• Willkommen! Heute ist der 03. Dezember 2016

Interviews

John Noble im SG-P -ExklusivInterview
07 / 2006

In seiner zehnjährigen Tätigkeit als Intendant und künstlerischer Leiter der Stage Company von South Australia war John Noble an der kulturellen Explosion in Südaustralien in den 1970ern und 80ern beteiligt. Er hatte Aufführungen mit allen wichtigen Kunstfirmen. Er führte in West End (London) bei dem Stück Sons of Cain von David Williamson Regie und spielte in der ausgezeichneten Produktion "Errol Flynns Great Big Adventure Boof For Boys" von Rob George bei dem Edinburg Festival in Schottland mit.

2004 gewann er für seine Rolle als Denethor (Der Herr der Ringe) einen Screen Actors Guild (SAG) Award als "Best Ensemble Cast" und einen Award der Broadcast Film Critics Association USA, ebenfalls als "Best Ensemble Cast". Im Jahr davor gewann er den "Best Ensemble Cast Award" des National Board of Review USA.

John spielte die Rolle des Ben in Nicholas Cohens Voodoo Lagoon, und hat Ende des letzten Jahres eine Rolle in MGM und Sonys Stargate SG-1 gehabt. Letzes Jahr spielte er die Rolle des Ivan Yugorski in "Renn oder Stirb" (Running Scared), und Ende letzen Jahres spielte er Prinz Ardmantha in "One Night With The King" von Larry Mortorff, das in Indien gedreht wurde.

In der neunten Staffel von Stargate SG-1 spielt Noble im Staffelfinale "Camelot" die Rolle des Stadtgouverneurs. Über diese Rolle und seine Erfahrungen sprach er in unserem Interview vor einigen Monaten.

Interview von: Dan S.

Deutsch

Stargate-Project.de: Zuerst einmal wie geht es dir heute?

John Noble: Heute geht es mir ziemlich gut. Derzeit filme ich in Fiji und spiele einen schlagkräftigen Piraten in der Kinderfernsehserie “Der verlorene Schatz von Fiji” (The Lost Treasure of Fiji). Eine sehr schöne Insel, es macht mir sehr viel Spaß.

SG-P: Siehst du ab und zu ins Internet, um zu lesen, was die Leute über deine Auftritte denken?

John: Ja, manchmal sehe ich bei IMDb vorbei.


SG-P: Wie hast du deine Rolle als Meurik in Stargate SG-1 bekommen?

John: Die Produzenten kennen mich aus “Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs” und boten mir die Rolle an


SG-P: Kanntest du SG-1 bevor du die Rolle bekommen hast?

John: Ja, Stargate ist eine meiner Lieblings-SciFi-Serien!


SG-P: Was hat dich dazu gebracht, die Rolle von Meurik zu übernehmen?

John: Ich hab das Drehbuch gelesen und war beeindruckt von seiner Nobelkeit und Stärke.


SG-P: Wer ist Meurik? Kannst du ihn in deinen eigenen Worten beschreiben?

John: Meurik ist der Govaneur von Camelot. Er ist ein starker und wohltätiger Führer. Er ist sich des Fluches des Schwarzen Ritter bewusst, welcher seine Stadt heimgesucht hat und deswegen misstraut er dem SG-1 Team.


SG-P: Du hast also eine Hauptrolle in SG-1 gespielt, die sich im Kontext zu König Artus und Merlin befindet – kennt du ihre Geschichte? Wie hast du dich vorbereitet?

John: Ja, ich kenne es aus einer Legende aus meiner Kindheit! Lesen.... es gibt ausgesuchte Charaktere und die fügt man seinem Auftritt hinzu.


SG-P: Wie war es für eine Serie zu arbeiten die schon so lange auf Sendung ist?

John: Es war mir ein großes Vergnügen und eine Ehre. SG-1 wird von Millionen von Leuten gesehen und die Hauptdarsteller sind bekannt und beliebt. Die ganze Erfahrung war wunderbar.


SG-P: Welche Erfahrung hast du an deinem ersten Tag gesammelt?

John: Am ersten Tag habe ich die Leute kennen gelernt. Jeder war auf seine Weise nett, hilfreich und höflich.


SG-P: Was ist das erste was du denkst, wenn du dich an deine Zeit bei SG-1 erinnerst?


John: Die Freundschaft in die jeder gebunden ist.


SG-P: Hast du auch jemand aus dem Atlanis Cast getroffen?

John: Ja, ich habe ein paar Leute am Ende einer Party kennen gelernt!


SG-P: Hast du Stargate Atlantis auch schon gesehen?

John: Noch nicht, ich habe es mir aber vorgenommen!


SG-P: Du bist seit vielen Jahr im Geschäft, wie war es mit so jungen Schauspielern wie Katharine Isabelle die Valencia spielt, zusammen zu arbeiten?

John: Katherine ist eine sehr charmante junge Frau und eine gute Schauspielerin. Wie hatten einige schöne Unterhaltungen.


SG-P: Hast du die Episode “Camelot” schon gesehen?

John: Nein, bisher leider nocht nicht.


SG-P: Hat man dich gefragt ob du in der 10. Staffel wieder mitspielen willst? Würdest du zustimmen?

John: Ja, es wäre sehr erfrischend wieder mit zu spielen.


SG-P: Arbeitest du noch an anderen Projekten? Wenn ja, was kannst du uns darüber erzählen?

John: Ja, wie gesagt ich arbeite an einer TV Serie bis 14 Juli, dann geht es nach Wales (England) um einen Film der “Risen” heißen wird, zu drehen.


SG-P: Wenn junge Menschen dich fragen, wie du dort hingekommen bist wo du dort heute bist, was würdest du antworten? Welche Tipps kannst du ihnen geben?

John: Ich denke eine Person muss sehr entschlossen sein und sehr viel Glück haben, um in diesem Geschäft zu bestehen. Wenn jemand keine Leidenschaft für umgewöhnliches Schauspielern hat, muss sie es Jahr für Jahr weiter versuchen. Traning ist sehr sinnvoll, weil man viele Techniken lernen kann.


SG-P: Das wars dann – danke das du alle unsere Fragen beanwortest hast. Wenn du noch ein paar Dinge sagen willst, Worte an die Fans, kannst du dies gerne tun. Ich weiß das sie sich darüber freuen würden. Danke nochmal, ich wünsche dir alles Gute!

John: Danke, Daniel! Ich würde gerne allen Fans für ihr Interesse und ihre Unterstützung danken. Ich hoffe einige von ihnen in Zukunft auf Conventions zu treffen.

Englisch

Stargate-Project.de: First off, how are you today?

John Noble: Today I am very well. I am filming in Fiji. I play a bumbling pirate in a Childrens TV series called The Lost Treasure of Fiji. Very beautiful island and great fun.

SG-P: Do you browse the internet from time to time to see what people think about your performance?

John: Yes, I sometimes look at IMDb


SG-P: How did you get your role on Stargate SG-1 as Meurik?

John: The producers knew me from Return of the King, and offered me the role.


SG-P: Did you know SG-1 before you got your role?

John: Yes, Stargate was my favourite sci-fi series.


SG-P: What made you choose the role of Meurik?

John: I read the role and was impressed with his nobility and strength.


SG-P: Who is Meurik? How would you describe him in your own words?

John: Meurik is the Governor of Camelot. He is a strong and benevolent leader. He is very conscious of the curse of the Black Knight which haunts his village, and so is very suspicious of the SG1 crew.


SG-P: You played a major role on SG-1 in context of King Arthur and Merlin – do you know the stories? Did you prepare yourself for the show?

John: Yes I was familiar with the legend from childhood. Preparation was standard. Read, make some choices about the character and then integrate them into performance.


SG-P: How was it working on a show that has been on air for so long?

John: A great pleasure and honour. SG1 is watched by millions of people, and the main cast are very well known and loved. The whole experience was wonderful.


SG-P: What experiences did you make on your first day?

John: First day is always getting to know people. Everyone was very kind, helpful and courteous.


SG-P: What is the first thing that comes to your mind if you think back at your time at SG-1?

John: The friendliness of everyone involved.


SG-P: Have you met some of the Atlantis actors?

John: Yes, I met a couple of the cast at the end of series party.


SG-P: Have you watched Stargate Atlantis?

John: No I haven't, but I intend to.


SG-P: You have been working in the business for many years now. How was it to work with young actors like Katharine Isabelle who played Valencia?

John: Katherine is a charming young lady and a fine actress. We had some wonderful chats.


SG-P: Have you already seen your episode „Camelot“?

John: I have not seen the episode yet.


SG-P: Have you been asked to appear again in Season 10? Would you agree?

John: Yes, I would be delighted to return to the series.


SG-P: Are you working on other projects right now? If so, what can you tell us about them?

John: Yes, as I said I am working on a TV series until 14th July, then I go to Wales to do a film called Risen


SG-P: If a young person would ask you, how you got where you are today in business, what would you answer? What tips could you give him/her?

John: I think a person needs to be very determined and very lucky to succeed in this business. If a person does not have a passion for acting it is unlikely they will have the energy to keep trying year after year. Training is very useful, because there are many technical things to learn.


SG-P: That would be all – thank you very much for answering our questions! If you want to say anything else, like a few words to the Fans, please feel free to do it now. I know they would really like it. Thanks again, I wish you all the best!

John: Thank you Daniel. I would like to thank the fans for their interest and wonderful support. I look forward to meeting some of them in the future at Conferences.

Aktuelles

SG-P-Forum

Triff Dich in unserem Forum mit anderen Stargate Fans und diskutiere über die Serien, stelle deine Fragen und erfahre viele weitere interessante Dinge über deine Lieblingsserie.

Werbung

Conventions

SpringCon 2017
- Phantasialand -

Freizeitpark trifft Convention!

   

mehr +
German Comic Con Frankfurt Frankfurt
- Messe Frankfurt -

Nach dem Erfolg der German Comic Cons in Dortmund und Frankfurt expandiert Cool Conventions nun auch in südlichere Gefilde und veranstaltet die German Comic Con Frankfurt.

   

mehr +
MCM Hannover Comic Con 2017
- Messe Hannover -

Nach einem erfolgreichen Jahr 2016 kehrt die MCM Comic Con auch im Jahr 2017 wieder nach Hannover zurück und begeistert sowohl mit der ein oder anderen Stargast-Ankündigung wie auch vor allem mit Cosplay, Manga, Anime und Gaming.

   

mehr +