• Willkommen! Heute ist der 25. März 2017

Stargate-Buchautoren

Melissa Scott

Geburtstag: 07.08.1960
Geburtsort: Arkansas
Stargate-Romane: 7

Information(en) / Biographie

Melissa Scott wurde in Arkansas geboren und wuchs auch dort auf. Sie erlangte in Havard einen PhD (Doktorgrad in Philosophie), sowie in vergleichender Geschichte. Schon immer liebte sie es, phantastische Geschichten zu schreiben, und veröffentlichte mittlerweile mehr als zwanzig Science-Fiction- und Fantasy-Romane, unter anderem „Trouble and her Friends“, „Dreamships“ und „Point of Dreams“ (zusammen mit ihrer letzten Partnerin Lisa Barnett ✝2006).

Sie arbeitete gemeinsam mit Jo Graham an den Büchern "Stargate Atlantis 16: Homecoming", "Stargate Atlantis 20: Secrets", "Stargate Atlantis 21: Inheritors" (mit Jo Graham & Amy Griswald) sowie "Stargate SG-1: Moebius Squared".

Stargate Romane von Melissa Scott

Atlantis ist auf der Erde gelandet. Für die Expeditionsmitglieder sind die Abenteuer zu Ende. Sie versuchen, ein neues Leben anzufangen. Doch nichts ist wie es scheint, denn die Gefahren wurden nicht gebannt.

Sheppards Team musste mit Entsetzen feststellen, was aus Rodney wurde und sieht sich einer neuen Gefahr gegenüber, nun da er sich nicht nur in den Händen der Wraith befindet, sondern offensichtlich auch für sie arbeitet.

Der Krieg gegen die Wraith Queen Death tobt und Sheppards Team steht finsteren Zeiten gegenüber. Teyla hält ihre Tarnung als Wraith Queen Steelflower aufrecht, um weiter an einem Bündnis mit Todd / The Guide zu arbeiten.

Das SG-1-Team, das in den Ereignissen von "Moebius" in der Vergangenheit strandete, lebt sein einfaches Leben im alten Ägypten. Das Leben scheint einfach - zumindest, bis sich die Ereignisse im Hier und Jetzt zuspitzen.

Sheppards Team steht vor einer der schwierigsten Entscheidungen überhaupt: Der Krieg gegen Queen Death tobt weiter und inmitten dieses Krieges könnte Atlantis eine Waffe nutzen, die die Schreckensherrschaft der Wraith ein für alle Male beendet.

Daniel Jackson entdeckt einen verlassenen Antiker-Außenposten, den er natürlich sofort genauer unter die Lupe muss. Wie sich herausstellt, handelt es sich um ein Labor das Wissenschaftlers Janus.

Aktuelles

SG-P-Forum

Triff Dich in unserem Forum mit anderen Stargate Fans und diskutiere über die Serien, stelle deine Fragen und erfahre viele weitere interessante Dinge über deine Lieblingsserie.

Werbung

Conventions

Paris Manga & Sci-Fi Show 23
- Paris Expo Porte de Versailles, Paris, Frankreich -

Die Paris Manga lockt Congänger mit internationalen Gästen, jeder Menge Cosplay und vielen Aktionen rund um Anime, Comic, Sci-Fi, Fantasy und mehr nach Frankreich. Stargate-Veteran Chris Judge beehrt die diesjährige Frühjahrsausgabe und 23. Auflage des Events!

   

mehr +
FACTS - Spring Edition
- Flanders Expo, Ghent, Belgien -

Die größte belgische Comic Con FACTS bietet - mittlerweile zweimal im Jahr - eine hochkarätige Gästeliste aus der Film & TV und der Comic-Szene, jede Menge Händler, Aussteller und Attraktionen.

   

mehr +
SpringCon 2017 - VERSCHOBEN!
- Phantasialand -

Freizeitpark trifft Convention!

Die SpringCon 2017 wurde von ihrem ursprünglichen Termin am 1. und 2. April verschoben. Ein neuer Termin soll erst noch gefunden und angekündigt werden.

   

mehr +