Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 41 bis 44 von 44

Thema: Stargate Stiftung - Fans finanzieren Ihre Serie selbst, kein Fake

  1. #41
    Spooky :) Avatar von Saffier
    Registriert seit
    19.12.2008
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.044
    Blog-Einträge
    3

    Standard

    Zitat Zitat von Major Lee Adama Beitrag anzeigen
    Und ob Malozzi und Co. wirklich noch irgendwelche Storybögen habe, wage ich zu bezweifeln. Der handlungsbogen für die 11. Staffel SG-1 haben sie in Ark of truth verarbeitet, mit Continuum war es wohl ähnlich.
    Mehr werden sie sich nicht mehr ausgedacht haben, nachdem SG-1 und SGA zuende waren.
    Ich könnte mir zumindest für SGA vorstellen, dass die da noch etwas haben. Die haben sich ja sicherlich schon Gedanken für eine sechste Staffel gemacht, ehe herauskam, dass die Serie gecancelt wird. Der eigentlich geplante Film sollte dann ja aus der Storyline die die sich für den Staffelstart überlegt hatten entwickelt werden. So habe ich es zumindest in Erinnerung. Ich übernehme keine Garantie auf Richtigkeit
    Und für SGU hatten die sicherlich auch noch einige Ideen, denn mit zwei Staffeln haben die bestimmt noch nicht alles erzählt, was die erzählen wollten.
    Und auch für SG-1 war doch ursprünglich noch ein dritter Film angedacht, oder nicht? Von daher könnte es in der Richtung auch noch Material geben.

    Und mit bösen Antikern ... ich weiß nicht, ob ich mich damit anfreunden kann. Natürlich sind die Antiker auch keine Heiligen gewesen und haben einige zweifelhafte Dinge getan, aber so einen Sinneswandel, dass die plötzlich alles Leben auslöschen wollen, kann ich mir nicht vorstellen. Das einzige wäre, dass ich Zeitreisefolgen mag Aber eine ganze Serie, die auf eine Zeitreise aufgebaut wäre. Keine Ahnung ob mir das gefallen würde ^^

  2. Danke sagten:


  3. #42
    Airman First Class Avatar von Xonic
    Registriert seit
    20.04.2011
    Beiträge
    10

    Standard

    Vor allem "böse Antiker". Das hatten wir doch schon mehr oder weniger mit den Ori.
    Ob man SG1 irgendwie noch ohne die alte Cast fortsetzen kann, naja ich weiß nicht. Bin da eher skeptisch.

    Bei Atlantis könnte das etwas anders aus. Da weiß ich noch, dass Malozzi auf seinem Blog ne Liste mit Ideen für Episoden der sechsten Staffel hatte und einige fand ich ganz gut. Zum Beispiel die mit der komplizierten Zeitreise in beiden Richtungen, aber das haben die anderen wohl leider für zu kompliziert gehalten. Hätte das gerne gesehen, wie die das bewerkstelligt hätten.

  4. #43
    Senior Airman Avatar von M.J.K.
    Registriert seit
    25.03.2014
    Beiträge
    30

    Standard

    Hi, also das wäre ja auch nur meine ganz persönliche Geschichte - ob die jemand sehen oder lesen will sei dahin gestellt - Sie ist ja nur für mich. Deshalb poste ich die Story hier auch nicht, um solche Kritik schon im Vorfeld zu vermeiden. Um eine Story zu entwickeln, die auch allen anderen Stargatern und auch neuen Usern gefällt, bedarf es schon was anderes, Mainstream halt.

    Was die "bösen" Antikern betrifft: Sie sind doch nicht böse, nur weil sie an ihr überleben denken, das ist doch reiner Selbsterhaltungstrieb. Wir sind den Antikern doch völlig egal (mit ein paar wenigen Abtrünnigen). Sie hätten ja auch tatenlos unsere Vernichtung in Kauf genommen. Was kümmert sie das Leben in unserer Galaxis ? Nichts, sollange wir nicht zur Bedrohung werden. Ich denke, ich vergleiche das mal mit einen Virus (Menschheit und andere Völker). Solange der Virus nicht krank macht wird er ignoriert - aber wenn er anfängt das Leben zu bedrohen muss er ausgemerzt werden. Das macht die Menschheit doch auch nicht anders, sind wir deshalb böse ? Wir rotten fast täglich Spezies auf unserer Welt aus, zum Teil unwissentlich - zum Teil mit voller Absicht. Somit dürfte die Menschheit zu einer bösen Lebensform gehören, eurer Ansicht nach.

    Auch ist es schwer eine Gechichte zu schreiben, in der nicht schon in irgendeiner Weise verwandte Themen aufgriffen werden. Der Kampf zwischen Gut und Böse, Zeitreisen und epische Raumschiffschlachten gehören für mich einfach zu einer guten Scifi Geschichte dazu - für mich ganz persönlich. Wenn das nicht den Geschmack der Masse trifft, macht mir das überhaupt nichts aus. Ich habe die Story ja auch nur für mich geschrieben - nicht um sie der Öffentlichkeit zu präsentieren.

  5. #44

    Standard

    Zitat Zitat von Jaffa96 Beitrag anzeigen
    Ich glaube du solltest mal durchrechnen, um wie viele Millionen von $$$ es sich da handelt.
    Ohhja. Das sind nicht überschaubare Summen. Sowas kann man nictht mal eben crowdfunden...selbst mit vielen Fans
    In dunkeln Zeiten wurden die Völker am besten durch die Religion geleitet, wie in stockfinstrer Nacht ein Blinder unser bester Wegweiser ist; er kennt dann Wege und Stege besser als ein Sehender. Es ist aber töricht, sobald es Tag ist, noch immer die alten Blinden als Wegweiser zu gebrauchen.
    Heinrich Heine

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •