast,wie Licht (Explosion) von vorne auf ihn zukommen,aber die Prometheus explodiert von hinten^^
    Die Folge ist aber sonst echt klasse geworden,schade um das Schiff,aber es kommt ja ein neues.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •