• Willkommen! Heute ist der 20. April 2018

FedCon 26

Die FedCon hat sich längst von ihrem Star Trek-Dasein verabschiedet und in der Vergangenheit bereits Stars aus diversen Sci-Fi-Filmen und -Serien eingeladen. Entgegen der Comic Cons zahlt der Besucher hier ein hochpreisiges Eintrittsticket und erhält damit nicht nur Zugang zu Händlern, Ausstellern und Cosplay sondern auch zu den Panels.

Da ein Sitzplatz nicht garantiert wird, müssen Fans bei beliebten Panels aber schnell sein, um überhaupt eine Chance darauf zu haben, diesem Live beizuwohnen. In der Vergangenheit wurden beliebte Panels auch schon in einen zweiten Saal gestreamt.

Die FedCon bietet eine Plattform für Filme und Serien wie Star Trek, Star Wars, Stargate, Starship Troopers, Battlestar Galactica, Firefly, etc.

Datum

02.06.2017 - 05.06.2017

Veranstaltungsort

Maritim Hotel, Bonn

Ticketkategorien / -preise

  • Economy-Ticket - 135 Euro
  • FedCon Geeks Economy-Ticket - 125 Euro
  • Gold-Ticket - 899 Euro
  • Platin-Ticket - 1899 Euro

Angekündigte Stargate-Stars

Mark Dacascos

Colm Meaney

John de Lancie

Marina Sirtis

Angekündigte Stars

Jonathan Frakes
Tia Carrere
Casper Van Dien

Links

Zum Event

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Hier kommt deine Chance: Wir suchen 2-3 Mitarbeiter, die unser Team verstärken. Schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Anzeige

Conventions

Wales Comic Con 2018
- Glyndŵr University, Wrexham -

Nach dem anhaltenden Erfolg der Vorgänger-Events kehrt die Comic Con im April 2018 nach Wales zurück. Zumindest ein Stargate-Darsteller ist schon dabei!

   

mehr +
Destination Star Trek Germany
- Messe Westfalenhallen Dortmund -

Die offizielle europäische Star Trek-Convention kehrt im April 2018 nach Deutschland zurück.

   

mehr +
German Comic Con Frankfurt 2018
- Messe Frankfurt -

Die German Comic Con Frankfurt gehört zu den German Comic Cons in Dortmund und Berlin. Sie hat NICHTS mit der Comic Con Germany in Stuttgart zu tun.

Die German Comic Con bringt die Conventionszene zurück nach Frankfurt. Wie bei den anderen Comic-Cons weltweit gilt auch hier das Konzept: Der Besucher zahlt einen niedrigen Eintrittspreis um auf das Messegelände (Händler- und Ausstellerbereich, Cosplay-Zone, Free Panels) zu gelangen und stellt sich sein Programm dann anhand von bezahlten Panels, Autogrammen und Photo Shoots selbst zusammen. Das ermöglicht den Fans, sich ihren Tag so günstig oder teuer und so umfangreich wie sie wünschen zu gestalten.

Schon in der Vergangenheit konnte die German Comic Con mit namhaften Stars aufwarten. In Frankfurt wird dies kaum anders verlaufen. Potenziell können bei einer Comic Con natürlich auch immer Stargate-Gäste angekündigt werden.

   

mehr +