Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: [Artikel] Stargate: Extinction - Das wäre er gewesen...

  1. #1
    Senior Master Sergeant Avatar von RodneysGirl
    Registriert seit
    09.04.2005
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    991
    Blog-Einträge
    6

    Standard [Artikel] Stargate: Extinction - Das wäre er gewesen...

    In diesem Artikel fassen wir zusammen, was bislang über "Stargate: Extinction" veröffentlicht worden ist. Würde es euch auch gefallen, wenn diese Storyline als Comic (wie wir berichteten) umgesetzt werden würde?

    SPIELLEITUNG
    SGA - New Hope

  2. Danke sagten:


  3. #2
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.045
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Toller Artikel aber mit dem Plot habe ich so manche Probleme. Vielleicht auch, da ich vor Jahren, spaßeshalber, schon selber einen entwickelt habe.

    Viele der Ideen sind wirklich gut und verwertbar aber die ganze Prämisse mit der Selbstzerstörung ergibt keinen Sinn! Warum sollte Atlantis sich selbstzerstören, wenn es die Pegasus verlässt? Atlantis flog von der Erde zur Pegasus und sollte auch zurückkönnen. Ich verstehe nicht ganz wozu man die Selbstzerstörung brauchen würde. Auch das Pairing John/Teyla passt nicht ganz.
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  4. Danke sagten:


  5. #3

    Standard

    Hallo zusammen,

    ich fände es auch nicht schlecht, wenn es mit SG in irgend einer weise mal weiterginge. Das was man hier zu SG-A lesen kann hört sich mal nicht schlecht an. Einiges find ich jedoch auch fragwürdig und muss mich meinem "Vorredner" anschließen. Wieso aktiviert sich eine Selbstzerstörung nur weil man wieder zu Hause ist?? Da muss in meinen Augen auch ein besser Grund her. Was ich von der vermeintlichen Beziehung zwischen John und Teyla halten soll weiß ich auch nicht.

    Von daher hier bitte das Team zusammentrommeln, nochmal das Skript überarbeiten und loslegen. Schaue mir aktuell alle SG-A Staffeln mal wieder an und brauche unbedingt was neues wenn ich da durch bin.

    Tschaui

  6. #4
    Second Lieutenant Avatar von mr_m_i
    Registriert seit
    28.09.2007
    Beiträge
    184

    Standard

    Muss sagen, dass ich mir die Story ganz anders vorgestellt habe. Mit Extinction habe ich mir immer die Auslöschung der Wraith (oder zumindest ihrer Lebensweise, mehr 'political correct') vorgestellt. Aber dass jetzt auf einmal eine ganze neue Rasse in einer ganz neuen Galaxie durch die Selbstzerstörung von Atlantis ausgerottet wird, schein mir ein wenig an den haaren gezogen.

    Auch die, durch den wieder eintritt in unsere Galaxie ausgelöste Selbstzerstörung finde ich einfach nur "non sense". Als mögliche Ursache kommt nicht mal die Seuche, der Antiker in Betracht, denn man kann, zwar jederzeit durch den Antlantis-SG zur Erde zurück, aber sobald der Atlantis-SG in der Nähe der Erde ist wird die Selbstzerstörung ausgelöst . Und es kommt noch schlimmer, es reicht nicht, dass Atalntis unsere Galaxie verlässt. Nein, sie muss unbedingt in die Pegasusgalaxie zurück denn nur dort lässt sich die Selbstzerstörung abschalten.

    Auch Becketts Wiederauferstehung fand ich fragwürdig, dass er jetzt auf Kosten von Jennifer Keller wieder die Leitung der Krankenstation übernimmt, finde ich überhaupt nicht oK.

    So wie sich das Skript 'anhört', wäre (für mich!) die Verfilmung eher ein (erneuter) Flop gewesen. Ich will nicht erneut die Gemüter entflammen, aber seit SG-1 hatten die Autoren immer öfter Schwierigkeiten eine gelungene Story zu schreiben, und das Ende von SG kennen wir ja alle.

  7. Danke sagten:


  8. #5
    Airman
    Registriert seit
    16.04.2014
    Beiträge
    1

    Standard

    Da würde ich zustimmen. Die Selbstzerstörung macht wenig Sinn. Es gibt viele bessere Möglichkeiten im Stargate Universum, um einen Film oder eine neue Staffel einzuleiten. Es muss etwas sein, was bei den Fan´s einen "Wow-Effekt" auslöst.

  9. #6
    Second Lieutenant
    Registriert seit
    08.05.2010
    Beiträge
    211

    Standard

    Traue keiner Selbstzerstörung die du nicht selbst programmiert hast.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •