• Willkommen! Heute ist der 21. September 2017

Episoden

Die verhinderte Allianz
Serpent's Venom


Weltpremiere: 29.09.2000 Premiere DE: 28.08.2001 Regie: Martin Wood Drehbuch: Peter DeLuise
SGP Bewertung:
Fan Bewertung:



SG-1 muss Apophis und Heru'ur davon abhalten, dass sie ihre Streitmächte zusammenlegen und so mehr Macht bekommen als je zuvor, während Teal'c von einem Goa'uld gefangen gehalten und gefoltert wird.


Teal'c ist nach Chulak zurückgekehrt um weitere Jaffa davon zu überzeugen, dass die Goa'uld falsche Götter sind. Er trifft sich mit Ha'kar und Rak'nor, letzterer verfügt über viele Gefolgsleute, um ihnen aufzuzeigen, wie wichtig eine Rebellion sei. Doch Rak'nor nimmt Teal'c gefangen, da er seinem Gott Heru'ur treu ergeben ist. Teal'c wird auf Heru'urs Schiff gebracht.

Unterdessen im SG-Center: Jacob Carter ist zu Besuch und erzählt von Geheimdienstberichten der Tok'ra. Neuste Meldungen ergeben, dass sich Apophis und Heru'ur treffen werden, um eine Allianz zu schmieden. Apophis ist momentan der stärkste Goa'uld, da er die vereinte Flotte von Sokar übernommen hatte (Ep. 3.13 Apophis's Rückkehr) aber mit Hilfe von Heru'ur wären die beiden unbesiegbar.

Das Treffen wird im Orbit um den Planeten Tobin stattfinden (die Zivilisation der Tobin ist längst vergangen), der von einem riesigen Minenfeld geschützt wird, das auf Energie- und Strahlenwaffen reagiert. Die Minen selbst sind in ständiger Bewegung und würden sich bei einem Waffengebrauch zu dem schießenden Schiff begeben. Also ist dies der perfekte "neutrale" Ort, um ein solches Treffen abzuhalten, da keiner der beiden auf den anderen schießen könnte.

Der Plan der Tok'ra ist es nun, eine der Minen zu reprogrammieren, damit sie auf Apophis's Schiff zugeht. Dazu brauchen sie Daniel Jackson, denn er hat Teile der Tobin-Sprache entschlüsselt. Jacob, Sam, Daniel und Jack brechen mit einem Tok'ra Transportschiff auf. Sie kommen vor Apophis und Heru'ur bei dem Minenfeld an und beamen eine in das Schiff. Daniel und Sam versuchen nun, die Mine umzuprogrammieren.

Inzwischen wird Teal'c auf Heru'ur's Schiff gefoltert, denn man will seine Reaktion aufzeichnen, wenn er weinend und um Vergebung bittend die Goa'uld anfleht aufzuhören. Doch dieser hat einen zu starken Willen und bespuckt seine Folterer. Rak'nor unterhält sich mehrere Male mit Teal'c und kann nicht verstehen, wieso er nicht einfach zugibt, dass die Goa'uld Götter seien. Er erklärt, dass er lieber sterben würde, als die Parasiten als Götter zu verehren.

Apophis und Heru'ur kommen in dem System an, beide in ihren Stadtschiffen. Die Verhandlungen beginnen, wobei Jacob das Schiff tarnt und mithört, was gesagt wird. Heru'ur bietet Apophis ein Geschenk an, und zwar den Verräter Teal'c. SG-1 ist geschockt, dass Teal'c in deren Hand ist, doch Jacob erklärt, dass die Mission zu wichtig sei. Sam und Daniel sind fertig und schicken die Mine los.

Die Mine explodiert an Apophis Schiff und dieser meint nun, Heru'ur würde ihn angreifen. Des Weiteren ist er erbost darüber, dass Heru'ur ihm einen Toten rübergebeamt hat, anstatt Teal'c. Heru'ur versteht nichts mehr, doch plötzlich enttarnt sich eine ganze Flotte von Goa'uld Mutterschiffen! Apophis ist es gelungen, eine ganze Flotte zu tarnen, was nie zuvor geschafft wurde. Er feuert auf Heru'ur und zerstört dessen Stadtschiff, wobei Heru'ur und seine Gefolgsleute getötet werden. Kurz bevor das Schiff explodiert, startet ein Todesgleiter und flüchtet; es handelt sich dabei um Rak'nor und Teal'c. Rak'nor hat Teal'cs Folterer getötet und sich und Teal'c in Sicherheit gebracht. Die Minen wollen Apophis Stadtschiff angreifen, doch seine Mutterschiffe schützen ihn von den Minen. Nun ist Heru'ur aus dem Weg geräumt und Apophis ist der mächtigste Goa'uld aller Zeiten...

Aktuelles

Ben Browder Interview 2017

Auf der diesjährigen Collectormania in Birmingham hat sich Ben Browder einige Minuten Zeit genommen, um unsere Fragen zu beantworten! Lest hier unser Interview mit dem Cameron Mitchell-Darsteller!

Anzeige

Conventions

German Comic Con Berlin 2017
- Messe Berlin -

Nach dem großen Erfolg der Comic Con Berlin 2016 kehrt die German Comic Con auch im Jahr 2017 wieder in die Hauptstadt zurück.

   

mehr +
PARIS MANGA & SCI-FI SHOW 24
- Paris Expo Porte de Versailles, Paris, Frankreich -

Die PARIS MANGA & SCI-FI SHOW findet zweimal im Jahr in Paris statt und zeichnet sich durch eine bunt gemischte Gästeliste sowie jede Menge Events aus den Bereichen Cosplay, Anime, Comics, Sci-Fi und Fantasy aus.

   

mehr +
FearCon
- Maritim Hotel, Bonn, DE -

Die FedCon GmbH lädt mit ihrem Horror-Ableger FearCon pünktlich zu Halloween zu einem schaurigen Wochenende im Maritim Hotel in Bonn.

   

mehr +