Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 20 von 23

Thema: Antiker bei den Goauld?

  1. #1
    Major Avatar von orii
    Registriert seit
    26.07.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    567

    Standard Antiker bei den Goauld?

    Ich hab vorhin nochmal die Folge "Before I sleep" gesehen... und da heisst es ja, wie in anderen folgen auch, das die Antiker während der Belagerung 10.000Jahre in der Vergangenheit, zurück zur Erde geflohen sind.

    Aber... vor 5.000 Jahren verließ Ra die Erde. Was spricht dagegen das er auch 5000 Jahre vorher regiert hat? Der Sarkophag hält ja lange am Leben... Yu war ja auch ein paar tausend Jahre alt.

    Nun frag ich mich ob diese Antiker auf ihrer Flucht nicht ein paar Jaffa übern Weg gelaufen sind... und wenn ja, warum haben sie nichts gegen Ra und co getan... sie haben ja gesehen wie ihre zweite Evolution von den Systemlords unterdrück wurde...
    Für die Antiker wärs doch ein leichtes gewesen mal eben kurzen Prozess zu machen
    Ehre sei den Ori

  2. #2
    The Beast rises... Avatar von Zero
    Registriert seit
    28.12.2005
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    5.912

    Standard

    Sie mussten aber den Großteil ihrer Technologie auf "Atlantis" lassen und waren somit nicht mehr als "hochinteligente Bauern" und haben sich dann in die bestehende Kultur intergriert, darum haben auch einige Leute aus den den SG-Teams das Antiker-Gen.

  3. #3
    Captain Avatar von DaedalusBC304
    Registriert seit
    28.12.2007
    Ort
    Erde-Atlantis
    Beiträge
    386

    Standard

    Und ich glaube die Goauld sind erst später gekommen, irgenwo gibt es hier so eine Zeitleist....., und haben sich dann der Technologienen der Antiker bemächtigt

    http://stargate-wiki.de/index.php/Zeitleiste
    Save SG-A
    Meine Youtube Videos

    Stargate Resistance: {AF}DaedalusBC304:
    http://www.sgrstats.com/player_stats/5961
    AMD Phenom II X4 955 BE CPU & AMD ASUS HD 6950 User
    Spoiler 

    I shall suck the life out of you with my bare hands in the memory of Dr. Rodney McKay!
    Ein Wraith ist kein Luxus, aber immer ein Vergnügen.
    Wraith - Wir machen Menschen glücklicher.
    Wraith - Biologisch jünger und gesünder.

    OK, WHO BROKE THE 10,000 YEAR OLD TELEPORT?
    Stagate SG1, Stargate: The Last Stand; als der Transporter nicht mehr ging....

    Stargate in den Mund gelegt:
    23 Versuch
    6xGold/5xSilber/6xBronze
    und einen Donut, Stargate Worlds, Bohnensuppe für ein Jahr, ein Erinnerungsgerät, Einkaufsgutschein und 10 Journalisten ähh Jägermeister

  4. #4
    Staff Sergeant Avatar von OdysseyBeamer
    Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    42

    Standard

    Hmm, ich hab da mal ne Frage die net zum Thread passt.

    Wie konnten die Antiker überhaubt auf die Erde kommen, war das Erdengate nicht unter Wasser? Wie man in der 1. Folge Atlantis sehen kann.

  5. #5
    Captain Avatar von DaedalusBC304
    Registriert seit
    28.12.2007
    Ort
    Erde-Atlantis
    Beiträge
    386

    Standard

    Ich weiß zwar nicht was du meinst mit dem Gate unterwasser, aber dass Erdgatewurde nach der Herrschaft von Ra verbuddelt, dass andere wurde später vom Eis begraben
    Save SG-A
    Meine Youtube Videos

    Stargate Resistance: {AF}DaedalusBC304:
    http://www.sgrstats.com/player_stats/5961
    AMD Phenom II X4 955 BE CPU & AMD ASUS HD 6950 User
    Spoiler 

    I shall suck the life out of you with my bare hands in the memory of Dr. Rodney McKay!
    Ein Wraith ist kein Luxus, aber immer ein Vergnügen.
    Wraith - Wir machen Menschen glücklicher.
    Wraith - Biologisch jünger und gesünder.

    OK, WHO BROKE THE 10,000 YEAR OLD TELEPORT?
    Stagate SG1, Stargate: The Last Stand; als der Transporter nicht mehr ging....

    Stargate in den Mund gelegt:
    23 Versuch
    6xGold/5xSilber/6xBronze
    und einen Donut, Stargate Worlds, Bohnensuppe für ein Jahr, ein Erinnerungsgerät, Einkaufsgutschein und 10 Journalisten ähh Jägermeister

  6. #6
    Der Eine und Eigenartige Avatar von Drace
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Hinter dem großen runden Ding
    Beiträge
    594

    Standard

    Zitat Zitat von OdysseyBeamer Beitrag anzeigen
    Hmm, ich hab da mal ne Frage die net zum Thread passt.

    Wie konnten die Antiker überhaubt auf die Erde kommen, war das Erdengate nicht unter Wasser? Wie man in der 1. Folge Atlantis sehen kann.
    Das Erdgate der Antiker war nicht unter Wasser sondern irgendwo im Eis. In der Antarktis soweit ich weis...da wo sich der Antikeraußenposten befindet. Damals war es noch das dominierende Erdgate, da das der Goa'uld erst später existierte, bzw. auf die Erde gebracht wurde.

    Zurück zum Topic:

    Aber... vor 5.000 Jahren verließ Ra die Erde. Was spricht dagegen das er auch 5000 Jahre vorher regiert hat? Der Sarkophag hält ja lange am Leben... Yu war ja auch ein paar tausend Jahre alt.
    Was dagegen spricht? Die Geschichte. Soweit ich weis, gibt es die ägyptische Zivilisation, wo Ra geherrscht hat, erst seit fünf- bis sechstausend Jahren. Die Antiker haben Atlantis schon vor zehntausend Jahren verlassen. Kommt mathematisch nicht hin.

    Als Ra geherrscht hat haben sich die Antiker längst zur menschlichen Rasse zurückgebildet, bzw. sich unter sie gemischt.

  7. #7
    Chief Master Sergeant
    Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    148

    Standard

    Also das Erdengate war nicht unter Wasser, sondern in der Wüste. Kann mich auch nicht erinnern, dass es in der ersten Atlantis-Folge unter Wasser war. Wenn du das andere Erdengate meinst, das war unter Eis. Aber Ra hat das ja nciht benutzt.

    Um zur Ausgangsfrage zurück zu kommen:
    Also dass die Goa'Uld sehr alt werden können ist ja bekannt. Aber ich denke 5000 Jahre sind auch für einen Goa'Uld etwas zu viel. Außerdem könnte Ra, als er auf der Erde herrschte, ja noch relativ jung gewesen sein (vielleicht erst um die 500 Jahre alt). Dann wären die Antiker nämlich schon seit ein paar jahren wieder auf der Erde gewesen. Entweder hatten sie sich dann mit ihrer Lebensweise abgefunden und darum nichts gegen Ra unternommen; oder aber sie waren schon so dezimiert oder mit den Menschen "vermnischt" (5000 Jahre sind immerhin einige Generationen), dass sie gar keine wirklichen Antiker mehr waren. Vielelicht wussten sie ja auch gar nicht mehr, dass ihre Vorfahren einst von Atrlantis kamen. Wie schon gesagt sind 5000 Jahre eine lange Zeit. Oder wisst ihr noch, wer vor 500 (nein, hier fehlt keine Null) Jahren euer Vorfahr war? Also ich nicht.

  8. #8
    Staff Sergeant Avatar von OdysseyBeamer
    Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    42

    Standard

    Ja und das was im Eis begraben wurde ist auch das durch das die Antiker zurück auf die Erde kamen. Denn soweit ich weiß wurde das zweite Gate doch von Ra auf die Erde gebracht.

  9. #9
    Kleines Zeichentalent...xD...^^ Avatar von Atlantis92
    Registriert seit
    22.06.2008
    Ort
    Radeberg
    Beiträge
    60

    Standard

    Zu der sache mit den Goa'uld. Es hieß auch in einer folge mal das die Goa'uld einfach keine bedrohung darstellten für die Antiker.
    Folge 6 "Das Ende von Atlantis" ist on


    Stargate The Next Level
    Ra's Rising


    Der Anfang der Antiker war anders als jeder dachte
    http://www.stargate-project.de/starg...ead.php?t=9509

  10. #10
    Der Eine und Eigenartige Avatar von Drace
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Hinter dem großen runden Ding
    Beiträge
    594

    Standard

    Ich sags nochmal

    Die Antiker sind lange verschwunden, bevor der erste Goa'uldwurm aus ihrem Sumpf gekrochen ist...oder gar die Erde erreicht hat.

    Das ist wie bei den Dinosauriern und den Menschen...Die haben sich auch nie getroffen.^^
    Geändert von Drace (26.01.2009 um 18:00 Uhr)

  11. #11
    Staff Sergeant
    Registriert seit
    07.02.2008
    Beiträge
    49

    Standard

    Wie wurden eigentlich die 2 Jaffa-Leichen erklärt die bei dem Antarktis-Gate waren?

    DIe müssen ja irgendwo hergekommen sein (natürlich durchs Gate) aber wenn die Goa's ihr gate mitgebracht haben. Hätten die ja eigentlich nie dort auftauchen können. WEil ja das goa-gate das dominate war.

  12. #12
    Der Eine und Eigenartige Avatar von Drace
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Hinter dem großen runden Ding
    Beiträge
    594

    Standard

    Vermutlich sind die Jaffa ganz ähnlich wie Jack und Sam dort gelandet. Durch eine Fehlfunktion des Stargates ("überspringen").
    Die beiden Schlangenwachen wollten vielleicht durch das Stargate zur Erde, dann ging irgendwas schief, wie es auch bei SG-1 der Fall war, und die beiden sind in der Antarktis aufgetaucht. (Das war vielleicht schon zu Ras Zeiten...)

  13. #13
    Senior Master Sergeant
    Registriert seit
    12.10.2007
    Beiträge
    125

    Standard

    Aber... vor 5.000 Jahren verließ Ra die Erde. Was spricht dagegen das er auch 5000 Jahre vorher regiert hat? Der Sarkophag hält ja lange am Leben... Yu war ja auch ein paar tausend Jahre alt.
    Laut Stargate kinofilm sind die abdecksteine die man ueberm Sternentor fand 10.000 jahre alt, zumindest sagt das der Bericht den O'neil in der Hand haelt. Inwiefern jetzt aber wieder Kinofilm und serie zusammenarbeiten von der logik und story her ist fragwuerdig..

  14. #14
    Der Eine und Eigenartige Avatar von Drace
    Registriert seit
    13.05.2006
    Ort
    Hinter dem großen runden Ding
    Beiträge
    594

    Standard

    Das dürfte nicht übereinstimmen. In Moebius konnte man doch sehen, wie SG-1 sich vor fünftausend Jahren für die Revolution der Menschen und das vergraben des Stargates eingesetzt hat.

  15. #15
    Chief Master Sergeant
    Registriert seit
    05.09.2008
    Beiträge
    148

    Standard

    Wie wurden eigentlich die 2 Jaffa-Leichen erklärt die bei dem Antarktis-Gate waren?
    Wahrscheinlich hat ein anderer Goa'Uld nach Ras Sturz auf der Erde versucht, den Planeten zu übernehmen. Da die alten Ägypter Ras Tor jedoch vergraben hatten, ist das Wurmloch wohl auf das antaktische Tor übergesprungen. Und da das SHS eingefroeren und kapuut war, konnten die Jaffa nicht mehr rauswählen.

  16. #16
    Pharao des Mondes Avatar von MondPharao
    Registriert seit
    25.06.2008
    Ort
    Bielefeld
    Beiträge
    22

    Standard

    Also die Goa'uld MÜSSEN vor 10.000 Jahren auf der Erde gewesen sein! Denn in der Folge (ich glaube sie heißt "Osiris") wird ja der Krug mit Osiris gefunden und einige andere Gegenstände. Darunter ein ÄGYPTISCHES Schmuckstück (das Aktivierungs-Amulett) dessen alter auf 10.000 Jahre geschätzt wird. Daniels ehemaliger Schwarm (Osiris neuer Wirt) sagt dann noch, das Daniels Theorie die Ägypter sein älter als man denkt, damit bewiesen ist ...
    Meine erste Fanfiction
    coming soon

  17. Danke sagten:


  18. #17
    Green White Soldier Avatar von Araz1899
    Registriert seit
    02.04.2009
    Beiträge
    43

    Standard

    Zu der Frage wo das Erdengate war, ihr vergesst alle die Kontinentalverschiebung, vor 10.000 Jahren war gerade die letzte Eiszeit vorüber und somit war Antartica vollkommen von Eis bedeckt.

    Es kann ja auch sein dass das 2. Gate erst sehr viel später in nach Antartica gebracht worden ist.

    Ausgangsfrage:

    Die Antiker müssten ja schon eine kleine Basis auf der Erde gehabt haben, denn wie kann die USAF bei Schlacht gegen Anubis mit Hilfe der Dronen aus der Antartica-Basis gewinnen. Diese Basis kann ja nicht während der letzten 10k Jahre gebaut worden sein.

    Also meiner Meinung nach hatten die Antika schon lange eine Basis auf der Erde, nur waren Sie schon damals Ra und den anderen weit überlegen und konnten Ihre Basis perfekt verstecken wie das ja auch Atlantis kann.

  19. #18
    Major Avatar von orii
    Registriert seit
    26.07.2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    567

    Standard

    Ich denke mal so als die Antiker zurück zu Erde gelangten, kamen sie ja erst in der Antarktis
    an.Und gingen zum Antikeaußenposten der noch da Stand, und haben sich erst mal ausgerut im Antikeraußenposten und nach einigen Monaten berateten wie sie weitervorgehen
    und haben beschlossen das einige Antiker sich unter den Menschen der Erde zu leben, und welche sind auf andere Planeten gegangen BSP:Janus der hat ja auf einen Planeten ja denn ne zweite Zeitmaschine gebaut und hat denn mit der Zeitmaschine auf einen Planeten gegangen und wollte gucken was in der Zukunft passiert die restlichen Antiker haben sich wahrscheinlich auf einen Planeten zurückgezogen und sind denn irgenwann aufgestiegen.
    Geändert von orii (04.04.2009 um 13:12 Uhr)
    Ehre sei den Ori

  20. #19
    Brigadier General Avatar von Kevin
    Registriert seit
    20.12.2006
    Ort
    NRW
    Beiträge
    2.417

    Standard

    Also meiner Meinung nach hatten die Antika schon lange eine Basis auf der Erde, nur waren Sie schon damals Ra und den anderen weit überlegen und konnten Ihre Basis perfekt verstecken wie das ja auch Atlantis kann.
    Der Antikeraußenposten in der Antarktis existiert schon seit mehreren Millionen Jahren. Wann der gebaut wurde, darum sollte es keine Diskussion hier geben, da sich dessen "Baujahr" ebenso unmöglich bestimmen lässt, wie das von Atlantis selbst. Ohne Infos aus der Serie lohnt sich da eine Diskussion nicht.

    Tatsache dürfte sein, dass die Antiker entweder durch das Gate in der Antarktis zurückkehrten, oder aber durch das in Ägypten auf der Erde landeten, da das Antarkisgate nicht mehr zugänglich war. In diesem Fall wäre dann Voraussetzung, dass Ra schon herrschte, denn er hat ja das zweite Gate, das in Ägypten, erst zur Erde gebracht.

    Wenn Ra also schon geherrscht hat, dann kamen die Antiker durch das Gate in Ägypten. Dass sie da dann keine Möglichkeit hatten, ihren hohen Status beizubehalten, dürfte klar sein, auch wennsie gegen Ra etwas hätten tun können.

    Wenn Ra noch nicht geherrscht hat, dann muss das Gate in der Antarktis von 10.000 Jahren noch passierbar gewesen sein. Aber da nichts darauf hindeutet, dass zu dieser Zeit die Möglichkeit bestanden hätte, in der Antarktis auf Menschen zu treffen, mit denen man sich vermischen können, gehe ich persönlich davon aus, dass Ra schon herrschte und die Antiker in Ägypten raus kamen.

    Anders kann man nicht erklären, wie sie sich unter die Menschen gemischt haben, denn ich glaub kaum, dass die mit Ruderbooten von der Antarktis zu den anderen Kontinenten aufgebrochen sind. Und Jumper hatten sie keine dabei, als sie zurückkehrten.

  21. #20
    Airman First Class
    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    13

    Standard

    Die Antiker werden halt die Jaffa beteubt haben, denn sie wollen ja in ruhe gelassen werden!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •