• Willkommen! Heute ist der 08. Dezember 2016

Episoden

Das schwarze Loch
A Matter of Time


Weltpremiere: 29.01.1999 Premiere DE: 10.11.1999 Regie: Jimmy Kaufman Drehbuch: Misha Rashovich, Teleplay by: Brad Wright
SGP Bewertung:
Fan Bewertung:



Nachdem eine Welt angewählt wurde, über der ein schwarzez Loch hängt, kann das SGC das Stargate nicht mehr abschalten. Jeder auf der Welt bekommt etwas von der Zeitverzerrung mit.


SG-10 ist auf einer Routinemission, als sich am Himmel des Planeten ein schwarzes Loch bildet. Sie schaffen es noch, die Erde anzuwählen, doch auf der Erde wartet man vergebens auf das Team. Als man eine MALP-Sonde durchlässt, übermittelt diese nur einzelne Bilder. Auf den Bildern ist das Team zu sehen, dass verzweifelt versucht, nach Hause zu kommen. Carter erklärt, dass für SG-10 wegen den Gravitationskräften die Zeit viel langsamer abläuft als für die Erde .

Man versucht, das Gate zu schließen, doch es trennt die Verbindung nicht. Sogar als man den Hauptenergieschalter ausknipst passiert nichts, die Verbindung steht weiterhin. Ein Spezialteam ist zur Basis runter gekommen, weil sie seit 5 Stunden keinen Kontakt mehr mit dem SG-Center hatten. Sam findet heraus, dass jetzt auch im SG-Center die Zeit viel langsamer verläuft, als außerhalb der Basis. Wissenschaftler kamen zum Entschluss, dass die Selbstzerstörung der Basis das Wurmloch trennen sollte. Sam ist absolut nicht einverstanden, doch diese Befehle kommen direkt vom Präsidenten und somit wird die Basis sofort evakuiert.

O'Neill soll 5 Minuten warten, um die Selbstzerstörung einzugeben, damit die Anderen sich evakuieren können. Doch diese 5 Minuten in der Basis entsprechen ca. 20 Stunden außerhalb der Basis! In diesen 20 Stunden kommt Sam auf einen anderen Plan: Eine Bombe direkt in das Stargate sollte die Verbindung lösen, weil das Wurmloch zu einem ande-ren Punkt springen würde. (wie in Ep. 1.17 Im ewigen Eis)

Man lässt Seile vom Gateraum zum Gate, die wegen der Gravitationskräfte genau horizontal "liegen" . O'Neill und sein ehemaliger Freund Colonel Cromwell (vom Spezialteam) gehen "runter" zum Gate, um die Bombe scharf zu machen. Cromwells Seil reißt, und er wird ins Wurmloch gezogen. Die Bombe explodiert, O'Neill sieht nur noch weißes Licht und dann nichts mehr. Er erwacht zwei Wochen (!) später im Krankenhausbett. Er überlebte dank Teal'c die Explosion knapp, der ihn weit genug von der Explosion weggezogen hat.

Aktuelles

SG-P-Forum

Triff Dich in unserem Forum mit anderen Stargate Fans und diskutiere über die Serien, stelle deine Fragen und erfahre viele weitere interessante Dinge über deine Lieblingsserie.

Werbung

Conventions

SpringCon 2017
- Phantasialand -

Freizeitpark trifft Convention!

   

mehr +
German Comic Con Frankfurt
- Messe Frankfurt -

Nach dem Erfolg der German Comic Cons in Dortmund und Frankfurt expandiert Cool Conventions nun auch in südlichere Gefilde und veranstaltet die German Comic Con Frankfurt.

   

mehr +
MCM Hannover Comic Con 2017
- Messe Hannover -

Nach einem erfolgreichen Jahr 2016 kehrt die MCM Comic Con auch im Jahr 2017 wieder nach Hannover zurück und begeistert sowohl mit der ein oder anderen Stargast-Ankündigung wie auch vor allem mit Cosplay, Manga, Anime und Gaming.

   

mehr +