Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 41

Thema: Yu-huang Shang Ti / Vince Crestejo

  1. #1
    fast Aufgestiegener Avatar von Tigga
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Aix La Chapelle
    Beiträge
    156

    Standard Yu-huang Shang Ti / Vince Crestejo

    Yu war meiner Meinung nach einer der herausragensten Charaktere bei SG1.

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass es den Menschen und den Jaffa schlecht unter ihm ging. Er war weise, wollte eigentlich nie was böses und ist sich immer treu geblieben. Aber leider kam ja irgendwann Replicarter an...

    Wie fandet ihr ihn?
    Eine Schlangenwache, eine Drachenwache und eine Setesh-Wache treffen sich auf einem Planeten. Eine kritische Situation; die Augen der Schlangenwache beginnen zu glühen, der Mund der Drachenwache speit Feuer und die Nase der Setesh-Wache... fängt an zu tropfen.

  2. #2
    Captain Avatar von Hades
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    481

    Standard

    Es mag sein das Yu in mancher Hinsicht positiv aufgefallen ist, dies ändert aber nicht Tatsache das er, genau wie die anderen Goa'uld millionen von Menschen ( und Jaffa ) versklavt hat.

  3. #3
    fast Aufgestiegener Avatar von Tigga
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Aix La Chapelle
    Beiträge
    156

    Standard

    Er hat aber auch den Jaffa rebellen geholfen, indem er Imhoteps Pläne verraten hat
    Eine Schlangenwache, eine Drachenwache und eine Setesh-Wache treffen sich auf einem Planeten. Eine kritische Situation; die Augen der Schlangenwache beginnen zu glühen, der Mund der Drachenwache speit Feuer und die Nase der Setesh-Wache... fängt an zu tropfen.

  4. #4
    Captain Avatar von Hades
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    481

    Standard

    Stimmt, über dessen Motivation läst sich aber diskutieren.
    Ich glaube viel mehr lag an sein Herzen ein Goa'uld Rivalen auszuschalten.
    Und außerdem hielt er ein paar hundert rebellische ( und misserable bewafnete ) Jaffa für kein Gefahr.
    Schlieslich war auch Yu darauf angewiessen das man im als < Gott > hielt, um die
    Loyalität seiner untergebenen sicherzustellen

  5. #5
    Der Eine und Eigenartige Avatar von Drace
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Hinter dem großen runden Ding
    Beiträge
    594

    Standard

    Yu war offenbar tasächlich von allen Goa'uld den Menschen gegenüber am positivsten und noch am ehesten an einer Art "Allianz" interessiert.
    Aber wie Hades bereits sagte, hat auch er furchtbare Verbrechen begangen, wie Folter und Hinrichtungen. Man sollte ihn auf keinen Fall als einen von "den Guten" sehen, denke ich. Letzten Endes hat er auch immer nur dann geholfen, wenn für ihn irgendetwas herausgesprungen ist.

    Letzten Endes ist es vielleicht gar nicht so schlecht gewesen, dass Replicarter ihm ein Ende gemacht hat. Mit seiner Sinilität wäre er nach einiger Zeit sicher ein ziemlich gefährlicher Systemlord geworden.^^

    Trotzdem find ich das Bild irgendwie faszinierend, dass Yu durch diese besagte Tat, der freien Jaffa-Rebellion unabsichtlich erst richtig auf die Beine geholfen hat. Auch wenn das vielleicht auch auf die Taten von Imhotep zurückzuführen ist. Schließlich haben die Goa'uld die Rebellion ihrer Sklaven selbst ins Rollen gebracht....
    Geändert von Drace (02.11.2009 um 23:31 Uhr)

  6. #6
    fast Aufgestiegener Avatar von Tigga
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Aix La Chapelle
    Beiträge
    156

    Standard

    Zitat Zitat von Hades Beitrag anzeigen
    Schlieslich war auch Yu darauf angewiessen das man im als < Gott > hielt, um die Loyalität seiner untergebenen sicherzustellen
    Yu hat sich nie als Gott anbeten lassen, lediglich als Herrscher

    Zitat Zitat von Drace Beitrag anzeigen
    Aber wie Hades bereits sagte, hat auch er furchtbare Verbrechen begangen, wie Folter und Hinrichtungen.
    In welcher Folge denn??? Ich möchte jetzt keine Vermutungen sondern Fakten
    Eine Schlangenwache, eine Drachenwache und eine Setesh-Wache treffen sich auf einem Planeten. Eine kritische Situation; die Augen der Schlangenwache beginnen zu glühen, der Mund der Drachenwache speit Feuer und die Nase der Setesh-Wache... fängt an zu tropfen.

  7. #7
    Der Eine und Eigenartige Avatar von Drace
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Hinter dem großen runden Ding
    Beiträge
    594

    Standard

    Zitat Zitat von Tigga Beitrag anzeigen
    In welcher Folge denn??? Ich möchte jetzt keine Vermutungen sondern Fakten
    ...is jetzt ein Witz, oder? Er ist ein Goa'uld, der sich Menschen und Jaffa als Sklaven hält. Noch dazu ist er ein Systemlord, was bedeutet, dass er schon seit Jahrtausenden Kriege und Eroberungen führt. Er war auch einer der Goa'uld, der in dieser alternativen Zeitlinie die Erde bombadiert hat. ("Continuum".)

    Allein die Tatsache, dass er einen Menschen gegen seinen Willen als Wirt missbraucht, ist schon Grauenhaft genug, wenn du mich fragst.

    (Ich hoffe mal, dass diese Diskussion nicht darauf hinausläuft, dass Yu doch eigentlich ein Tok'ra und gar kein echter Goa'uld ist.)
    Geändert von Drace (03.11.2009 um 16:24 Uhr)

  8. #8
    Herrin des Lichts Avatar von Borealis
    Registriert seit
    06.02.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    589
    Blog-Einträge
    7

    Standard

    Also ich finde, dass er für einen Goa'uld nicht so schlecht war. Für einen Goa'uld!

    Sicher wird er sich nciht gedacht haben "He, die Menschen und Jaffa wollen frei sein, darum unterstütze ich sie", sondern eher sowas in die Richtung: "Die wollen die anderen Systemlords loswerden, das passt mir. Und ein paar Freiheiten kann ich ihnen lassen. Wenn ich die Erde nicht angreife ist das für mich auch nciht so ein großer Verlust"

    Also von den Systemlords ist er einer der "nettesten" zu den Menschen der Erde, aber er hat sicherlich auch viele Schattenseiten


    Die Menschen fragen sich, ob es intelligentes Leben auf anderen Planeten gibt, doch ist meiner Meinung nach die Frage eher, ob es intelligentes Leben auf diesem Planeten gibt.

    PAINTBALL-TREFF (ab 18) 2012/13!
    Like the weighted companion cube, adding a <3 makes instant likable.

  9. #9
    Captain Avatar von Hades
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    481

    Standard

    (Ich hoffe mal, dass diese Diskussion nicht darauf hinausläuft, dass Yu doch eigentlich ein Tok'ra und gar kein echter Goa'uld ist.)
    Keine Sorge, Yu ist durch und durch Goa'uld.

    Yu hat sich nie als Gott anbeten lassen, lediglich als Herrscher
    Staffel 8 Episode Abrechnung Teil 2: Teal'c und der Primus von Yu kontaktieren Baal um ihm die Führung der antianubis Allianz anzubieten und seine erste Frage ist < wo ist dein Gott? >
    Damit hat er ( Baal ) Yu gemeint.
    Gleiche Episode Teal'c sitzt in eine Zelle und redet mit Yus Primus:
    Primus < Aber er ist ein Gott und ich kann ihm nicht widersprechen>
    Teal'c < Er ist kein Gott nur ein Parasit in ein menschliches Körper >
    Primus < Unter andere Umstände hätte ich dich auf der Stelle getötet aber jetzt...>
    Yus Primus begann an seine < Göttlichgeit > zu bezweifeln da er langsam GaGa würde.
    Fakt ist Yu hat sich als Gott ausgegeben.

  10. #10
    Der Eine und Eigenartige Avatar von Drace
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Hinter dem großen runden Ding
    Beiträge
    594

    Standard

    Zitat Zitat von Hades Beitrag anzeigen
    Keine Sorge, Yu ist durch und durch Goa'uld.
    Jaah, ich weiß das.^^ Ich hoffe nur, dass diese Tatsache hier nicht noch in Frage gestellt wird.^^

  11. #11
    Captain Avatar von Hades
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    481

    Standard

    Zitat Zitat von Drace Beitrag anzeigen
    Jaah, ich weiß das.^^ Ich hoffe nur, dass diese Tatsache hier nicht noch in Frage gestellt wird.^^
    Ich glaube nicht das es soweit kommen wird.

  12. #12
    fast Aufgestiegener Avatar von Tigga
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Aix La Chapelle
    Beiträge
    156

    Standard

    Zitat Zitat von Die Saat des Verrats:
    Yu hatte nie die Rolle eines Gottes angenommen. Nach der Legende besaß er große mystische Kräfte und soll dem Leib eines Drachen entsprungen sein. Die von ihm begründete erste Kaiserdynastie hatte sich unter ihm prächtig entwickelt; er war also auch für eine Reihe positiver Einflüsse verantwortlich
    3. Staffel, Folge 3
    Eine Schlangenwache, eine Drachenwache und eine Setesh-Wache treffen sich auf einem Planeten. Eine kritische Situation; die Augen der Schlangenwache beginnen zu glühen, der Mund der Drachenwache speit Feuer und die Nase der Setesh-Wache... fängt an zu tropfen.

  13. #13
    Captain Avatar von Hades
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    481

    Standard

    Was er am anfang seiner < karriere > positives geleistet hat, relativiert keineswegs seinen späteren Werdegang als Systemlord.
    Systemlord wird man eben mit Friede, Freude Eierkuchen Mentalität nicht.

    Und wie schon Drace sagte
    Allein die Tatsache, dass er einen Menschen gegen seinen Willen als Wirt missbraucht, ist schon Grauenhaft genug, wenn du mich fragst.
    Ich glaube das sagt alles

  14. #14
    fast Aufgestiegener Avatar von Tigga
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Aix La Chapelle
    Beiträge
    156

    Standard

    Du kennst das Ehrgefühl der traditionellen Chinesen nicht. Vielleicht sind die ja sogar froh darüber, wenn ihr Gebieter in ihnen weiterleben kann.

    Und wenn man sein Reich gesehen hat, sah es auch immer sehr friedlich aus. Er hat es zwar erobert, aber vielleicht nur um es zu regieren, nicht um es zu unterjochen, so wie es auf der Erde vor Jahrhunderten auch schon gelegentlich der Fall war. Nehmen wir nur die Römer als Beispiel.
    Eine Schlangenwache, eine Drachenwache und eine Setesh-Wache treffen sich auf einem Planeten. Eine kritische Situation; die Augen der Schlangenwache beginnen zu glühen, der Mund der Drachenwache speit Feuer und die Nase der Setesh-Wache... fängt an zu tropfen.

  15. #15
    Captain Avatar von Hades
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    481

    Standard

    Vielleicht sind die ja sogar froh darüber, wenn ihr Gebieter in ihnen weiterleben kann.
    Dazu kann ich sagen: Staffel 2 Episode Der Sturz des Sonnengottes.

    Er hat es zwar erobert, aber vielleicht nur um es zu regieren, nicht um es zu unterjochen,
    Und was wenn die Einwohner der eroberten Gebiete nicht wollten von jemand anderen regiert werden außer durch ihnen selbst?

  16. #16
    fast Aufgestiegener Avatar von Tigga
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Aix La Chapelle
    Beiträge
    156

    Standard

    @Hades:
    Zum ersten Punkt:
    Ich habe extra das Ehrgefühl tradiotionellen Chinesen geschrieben. Reiss meine Sätze bitte nicht so aus dem Kontext Apophis war kein Chinesischer Herrscher sonder ägyptischer "Unterdrücker".

    Zum zweiten Punkt:
    Wer wird schon gerne erobert?! Ich glaube niemand. Aber um jetzt nochmal auf mein Beispiel mit den Römern zurück zu kommen, es war bestimmt nicht das Schlechteste, was ihnen passieren konnte.
    Laut der Legende, die ihn betrifft, hat er das Chinisische Kaiserreich gegründet, was zu sehr großem Ansehen und macht gekommen ist. Der Kulturenkrieg in China hat erst lange nach ihm angefangen. Er war zwar ihr Gebieter, aber dem Volk ging es gut.
    Eine Schlangenwache, eine Drachenwache und eine Setesh-Wache treffen sich auf einem Planeten. Eine kritische Situation; die Augen der Schlangenwache beginnen zu glühen, der Mund der Drachenwache speit Feuer und die Nase der Setesh-Wache... fängt an zu tropfen.

  17. #17
    Captain Avatar von Hades
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    481

    Standard

    Solange der Wirt nicht gesrochen hat ( und das wird ja auch bekantlich nicht, augrund des eher unrümlichen Ablebens von Yu durch Repli Carter ) kann man nicht mit sicherheit sagen ob er Freiwillig Wirt würde oder nicht. Zum denn Punkt stelle ich auch, genau wie du, nur eine Vermutung.
    Aber wahrscheinlich werden wie es nie erfahren.

  18. #18
    Der Eine und Eigenartige Avatar von Drace
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Hinter dem großen runden Ding
    Beiträge
    594

    Standard

    @Tigga:

    Ich versteh's irgendwie nicht. Deine anfängliche Frage war doch: "Wie findet ihr Yu?". Wir haben dir gesagt wie wir ihn finden und stützen uns sogar auf recht plausible Gründe, trotzdem scheinst du uns davon überzeugen zu wollen, was fürn lieber sympathischer Kerl er doch war. Wolltest du etwa, dass wir gleich alle deiner Meinung sind?


    Zitat Zitat von Tigga Beitrag anzeigen
    3. Staffel, Folge 3
    Damit beziehst du dich wohl auf das, was Daniel verlesen hat, bevor die drei Goa'uld Vertreter auf die Erde gekommen sind.
    Darf ich dabei erwähnen, dass dieses Wissen aus Lehrbüchern stammt, und Daniel Yu zuvor noch nie getroffen hat? Ra war laut Mythologie auch ein gütiger Sonnengott, und wie war er dann wirklich?

    Also es tut mir leid, Hades und Ich haben nun schon einige gute Anhaltspunkte für unsere Einstellung Yu gegenüber gegeben, von dir dagegen lese ich immer nur Vermutungen.

    Ich denke wir können uns in dem Punkt einigen, dass Yu von allen Systemlords noch einer der positivsten war, zumindest den Ta'uri gegenüber.

  19. #19
    Captain Avatar von Hades
    Registriert seit
    14.06.2009
    Ort
    NRW
    Beiträge
    481

    Standard

    Ich denke wir können uns in dem Punkt einigen, dass Yu von allen Systemlords noch einer der positivsten war, zumindest den Ta'uri gegenüber.
    Drace ist gerade online Beitrag melden Danke
    Aber nicht vergessen, < freundlich > war er solange dies seine Interessen diente.
    Gebe es für im ein stragegischen Vorteil durch die Vernichtung der Tauri, er würde nicht zögern dies auch zur tun.
    Beispiel: Staffel 5 Episode Elliots große Mission.
    Osiris will Yu überzeugen die Tauri durch Anubis zur vernichten.
    Der Grund für seine negative Haltung war viel mehr seine Fürcht von die Asgard,als seine Vertagsloyalität

  20. #20
    fast Aufgestiegener Avatar von Tigga
    Registriert seit
    18.10.2009
    Ort
    Aix La Chapelle
    Beiträge
    156

    Standard

    Keine Vermutungen, sondern aus www.stargate-wiki.de nachgelesen und selbst geguckt und ich habe nicht eine Folge gesehen, in der Yu irgendwen gefoltert oder unterjocht hat, der nicht sein Feind war Klar hat er seine Schlachten geschlagen, aber nur gegen seine Feinde.

    Und ich will niemanden meine Meinung aufdrücken, ich will nur meine Einstellung zu Yu Eurer gegenüberstellen. So, dass man beide subjektiven Meinungen zum Geschehen besser nachvollziehen kann
    Eine Schlangenwache, eine Drachenwache und eine Setesh-Wache treffen sich auf einem Planeten. Eine kritische Situation; die Augen der Schlangenwache beginnen zu glühen, der Mund der Drachenwache speit Feuer und die Nase der Setesh-Wache... fängt an zu tropfen.

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •