Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 40 von 41

Thema: Yu-huang Shang Ti / Vince Crestejo

  1. #21
    Captain Avatar von Hades
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    481

    Standard

    Dagegen ist nichts einzuwenden.

  2. #22
    O'Neal, mit Neal! Avatar von Colonel O'Neal
    Registriert seit
    27.05.2009
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    34

    Standard

    Keine Vermutungen, sondern aus www.stargate-wiki.de nachgelesen und selbst geguckt und ich habe nicht eine Folge gesehen, in der Yu irgendwen gefoltert oder unterjocht hat, der nicht sein Feind war Klar hat er seine Schlachten geschlagen, aber nur gegen seine Feinde.
    Du vermutest aber, dass es für die Wirte eine Ehre war, als Gefäß eines Goa'ulds zu sein.

    Das wurde ebenfalls in keiner Folge gesagt.
    Wir wissen bisjetzt nur, dass es höchstwahrscheinlich doch nicht so toll für die Menschen war, als Wirt zu dienen. (Sturz des Sonnengottes)

    Klar war Yu den Ta'uri meist eher positiv gegenüber gestellt. Aber das lässt nicht ausschließen, dass Yu - wenn er könnte - gleich die ganze Erde versklavt hätte. Und das hätte er zu 100%, denn er ist ein mächtiger Systemlord, der viele Planeten in seinem Besitz hat. Die muss er schließlich auch erobert haben und die Bewohner haben ihm den Planeten sicherlich nicht freiwillig übergeben

  3. #23
    Captain Avatar von Hades
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    481

    Standard

    Zitat Zitat von Colonel O'Neal Beitrag anzeigen
    Du vermutest aber, dass es für die Wirte eine Ehre war, als Gefäß eines Goa'ulds zu sein.

    Das wurde ebenfalls in keiner Folge gesagt.
    Nicht ganz.
    SG1 St.5 Ep. Elliots große Mission. Daniel spricht mit Baals Diener und der sagt das er geehrt, wäre häte man ihm ein Goa'uld eingeplantzt.

    Aber diese aussage muss man nicht verallgemeinern, denn diese Diener steht für die Ausnahme und nicht der Regel.
    Denn in der regel gab es keine freiwillge Wirte für Goa'uld.

  4. #24
    Der Eine und Eigenartige Avatar von Drace
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Hinter dem großen runden Ding
    Beiträge
    594

    Standard

    Die Meinung eines Lotars kan man hier wirklich nicht gelten lassen, da diese auf viele Lügen reinfallen. Sie halten einen Goa'uld für ein göttliches Wesen und glauben, sie würden durch sie an Macht kommen. Sie wissen aber nicht, dass sie dadurch zu einem Sklaven in ihrem eigenen Körper werden. Sie sind fast wie Priore.

  5. #25
    Herrin des Lichts Avatar von Borealis
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    589
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Ich habe heute übrigens die perfeckte Episode zu diesem Thema gesehen: Neue Mschtverhältnisse 1.
    Dort fragt Weir Daniel nämlich über die "Gäste" aus und dieser erwähnt auch, dass Yu "netter" ist.
    Diese Doppelfolge ist übrigens einer der besten Sourcen für diesen Tread. Schaut sie euch einfach an.


    Die Menschen fragen sich, ob es intelligentes Leben auf anderen Planeten gibt, doch ist meiner Meinung nach die Frage eher, ob es intelligentes Leben auf diesem Planeten gibt.

    PAINTBALL-TREFF (ab 18) 2012/13!
    Like the weighted companion cube, adding a <3 makes instant likable.

  6. #26
    Captain Avatar von Hades
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    481

    Standard

    Zitat Zitat von Borealis Beitrag anzeigen
    Ich habe heute übrigens die perfeckte Episode zu diesem Thema gesehen: Neue Mschtverhältnisse 1.
    Dort fragt Weir Daniel nämlich über die "Gäste" aus und dieser erwähnt auch, dass Yu "netter" ist.
    Diese Doppelfolge ist übrigens einer der besten Sourcen für diesen Tread. Schaut sie euch einfach an.
    Daniel erwähnt aber auch, man sollte keinem von diesem Goa'uld trauen, schon garnicht jemand der senil ist.

  7. #27
    Herrin des Lichts Avatar von Borealis
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    589
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Ich wolllte eigentlich darauf hinweisen, dass diese Diskusion nciht nur hier geführt wird, sondern schon in SG-1 vorkam


    Die Menschen fragen sich, ob es intelligentes Leben auf anderen Planeten gibt, doch ist meiner Meinung nach die Frage eher, ob es intelligentes Leben auf diesem Planeten gibt.

    PAINTBALL-TREFF (ab 18) 2012/13!
    Like the weighted companion cube, adding a <3 makes instant likable.

  8. #28
    Captain Avatar von Hades
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    481

    Standard

    Ich wolllte eigentlich darauf hinweisen, dass diese Diskusion nciht nur hier geführt wird, sondern schon in SG-1 vorkam
    Und was war das Ergebnis?

  9. #29
    Herrin des Lichts Avatar von Borealis
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    589
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Na ja, sie fragt ihn auch so, was an ihm "nett" ist. (Wörtlich hat er es nciht gesagt, aber genauer weiß ich es nciht) Und er ist dann etwas verlegen (ich kanns nciht beschreiben) und sagt dann so, dass er "positiver" gegenüber den Menschen der Erde ist, als die anderen Systemlords.
    Es ist wirklich schwer zu beschreiben, weil in der Szene besonders viel mit Körpersprache gearbeitet wird.


    Die Menschen fragen sich, ob es intelligentes Leben auf anderen Planeten gibt, doch ist meiner Meinung nach die Frage eher, ob es intelligentes Leben auf diesem Planeten gibt.

    PAINTBALL-TREFF (ab 18) 2012/13!
    Like the weighted companion cube, adding a <3 makes instant likable.

  10. #30
    Captain Avatar von Hades
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    481

    Standard

    Ich weiß was du meinst, ich habe mir gerade die Scene angesehen.

    Aber wie O Neill schon immer sagte < er ist ein Goa'uuuuuuuld >.
    SG1 Staffel 3 Ep. Die Saat des Verrats.
    Geändert von Hades (05.11.2009 um 20:05 Uhr)

  11. #31
    Der Eine und Eigenartige Avatar von Drace
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Hinter dem großen runden Ding
    Beiträge
    594

    Standard

    Zitat Zitat von Hades Beitrag anzeigen
    er ist ein Goa'uuuuuuuld
    Wow, das war gut! Täuschend echt.^^

    Ich dachte nur, wir haben uns schon geeinigt.

  12. #32
    Captain Avatar von Hades
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    481

    Standard

    Zitat Zitat von Drace Beitrag anzeigen
    Wow, das war gut! Täuschend echt.^^

    Ich dachte nur, wir haben uns schon geeinigt.
    < Wir sind uns einig, die Details mussen noch erarbeiten >

    Franklin Delano Roosevelt 32. Präsident der Vereinigten Staaten von Amerika

  13. #33
    Der Eine und Eigenartige Avatar von Drace
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Hinter dem großen runden Ding
    Beiträge
    594

    Standard

    < ...Okay...fang schonmal an. >

    Ich



  14. #34
    Captain Avatar von Hades
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    481

    Standard

    Yu ist ein Goa'uld.

  15. #35
    fast Aufgestiegener Avatar von Tigga
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Aix La Chapelle
    Beiträge
    156

    Standard

    Nein ist er nicht...


    Er war
    Eine Schlangenwache, eine Drachenwache und eine Setesh-Wache treffen sich auf einem Planeten. Eine kritische Situation; die Augen der Schlangenwache beginnen zu glühen, der Mund der Drachenwache speit Feuer und die Nase der Setesh-Wache... fängt an zu tropfen.

  16. #36
    zuständig SG-1 Basis Avatar von Osiris13
    Registriert seit
    04.11.2006
    Beiträge
    218

    Standard

    Zitat Zitat von Drace Beitrag anzeigen
    < ...Okay...fang schonmal an. >

    Ich


    Zitat Zitat von Hades Beitrag anzeigen
    Yu ist ein Goa'uld.
    Zitat Zitat von Tigga Beitrag anzeigen
    Nein ist er nicht...


    Er war
    *räusper*

    Ich glaube ich muss mir bei meiner Kollegin mal den Zaunpfahl ausleihen

    Bisher hat mir eure kleine Diskussionsrunde richtig gut gefallen. Die Argumentationen wurden angebracht, belegt und widerlegt, so wie sich das für eine ordentliche Debatte gehört

    Aber bitte fangt jetzt nicht an zu spammen; wäre doch schade, wenn ich anfangen müsste Beiträge zu löschen

    Back to Topic muss ich sagen, dass Tigga gar nicht so unrecht hat. Wirklich negativ ist Yu nicht aufgefallen. Ich persönlich glaube auch nicht, dass er die Menschen groß unterjochen musste.

    Da ich jetzt kein Experte in chinesischer Philosophie bin, kann auch ich nur Mutmaßungen anstellen. Aber ich glaube mit seinem Wissen und wenn er weiße "regiert" hat, waren die Menschen ihm auch so schon hörig und haben ihn verehrt. Und in dem Moment haben sie ihm auch Demut und Respekt entgegengebracht.
    Ich denke also nicht, dass er groß auf Folter- oder Exempelstatuierungen zurückgreifen musste.
    Mein Youtube- oder Vimeo-Kanal


    Administrative Postings meiner Person im Zuge meiner Betätigung auf Stargate-Project.de als Moderator sind in roter Schrift verfasst. Andersfarbige Postings sind als Bekundung meiner eigenen Meinung zu werten.

  17. #37
    Der Eine und Eigenartige Avatar von Drace
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Hinter dem großen runden Ding
    Beiträge
    594

    Standard

    Ja, verehrt wurden ja leider alle Goa'uld und alle wurden auch für Weise gehalten, weswegen sie ja soviel Macht über die Menschen und die Jaffa bekamen. Allerdings fallen diese auch auf ziemlich viele Lügen rein.

    Ob Yu sich nun wirklich als ein Gott aufgespielt hat, oder nicht, auf jeden Fall, wurde er als ein solcher verehrt. Und wenn ich mir dieses "Blinzel-und-du hast's-verpasst-Bild" von seinem Reich ansehe... ich weiß nich... Das is so'n großes Schloss imVordergrund und ein Haufen bescheidener Hütten im Hintergrund...Und das Schloss wird vermutlich durch eine Menge Sklavenarbeit entstanden sein.


    So... aber Sorry, Osiris, viel mehr fällt mir langsam echt nich mehr zu dem Thema ein. XD Ich glaub, wir haben's fast totdiskutiert.

  18. #38
    Captain Avatar von Hades
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    481

    Standard

    @Osiris, Tigga und Drace.
    Ich habe ein bischen rescherschiert und hier kommt der größte Beweis das Yu sich selbst als Gott sah und verlagte eine solche Verehrung.
    Sein eigener Name.

    Ich ging davon aus, das diese Figur, basiert auf die chinesische Mythologie und die Herscher die da aufgelistet werden.
    Bei meinen Rescherschen bin ich auf verschiedene legendäre Herscher gestoßen, angefangen von Die drei Erhabenen oder die Souveränen, den Himmelssouverän oder Tianhuang der 18000 Jahre herschte, dem Erdsouverän oder Dihuang der 11000 Jahre herschte und dem Menschensouverän oder Taihuang der 45600 Jahre herschte.
    Dazu kommen noch die sogennanten Fünf Kaiser oder wǔ dì ,
    * Huáng Dì (Gelber Kaiser, 2674-2575 v. Chr.)
    * Zhuānxù (2490-2413 v. Chr.)
    * Kù (2412-2343 v. Chr.)
    * Yáo (2333-2234 v. Chr.)
    * Shùn (2233-2184 v. Chr.)

    Im dem ich die Eigenschaften all dieser mythlogischen Figuren und deren Charakteristika, mit der Figur des Yu-huang-Shang Ti vergliechen habe, kamm ich zu dem schluss das die Stagate Figur vereint in sich all diese Charakter in ein Person.
    Übrigens, alle diese mythologischen Gestalten wurden als Götter verehrt.

    Und jetzt zu dem Namen.
    Ich ging davon aus das der Name einen realen Hintergrund haben muss und taschächlich habe die Bedeutung dieses Namens gefunden.
    Es besteht aus zwei Teilen, einmal dem Begriff, Yu Huang oder ürspunglich als Yu Di ausgesprochen, was Jade ( Yu ) Kaiser ( Huang oder Di ) bedeutet.

    Der zweite Teil, Shang Ti oder ürsprunglich auch als Yu Di ausgesprochen, was Höchster Gott bedeutet.
    Da das gleiche Wort ( Yu Di ) sowohl Jade Kaiser als auch Höchster Gott bedeutet, ist kein Widerspruch, denn im Chinesich ein Wort kann mehrere Eingenschafften gleichzeitig beschreiben.
    Insofern der Name Yu-huang-Shang Ti bedeutet frei übersetzt ( und für westliche Ohren besser verständlich ) Jader Kaiser der Höchster Gott.

    Ergo, Yu-huang-Shang Ti, sah sich selbst als Gott und wolte als solcher gesehen werden, ansonsten hätte er diesen Namen für sich, nicht ausgesucht.

  19. Danke sagten:


  20. #39
    fast Aufgestiegener Avatar von Tigga
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Aix La Chapelle
    Beiträge
    156

    Standard

    Jeder der damaligen chinisischen Kaiser wurde aber damals als göttlich bezeichnet. Ahnlich wie die Pharaonen und die frühen römischen Cesaren/Kaiser.
    Eine Schlangenwache, eine Drachenwache und eine Setesh-Wache treffen sich auf einem Planeten. Eine kritische Situation; die Augen der Schlangenwache beginnen zu glühen, der Mund der Drachenwache speit Feuer und die Nase der Setesh-Wache... fängt an zu tropfen.

  21. #40
    Captain Avatar von Hades
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    481

    Standard

    Jeder der damaligen chinisischen Kaiser wurde aber damals als göttlich bezeichnet.
    Das ist so nicht ganz richtig.
    Als Götter wurden in das Kaiserliche China nur Die drei Erhabenen und die fünf Kaiser bis hin zur Xia-Dynastie.
    Dieser verehrung geht auf den Einfluß des Konfuzianismus züruck, der diese Herscher als das absolute moralische Vorbild für alle anderen betrachtete.
    Alle andere ( von die Qín-Dynastie bis die Qīng-Dynastie ) Kaiser wurden als Söhne des Himmels angesehen nicht als Götter.
    Für die Chinesen ist das eine entscheidene Unterschied.

    Ahnlich wie die Pharaonen und die frühen römischen Cesaren/Kaiser.
    Die Pharaonen und die römischen Kaiser sahen sich selbst als Söhne der Götter ( oder auch als deren direkten Nachfahren ) und deswegen selber Götter waren.
    Das glaubten zumindenst für sich selbst.
    Geändert von Hades (06.11.2009 um 15:41 Uhr)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •