• Willkommen! Heute ist der 21. November 2017

Episoden

Enthüllung
Disclosure


Weltpremiere: 14.02.2003 Premiere DE: 16.07.2003 Regie: William Gereghty Drehbuch: Joseph Mallozzi, Paul Mullie
SGP Bewertung:
Fan Bewertung:



General Hammond und das Pentagon enthüllen die Existenz des Stargates gegenüber anderen Regierungen auf der Erde und treten dafür ein, dass das Programm weiterhin von den USA geleitet werden soll.


In Washington findet eine Art Gipfeltreffen statt: Mit dabei ist jeweils ein Vertreter aus Russland, China, England und Frankreich, dazu gesellen sich General Hammond mit Major Davis und Senator Kinsey. Es geht darum, dass die US-Regierung den anderen führenden Regierungen der Erde das (immer noch) geheime Stargate-Programm erklären wollen. Senator Kinsey legt natürlich gleich los und erhebt schwere Vorwürfe gegen die SG-Basis, da diese die Erde in den letzten Jahren mehrmals an den Rand der Zerstörung gebracht hätten. In verschiedensten Rückblenden sehen wir einzelne SG1-Missionen, wo Kinsey jedes Mal genau erklärt, was falsch gelaufen ist.

Die Vertreter sind erst einmal geschockt. Sie können es noch gar nicht richtig fassen, dass die US-Regierung so ein wichtiges Programm hat und schon mit Aliens Kontakt und Technologieaustausch hatte, während die anderen Nationen nicht einmal davon wussten. Der chinesische Repräsentant empfindet es sogar als Frechheit und er will dem chinesischen Volk davon berichten. Der Vertreter Russland's erklärt dem Chinesen daraufhin, dass die US-Regierung die gesamten Kosten für dieses Projekt alleine tragen und das am Ende der ganze Planet davon profitieren könne, worauf sich der Chinese fürs erste zufrieden gibt.

Hammond und Davis geben sich alle Mühe, den Repräsentanten soviele positive Infos zu geben, wie sie nur können, doch Kinsey mischt sich immer wieder ein und erklärt, wie schlecht das Programm durch das Militär geführt wird. Er will, dass sich der NID um das Programm kümmern kann... Es kommt zu verschiedenen Debatten zwischen Kinsey, Hammond und Davis, wo auch einige Missionen gezeigt werden, in denen SG1 vollkommen triumphieren konnte. Doch auch nach diesen Diskussionen zeigen sich die Repräsentanten nicht bereit, dieses Programm geheim halten zu können, ihre jeweiligen Regierungen wollen auch an dem Projekt "Stargate" mitarbeiten, um "absahnen" zu können.

Zunächst sieht es schlecht aus für Hammond und das Militär, doch plötzlich erscheint Thor im Raum, er hat sich mitsamt seiner kleinen Kontrollstation hinuntergebeamt. Die Repräsentanten sind schockiert, während sich Hammond für Thors erscheinen bedankt. Dieser begrüsst die Anwesenden und möchte auch gleich etwas anderes sagen, als ihm Kinsey ins Wort fällt. Thor seinerseits fällt ihm aber ins Wort und sagt, O'Neill hätte ihm Vorgeschlagen, Kinsey auf einen weit entfernten Planeten zu schicken, doch er habe das sicherlich nicht ganz ernst gemeint.

Thor erklärt den hier anwesenden, wie tief die Asgard und die ganze Galaxie in der Schuld der Menschen und speziell des SG-Centers und SG1 stehen. Mehrmals hätte SG1 diesen und andere Planeten von den Goa'uld gerettet, ja sie haben sogar den überaus fortschrittlichen Asgard geholfen! Die Asgard werden auf jeden Fall Alliierte der Erde bleiben, doch sie wünschen, dass das Stargate-Programm in den Händen von General Hammond und dem Militär bleibt. Thor erwähnt noch, dass sie als Dank für ihre Hilfe auch noch Asgard-Schilde auf der Prometheus installiert haben!

Die Repräsentanten der Erde sind sich nach diesem eindrücklichen Auftritt von Thor einig: Sie werden das Stargate-Programm geheim halten und sie möchten weiterhin, dass das US Militär sich um die Anlage kümmert. Kinsey bleibt nichts anderes übrig, als diese Niederlage zu akzeptieren.

Aktuelles

Ben Browder Interview 2017

Auf der diesjährigen Collectormania in Birmingham hat sich Ben Browder einige Minuten Zeit genommen, um unsere Fragen zu beantworten! Lest hier unser Interview mit dem Cameron Mitchell-Darsteller!

Anzeige

Conventions

Wales Comic Con
- Glyndwr University, Wrexham, Wales, UK -

Nach dem anhaltenden Erfolg der Vorgänger-Events kehrt die Comic Con im Dezember 2017 nach Wales zurück. Auch Stargate-Darsteller sind wieder dabei.

   

mehr +
Milan Comic Con
- Superstudio Più, Mailand -

Die Milan Comic Con findet 2017 zum ersten Mal statt.

   

mehr +
GECANCELT --- Lunar Eclipse Reunion
- Hilton Hotel Düsseldorf -

Die Lunar Eclipse Reunion ist eine inoffizielle Convention für Fans von Teen Wolf. Für das Event ist auch Stargate-Darsteller JR Bourne in Deutschland zu Gast.

   

mehr +