Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345
Ergebnis 81 bis 97 von 97

Thema: Shadows Bastelecke - Kostümprojekte, etc.

  1. #81
    Brigadier General Avatar von shadow-of-atlantis
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    M4X-337
    Beiträge
    2.210
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Hui, jede Menge Fragen Vielen Dank dafür

    Wieviele Kostüme besitzt du eigentlich bereits?
    Müssten 7 sein.

    Stargate: Schwarze Off-World-Uniform (SG-1), Ori-Soldat (SG-1), Atlantis-Uniform Season 2/3 (SGA), Atlantis BDUs (SGA). Wobei die Atlantis-Uniform wirklich nur noch im Schrank hängt, da sie mir mittlerweile zu klein ist (hatte ich gemacht, als ich 16 war)

    Star Wars: Snowtrooper, Klon-Trainingsoutfit, Starkiller

    Ich hatte mal noch einen Jedi und einen Sith, waren mir dann aber auch zu klein und hab sie deswegen abgegeben. Dafür befinden sich ja andere in Arbeit (zum Bsp der Wild Force Ranger immer noch - der is als nächster dran mit fertig werden)

    Und was machst du mit den Kostümen wenn sie fertig sind und du sie zu einer Convention getragen hast? Kommen die alle in einen Schrank?
    Ich trag sie ja nicht nur zu _einer_ Convention Die Stargate-Sachen kommen immer wieder aus dem Schrank, zuletzt nun in Speyer. Die Star Wars Outfits kommen auch je nach Bedarf aus dem Schrank, hauptsächlich für diverse Events - meine Star Wars Kostüme sind bislang alle "501st approved", sprich da gibt es genügend Anlässe, zu denen ich sie tragen kann

    Was ich mit dem Cap mache, weiß ich ehrlich gesagt noch nicht so genau. Der erste Gedanke war "Ich will mal etwas abseits Star Wars und Stargate machen", der zweite Gedanke war "Boah, das Cap-Outfit wäre cool". Natürlich will ich den auch zu Conventions tragen, was aber noch ein bisschen schwierig ist, weil ich hauptsächlich in England unterwegs bin - da wird die Sache mit dem Schild etwas knifflig.

    Es gibt wohl auch ein paar Marvel-Gruppen, da lass ich ihn vielleicht eintragen. Dann ergibt sich vielleicht auch das ein oder andere Event, wie Kindergeburtstag, Charity für kranke Kinder, etc. Ich hatte noch nicht die Zeit, mich da ausreichend umzusehen, aber ich hoffe, dass sich auch für den Cap eine "gute" Verwendung findet, abseits der Conventionlandschaft.

    Wenn sie nicht getragen werden, hängen die Kostüme bei mir entweder im Schrank oder sind in Kisten verstaut (der Snowy haust in einer 190 Liter-Kiste) - oder werden repariert, da gerade bei den Star Wars Kostümen immer irgendetwas erneuert oder repariert werden muss. Da ist die Belastung bei einem Event enorm (im Legoland hatten wir 35 Grad, da is so manches leicht "angeschmolzen" oder hat sich gänzlich verflüssigt).

    Mein Traum wäre ja irgendwann mal einige davon auf Schaufensterpuppen zu packen und als Display zu platzieren, aber dazu bräucht ich erstmal die entsprechende Unterkunft

    wie oft trägst du ein Kostüm, wenn es fertig ist?
    Das ist total unterschiedlich. Den Aufwand darf man vermutlich sowieso nicht rechnen (den finanziellen erst recht nicht). Die Stargate-Kostüme kommen leider ziemlich selten raus, weil es einfach wenige Events gibt, auf denen ich sie tragen könnte (oftmals sind Events auch da, aber einfach zu weit weg). So schätzungsweise 2x im Jahr würde ich sagen.

    Die Star Wars Outfits kommen je nach Eventlage aus dem Schrank. Aktuell jedes davon vermutlich so 3-4 mal im Jahr, der Klon vllt etwas seltener.
    ----------
    Spam-Accounts abgeschossen: 23


  2. #82
    Brigadier General Avatar von shadow-of-atlantis
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    M4X-337
    Beiträge
    2.210
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Ja, Leute, ich lebe noch... Die letzten Tage waren mit Re-Design und diversen Inhalten prall gefüllt... Aber auch am Cap konnte ich zumindest ein wenig weitermachen...

    Die Schultern haben nun ENORM viel Zeit in Anspruch genommen. Das ist nun der 5. Anlauf und endlich wird es zumindest in etwa so, wie ich mir das vorgestellt habe - und bis dato komm ich auch noch rein ins Kostüm... Wenn auch nicht allein. Eine Schulter ist also fertig, die zweite befindet sich in Arbeit. Sobald die dran sind, gibts ein Update in Sachen Outfit.

    Dafür gibt es heute ein Update in Sachen Acccessoires Cap's Hauptaccessoire kam heute an bzw. der größere Teil. Vor ein paar Wochen kam schon eine Lieferung aus den USA. Das 280 Dollar teure Päckchen enthielt das Griffsystem für den Schild. Alu-Teile mit Lasercut und richtig feste Ledergurte passend auf die Alu-Teile abgestimmt. Geiles Teil

    Heute kam der Hauptpart. In einem fetten Karton aus England trudelte der Schild ein. Der Schild ist aus Alu, hat einen Durchmesser von ca. 66 cm und ist 3 mm dick. Das Gewicht sollte beim fertigen Schild (Schild plus Brackets) bei knapp 5 Kilo liegen. Der Stern kam mit beim Schild, ist aber natürlich lose, da der Schild natürlich erst lackiert werden muss.

    Da ich es kaum erwarten konnte und endlich mal was anderes tun musste, als mich mit den mistigen Schultern herumzuärgern, hab ich die Brackets gleich mal zusammengesetzt.

    Am Schild sind sie noch nicht befestigt.


    Der Bausatz für die Brackets...



    Schild und Stern



    Erstes Bracket fertig:




    Brackets am Schild (noch nicht befestigt!)




    Und bevor jemand fragt... Ja, die Brackets sind asymmetrisch, wie sie es am Originalschild auch sind.
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    ----------
    Spam-Accounts abgeschossen: 23

  3. Danke sagten:


  4. #83
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John´s Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.832
    Blog-Einträge
    35

    Standard

    Ehrlich, ich kann dich für deine Geduld und Talent immer wieder nur bewundern! Und was das alles für Kosten sind - bestimmt der Wahnsinn. Ich bin schon ganz neugierig, wie alles fertig aussieht.
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein!

  5. Danke sagten:


  6. #84
    Jack+Sam Shipper Avatar von AngiAngus
    Registriert seit
    21.09.2008
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    592

    Standard

    Da kann ich mich Chaya nur anschließen. Selbst wenn ich einen Plan hätte, mir ein "Kostüm" zu basteln, das Endergebnis würde zu hundert Prozent nicht so aussehen, wie ich es mir vorgestellt hätte und würde vermutlich im Müll landen.
    Darum Hut ab

  7. Danke sagten:


  8. #85
    Brigadier General Avatar von shadow-of-atlantis
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    M4X-337
    Beiträge
    2.210
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Danke euch beiden.

    Am Schild musste ich zum Glück ja nicht allzu viel machen. Meine Schultern machen derzeit gute Fortschritte. Also gibt es hier bald ein Update

    Außerdem habe ich mich vorhin noch in Unkosten gestürzt und Helm inklusive Clips und Kinnplatte bestellt sowie den Rückenclip für das Schildtragesystem. Mal schauen, wie schnell die Post aus Italien da is
    ----------
    Spam-Accounts abgeschossen: 23

  9. #86
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John´s Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.832
    Blog-Einträge
    35

    Standard

    Gut, dass es sich nicht entscheiden muss, welche Sprache es später spricht. Bin schon auf das Update gespannt.
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein!

  10. Danke sagten:


  11. #87
    Brigadier General Avatar von shadow-of-atlantis
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    M4X-337
    Beiträge
    2.210
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Wer mal gucken mag. Das ist die Schönheit, die ich mir bestellt habe: https://www.facebook.com/pannausprop...type=3&theater

    Ich krieg den als Bausatz, sprich... in Form bringen, zusammensetzen, lackieren, mit Leder auskleiden und Riemen anbringen.
    ----------
    Spam-Accounts abgeschossen: 23

  12. #88
    Brigadier General Avatar von shadow-of-atlantis
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    M4X-337
    Beiträge
    2.210
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Das zweite Schulterpad ist soweit fertig, da beginne ich heute noch damit, das anzunähen.

    Zwischenzeitlich hab ich die Vorlage für meine Gürtelschnalle aus Moosgummi erstellt. Wenn alles planmäßig läuft, versiegel ich dieses Stück mit Leim, Form es dann mit Silikon ab und gieß es aus Resin.

    Die Gürtelschnalle hat keine Funktion. Der gürtel wird im Rücken geschlossen





    ----------
    Spam-Accounts abgeschossen: 23

  13. Danke sagten:


  14. #89
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John´s Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.832
    Blog-Einträge
    35

    Standard

    Wie immer bin ich einfach nur sprachlos - wirklich toll gearbeitet!
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein!

  15. Danke sagten:


  16. #90
    Brigadier General Avatar von shadow-of-atlantis
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    M4X-337
    Beiträge
    2.210
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Ja, ich weiß, hier war es nun eine ganze Weile ruhig. Das liegt daran, dass ich derzeit leider kaum Fortschritte mache, auch wenn ich regelmäßig am Outfit arbeite.

    Der Grund? Die Weste war soweit fertig. Nur kam ich nicht mehr rein. Die Weste sieht zwar aus wie "Ach ja, kleine Flügelchen an den Schultern, sonst keine Ärmel". Fakt ist aber: Diese Flügelchen machen die Armausschnitte so eng, dass ich nicht mehr reinkomm, nicht mal im T-Shirt. Ich krieg die Kurve einfach nicht

    Das heißt, ich hab nun die vier Nähte an den Flügeln wieder aufgetrennt und setz Klettverschluss rein. So kann ich die Flügel zum An- und Ausziehen aufklappen und komm auch wieder um die Kurve...

    Derweil hab ich heut einige Sachen bestellt und den "Schnitt" für die Gürteltaschen angefertigt.


    Für diese Taschen und den Gürtel sowie die Gurte des Schildtragesystems habe ich mir bestellt (Ja, ich weiß, die Veggies werden mich hassen ):

    Ein großes Stück Rindsleder
    8 cm breites Gürtelleder
    12 Meter Gurtband
    ----------
    Spam-Accounts abgeschossen: 23

  17. #91
    Brigadier General Avatar von shadow-of-atlantis
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    M4X-337
    Beiträge
    2.210
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Nach langer, langer Zeit mal wieder ein Update. Wir nähern uns dem Ende

    Die Taschen sind mittlerweile fertig und auch am Gürtel befestigt (Hält hoffentlich der Klett). Anbei ein paar Bilder aus der Entstehungsphase:

    Die Taschenteile wurden alle ausgeschnitten und dann gefärbt, damit alle Lederteile eine einheitliche Farbe haben. Blöderweise war die erste Farbe, die ich hatte zu dunkel, deswegen musste ich nochmal umfärben. Im Moment lackiere ich noch die kleinen silbernen Applikationen für die Taschen. Ich hätte die Tasche gerne funktionell gemacht, aber da mich meine Magnete boykottieren, hab ich die Taschen (in die sowieso nix reingeht, weil sie zu eng sind) eiskalt zugeklebt













    Wie das dann am Gürtel aussieht?







    Der Gürtel ist übrigens ein Ledergürtel, auf den ich Stoff aufgenäht habe. Ein weit verbreiteter Irrtum ist, dass der Cap-Gürtel aus zwei übereinander liegenden Ledergürtel besteht. Wenn man sich die Bilder aber genauer anschaut, trägt Cap tatsächlich einen Ledergürtel mit Stoffaufsatz. Hinten wird mit eben jenem Stoffmaterial der Gürtel dann auch verschlossen.



    Mein aktuelles Sorgenkind. Der Helm (mit Hammerdetails) muss noch zusammengebastelt werden. Ich nähere mich langsam dem Ziel und werde dann entsprechend Bilder posten. Das heißt, ich hab den Helm getrimmt und die Kanten soweit nun geschliffen (bisschen Feinarbeit ist noch nötig). Mit Heißluftfön und viel Geduld und Spucke müssen die Teile nun aufeinander abgestimmt werden, damit die richtig schließen (gar nicht so leicht).

    Leider benötige ich zunächst nochmal Leder, um dann die Entscheidung zu treffen: Mach ich einen 1-Teiler daraus oder mache ich ihn zum Öffnen. Da kommt es drauf an, ob ich mit Lederlining noch rein und raus komme mit dem Kopf, weil der schon sehr eng sitzt (zum Glück... Ich find die Bobble-Head-Caps ganz, ganz furchtbar )

    Ebenso auf dem Bild seht ihr die Zubehörteile für den Helm und die Schnalle auf den Rücken, an dem Cap im Film den Schild befestigt (was im Real Life mit nem 4 Kiloschild jetzt nicht ganz so toll funzt ) Die Schnalle ist aber magnetisch, sprich, ich kann mir früher oder später doch noch was einfallen lassen, sollte ich den Schild "hinclippen" wollen.



    Der Schnitt für den Stiefel. Das war viel Trial and Error. Ich hatte mir zwar einen Schnitt gekauft, der ließ sich für die Stiefel aber nicht soooo toll umsetzen, also orientierte ich mich nur grob daran und bastelte den Rest selbst zurecht. Die Stiefelteile bin ich gerade am Färben. Das wird eines meiner nächsten Projekte an der Nähmaschine sein



    Das hier liegt schon eine ganze Weile fertig rum. Es ist das "Unterhemd" mit den Ärmeln. Das einzige, das noch fehlt, sind die Ellbogen-Protektoren. Ich hatte ja von Anfang an vor, getreu dem Film einen 2-Teiler aus dem Oberteil zu machen. Hemd und Weste. Wie sie im Film so oft tricksen, musste ich nun auch tricksen. Ich hatte das Hemd soweit fertig, inklusive Kragen, aber sobald ich die Weste anhatte, hat es alles verzogen. Nichts passte, alles verrutschte. Der Grund dafür ist, dass die Weste sehr eng sitzen muss und der Sweatstoff beim Anziehen natürlich nachgibt und sich verzieht. Ich hab nun also die Ärmel an ein altes Trägershirt von mir genäht (hatte die richtige Größe, was die Ausschnitte an den Ärmeln angeht ^^ ) und der Kragen ist lediglich ein Neckseal, wie man es auch von den Stormtrooper kennt, also praktisch nur ein Kragen mit etwas Stoff dran, damit es aussieht, als sei es ein Hemd ^^





    ----------
    Spam-Accounts abgeschossen: 23

  18. #92
    Brigadier General Avatar von shadow-of-atlantis
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    M4X-337
    Beiträge
    2.210
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Verdammter Gruppenzwang Jetzt taucht zwischen all den Kostümprojekten eben auch mal der ein oder andere Ava auf.

    Spartacus



    Grün: Mich hatte fast der Schlag getroffen, als Grün als Thema genannt wurde. Wohin man auch schaut, bei "Spartacus" gibt es einfach KEIN GRÜN! Mein erster Gedanke war dann eine antike Münze zu erschaffen und mit eine Relief von Spartacus zu versehen. Da ich aber schlichtweg keine Zeit hatte und auch nicht das richtige Werkzeug dafür, ist das Endresultat dann doch eher ein Unfall. Danke an alle, die für meinen Unfall gevotet haben



    Beziehung: Im Gegensatz zu Grün mangelt es in "Spartacus" definitiv nicht an Beziehungen Sowohl der einen, wie auch der anderen Art. Ich finde die Beziehung zwischen Spartacus und Crixus für die gesamte Serie äußerst wichtig, denn einerseits respektieren sie einander und stehen zueinander. Zum anderen ist da aber auch immer dieser Groll und die Feindschaft. Die beiden können also nicht mit und auch nicht ohne einander und das trägt gewaltig zur Dynamik der Serie bei.



    Emotion: Diese Szene hat es mir nicht leicht gemacht. Ich wollte sie aber unbedingt als Ava umsetzen. Im Finale rechnen Spartacus und die Gladiatoren mit ihrem Herren Batiatus ab. Bevor er seinen letzten Atemzug tut, streckt er die Hand zu seiner Frau Lucretia aus, die er aber nicht erreicht. Das spiegelt eigentlich gut sein Verhältnis zu Lebzeiten zu seiner Frau wieder. Er braucht sie, aber er kann sie andererseits auch nciht erreichen. Sie im Gegenzug streckt ebenfalls die Hand nach ihm aus, denn ihr ganzes Leben dreht sich um ihn und darum, ihm das auch zu zeigen.
    Das Problem: In der Serie floss an dieser Stelle literweise Blut Das habe ich mit dem Effekt kaschiert und damit auch versucht darzustellen, wie die beiden allmählich in die andere Welt abdriften.



    Geometrie: Die Gestaltung der Szene gefiel mir sehr gut. Deshalb wollte ich diese drin haben. Das ist der Moment, in dem Spartacus ausbricht und sich gegen seine Herren auflehnt. Der Sprung zeigt dies perfekt. Die Sonne im Hintergrund ebenfalls. Dazu habe ich die Sonne umkreist, um den Fokus genau dort hinzulenken, wo ich ihn haben wollten, denn andernfalls ist der Ava aufgrund seiner Natur viel zu weitläufig.



    Letzte Szene: Ich war happy, als ich diese Szene in einem Ava passend verarbeiten durfte. Diese Szene ist für die gesamte Serie so bedeutungsvoll. Sie zeigt, wie Spartacus den ersten Schritt durch eine Tür tut, gefolgt von einigen weiteren Gladiatoren. Der Hintergrund wird ins Schwarze ausgeblendet, nur Spartacus bleibt zunächst stehen. Dann wird auch er ganz allmählich ausgeblendet. Die Szene zeigt zum einen, wie er seinen ersten Schritt in die Freiheit tut und zu dem Symbol wurde, als das er von der Geschichte gefeiert wird. Zum anderen ist dies auch die letzte Szene, in der die Zuschauer Andy Whitfield als Spartacus sehen, ehe Liam McIntyre nach dessen Tod übernimmt. Die Szene finde ich daher als Schritt in die zweite Staffel und die Freiheit von Spartacus wie auch als Abschied von Andy Whitfield als Spartaus sehr bedeutsam.


    Revolution



    Grün: Der Ava hat mir etwas Kopfzerbrechen bereitet. Es handelt sich um den dritten Anlauf. Zunächst wollte ich die ganze Szene darstellen. Doch dann wurden die beiden Charaktere so klein dargestellt, dass man nichts mehr erkennen konnte. Dann wollte ich zeigen, wie Tom Neville im Verhör sitzt als Ausschnitt aus dieser Szene. Doch auch das funktionierte nicht, da der unwissende Betrachter nichts damit anfangen konnte. Deshalb entschied ich mich für Miles, der passenderweise zum ohnehin schon grünen HIntergrund auch noch eine grüne Jacke trägt XD



    Beziehung: Mir war fast klar, dass die Wahrscheinlichkeit, dass dieses Ava als Ship verstanden wird, sehr hoch ist. Allerdings handelt es sich hier um Onkel und Nichte. Er ist erfahrener Soldat, sie versucht ihm nachzueifern - nicht immer ganz so erfolgreich und erst recht nicht, ohne anzuecken. Deshalb kracht es des öfteren zwischen den beiden, wenngleich sie dieselben Ziele verfolgen.



    Geometrie: Hier hatte ich gar keinen Plan. Was ich zunächst verwenden wollte - das Logo von Revolution - kam leider in Form des Anhängers in der Episode nicht deutlich genug vor. Also hab ich eben ein cooles Bild genommen und improvisiert... Passiert



    Emotion: Rachel hat soeben ihren Sohn verloren, nachdem sie ihn gerade wieder gefunden hatte. Ihre Tochter rebelliert in einer Welt, in der dies jederzeit tödlich enden kann. Das lädt natürlich dazu ihn, ein Avatar in dieser Kategorie zu machen.




    Letzte Szene: Nach einer ohnehin schon turbulenten Zeit und großen Verlusten, steht die nächste schreckliche Nachricht an... Das habe ich mit einem noch dunkleren Hintergrund und geänderten Kontrasten unterlegt.
    ----------
    Spam-Accounts abgeschossen: 23

  19. Danke sagten:


  20. #93
    Jack+Sam Shipper Avatar von AngiAngus
    Registriert seit
    21.09.2008
    Ort
    zu Hause
    Beiträge
    592

    Standard

    zu deinem Kostüm-Bastel-Projekt muss ich nicht viel sagen. Ich bin immer wieder fasziniert von deine Ausdauer und auch davon, dass du umsetzen kannst, was du dir vorstellst.

    Zu den Avataren:
    Spartacus
    Grün - Ich fand deinen Unfall ziemlich gelungen, war mein Platz 3
    Beziehung - Meine Nummer eins. Hier sieht man sehr gut die Beziehung zwischen den beiden
    Geometrie - Mein vierter Platz (der Kreis ist sehr originell platziert - du hast erreicht, dass ich genau dorthin zuerst geschaut habe)
    Emotion - Das Bild habe ich zum Thema nicht verstanden. Das hätte bei Beziehung für mich vielleicht eher gepasst. Ist aber nur meine persönliche Wahrnehmung

    Revolution
    Grün - war mir nicht grün genug, um in die Punkte zu kommen
    Beziehung - Mein dritter Platz
    Geometrie - keine Platzierung, obwohl du die Geometrien ziemlich originell untergebracht hast, aber im Vergleich zu anderen vielleicht zu dezent.
    Emotion - mein Platz 2, ziemlich eindeutig. Den Ava fand ich sehr emotional und ohne Ava 01 wäre es der erste Platz geworden


    Die letzte Szene zu bewerten fand ich sehr schwer. Ich habe mich dann irgenwie orientieren wollen, was für mich am ehesten eine letzte Szene darstellen könnte. Leider waren deine beide nicht dabei. Bei Spartacus kam noch dazu, dass du zu sehr von der üblichen Avatar-Form abgewichen bist. Ich glaube wenn du die Ecken der üblichen Form angedeutet hättest, hätte dein Avatar bei mir vielleicht doch noch punkten können.
    Manche Entscheidungen sind rein aus dem Bauch heraus getroffen worden, daher kann ich meist auch gar nicht richtig begründen, warum ich mich dafür oder dagegen entschieden habe.

  21. Danke sagten:


  22. #94
    zigtausend Jahre alt ... ;-) Avatar von John´s Chaya
    Registriert seit
    31.05.2010
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    3.832
    Blog-Einträge
    35

    Standard

    Spartacus
    Ich kenne diese Serie überhaupt nicht, aber darauf habe ich eh nicht weiter geachtet. In den Punkten war glaube ich Beziehung, Geo und die letzte Szene. Mit der Emotion konnte ich nicht viel anfangen, was wohl an meiner Brille liegt, denn ich habe nicht viel erkannt. Ich hielt sie für angezogene Skelette. Erst als ich meine Nase fast an dem Bildschirm gedrückt habe, konnte ich es besser erkennen. Ich habe sogar für deinen "Unfall" gevotet.


    Revolution
    Diese Serie kenne ich auch nicht, aber da war der Emotionen Ava mein Favorit. Die Szene und die Ausarbeitung fand ich klasse. Beim Grün-Ava habe ich kein Grün gesehen, was wohl auch an meiner Brille gelegen hat. Auch den Geo-Ava hast du gut gelöst, sowie die letzte Szene und Beziehung.

    Alle zehn Avas sind tolle Arbeiten und welche genau noch Punkte bekommen haben, weiß ich leider nicht mehr.
    Geändert von John´s Chaya (14.11.2016 um 10:21 Uhr)
    Ich bin zu alt, um nur zu spielen, zu jung, um ohne Wunsch zu sein!

  23. Danke sagten:


  24. #95
    There is good in you... Avatar von Chayiana
    Registriert seit
    03.12.2006
    Ort
    Lübeck
    Beiträge
    4.106
    Blog-Einträge
    32

    Standard

    Puh, ganz ehrlich ... ich weiss nicht, was ich bei deinen Avataren gross schreiben soll ... die sind einfach allesamt klasse! Einfallsreich, super Zuschnitte, tolle Farben und alle absolut passend zu den Themen. Ich pick jetzt einfach mal ein paar Sachen raus, bevor ich zu jeden Ava dasselbe schreibe.

    Dass dein Spartacus-Beziehungs-Ava mein Liebling war, weisst du ja. Und du sagst es ganz richtig, die Chemie zwischen den beiden ist einfach besonders und eben auch besonders wichtig fuer die Serie. Das findet uebrigens auch Manu Bennett, den ich letztes Wochenende in Wales erleben durfte. Der Mann ist einfach toll! Aber ich schweife ab ... *g*

    Dein Revolution-Gruen hat mir auch sehr gut gefallen, weil du zwar mit dem gruen spielst, aber sehr dezent. Dazu passt der Bildausschnitt und die Anordnung von Text und Bild.

    Sehr gut gefallen hat mir auch dein Revolution-Geometrie-Ava, hauptsaechlich wegen der tollen Farbgebung, aber auch weil die geometrischen Figuren so unaufdringlich das Bild unterstuetzen.

    Auch sehr gut gefallen hat mir die Schrift in deinem Revolution-Beziehungs-Ava, toll gemacht!

    Wie gesagt, alles ganz tolle Avas!
    Spam-Accounts exterminated: 106



  25. Danke sagten:


  26. #96
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.291
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich kann mich nicht mehr an mein Voting erinnern - aber ich weiß genau, dass der Beziehungsava aus Spartacus ganz oben bei mir stand. Dann gefiel mir auch sehr gut der Geometrie-Avatar aus Spartacus - tolle Farbgebung eine sehr schöne Aufteilung. (Ich habe aber trotz Erklärung noch nicht ganz verstanden, warum er da über die anderen fliegt und einen Taktstock in der Hand hat) Aber wie gesagt, gevotet habe ich trotzdem für ihn, weil es mal was ganz anderes war.

    Von den Revolution-Avataren gefällt mir Grün am besten - es ist schön aufgebaut und sehr schön klar geworden.

  27. Danke sagten:


  28. #97
    Brigadier General Avatar von shadow-of-atlantis
    Registriert seit
    19.03.2005
    Ort
    M4X-337
    Beiträge
    2.210
    Blog-Einträge
    11

    Standard

    Vielen Dank an alle für euer Feedback. Freut mich sehr, dass euch viele der / die Avas gut gefallen. Danke auch für die Anmerkungen, was euch weniger gut gefällt. So kann ich mir ein gutes Bild verschaffen, wo ich noch dran arbeiten muss!

    Ich habe aber trotz Erklärung noch nicht ganz verstanden, warum er da über die anderen fliegt und einen Taktstock in der Hand hat
    Das Bild krieg ich jetzt nie wieder aus dem Kopf. Danke auch dafür

    In der Szene stehen die Gladiatoren im Hintergrund und Crixus und Spartacus kämpfen gegeneinander. Um den Ausbruch aus dem Ludus vorzunehmen, hält Crixus sein Schild und Spartacus springt auf das Schild, um von Crixus auf den Balkon katapultiert zu werden, wo sein Dominus und zahlreiche Adelige stehen. Der "Taktstock" ist ein Schwert, mit dem er auf die Leute zuspringt, um sie für den Ausbruch "aus dem Weg zu räumen".
    ----------
    Spam-Accounts abgeschossen: 23

Seite 5 von 5 ErsteErste ... 345

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •