• Willkommen! Heute ist der 05. Dezember 2016

Charaktere

Harold Maybourne

Bereits bei seinem ersten Besuch im SGC hatte Maybourne nichts anderes zu tun, als Ärger zu bescheren. Er wollte die von SG-1 geretteten Tollaner für Forschungszwecke einsperren und mitnehmen. Doch wischte ihm das Team eines aus und die Tollaner entkamen.

Auch mit seinen weiteren Besuchen hatte es alles andere als etwas Angenehmes auf sich. Als Teal’c von einem Insekt gebissen wurde und sich dadurch transformierte, wollte er auch den Jaffa für Forschungszwecke des N.I.D. Teal’c entkam allerdings und konnte vom Team gefunden werden, bevor dies dem N.I.D. gelang.
Nur wenig später wird bekannt, dass das zweite Erdengate zum Stehlen außerirdischer Technologie verwendet wird. Das SGC vermutet Maybourne dahinter, kann aber nichts Konkretes beweisen.
Kurz darauf täuscht O’Neill seinen Rücktritt aus dem SGC vor und kaum, dass dies geschah, stand Maybourne vor seiner Tür, um ihn anzuheuern. Es wird klar, dass tatsächlich er dahinter steckt, und seine eigene Organisation die Reisen zur illegalen Beschaffung höherer Technologien durch das Gate reist. Daraufhin wird Maybourne inhaftiert.

Jedoch muss eine ganze Zeit lang später, Colonel O’Neill darum verhandeln, Maybourne wieder aus dem Gefängnis freizubekommen. Denn General Hammond wurde erpresst, in den Ruhestand zu gehen. Dies will natürlich keiner im SGC einsehen, und so benötigt O’Neill Maybournes Hilfe, um hinter die gemeinen Machenschaften des N.I.D. zu kommen und den General in seine Position zurückzubefördern.

Allerdings müssen sie erneut auf seine Hilfe zurückgreifen, als Carter entführt wird. Denn nur er kann ihnen einen Einblick in die Machenschaften des N.I.D. geben und erklären, was man mit Carter plant, beziehungsweise, wer für ihre Entführung verantwortlich ist. Durch Maybournes Kenntnisse der richtigen Beziehungen gelingt dem Team die Rettung Carters.

Jedoch wischt Maybourne ihnen dafür bald wieder eines aus, als er mit Simmons im SGC auftaucht und dafür sorgen will, dass die Rettungsaktion eingestellt wird, die Teal’c in Sicherheit zurückbringen könnte. Dieser steckt dematerialisiert im Speicher des Stargates fest und kann nur gerettet werden, wenn das Gate deaktiviert bleibt und keine Teams zu anderen Planeten geschickt werden. Simmons und Maybournes Absichten sind es, den normalen Gatebetrieb wieder aufzunehmen.

Mit einem Plan, ein verlorenes Paradies zu finden, bittet er O’Neill und das Team um Hilfe, indem er ihnen erklärt, das Versteck einer mächtigen Antikerwaffe zu kennen. Dabei gerät er mit O’Neill zusammen auf einen Planeten ohne Wiederkehr. Dort fangen sie irgendwann an, sich gegenseitig zu bekriegen, was nicht zuletzt an der unerwarteten Wirkung einer Pflanze liegt, die sie verzehrt haben.
Die Tok’ra retten die beiden schließlich und setzen Maybourne auf einem anderen Planeten ab.
Dort macht er sich auch sofort zum König und „sagt“ die Zukunft voraus, die auf einem Obelisken in Antikerschrift eingraviert ist. SG-1 trifft einige Monate später auf dem Planeten ein, findet dort einen Zeitreise Puddle-Jumper, der die Vorhersagen erklärt und hat auch sofort mit einigen Jaffa zu kämpfen, die das gleiche wollen.
Was nach der Flucht von diesem Planeten mit Maybourne geschah ist unklar.


Erster Auftritt in: Stargate: SG-1

Enigma

Enigma

Das SG-1 Team rettet eine Gruppe von höher entwickelten Menschen von einem fast zerstörten Planeten, und muss einen neuen Planeten für sie finden, bevor das Pentagon sie in die Finger bekommt.

Tom McBeath

Biographie

Über Tom McBeath, den Darsteller des Harry Maybourne in "Stargate SG-1", ist nicht viel bekannt, obwohl er eine beachtliche Filmographie vorweisen kann.

Neben Theaterproduktionen startete er 1984 seine Filmkarriere mit "The Glitter Dome". Es folgten einige Auftritte in TV-Filmen und Serien. Gastrollen hatte er dabei in diversen Episoden von "The X-Files", "Highlander", "21 Jump Street", "Cold Squad" und "Viper", um nur einige zu nennen.

Auf "Stargate: Atlantis"-Darsteller Paul McGillion traf Tom McBeath in den Filmen "Skullduggery" (2000) und "The Deal" (2005). Mit Lt. Ford-Mime Rainbow Sun Francks arbeitete er in "Black Fox: Good Men and Bad" zusammen.

Eine seiner bekanntesten Rollen ist jedoch immer noch die des Colonel Harry Maybourne in "Stargate SG-1", der ein Gegenspieler des SGC und insbesondere O’Neills war. Über elf Episoden hinweg konnte man die Entwicklung des Charakters verfolgen. Für dessen Darstellung in der Staffel-8-Episode "König Arkhan" wurde Tom McBeath im Jahr 2005 sogar für einen Leo Award nominiert, in der Kategorie Bester männlicher Nebendarsteller.

2006 und 2007 konnte man ihn dann unter anderem in "The 4400" und "Supernatural" in Gastrollen sehen.

Filmographie

1984
The Glitter Dome

1985
Certain Fury
Love, Mary
Into Thin Air
Red Serge

1987
Backfire
Malone
Wiseguy
Christmas Comes to Willow Creek
21 Jump Street

1988
The Accused

1989
Quarantine
Cousins
21 Jump Street

1990
Mom P.I.
Neon Rider
Cadence
Sky High
Burning Bridges
Narrow Margin

1991
Run
My Son Johnny
Yes Virginia, There is a Santa Claus

1992
Miles from Nowhere
Street Justice
The Commish
Bill & Ted’s Excellent Adventures
Dead Ahead: The Exxon Valdez Disaster
The Man Upstairs

1993
Relentless: Mind of a Killer
North of 60
Without a Kiss Goodbye
The Sea Wolf
Cobra
Whose Child is this? The War for Baby Jessica
The X-Files

1994
Trust in Me
Leo the Lion: King of the Jungle
Timecop
Hawkeye
A Christmas Romance
The X-Files
Highlander

1995
Magic Gift of the Snowman
The Omen
Jungle Book
Alice in Wonderland
The Marshal
Hideaway
Not Our Son
Deadlocked: Escape from Zone 14
Ebbie
She Stood Alone: The Tailhook Scandal
Black Fox: The Good Men and Bad
The Outer Limits

1996
The X-Files
The Limbic Region
Highlander
In Cold Blood
Millennium

1997
True Heart
Dog’s Best Friend
Kitchen Party
The Sentinel
Final Descent
Viper
Tricks
Dead Man’s Gun

1998
The Ally
Firestorm
Goldrush: A Real Life Alaskan Adventure
The Outer Limits
Nick Fury: Agent of Shield
Dead Man’s Gun
The Fisherman and his Wife
Millennium
Cold Squad
Stargate SG-1

1999
The Net
Night Man
Atomic Train
A Murder on Shadow Mountain
Double Jeopardy
In a Class of His Own
Aftershock: Earthquake in New York
Stargate SG-1

2000
Skullduggery
They Nest
High Noon
First Wave
Da Vinci’s Inquest
Stargate SG-1

2001
Along came a spider
UC: Undercover
Off Season
Stargate SG-1

2002
Sins of the Father
Mysterious Ways
Just Cause
The Chris Isaak Show

2003
Da Vinci’s Inquest
Stargate SG-1

2004
Cable Beach
The Chris Isaak Show
The Collector
My Old Man
Dead Mike Me
Cold Squad

2005
Stargate SG-1
Supervolcano
Godiva’s
14 Hours
The Deal

2006
The L Word
Masters of Horror
Da Vinci’s City Hall
Saed
Regarding Sarah
Intelligence
The 4400

2007
Blood Ties
Intelligence
Supernatural
My Baby Is Missing
Luna: Spirit of the Whale
Beneath
The 4400

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Hier kommt deine Chance: Wir suchen 2-3 Mitarbeiter, die unser Team verstärken. Schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Werbung

Conventions

SpringCon 2017
- Phantasialand -

Freizeitpark trifft Convention!

   

mehr +
German Comic Con Frankfurt Frankfurt
- Messe Frankfurt -

Nach dem Erfolg der German Comic Cons in Dortmund und Frankfurt expandiert Cool Conventions nun auch in südlichere Gefilde und veranstaltet die German Comic Con Frankfurt.

   

mehr +
MCM Hannover Comic Con 2017
- Messe Hannover -

Nach einem erfolgreichen Jahr 2016 kehrt die MCM Comic Con auch im Jahr 2017 wieder nach Hannover zurück und begeistert sowohl mit der ein oder anderen Stargast-Ankündigung wie auch vor allem mit Cosplay, Manga, Anime und Gaming.

   

mehr +