• Willkommen! Heute ist der 06. Dezember 2016

Interviews

Cameron Bright im SG-P -ExklusivInterview
08 / 2005

Cameron Bright, der mit vollem Namen Cameron Douglas Bright heißt ist ein 12-jähriger Junge, der in Hollywood schon sehr bekannt ist. Der am 26. Januar 1993 geborene Schauspieler war schon neben Schauspielgrößen wie Nicole Kidman und Robert DeNiro zu sehen und ein Ende seinees Erfolges ist nicht abzusehen, denn bis 2006 kommt er mit einigen neuen Filmen, z.B.: "X-Men 3" oder "Running Scared", wo er neben Paul Walker zu sehen sein wird.

Geboren wurde Cameron, der noch zur Schule geht und die Schauspielerei nur angefangen hat, um sich Geld für die weitere Schulbildung zur Seite zu legen, in British Columbia in Kanada. Dort lebt er mit seinem Bruder Bryce und seiner Mutter sowie den zwei Hunden und einer Katze.

Die Lieblingsbands des derzeit 1,47 großen Cameron Bright sind Nircana, Linkin Park und Kings of Leon und sein Lieblingsfilm ist "Der Soldat James Ryan" (Informationen von IMDB.com). Wir hatten vor wenigen Tagen die Gelegenheit mit dem bodenständigen und coolen Cameron zu sprechen. Natürlich sprachen wir mit ihm über seine Person, aber auch über seine Mitarbeit bei Stargate SG-1 in der 9. Staffel. Dort spielt er in dem Zweiteiler zur Staffelmitte, "The Fourth Horseman" die Rolle des Antiker Orlin, der auf die Erde kommt um Sam Carter und der ganzen Bevölkerung beizustehen. Hier nun unser Interview mit Cameron Bright.

Interview von: chobostyle


Cameron Bright

Cameron Bright wurde am 26.01.1993 als Cameron Douglas Crigger in Victoria, British Columbia, Kanada geboren.

Seinen ersten TV-Auftritt hatte er in der Serie "Higher Ground". Daraufhin folgten weitere Verpflichtungen, hauptsächlich für Gastauftritte in Serien, aber auch Filme reihten sich in sein Resümee. So spielte er wichtige Rollen in Produktionen wie "X-Men: The Last Stand", "Ultraviolet", "Godsend" und "Butterfly Effect". Weitere Bekanntheit hat ihm vermutlich die Rolle des Alec in der "Twilight Saga" eingebracht.

In "Stargate SG-1" spielte er im Zweiteiler "Der apokalyptische Reiter" der neunten Staffel den jungen Orlin.

Deutsch

Stargate-Project.de: Für dein Alter hast du eine famose Liste von Projekten an dennen du zusammen mit eineigen der besten Schauspielern Hollywoods zusammen gearbeitet hast. Aber es ist nicht soviel über deine Person als solches bekannt, würdest du uns also ein bischen über dich erzählen, damit unsere Leser einen Einblick erhalten?

Cameron Bright: Ich bin 12 Jahre alt und wurde in British Columbia, Kanada, geboren. Ich habe einen Bruder namens Bryce, welcher 16 Jahre alt ist. Wir wohnen zusammen mit unserer Mutter, zwei Hunden und einer Katze. Ich liebe es Fußball und Paintball zu spielen.


SG-P: Wie bist du dazu gekommen zu schauspielern? Gab es jemanden der dich inspiriert hat?

Cameron: Meine Mutter hat mich und Bryce fürs schauspielern angemeldet um so hoffentlich ein wenig Geld für unsere weitere Ausbildung zu bekommen. Wir hatten uns nie ausgemalt, dass sowas großes daraus entsteht.

SG-P: Was sagen deine Freunde dazu, dass du ein großer Star bist?

Cameron: Meine Freunde sind immernoch meine Freunde. Sie behandeln mich nicht anders.


SG-P: Wie bist du an die Rolle von Orlin in Stargate SG-1 gekommen? Musstest du erst vorsprechen oder wurdest du vom Studio gefragt?

Cameron: Sie haben mir die Gastrolle angeboten. Meine Mutter fragte nach der Episode wo Orlin das erste mal auftauchte, um so die Beziehung zwischen Sam und ihm anzusehen. Sean Patrick Flannery war der erste Orlin und ich war mit ihm in einem Film names Lone Hero zusammen mit ihm und Lou Diamond Phillips.


SG-P: Hast du vorher schon von Stargate gehört? Wenn ja - guckst du die Serie im Fernsehen?

Cameron: Ja, wir gucken Stargate im Fernsehen und ich habe Amanda Tapping in einem Flugzeug von LA nach Vancouver getroffen. Sie war sehr nett zu mir und zu meiner Mutter.


SG-P: Was ist dein lieblings Film und TV-Serie?

Cameron: Mein Lieblingsfilm ist der 3te Blade Teil aber ich mag alles was mir meine Mom erlaubt zu gucken. Ich mag Alle lieben Raymond, Stargate, die CSI Serien und alles was auf dem Discovery Channel läuft.


SG-P: Was kannst du uns über Orlin sagen - wie ist er so?

Cameron: Orlin ist ein friedliches Wesen, der seine Leute und Andere sehr liebt.


SG-P: Wo und wann habt ihr den Zweiteiler "The Fourth Horseman" gedreht?

Cameron: Wir haben in den Bridge Studios und im Freien nahe der US Grenze gedreht. Das war im Juni 2005.


SG-P: Wie liefen die Dreharbeiten? Was war wirklich cool?

Cameron: Wir hatten viel Spaß und ich denke es war einfach großartig. Die Sets waren auch sehr cool.


SG-P: Wer war der lustigste am Set?

Cameron: Michael [Shanks], Chris [Judge] und Amanda [Tapping] waren alle sehr lustig und es hat Spaß gemacht mit ihnen abzuhängen. Michael und ich hatten einen lustigen Moment, bei einer Szene in der man mich von einem anderen Raum aus beobachtet hat. Ich war in dem anderem Raum und er guckte auf einen Fernsehbildschirm, der mich zeigte und ich trat ihm ins Gesicht und er zuckte dann mit seinem Kopf zurück als er meinen Fuß kommen sah. Der Regisseur und alle anderen lachten richtig laut und Andy Mikita (Regisseur) hat die Kamera laufen gelassen, sodass ihr das vielleicht bald aud DVD sehen könnt und wisst, worüber ich spreche.


SG-P: Mit wem hattest du die meisten Szenen?

Cameron: Die Szenen an sich waren sehr ausgeglichen, doch mit Amanda waren es glaub ich die meisten.


SG-P: Hattest du die Chance das Set von Atlantis zu besuchen und hast du dort einige der Schauspielr der Serie getroffen?

Cameron: Die Schauspieler von Atlantis waren bei Drehs im Freien und nicht am Set. Also habe ich den Atlantis Set als Übungsraum genommen. Es war niedlich...


SG-P: Einige Vorschau-Fotos zeigen, dass du einen Schutzanzug trägst - wie war es das Ding zu tragen und wie war es darin zu Schauspielern?

Cameron: Der Schutzanzug war großartig und er passte mir sehr gut. Er war extra für mich gemacht (bis auf der Helm), doch immer als ich meinen Kopf bewegte, blieb der Helm normal. Ich musste also immer meinen ganzen Körper mitdrehen.


SG-P: Weißt du schon, ob du in der 9. Staffel wiederkommen wirst?

Cameron: Frag das doch bitte die Publizistin. Ich würde es aber lieben, wenn man mich wieder haben möchte.


SG-P: Was macht deiner Meinung nach mehr Spaß: Filme und Fernsehserien?

Cameron: Beides ist sehr gleich, doch bei Fernsehserien dreht man ein einem Tag weniger als bei einem Film. Es ist also weniger Arbeit pro Tag.


SG-P: Gibt es andere Projekte, an denen du gerade arbeitest?

Cameron: Mir wurde die Rolle des Leech in dem neuen X-Men Film angeboten, "X-3".


SG-P: Wie sehen die Pläne für die Zukunft aus?

Cameron: Zukunftspläne? Ich bin doch gerade mal erst 12 und möchte im Moment nur die Schule abschließen! (lacht)


SG-P: Vielen Dank für dieses Interview Cameron. Wir wünschen dir alles gute für die Zukunft und lass uns doch wissen, wenn wir dich wieder in "Stargate SG-1" oder bei einer Convention sehen werden!

Cameron: Danke für das Interesse. Es war mir ein Vergnügen eure Fragen zu beantworten.

Englisch

Stargate-Project.de: For your age you have an incredible list of projects and you’ve worked with some of the best actors in Hollywood but about you in person there is not so much. So would you like to tell us something about yourself, so our readers have some sort of introduction?

Cameron Bright: I am 12 yers old and was born in British Columbia, Canada. I have a brother Bryce, who is 16. We live with our mom, 2 dogs and a cat. I love to play soccer and paintball.


SG-P: How did you get into acting? Was there anyone who inspired you?

Cameron: My mom signed me and Bryce up for acting to hopefully get a few commercials to put money away for our future education. We never imagined it would get this big.


SG-P: What do your friends say now that you are a big star?

Cameron: My friends are still my friends. They don't treat me any differently.


SG-P: How did you get the role of Orlin on Stargate SG-1? Did you have to audition or have you been asked by the studio?

Cameron: They offered me the guest starring role. Mom asked for the episode that the first Orlin was in so we could see what his relationship was with Sam. Sean Patrick Flannery was the first Orlin and I was in a movie called Lone Hero with him and Lou Diamond Phillips.


SG-P: Have you heard about Stargate before? If you do so – do you watch the show on television?

Cameron: Yes, we watch Stargate on TV and I met Amanda Tapping on a plane on a flight from LA to Vancouver. She was very nice to me and my mom.


SG-P: What is your favourite movie and tv-show?

Cameron: My favorite movie is the 3rd Blade one but I like to watch all that my mom will let me. I like Everyone Loves Raymond, Stargate, the CSI's and all on the Discovery Channel.


SG-P: What can you tell us about Orlin – how is he like?

Cameron: Orlin is a kind being who loves his people and others.


SG-P: Where and when did you shoot the two parter "The Fourth Horseman"?

Cameron: We shot it at the Bridge studios and a location near the US border in June 2005.


SG-P: How was shooting for SG-1? What things do you still have in mind when you think back? What was really cool?

Cameron: We had fun I thought it was great. The set was cool too.


SG-P: Who’s the funniest guy on set?

Cameron: Michael [Shanks], Chris [Judge] and Amanda [Tapping] were fun to hang out with. Michael and I had a goofy moment while shooting one of the scenes where they are monitoring me from another room. I was in the other room and he was looking at a tv monitor that had me on it and I was kicking him in the face and he was whipping his head back as he saw my foot coming to him. The director and everyone were laughing so hard and Andy [Mikita] (director) rolled on it so maybe it will be on a dvd someday so you will all know what I am talking about.


SG-P: Who did you have the most scenes with?

Cameron: The scenes were pretty even but Amanda was predominant.


SG-P: Did you have the chance to visit the Atlantis set or meet some of the guys from Atlantis?

Cameron: The Atlantis cast was on location so I used their set as my school room. It was sweet....


SG-P: Some preview photos show you also wear a hazmat suite – how was it to get into that thing and how was acting with it like?

Cameron: The hazmat was great and fit me good. It was made for me (except the helmut) but everytime I moved my head the helmut stayed to the front so I have to move my whole upper body to turn to camera.


SG-P: Do you know if you will come back to any other episodes in the ninth season?

Cameron: Ask the publicist this... but I would love to if they will have me back.


SG-P: Which one do you enjoy more? Making big screen movies or shows for television?

Cameron: They are both similar but TV is shot on a shorter day so the hours are better.


SG-P: Are there any other projects you’re working on right now and what can you tell us about them?

Cameron: I was offered the role of Leech in the new X-Men movie, "X-3".


SG-P: What are the plans for your future? What are you going to do after you have finished school?

Cameron: Future plans? I am only 12, I just want to finish school... (laughts)


SG-P: Thanks again very much! We wish you all the best for your future and let us know if we’ll se you again on Stargate or at a convention!

Cameron: Thank you for your interest in me. It was my pleasure to answer your questions.

Aktuelles

SG-P sucht dich!

Hier kommt deine Chance: Wir suchen 2-3 Mitarbeiter, die unser Team verstärken. Schick uns deine Bewerbung und gestalte SG-P mit!

Werbung

Conventions

SpringCon 2017
- Phantasialand -

Freizeitpark trifft Convention!

   

mehr +
German Comic Con Frankfurt Frankfurt
- Messe Frankfurt -

Nach dem Erfolg der German Comic Cons in Dortmund und Frankfurt expandiert Cool Conventions nun auch in südlichere Gefilde und veranstaltet die German Comic Con Frankfurt.

   

mehr +
MCM Hannover Comic Con 2017
- Messe Hannover -

Nach einem erfolgreichen Jahr 2016 kehrt die MCM Comic Con auch im Jahr 2017 wieder nach Hannover zurück und begeistert sowohl mit der ein oder anderen Stargast-Ankündigung wie auch vor allem mit Cosplay, Manga, Anime und Gaming.

   

mehr +