Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 184

Thema: [SW] Episode VII - The Force Awakens

  1. #1
    On destinys way Avatar von Ferreti
    Registriert seit
    29.11.2008
    Ort
    On the road...
    Beiträge
    263

    Standard [SW] Episode VII - The Force Awakens

    - editiert von RodneysGirl zwecks einheitlicher Filminfo

    Diskussionsthread zu Star Wars: Episode VII


    Erscheinungsdatum: 18.12.2015
    Regie: J.J. Abrams
    Autoren: J.J. Abrams, Lawrence Kasdan
    Darsteller: Harrison Ford, Mark Hamill, Carrie Fisher, Peter Mayhew, Anthony Daniels, Kenny Baker
    John Boyega, Daisy Ridley, Adam Driver, Oscar Isaac, Andy Serkis, Domhnall Gleeson, Max von Sydow

    Beschreibung: - noch keine Informationen vorhanden -





    - ab hier: original Post von User Ferreti
    -----------------------------------------

    Na was sagt ihr?

    http://www.moviepilot.de/news/star-w...irklich-118624
    Geändert von RodneysGirl (30.04.2014 um 21:51 Uhr)
    Spoiler 

  2. Danke sagten:


  3. #2
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.045
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Ich spüre eine Erschütterung der Macht.

    Teil 6 sollte doch das Gleichgewicht bringen! Er sollte die Logikfehler vernichten und nicht neue bringen...

    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  4. #3
    Fischstäbchen mit Vanillesoße Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.426
    Blog-Einträge
    118

    Standard

    Recht viel kann ich dazu noch nicht sagen. Zwar freu ich mich, wenn es wirklich eine Fortsetzung geben sollte, aber es sind viel zu wenig Details bekannt, um wirklich was dazu sagen zu können ...


    Wird auf den Canon der Romane Rücksicht genommen (zumindest im groben wie z.B. die Solo-Kinder)?
    Wann spielt das ganze überhaupt? - Wieder Klonkriege? Yuzhan-Vong-Invasion?

    etc., etc. ...

  5. #4
    Fürstin der Finsternis Avatar von Liljana
    Registriert seit
    21.06.2009
    Ort
    Höllstadt
    Beiträge
    1.800
    Blog-Einträge
    4

    Standard

    Ich hab es schon gelesen.

    Ich will die Fortsetzung aber nur mit der (sprichwörtlich) alten Besetzung: Han Solo/Harrison Ford, Luke/Mark Hamill und Leia/Carrie Fisher und einer guten Story.

    @Woody: Vielleicht kommt deine Erschütterung von den vielen Zwiebeln, die du gestern gegessen hast.
    Geändert von Liljana (31.10.2012 um 14:16 Uhr)

  6. #5
    First Lieutenant Avatar von Ducky
    Registriert seit
    18.04.2010
    Ort
    zZ NRW
    Beiträge
    300
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Zitat Zitat von Liljana Beitrag anzeigen
    Ich will die Fortsetzung aber nur mit der (sprichwörtlich) alten Besetzung: Han Solo/Harrison Ford, Luke/Mark Hamill und Leia/Carrie Fisher und einer guten Story.
    Geht mir auch so. Das einzig wahre STAR WARS

  7. #6
    On destinys way Avatar von Ferreti
    Registriert seit
    29.11.2008
    Ort
    On the road...
    Beiträge
    263

    Standard

    Ich hoffe auf ein bissl Thrawn
    Spoiler 

  8. #7
    Nulli Secundus Avatar von Major Lee Adama
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    FTL 1123.6536.5321
    Beiträge
    1.430
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Naja, wenn Disney die Rechte hat..."Kuschel R2-D2 rettet die Galaxie-in 3D"?

    Ne mal Spaß bei Seite, solange nicht gesagt wird, um was es geht und wer Regie führt, kann man da noch nichts zu sagen



  9. #8
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.045
    Blog-Einträge
    54

    Standard



    Oh, ich ahne böses.
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  10. Danke sagten:


  11. #9
    Fischstäbchen mit Vanillesoße Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.426
    Blog-Einträge
    118

    Standard

    Zitat Zitat von Major Lee Adama Beitrag anzeigen
    Naja, wenn Disney die Rechte hat..."Kuschel R2-D2 rettet die Galaxie-in 3D"?
    Disney-Fans wissen schon wie die kommenden Episoden ausschauen - Ich sag nur: >>> Kampf der Galaxien <<<

  12. #10
    Benutzer wurde gesperrt
    Registriert seit
    11.02.2007
    Ort
    In der Hölle
    Beiträge
    1.638
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    George, warum nimmst du nicht direkt den Spaten und begräbst das beste was du je gemacht hast... Hey! Ich meine die ersten 3 Episoden, nicht die neuen

  13. Danke sagten:


  14. #11
    Fischstäbchen mit Vanillesoße Avatar von Redlum49
    Registriert seit
    01.01.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    4.426
    Blog-Einträge
    118

    Standard

    Lucas-Biograph gibt Einblicke in die Episoden VII, VIII und IX

    Ist natürlich noch nichts offizielles, aber auf jeden Fall schon mal was mit dem man besser arbeiten (sprich freuen/meckern) kann.

    Besonders stößt mir folgendes auf:

    Auch wenn sich der ehemalige George-Lucas-Biograph sehr sicher, ist, dass sich die Macher der kommenden Star-Wars-Trilogie an den ursprünglichen Plänen des Erfinders der Sternensaga orientieren werden und nicht an eine der zahlreichen literarischen Fortführungen
    Also vermutlich kein erweitertes Universum, was schon seit Jahrzehnten immer weiter ausgebaut wurde

    Kein Thrawn, keine Mara Jade, keine Jacen, Jaina und Anakin Solo, keine Jedi-Akademie, keine Daala, keine Yuzhan-Vong-Invasion, kein Ben Skywalker, kein Schwarmkrieg, keine Verwandlung von Jacen Solo zu Darth Ceadus (ok, darauf kann ich auch gut verzichten ), kein verlorener Stamm etc.

    Wenn es wirklich so kommt, wird die neue Trilogie für mich immer in einem Alternativuniversum spielen, genauso wie der Stargatefilm mit Kurt Russel. Eine jahrelange Entwicklung - wenn auch "nur" in Buchform kann man nicht einfach so ignorieren

  15. Danke sagten:


  16. #12
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.291
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich finde jetzt nicht, dass man Buch-Entwicklungen als Grundlage für neue Filme nehmen muss.

    Bücher sind eine Sache - und ich meine jeder kann sie für so "Canon" nehmen - oder lassen - wie er/sie möchte.
    (Mache ich mit den Stargate-Büchern ja auch so. *g*)

    Und was mögliche neue Filme angeht - wahrscheinlich hat man durchaus ein anderes, jüngeres Publikum im Blick, wenn jetzt Disney das Sagen hat.

    Aber man wird sehen - kann ja auch so toll werden, dass man sich fragt, warum man je Bedenken hatte.....

  17. #13
    Master Sergeant Avatar von patk
    Registriert seit
    07.04.2008
    Beiträge
    78

    Standard

    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Ich finde jetzt nicht, dass man Buch-Entwicklungen als Grundlage für neue Filme nehmen muss. Bücher sind eine Sache - und ich meine jeder kann sie für so "Canon" nehmen - oder lassen - wie er/sie möchte.
    Gott sei Dank nicht. Da würden mir ein paar ganz bestimmte SGA-Bücher sehr sauer aufstoßen.

    Zitat Zitat von Antares Beitrag anzeigen
    Und was mögliche neue Filme angeht - wahrscheinlich hat man durchaus ein anderes, jüngeres Publikum im Blick, wenn jetzt Disney das Sagen hat.
    Darth Duck und Obi-Wan Mouse? ;-)

  18. Danke sagten:


  19. #14
    Captain Avatar von Evaine
    Registriert seit
    31.10.2010
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    437

    Standard

    Zitat Zitat von Redlum49 Beitrag anzeigen
    Wenn es wirklich so kommt, wird die neue Trilogie für mich immer in einem Alternativuniversum spielen, genauso wie der Stargatefilm mit Kurt Russel. Eine jahrelange Entwicklung - wenn auch "nur" in Buchform kann man nicht einfach so ignorieren
    frechgrins... doch man kann, zumindest Paramount mit den gesamten Büchern... und schließlich jagt man sogar noch die eigene Zeitlinie von 4 Serien und 10 Filme durch eine Explosion von Vulkan im 11 in den Weltraum... Das nennt sich dann Star Trek 2009...

    Nun, zu Episode I - III passt Disney durchaus... aber nicht zu Episode IV-VI und das ist für mich Star Wars... Es ist ok, dass er es geschrieben hat... aber die zuerst gedrehten Episoden haben einfach damals Filmgeschichte geschrieben, die späteren 3 (I - III) dagegen nicht...

    Deshalb stimme ich Mav zu:
    George, warum nimmst du nicht direkt den Spaten und begräbst das beste was du je gemacht hast...

    Hey! Ich meine die ersten 3 Episoden, nicht die neuen
    Na ja, ansehen werde ich sie mir und dafür - wie auch I - III - aus der Bücherei ausleihen... (frechgrins... wie auch den nächsten Star Trek-Film)
    Geändert von Evaine (01.11.2012 um 18:50 Uhr)
    Ich wünsche Dir das, was für dich am Besten ist.

  20. #15
    Meister der Ungehudeltheit Avatar von Terraner
    Registriert seit
    08.06.2005
    Ort
    Niedersachsen, Castle Anthrax
    Beiträge
    2.609
    Blog-Einträge
    34

    Standard

    Es wird interessant. Ich freu mich drauf. Schade das Harrison Ford inzwischen zu alt für bewegungsintensive Filme ist.



    "Ood on the loo"

  21. Danke sagten:


  22. #16
    On destinys way Avatar von Ferreti
    Registriert seit
    29.11.2008
    Ort
    On the road...
    Beiträge
    263

    Standard

    Ich sehe da sehr viel Potential, Disney bedeutet nicht gleich Plüsch Donald und so ein scheiß.

    Marvel gehört ja auch zu Disney und ich hab keinen von euch wegen Avengers jammern hören!
    Spoiler 

  23. Danke sagten:


  24. #17
    Nulli Secundus Avatar von Major Lee Adama
    Registriert seit
    22.06.2010
    Ort
    FTL 1123.6536.5321
    Beiträge
    1.430
    Blog-Einträge
    17

    Standard

    Zitat Zitat von Ferreti Beitrag anzeigen
    Ich sehe da sehr viel Potential, Disney bedeutet nicht gleich Plüsch Donald und so ein scheiß.

    Marvel gehört ja auch zu Disney und ich hab keinen von euch wegen Avengers jammern hören!
    Das Stimmt. Es kommt drauf an, wie das ganze umgesetzt wird und von wem. Letztendlich war es klar, das Star Wars als äußerst erfolgreiche Filmreihe irgendwann rebootet oder Fortgesetzt wird. Also für mich jedenfalls.



  25. #18
    Just a Lizard Wizard in a Blizzard Avatar von Woodstock
    Registriert seit
    09.12.2005
    Ort
    Hinter dir
    Beiträge
    3.045
    Blog-Einträge
    54

    Standard

    Gerüchteweise soll Lindelof, der Drehbuchautor und Kapitalverbrecher der solche Krankheiten wie Lost oder Prometheus verbrochen hat, das Drehbuch zum ersten stellen.

    Bei Vertragsabschluß ist es sicher das nichts was in dem Film passiert einen Sinn macht und automatisch beschissen wird. Es besteht, sollte dies in Kraft treten, keinerlei Chance das daraus ein guter Film werden kann. KEINE CHANCE!
    "This is the kind of conversation that can only end in a gunshot."
    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderrator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  26. #19
    Benutzer wurde gesperrt
    Registriert seit
    11.02.2007
    Ort
    In der Hölle
    Beiträge
    1.638
    Blog-Einträge
    15

    Standard

    Da kann ja auch direkt JJO das Drehbuch Leen


    Ganz Ehrlich, entweder macht man es richtig, oder garnicht. Lindelof = Schrott

  27. #20
    Major General Avatar von Kris
    Registriert seit
    01.10.2006
    Ort
    Klingenstadt Solingen
    Beiträge
    3.017
    Blog-Einträge
    163

    Standard

    Ach ich weiß nicht, ob es sich lohnt sich aufzuregen. Disney wird sicherlich nicht so dumm sein, um alles der ursprünglichen Firmenphilosophie anzupassen. Sie haben auch schon Filme produziert, die eigentlich sonst nicht zu der kitschigen Familientauglichkeit passen und die "Pirates of the Carribean"-Filme waren auch erst ein Risiko

    Lucas war eigentlich nicht dumm, seine Firma jetzt zu verkaufen, wer weiß, wie es in einigen Jahren aussehen wird, denn immerhin gehen auch Trends vorbei und Lucasfilm kann schneller Geschichte sein als man denkt.

    Wie bei Star Trek wird auch das nächste Star Wars auf eine neue Generation ausgerichtet sein. Man merkt ja auch jetzt schon den Unterschied zwischen der Original-Trilogie und der Prequel-Trilogie - und nehmt ihr die "Clone Wars" dazu hat sich Star Wars wieder geändert, ist familientauglicher geworden und hat sich nun ganz auf die Kids ausgerichtet. Lucasfilm wird unter neuer Führung deshalb nur den Trend fortsetzen und auf den Geschmack der Jetztzeit eingehen.

    Und wer weiß, vielleicht gibt es ja auch eine angenehme Überraschung. Da halte ich es wie Terraner. Warten wir es ab, lassen wir uns überraschen. Es war ja für uns altgediente Star Wars Fans der 1980er Jahre genau so. Wir wussten ja auch nicht, was uns in den neuen Filmen erwarten würde. Der erste Film war für mich auch sehr, sehr enttäuschend, die beiden anderen hatten mich dann wieder versöhnt.

    Deshalb warte ich ab und lasse mich überraschen.
    Kolya, der Trust und ein irrer Serienkiller in:Im Grau der Schatten, Double Trouble & In den Händen des Schicksals. Ungekannte Abenteuerer von John Sheppard & Co in "Stargate Atlantis - Die verborgenen Szenen": Aufbruch in eine neue Welt und Das erste Jahr und Die Specials.

    * WiP* - Kapitel 64 ab 24. DEzemberr 2015! : "Solitary Man" no more
    *Neu:* Kapitel 14 seit März 2016: Wenn der schlafende Tiger erwacht (Star Trek Into Darkness Prequel)
    * NEU* Doktor Who: Die Saat des Zorns * Der Schatten des Doktors * Drabbles

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •