• Willkommen! Heute ist der 20. November 2017

Schauspieler

Joe Flanigan

Joe Flanigan wurde am 05.01.1967, als Joseph Harold Dunnigan III, in Los Angeles geboren. Ab seinem sechsten Lebensjahr lebte seine Familie in Reno/Nevada auf einer Ranch. Zu dem Namen Flanigan kam er, als sein Stiefvater ihn adoptierte.

Als Teenager besuchte er ein Internat, wo er in einer Schulaufführung Stanley Kowalski in "A Streetcar Named Desire"(Endstation Sehnsucht) von Tennessee Williams spielte. Am Anschluss begann er ein Studium an der Uni von Colorado. Dort spielte er die Titelrolle “Coriolanus“ in einem Stück von William Shakespeare. Sein Hauptfach war Geschichte, welches er erfolgreich abschloss.

Während seines Studiums bekam er die Chance, einen Teil des Studiums, im Rahmen des "Junior Year Abroad Program", in Paris zu verbringen. Nachfolgend hatte er mehrere unterschiedliche Jobs, z.B. in der einer Bank und als Barkeeper. Auch schrieb er für ein Magazin, wurde dort aber entlassen.

Im Anschluss zog es ihn nach New York. Wo er Schauspiel an der Neighborhood Playhouse Akademie studierte. Ein Nachbar soll ihn dazu animiert haben. Dort spielte er den “Eddie“ in "Rabbit Trap". Dann versuchte er sein Glück in Los Angeles.

In Werbespots machte Joe erste Erfahrungen nach dem Studium der Schauspielerei und merkte, dass dieser Job ziemlich hart war und die Konkurrenz sehr groß.

Seinen ersten Job im TV bekam er 1994. Dort spielte er die Hauptrolle in der NBC-Miniserie „Family Album“, die auch für den Emmy nominiert wurde. Er hatte auch zahlreiche Gastauftritte in Serien wie z.B.: “Proviler“, “Pretender“, Für alle Fälle Amy“ und “ER“.

Die Schauspielerin und Malerin Katherine Kousi, heiratet Joe 1996. Sie haben drei Söhne bekommen: Aiden, Truman und Fergus. 2014 wurden sie geschieden.

Joe Flanigan ist Outdoor-Fan, dazu gehören Dinge wie z.B. Skifahren, Bergsteigen, Surfen, Tennis, Mountainbiking und Reiten. Seine knapp bemessene Freizeit lässt ihm aber nicht viel Zeit dazu. Sport im TV schaut er nicht so gerne.

Für die Dreharbeiten zu Stargate Atlantis, zog Joe mit seiner Familie von Malibu nach Vancouver. Nach den Dreharbeiten zogen sie wieder nach Los Angeles. Mit "Stargate Atlantis" gelang ihm der Durchbruch.

Er war auch bereits an einigen Pilotfilmen z.B. “Thought Crimes“ beteiligt, jedoch war daraus nie eine Serie geworden. In einem Interview erzählte Joe, dass er diese Befürchtungen anfangs auch bei Stargate Atlantis" hatte, was sich, wie wir ja wissen, als unbegründet herausgestellt hatte. Auch in einigen Filmen hatte er mitgewirkt, z.B. in “Sisters“ und “Farewell to Harry“.

Die Hauptrolle des Colonel Sam Synn, spielte er 2011 in dem Film “Ferocious Planet“.

Zu Stargate Atlantis lieferte er die Story zur Episode 2x12 "Offenbarung" (Epiphany), die von Brad Wright geschrieben wurde und zu 4x15 “Outcast“ (Der Ausgestoßene). Er erzählte in einem Interview, dass er dieses gerne öfter getan hätte, sowie auch Regie zu führen.

Joe besuchte als Stargast auch einige Conventions.

 

Joe Flanigan

Eine Auswahl seiner Filme und Serien:

 

1994

Family Album - Rolle: Lionel Thayer

Surigical Strike (Video-Game) - Rolle: Reed

1995

Sisters (Ein Strauß Töchter) - Rolle: Brian Kohler-Voss

Das tödliche Dreieck - Rolle: Scott Cameron

A reason to Believe - Rolle: Eric Sayles

1997

Keine Frauen bitte! - Rolle: Peter Cole

Tell Me No Secret (Gegner aus Liebe) - Rolle: Adam Stiles

Murphy Brown - Rolle: Scott Hamon

1998

Man Made - Rolle: Tom Trey Palmer

Cupid (Armor – Mitten ins Herz) - Rolle: Alex DeMouy

Dawson`s Creek - Rolle: Vincent

1999

Providence - Rolle: Dr. David Marcus

The Force

Ganz normal verliebt - Rolle: Jeff Reed

2000

Sherman`s March - Rolle: Pete Sherman

Proviler - Rolle: Dr. Tom Arquette

2002

First Monday - Rolle: Julian Lodge

Farewell to Harry - Rolle: Nick Sennet

Birds of Prey - Rolle: Det. Claude Morton

Für alle Fälle Amy - Rolle: Tobin Hayes

2003

111 Gramercy Park - Rolle: Jack Philips

Thought Crimes - Rolle: Brendan Dean

Tru Calling - Rolle: Andrew Webb

2004

CSI – Miami - Rolle: Mike Sheridan

Stargate Atlantis - Major/Lt.Col. John Sheppard, bis 2009

2005

Silent Men - Rolle: Regis (Kathrine Kousi spielte die Audrey)

2006

Stargate SG1 (10x03-Das Pegasus-Prinzip) - Rolle: Lt. Col. John Sheppard

2007

Women´s Murder Club - Rolle: FBI Agent John Ash

2009

Warehouse 13- Rolle: Jeff Weaver

2011

Changes of Plans - Rolle: Jason Danville

Good Day For It - Rolle: Deputy Doug Brady

Ferocious Planet - Rolle: Colonel Sam Synn

Fringe (Grenzfälle des FBI) - Rolle: Robert Danzig

2012

Six Bulletts - Rolle: Andrew Fayden

Metal Hurland Chronicles - Rolle: Hondo

The Secret Lives of Wives - Rolle: Jared

2013

Major Crimes – Rolle: Rick Marlow

Army of Two: The Devil's Cartel (Video-Game) - Rolle: Elliot Salem

 

Danach ist es leider ruhig um Joe geworden.


 

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Hier kommt deine Chance: Wir suchen 2-3 Mitarbeiter, die unser Team verstärken. Schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Anzeige

Conventions

Wales Comic Con
- Glyndwr University, Wrexham, Wales, UK -

Nach dem anhaltenden Erfolg der Vorgänger-Events kehrt die Comic Con im Dezember 2017 nach Wales zurück. Auch Stargate-Darsteller sind wieder dabei.

   

mehr +
Milan Comic Con
- Superstudio Più, Mailand -

Die Milan Comic Con findet 2017 zum ersten Mal statt.

   

mehr +
GECANCELT --- Lunar Eclipse Reunion
- Hilton Hotel Düsseldorf -

Die Lunar Eclipse Reunion ist eine inoffizielle Convention für Fans von Teen Wolf. Für das Event ist auch Stargate-Darsteller JR Bourne in Deutschland zu Gast.

   

mehr +