• Willkommen! Heute ist der 23. August 2017

Episoden

Möbius, Teil 1
Moebius, Part 1


Weltpremiere: 15.02.2005 Premiere DE: 22.08.2005 Regie: Peter DeLuise Drehbuch: Joseph Mallozzi, Paul Mullie, Brad Wright, Robert C. Cooper
SGP Bewertung:
Fan Bewertung:



SG-1 reist mit einem wagemutigen Plan zurück in der Zeit um ein Zero-Point Modul von Ra, dem mächtigen Goa'uld der im alten Ägypten herrschte, zu stehlen und verändert dadurch die Vergangenheit.


Im SGC stellt Carter die Daedalus Daniel und Teal'c vor. Es ist das Schwesterschiff der Prometheus und schon lange in Planung. Es wurden die neuesten außerirdischen Technologien verwendet und es ist bald schon fertig! Im Moment wird nur noch der Asgardantrieb getestet und dann könnte man damit richtig reisen. Plötzlich ein Anruf, es ist für Daniel. Er erfährt, dass Catherine Langford, mit der er erst letzte Woche gesprochen hat, letzte Nacht verstorben ist.

Daniel begibt sich auf die Beerdigung und spricht eine Lobesrede und nachdem er fertig ist, spricht ihn Sabrina an - Catherines Neffin. Sie gibt ihm das Ra Medaillon zurück und fragt ihn nach einer Adresse, denn Catherine hat noch einige andere Sachen, die Daniel von ihr erhalten sollte. Am nächsten Tag kommt Daniel in seinen Raum im SGC und findet ihn voll mit Kartons, Büchern, Skulpturen und mehr. Nach einiger Einarbeitungszeit rettet er Jack O'Neill aus einem langweiligen Debriefing, bei dem ihm Steine vorgestellt werden. Und es ist wichtig: Daniel glaubt, in einem von Ra's alten Büchern einen Hinweis auf ein ZPM gefunden zu haben! Sofort sucht man nach der Energiesignatur in Ägypten mit Satelliten, doch man findet nichts. Es scheint entweder leer zu sein, oder Ra hat es mit sich genommen, als er die Erde verlassen hat. Daniel schlägt vor, dass man eine Zeitreise mit dem Antiker Zeitschiff macht, und das ZPM holt. Denn man weiß zwar nicht wo es jetzt ist, doch man weiß, wo es war - Gizeh 3000 v. Chr. Carter ist zwar zuerst dagegen, doch sie überdenkt dies noch einmal und als sie überlegt, was man alles mit einem komplett geladenen ZPM machen kann, stimmt sie zu.

O'Neill fliegt das Zeitschiff und als er daran denkt, dass man 3000 Jahre vor Christi Geburt ankommen will, aktiviert er dadurch das Zeitgerät und ein Ruck geht durch das Schiff. Die Sternenkonstellationen sind anders - man hat es tatsächlich geschafft und ist 5000 Jahre in die Vergangenheit gereist! Das SG-1 Team um Jack, Teal'c, Sam und Daniel landet auf der Erde und kleidet sich wie die damaligen Bewohner. Sam gibt Jack eine Fernbedienung für den Tarnmodus des Zeitschiffes und man lässt das Schiff getarnt in der Wüste stehen. In dem nächsten Dorf spricht Daniel mit einigen Ägyptern und erfährt, dass einige Bewohner morgen in Ras Tempel Ra ein Angebot machen werden und das SG-1 Team bleibt über Nacht und am nächsten Tag geht man mit in Ras Tempel.

Dort wird Ra eine Gabe der Ägypter vorgelegt, doch Ra ist damit nicht zufrieden und lässt einen der Ägypter umbringen. Jack will etwas dagegen tun, und vor allem damit er Ra nicht in 5000 Jahren töten muss, doch Carter sagt ihm, dass er dadurch die Zeitlinie komplett verändern würde und daher steckt Jack die Waffe wieder weg. Als die anderen den Tempel verlassen, bleibt SG-1 noch dort und man glaubt, dass sich das ZPM in der Schatzkammer befindet. Um dort reinzugelangen schaltet man mit einer Zat eine Schlangewache aus, und Teal'c nimmt die sich Rüstung. Er geht in die Schatzkammer und kommt wenig später mit dem ZPM zurück. Nun muss man nur noch zurück zum Schiff und in die Gegenwart reisen, doch dies gestaltet sich schwerer als gedacht: Denn ein Sandsturm hat Sand auf das getarnte Zeitschiff gewirbelt, und als die Jaffa es gefunden haben, hielten sie es für ein übernatürliches Phänomen und beschützen es. Da man die Jaffa nicht töten kann, ohne die Zeitlinie zu verändern, gibt man sich damit zufrieden und geht weg. Man wird sich dem Kampf gegen Ra anschließen und das ZPM an einer Stelle verstecken, wo man es später finden wird.

Schwenk in die heutige Zeit: Daniel hat lange Haare und lehrt Englisch als Zweitsprache für Einwanderer - jedoch nicht sehr erfolgreich. Plötzlich steht die Air Force mit Major Davis vor seinem Klassenraum und man bittet ihn mitzukommen. Auch Sam ist verändert. Sie arbeitet für ein kleines Unternehmen und überprüft die wissenschaftlichen Arbeiten von anderen auf Fehler. Auch sie wird von Major Davis aufgesucht und gebeten mitzukommen. Auch Jack sucht man auf, diese ist jedoch sehr damit beschäftigt sein Bootgeschäft am Laufen zu halten und er will nichts von der Air Force hören. Er schmeißt den Motor seines Bootes "Homer" an, fährt weg und lässt Samuels und zwei weitere Air Force Beschäftigte einfach stehen.

Im veränderten Cheyenne Mountain wartet Daniel im Briefing Room und Sam Carter kommt hinein und sie erzählen sich, was sie machen und es wird klar: beiden gefällt ihr Leben nicht. Als General George Hammond hineinkommt, setzen sich beide und bekommen ein Schweigevertrag vorgelegt. Sollten Sie nicht unterschrieben, müssten sie wieder gehen und beide unterschreiben sofort, Sam sogar ohne auch nur einen Moment zu zögern. Hammond stellt den beiden ein Video vor, welches vom unserem SG-1 Team aufgenommen wurde und vor kurzem mit einer Videokamera bei einer Ausgrabung gefunden wurde. Darin stellt sich das SG-1 Team vor uns sagt, was man macht. Man teilt ihnen durch das Video mit, was man zu machen hat, um die Zeitlinie zu korrigieren und teilt ihnen dabei mit, wo man das Stargate finden kann. Doch anstatt des Stargates fand man eine Steinplatte. Ra hat anscheinend das Stargate in Ägypten mitgenommen und nun bleibt nur noch das zweite Stargate übrig und Daniel befasst sich mit der Übersetzung der Steinplatte.

Daniel und Sam unterhalten sich über das, was sie gesehen haben und die beiden wollen zusammenhalten, und sehen darin eine Chance, ihr langweiliges Leben für immer zu verändern. Doch Sam denkt, man wird sie schnell wieder gehen lassen, sobald man alles nötige hat. Daniel befasst sich unterdessen mit der Übersetzung und findet heraus, dass sich ein zweites Stargate auf dem Planeten befinden soll, doch noch hat er keine Ahnung wo. Währendessen schaut er das Videoweiter und gerade an der Stelle als Daniel das ZPM vorstellt, geht die Batterie leer und das Video ist zu Ende - ein sehr unglücklicher Zeitpunkt. Wenig später trifft er sich mit Sam erneut und sagt ihr, dass es ein zweites Stargate in der Antarktis gibt, jedoch gibt es keine genauen Koordinaten. Außerdem wird den beiden nun klar, dass sobald Daniel die Koordinaten kennt, man sie beide entlassen wird und beide wollen nun jemanden finden, zu dem sie nicht nein sagen können und daher alle dabeibleiben werden - Jack.

Sie kommen zu seinem Boot und wollen mit ihm reden. Doch Jack glaubt ihnen kein Wort über die Außerirdischen und Rettung der Welt. Es ist hoffnungslos und beide verlassen das Boot und lassen einen uninteressierten Jack zurück. Als sie im SGC ankommen, will man ihnen etwas vorstellen: Das Antiker Zeitschiff! Man hat es vor kurzem bei Ausgrabungen gefunden. Sie betreten das Schiff und sind überwältigt. Plötzlich taucht Dr. McKay im Hintergrund auf und macht sich lustig über Sam und Daniel. Man hat zwar schon versucht die Adresse anzuwählen, jedoch ist nichts passiert. McKay lädt Sam zu einem Essen ein und fasst ihr dabei an den Hintern, was Sam nicht sehr mag. Wenig später kommt Sam um die Ecke und trifft auf Daniel. Sie ist vor McKay geflohen und froh, dass er nicht mehr hinter ihr ist.

Man hat zwar einige Fortschritte mit dem Schiff gemacht, doch es ist viel zu fortschrittlich, wie Sam sagt, doch sie hat etwas, was wichtig sein könnte. Zwar hat man die Koordinaten angewählt, doch ist nichts passiert - zumindest nicht in der näheren Umgebung. Sam verglich die Anwahlversuche mit seismischen Aktivitäten und fand einige Eruptionen in der Antarktis. Dort muss sich das Stargate befinden. Als man Major Davis dies vorlegt, ist er aus dem Häuschen. Nur wenig später hat man einen Stargateraum eingerichtet und Sam, Daniel und Hammond schauen zu, wie man das Stargate herablässt. Hammond dankt den beiden für ihre Mithilfe. Man wird nun ein Team zusammenstellen und die beiden entlassen. Sam und Daniel protestieren zwar, doch stoßen bei Hammond auf taube Ohren. Er entschuldigt sich nochmals, und da beide kein Training besitzen kommen sie nicht ins Team. Er geht weg und lässt beide im Stargate Raum zurück.

Fortsetzung folgt...

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Hier kommt deine Chance: Wir suchen 2-3 Mitarbeiter, die unser Team verstärken. Schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Anzeige

Conventions

Medieval Fantasy Convention
- Schloss Burg Solingen -

Eine Con, die sich ganz den mittelalterlich geprägten Fantasy-Welten von Der Herr der Ringe, Game of Thrones, Harry Potter und anderen widmet. Corin Nemec ist dieses Jahr zu Gast.

   

mehr +
Dragon Con 2017
- Atlanta, Georgia, USA -

Die größte multimediale Con zu Sci-Fi und Fantasy, Gaming, Comics, Literatur und Kunst wartet auch 2017 wieder mit zahlreichen Fan-Events, Genre-Stars und Stargate-Darstellern auf.

   

mehr +
German Comic Con Berlin 2017
- Messe Berlin -

Nach dem großen Erfolg der Comic Con Berlin 2016 kehrt die German Comic Con auch im Jahr 2017 wieder in die Hauptstadt zurück.

   

mehr +