• Willkommen! Heute ist der 26. September 2017

Episoden

Das Übergangsritual
The Rite of Passage


Weltpremiere: 03.08.2001 Premiere DE: 22.05.2002 Regie: Peter DeLuise Drehbuch: Heather E. Ash
SGP Bewertung:
Fan Bewertung:



Cassandra wird plötzlich unter mysteriösen Umständen krank. Das SG-1-Team reist zurück auf ihren Heimatplaneten, wo sie ein dunkles Geheimnis der Goa'uld entdecken.


SG-1 kommt von einem Wüstenplaneten zurück und bringt ein Gerät mit, das sie in einer unterirdischen Kammer ge-funden haben und das bei Jonas Berührung zu leuchten anfing. Im Gateraum sieht Jonas plötzlich ein rotes Insekt, das durch die Wand fliegt. Da Hammond kein Risiko eingehen will, lässt er die Basis abriegeln und durchsuchen. Auch nach drei "Suchdurchgängen" haben die Teams nichts gefunden, also nimmt man an, dass Jonas nur halluziniert hat, und lässt ihn untersuchen. Janet erklärt aber, er sei in bester gesundheitlicher Verfassung.

Hammond gibt SG-1 ein paar Tage Urlaub, worauf Jack wieder fischen geht und Sam (natürlich) das außerirdische Gerät studieren will. Jonas hat einige der Inschriften als Sprache der Antiker entziffert und will versuchen, so viel wie möglich zu übersetzen. Als er sich mit Sam das Gerät ansieht, taucht plötzlich eine riesige gelb/blaue Raupe auf und Jonas ist wiederum der Einzige, der sie sieht. Er fängt schon an, an sich selbst zu zweifeln, als Teal'c plötzlich auch In-sekten zu sehen beginnt.

Jack ist mittlerweile an einer Tankstelle angekommen und macht dort Bekanntschaft mit dem Tankwart Vernon. Plötz-lich sieht Jack ein rotes Insekt herumfliegen und versucht es zu erschießen, was Vernon sichtlich Angst einjagt. Dieser erklärt Jack, er hätte in Vietnam gedient und möchte nicht auf diese Weise sterben. Jack erklärt ihm, er sei von der Air Force und berichtet Hammond via Handy, dass er nun auch Insekten sehe. Man glaubt nun, dass diese Insekten durch das Gate gekommen sind und schon aus der SG-Basis herausgefunden haben.

Jonas hat mittlerweile einige Inschriften übersetzt und erklärt, dass diese Insekten nicht durch das Stargate gekommen sind, sondern dass sie in einer parallelen Dimension existieren, die nun für das SG-Personal sichtbar geworden ist. Als man das Gerät am nächsten Tag zurück auf den Planeten bringt, hofft man, dass die Wirkung nachlassen würde, doch in der Kantine werden wiederum Insekten gesichtet. Jonas und Sam finden heraus, dass das Gerät der Antiker ihre Kör-perchemie verändert hat und sie nun diese andere Dimension sehen können. Außerdem lockt das Gerät diese Insekten an, die Antiker haben das so konstruiert, um diese Wesen studieren zu können.

Diese "Chemie" im Körper kann auf andere Menschen übertragen werden und weil Jack den Tankwart Vernon ange-fasst hat, sieht dieser nun auch die Wesen aus der anderen Dimension. Da Vernon ein Verschwörungs-Theoretiker ist und Angst hat, dass Tests mit ihm gemacht werden, flieht er aus der Stadt und will via Flughafen nach Las Vegas. In-zwischen konnten Jonas und Sam die Wirkung rückgängig machen, indem sie die Kristall-Anordnung verändert haben. Nun brauchen sie nur noch alle "infizierten" Menschen zu berühren, um sie von dieser "Sicht der anderen Dimension" zu heilen.

Am Flughafen kann Jack Vernon endlich stellen und nimmt ihn vorläufig fest. Er erklärt ihm, dass diese Wesen von einem anderen Planeten kommen, doch das die Menschheit noch nicht reif ist, um mit diesen Wesen zu kommunizie-ren. Er fordert Vernon auf, ein letztes Mal für sein Land da zu sein und "dicht" zu halten, was dieser ihm auch ver-spricht. Als Vernon ihn fragt, woher die Aliens kommen würden, sagt Jack nur trocken: "Vom Planeten Melmac..."

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Hier kommt deine Chance: Wir suchen 2-3 Mitarbeiter, die unser Team verstärken. Schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Anzeige

Conventions

German Comic Con Berlin 2017
- Messe Berlin -

Nach dem großen Erfolg der Comic Con Berlin 2016 kehrt die German Comic Con auch im Jahr 2017 wieder in die Hauptstadt zurück.

   

mehr +
PARIS MANGA & SCI-FI SHOW 24
- Paris Expo Porte de Versailles, Paris, Frankreich -

Die PARIS MANGA & SCI-FI SHOW findet zweimal im Jahr in Paris statt und zeichnet sich durch eine bunt gemischte Gästeliste sowie jede Menge Events aus den Bereichen Cosplay, Anime, Comics, Sci-Fi und Fantasy aus.

   

mehr +
FearCon
- Maritim Hotel, Bonn, DE -

Die FedCon GmbH lädt mit ihrem Horror-Ableger FearCon pünktlich zu Halloween zu einem schaurigen Wochenende im Maritim Hotel in Bonn.

   

mehr +