• Willkommen! Heute ist der 24. August 2017

Artikel

  • Von Sci-Fi_Dave
  • Ferne Welten
  • Veröffentlicht am 13.01.2016

Diese Filme müssen Sci-Fi-Fans 2016 sehen!

Die letzten Jahre waren gute Zeiten für die Science Fiction auf der großen Leinwand – und auch für 2016 zeichnet sich ein Filmangebot ab, das sicher so manchen Genre-Fan in die Kinos locken wird. Dabei bestimmen nicht nur die großen Franchises "Star Wars" und "Star Trek" das Programm: Auch Sequels zu anderen Filmreihen, Videospielverfilmungen und so manch anderes interessante Projekt erwarten die Zuschauer.
Werfen wir einen ersten Blick auf das bevorstehende Sci Fi-Kinojahr!

Bereits am 14. Januar startet mit "Die 5. Welle" ein mit Spannung erwarteter Endzeit-Thriller über eine Alien-Invasion, die in fünf katastrophalen Phasen erfolgt. Während die finale Welle unausweichlich bevorsteht, versucht Cassie Sullivan (Chloë Grace Moretz) verzweifelt, ihren jüngeren Bruder Sammy (Zackary Arthur) zu beschützen und in der untergehenden Zivilisation zu überleben. Hoffnung erscheint ihr in Gestalt eines mysteriösen Fremden, doch kann Cassie ihm trauen?
J Blakeson führte Regie bei der Verfilmung des erfolgreichen Young Adult-Romans von Rick Yancey, in weiteren Hauptrollen sind Nick Robinson, Ron Livingston, Maggie Siff, Alex Roe, Maria Bello, Maika Monroe und Liev Schreiber zu sehen.

Am 18. Februar folgt "Midnight Special" von Erfolgsautor und -regisseur Jeff Nichols. Der Film erzählt die Geschichte von Roy (Michael Shannon), der seinen übernatürlich begabten Sohn Alton (Jaeden Lieberher) vor religiösen Fanatikern und der Regierung beschützt und auf ihrer gemeinsamen Flucht alles dafür riskiert. Das Geheimnis um die besonderen Kräfte und das Schicksal des Jungen könnten die Welt für immer verändern ...
Der Film ist bereits im Rennen um den Goldenen Bären der diesjährigen Berlinale im Februar, der Plot verspricht großes Kino, und neben weiteren Stars wie Kirsten Dunst und Joel Edgerton zählt auch Adam Driver zum Cast, der derzeit als Kylo Ren in "Star Wars: Das Erwachen der Macht" die Dunkle Seite vertritt.

Mitte März geht es dann mit der Literaturverfilmung "Die Bestimmung – Allegiant" weiter. Wie bereits andere Reihen wie etwa "The Hunger Games" zuvor, so wird auch das letzte Buch der "Divergent Series" von Veronica Roth, "Letzte Entscheidung", als Zweiteiler für das Kino umgesetzt. Darin muss die Bevölkerung des dystopischen Chicagos mit dem Zusammenbruch des Fraktionssystems fertig werden, was zu offenen Konflikten führt. Doch damit nicht genug: Tris (Shailene Woodley) und Four (Theo James) entdecken die Welt jenseits des Zauns, der ihre Heimatstadt umgibt, aber dort warten noch unglaublichere Enthüllungen auf die Fraktionslosen; und Tris muss ihre Letzte Entscheidung treffen ...
Weitere Hauptrollen übernehmen unter anderem Miles Teller, Naomi Watts und Jeff Daniels, die Regie führte Robert Schwentke. Kinostart in Deutschland ist der 17. März.

Der Juli wartet anschließend gleich mit zwei Sommer-Blockbustern auf: Den Anfang macht "Star Trek: Beyond" am 21. Juli, nur eine Woche später gefolgt von "Independence Day: Wiederkehr", der am 28. Juli anläuft.
Für den dritten Teil der Reboot-Reihe und insgesamt 13. Film der "Star Trek"-Reihe übernahm Justin Lin (bekannt durch das "Fast & Furious"-Franchise) die Regie von J.J. Abrams, der sich ganz dem "Erwachen der Macht" widmete und nur noch als Produzent mitwirkte. Zur Handlung ist bisher kaum etwas bekannt, doch deutet der Trailer ein actionbetontes Weltraumabenteuer an. Für das Drehbuch zeichnen Simon Pegg und Doug Jung hauptverantwortlich, in den Hauptrollen werden Idris Elba, Chris Pine, Simon Pegg, Zachary Quinto, Zoë Saldana, John Cho, Anton Yelchin und Karl Urban zu sehen sein.

Bevor Regisseur Roland Emmerich die Arbeit am "Stargate"-Reboot aufnimmt, kehrt er mit der Fortsetzung zu "Independence Day" zu einem weiteren von ihm begründeten Franchise zurück. 20 Jahre nach ihrem ersten Invasionsversuch kehren die Aliens zurück, und das mächtiger als je zuvor: selbst eine inzwischen geeinte und mit außerirdischer Technologie verstärkte Erde scheint angesichts der neuen Bedrohung verloren.
Mit der prominenten Ausnahme von Will Smith kehren zahlreiche Darsteller des ersten Films zurück, darunter Jeff Goldblum, Bill Pullman, Vivica A. Fox und Brent Spiner; außerdem wird der Cast um Liam Hemsworth, Maika Monroe, Joey King, William Fichtner, Charlotte Gainsbourg, Sela Ward und Jessie Usher bereichert.

Am 11. August startet dann "Spectral" in den deutschen Kinos, der von einer Spezialeinheit handelt, die in New York City übernatürliche Kreaturen bekämpft. Details zur Handlung und dem Projekt insgesamt liegen bislang nicht vor, doch Genre-Fans könnte ein actiongeladener Sci Fi-Thriller erwarten, der das Potenzial des 3D-Kinos voll ausschöpft.
Unter der Regie des eher unbekannten Nic Mathieu treten unter anderem Emily Mortimer und Bruce Greenwood in Hauptrollen auf, außerdem Ryan Robbins. Damit ist der Film auch für "Stargate"-Fans interessant, denn Robbins spielte in "Stargate: Atlantis" den Genii-Anführer Ladon Radim.

Den Abschluss des Sci Fi-Kinojahres 2016 bildet im Dezember erneut ein absoluter Blockbuster-Garant:
Am 15. Dezember feiert zunächst die "Star Wars"-Anthologie mit "Star Wars: Rogue One" ihren Auftakt. Die zwischen den Episoden III und IV spielende Geschichte um eine Gruppe von Rebellen, welche die Pläne des ersten Todessterns für die Allianz stehlen wollen, zählt zweifellos zu den meisterwarteten Filmen dieses Jahres und wird Fans sicherlich auch die Wartezeit auf "Star Wars: Episode VIII" verkürzen.
Regisseur Gareth Edwards, der zuletzt mit einer neuen US-amerikanischen Version von "Godzilla" (2014) von sich reden machte, hat für den ersten Film der Spin-Off-Reihe einen namhaften Cast versammelt: In den Hauptrollen werden unter anderem Felicity Jones, Forest Whitaker, Alan Tudyk und Mads Mikkelsen zu sehen sein.

In weiteren Artikeln zum Kinojahr 2016 werden wir euch die anstehenden Comic-Verfilmungen sowie weitere interessante Sci Fi-Kinofilme vorstellen, zu denen aktuell noch kein Starttermin vorliegt.

Aktuelles

SG-P-Forum

Triff Dich in unserem Forum mit anderen Stargate Fans und diskutiere über die Serien, stelle deine Fragen und erfahre viele weitere interessante Dinge über deine Lieblingsserie.

Anzeige

Conventions

Medieval Fantasy Convention
- Schloss Burg Solingen -

Eine Con, die sich ganz den mittelalterlich geprägten Fantasy-Welten von Der Herr der Ringe, Game of Thrones, Harry Potter und anderen widmet. Corin Nemec ist dieses Jahr zu Gast.

   

mehr +
Dragon Con 2017
- Atlanta, Georgia, USA -

Die größte multimediale Con zu Sci-Fi und Fantasy, Gaming, Comics, Literatur und Kunst wartet auch 2017 wieder mit zahlreichen Fan-Events, Genre-Stars und Stargate-Darstellern auf.

   

mehr +
German Comic Con Berlin 2017
- Messe Berlin -

Nach dem großen Erfolg der Comic Con Berlin 2016 kehrt die German Comic Con auch im Jahr 2017 wieder in die Hauptstadt zurück.

   

mehr +