Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Maybourne

  1. #1
    Senior Airman
    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    33

    Standard Maybourne

    Wenn es bereits ein Topic über ihn gibt entschuldige ich mcih für den doppelpost.Leider gibt es hier keine Suchfunktion für die Topics bzw.ich fand sie nciht.
    Zum Thema.
    Was haltet ihr von Maybourne-sofern man ihn so schreibt(übersetzt "vielleicht geboren").
    Also am Anfang mochte ich ihn überhaupt nciht und die Folgen wo er auftritt weil da gibts Probleme einzig Senator Kennsay mochte ich noch weniger.
    Aber inzwischen-(sehe Staffel 6 zuletzt wo er mit Jack in der Wildniss war und verückt wurde)mag ich ihn sehr gerne.
    Es ist einfach cool wenn er immer aus dem ncihts auftaucht den Team Hilft und sich mit den NID anlegt.Jack würde es nie zugeben aber eig.sind die beiden gute Freunde-könnten mal angeln gehen.
    Naja ich hoffe er spielt wieder mit,zuletzt sollte er ja ein Tokra werden.

    Was haltet ihr von ihm

  2. #2
    Der Eine und Eigenartige Avatar von Drace
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Hinter dem großen runden Ding
    Beiträge
    594

    Standard

    So als Menschen? Naja... Ich halte ihn für einen schmierigen, fischgesichtigen Kriminellen, der, wenn überhaupt, das Richtige nur aus den falschen Gründen tut. Das er und Jack jemals auch nur annähernd sowas wie Freunde waren, wage ich zu beweifeln, da Maybourne ihn mitunter zu einem Pseudo-Utopia geschleift hat, nur um da völlig durchzudrehen und Jack ne Kugel zu verpassen.

    Allerdings respektiere ich ihn in soweit, dass er Jack scheinbar immer wieder zu höchstleistungen inspiriert:

    "General, bitte um Erlaubnis, diesen Mann zu Brei schlagen zu dürfen!"
    ...
    "Ich werde sie doch nicht schlagen, Maybourne... Ich werde sie erschießen!"



    Ich denke nicht, dass da mehr als kollegialer Respekt dahintersteckt.^^ Diese Zitate lassen mich jedenfalls Zweifeln.


    P.S. Schau jetzt mal da oben, auf diesen kleinen blauen Balken und sieh mal nach, ob du da das Wort "Suchen" findest.^^

  3. #3
    Airman
    Registriert seit
    01.11.2007
    Beiträge
    6

    Standard

    Das er und Jack jemals auch nur annähernd sowas wie Freunde waren, wage ich zu beweifeln, da Maybourne ihn mitunter zu einem Pseudo-Utopia geschleift hat, nur um da völlig durchzudrehen und Jack ne Kugel zu verpassen.
    Ähm ... das war aber Maybourne der die Kugel von Jack abbekommen hat! Und das er durchgedreht ist, lag ja wohl eher an Umgebungsfaktoren (glaube das war irgendetwas was sie gegessen haben, Beeren oder so) als an seiner Psyche. Sprich O'Neill wäre das über kurz oder lang nicht anders gegangen.

    Also ich persönlich mag Maybourne Folgen sehr: da ist immer so eine ganz besondere Chemie zwischen den beiden die mit der Zeit gewachsen ist. Vom "Bösewicht" beim NID bis zu seinem letzten Auftritt als "König Arkan" ist das einfach eine gute Charakterentwicklung. Hätte gerne mehr davon gesehen.

  4. #4
    Der Eine und Eigenartige Avatar von Drace
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Hinter dem großen runden Ding
    Beiträge
    594

    Standard

    Zitat Zitat von Lars Beitrag anzeigen
    Also ich persönlich mag Maybourne Folgen sehr: da ist immer so eine ganz besondere Chemie zwischen den beiden die mit der Zeit gewachsen ist. Vom "Bösewicht" beim NID bis zu seinem letzten Auftritt als "König Arkan" ist das einfach eine gute Charakterentwicklung. Hätte gerne mehr davon gesehen.
    Da stimm ich dir auch vollkommen zu. Als Figur innerhalb der Serie find ich ihn klasse. Er hat eine Funktion und dafür find ich ihn auch gut. Aber als Mensch (wie oben schon erwähnt), find ich ihn einfach widerwärtig.

    Maybourne hat sehr wohl auf Jack geschossen... oder es zumindest versucht. Und er hat sich für eine Organisation engagiert, die sich damit beschäftigt hat, verschiedene außerirdische Völker zu beklauen. Er hat einen Symbionten an einen privaten Unternehmer verkauft. Und er hat sich vor einem außerirdischen Volk als Prophet aufgespielt, um sich da durchfüttern zu lassen... Sorry, aber besonders sympathisch ist er mit da nun wirklich nicht.^^
    Geändert von Drace (16.10.2009 um 17:45 Uhr)

  5. #5

    Standard

    Also wenn ich mich mal einmischen darf.
    Maybourne hat sicherlich viele moralisch fragwürdige dinge getan, ganz ohne Zweifel.
    Aber ich finde er hat dennoch das Herz am rechten Fleck.
    Er hat Jack geholfen Kennsay zu korrumpieren um Hammond wieder als Kommandeur im SGC einzusetzen.
    Er hat zwar einen Goa'uld an Adrian Conrad verkauft, aber als Sam’s leben in Gefahr war, war er zur stelle um es wieder grade zu biegen.
    Und letzten Endes hat er als König Arkhan dem Folk von… weiß grad nicht wie das Folk hieß, aber jedenfalls hat er ihnen eine Wassermühle, Medizin, ein Gesetzbuch und ein Bewässerungssystem gebracht. Weswegen die ihn wohl am Ende auch als ihren König respektiert haben.
    Und letzten Endes respektiert ihn auch O’Neill
    Wie gesagt, er handelt sicher manchmal moralisch fragwürdig, aber wen es drauf ankommt tut er das richtige.

  6. #6
    Lieutenant General Avatar von Antares
    Registriert seit
    16.09.2007
    Beiträge
    4.309
    Blog-Einträge
    1

    Standard

    Ich finde auch, dass Maybourne ein sehr gut angelegter Charakter ist. Er ist weder "gut" noch "böse", von beidem etwas, vor allem auf seinen Vorteil bedacht. Aber wenn O'Neill ihn wirklich braucht, ist er da, um ihm zu helfen.

    Und er wandelt sich ja auch - von sehr ekelhaft in "Shades of Grey" über die Folge, in der er hilft Hammond zu rehabilitieren bis hin zu König Arkhan.

    Sicher ist er zwiespältig angelegt, aber das sind wohl die meisten Menschen.

  7. #7
    Der Eine und Eigenartige Avatar von Drace
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Hinter dem großen runden Ding
    Beiträge
    594

    Standard

    Na meinetwegen.^^

    Aber ich muss ehrlich sagen, würde ich Maybourne persönlich kennen lernen, würd ich ihm trotzdem keinen Schritt über den Weg trauen. Er mag ja einen guten Kern haben, aber letztenendes ist er auch immer auf seinen eigenen Vorteil bedacht gewesen. War der NID nicht hinter ihm her, weswegen er Hammond geholfen hat?

    Aber auf "weder gut noch böse" lässt sich einigen.

  8. #8
    Senior Airman
    Registriert seit
    07.10.2009
    Beiträge
    33

    Standard

    [QUOTE=Lars;775263]Ähm ... das war aber Maybourne der die Kugel von Jack abbekommen hat! Und das er durchgedreht ist, lag ja wohl eher an Umgebungsfaktoren (glaube das war irgendetwas was sie gegessen haben, Beeren oder so) als an seiner Psyche. Sprich O'Neill wäre das über kurz oder lang nicht anders gegangen.

    Ist er ja auch das lag an den Blättern die sie Aßen wodurch auch Jack Halluz bekam nur er erkannte es und aß das ncihtmehr-hätte sie auf die Erde nehmen und verkaufen können und sich ne Goldene Nase verdienen können gg hätte ich gemacht.

    Eigentlich stehen sie ja auf der selben seite haben nur andere Mittel-wäred ihr da anders.Denkt mal nach es gäbe das Stargate in echt,und ihr wisst nciht ob und wie lange SG1 die erde noch retten kann.Da würdet ihr auch versuchen alles gegen die Goa Uld zu machen was geht,wenn ihr wisst das sie immer kommen können.
    Geändert von RA Der Sonnengott (17.10.2009 um 14:13 Uhr)

  9. #9
    Der Eine und Eigenartige Avatar von Drace
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Hinter dem großen runden Ding
    Beiträge
    594

    Standard

    Zitat Zitat von RA Der Sonnengott Beitrag anzeigen
    Eigentlich stehen sie ja auf der selben seite haben nur andere Mittel-wäred ihr da anders.Denkt mal nach es gäbe das Stargate in echt,und ihr wisst nciht ob und wie lange SG1 die erde noch retten kann.Da würdet ihr auch versuchen alles gegen die Goa Uld zu machen was geht,wenn ihr wisst das sie immer kommen können.
    Okay, nachgedacht hab ich... und ich würde bestimmt keine außerirdischen Völker mit denen ich aliiert bin bestehlen, noch würde ich mit Symbionten oder Alien-Halluzinogenen dealen...

  10. #10
    General im Vorruhestand Avatar von Jonathan J. O´Neill
    Registriert seit
    16.11.2007
    Ort
    Erde-DE-BB-LDS
    Beiträge
    2.167

    Standard

    Hm, Maybourne wäre doch Kanidat den ich gerne im dritten Stargate-Film sehen würde.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •