• Willkommen! Heute ist der 18. Oktober 2017

Schauspieler

Craig Ian Veroni

Craig Ian Veroni wurde in Kapstadt, Südafrika geboren und verließ mit seiner Familie die Heimat in Richtung Toronto, Kanada im Alter von acht Jahren. Später zogen sie nach Vancouver, wo er noch heute mit seiner Ehefrau Tamara McKay lebt, die er 2002 heiratete. In seiner Freizeit betreibt er sehr viel Sport, darunter auch ziemlich extreme Sportarten.
In den vergangenen Jahren hat er seine Karriere in Film, Fernsehen, Radio, Theater, Animation und Werbung stark vorangetrieben.

2004 spielte er die Rolle des Dr. Peter Grodin in der ersten Staffel von "Stargate: Atlantis", wurde aber bereits nach dieser Staffel zum Ausstieg gezwungen, da sein Seriencharakter in der Folge "Die Belagerung, Teil 1" an Bord des Antiker-Satelliten stirbt. Zuvor hatte er zudem, ebenfalls 2004, einen kurzen Auftritt in der Mutterserie "Stargate SG-1" gehabt.

Craig Ian Veroni

1998
The Net

1999
A Twist of Faith
Heaven’s Fire

2000
My Mother, the Spy

2001
Special Unit 2
The Shipment
Dark Angel

2002
Just Cause
UC: Undecover
Dark Angel
Dead Heat
Cold Squad

2003
Smallville
Cold Squad
Jeremiah

2004
Jake 2.0
Stargate SG-1
Tru Calling
The Days
Da Vinci’s Inquest
Stargate: Atlantis

2005
Stargate: Atlantis
Two for the Money
Da Vinci’s City Hall

2006
Saved
Intelligence

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Hier kommt deine Chance: Wir suchen 2-3 Mitarbeiter, die unser Team verstärken. Schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Anzeige

Conventions

FearCon
- Maritim Hotel, Bonn, DE -

Die FedCon GmbH lädt mit ihrem Horror-Ableger FearCon pünktlich zu Halloween zu einem schaurigen Wochenende im Maritim Hotel in Bonn.

   

mehr +
FACTS 2017
- Flanders Expo, Ghent, Belgien -

Die "belgische Comic Con" geht in die 29. Runde und verspricht ein wahres "Fandom-Festival". Mit dabei ist auch Corin Nemec.

   

mehr +
Wales Comic Con
- Glyndwr University, Wrexham, Wales, UK -

Nach dem anhaltenden Erfolg der Vorgänger-Events kehrt die Comic Con im Dezember 2017 nach Wales zurück. Auch Stargate-Darsteller sind wieder dabei.

   

mehr +