• Willkommen! Heute ist der 05. Dezember 2016

Episoden

Bote des Todes
Death Knell


Weltpremiere: 06.02.2004 Premiere DE: 19.04.2004 Regie: Peter DeLuise Drehbuch: Peter DeLuise
SGP Bewertung:
Fan Bewertung:



Die geheime Off-World Basis der Erde wird von Anubis Streitkräften attackiert und Major Carter wird vom Feind gejagt. General Hammonds und Jacob Carters Untersuchungen des Vorfalls führen zu einer unerwarteten Entdeckung über die Allianz der Erde mit den Tok'ra.



Auf der Alpha-Seite - dem Ausweichplaneten, zu dem die Bevölkerung der Erde evakuiert werden kann und wo der Tok`ra- und Jaffa-Widerstand seine Basis hat - diskutieren Jacob/Selmak und seine Tochter Major Carter die Modifikationen eines Waffen-Prototyps. Er wurde entwickelt, um die von dem Goa`uld-Systemlord erfundene Reanimationstechnologie umzukehren. Im Moment ist die Waffe nur etwa zu 70% effektiv gegen Anubis Super-Drohnen-Armee.

Carter kalibriert gerade ein neues effektiveres Energie-Paket für die Waffe, als sich plötzlich und unerwartet eine Flotte von Goa`uld-Schiffen dem Planeten nähert. Der Standort war höchst geheim, doch irgendwie haben die Goa`uld ihn doch gefunden. Basis-Kommandant Colonel Riley ordnet eine sofortige Evakuierung zur Beta-Seite und die Selbstzerstörung von Alpha an.

90 Leute kommen jedoch nicht an, einschließlich Jacob/Selmak, Carter und Riley. Colonel O`Neill, Teal`c, Dr. Daniel Jackson und SG-3 suchen nach Überlebenden auf der Alpha-Seite. Sie finden Jacob/Selmak, der O`Neill eine halb funktionierende Protoyp-Waffe gibt, die nur noch einige Schüsse zur Verfügung hat. Carter hat das modernisierte und aufgeladene Energie-Paket, doch Jacob weiß nicht, wo sie steckt oder ob sie überhaupt noch am Leben ist.

Zwölf weitere Überlebende werden gefunden und zurück ins Stargate-Command gebracht, wo General Hammmond den Stellvertreter Major Green befragt. Jacob/Selmak erzählt Daniel, dass er und Carter sich beeilten, das Waffen-Design in einen Daten-Kristall zu laden, als eine Drohne in das Labor eindrang. Jacob feuerte die Waffe ab, doch diese betäubte in ihrer gegenwärtigen Konfiguration die Drohne lediglich. Er und Carter zogen sich mit dem Rest der Überlebenden zurück, doch die Drohne folgte nur ihnen beiden. Jacob/Selmak folgert daraus, dass es die Absicht des Angriffes war, die Waffe zu zerstören, ihre Pläne und Erbauer. Er denkt, dass die Drohne hinter Carter her ist, da diese das Waffen-Design hat.

Tatsächlich ist es so. Auf der Alpha-Seite ist Carter - ziemlich zerschlagen und erschöpft - dem tödlichen Super-Räuber die ganze Zeit über ausgewichen. O`Neill und Teal`c sind nun auf ihrer Spur und General Hammond hat ein bewaffnetes UAV (unbemanntes Flugzeug) zur Aufklärung auf die andere Seite geschickt. Es soll auch nach weiteren Überlebenden suchen.

Er beginnt außerdem eine Untersuchung, um herauszufinden, wer die undichte Stelle war, die Anubis den Standort der Alpha-Seite verriet. Hammond befragt M`zel, den freien Jaffa-Führer, der den Angriff überlebte. Dieser erzählt dem General von dem wachsenden Misstrauen zwischen den Jaffa und den Tok`ra. Er erklärt, dass Anubis Drohnen-Armee gegen den Systemlord Olokun zieht und dass Tausende von Olokuns Jaffa-Kriegern für eine hoffnungslose Sache sterben. M`zel sagt auch, dass die Tok`ra einen Spion unter Olokun haben, der nah genug an ihm dran ist, um den Goa`uld zu ermorden - und durch den Tod ihres Meisters würden die Jaffa ihre Belagerung abbrechen und frei sein, den Weg, gegen die Goa`uld zu kämpfen, zu wählen. Doch der Tok`ra-Führer Delek hat es abgelehnt, den Jaffa zu helfen - so sendete M`zel ein Jaffa-Team durch das Stargate. Sie meldeten sich nicht mehr und so könnten sie gefangen und ihr Gehirn untersucht worden sein. Ebenso der Tok`ra-Spion.

Hammond ist geschockt zu hören, dass die Tok`ra jemanden in Olokuns Reihen haben und dass er nicht davon unterrichtet wurde, wie es die Abmachung zwischen den Tau’ri und den Tok`ra eigentlich vorsieht. Jacob/Selmak weiß auch nichts von diesem Tok`ra Spion. Er erfährt von dem gebieterischen Delek, dass er schon vor einiger Zeit aus dem politischen Kreis der Tok`ra ausgeschlossen wurde. Viele Tok`ra glauben nun, dass Selmak zu sehr von seinem Tau’ri-Host (und Erden-Bürger) Jacob verdorben wurde. Währenddessen ist ein Kampf zwischen den Jaffa und den Tok`ra auf der Beta-Seite ausgebrochen. Jeder macht den anderen für die undichte Stelle verantwortlich. die Allianz ist auseinander gefallen.

Auf der Alpha-Seite sieht Carter das UAV und gibt ihm Signale. Die Drohne hat das UAV auch entdeckt und schießt es ab. Carter findet das zerstörte UAV, dessen eines Geschoss noch intakt ist. Sie will es benutzen, um im Notfall auf die Drohne zu schießen. Es funktioniert: Ein direkter Treffer. Doch die Drohne wurde nur betäubt. Plötzlich taucht O`Neill mit der Prototyp-Waffe auf und feuert auf die Drohne. Leider ist das noch immer nicht genug. Carter gibt ihm das neue Energie-Paket. O`Neill lädt damit die Waffe und feuert ein zweites Mal. Die Drohne ist endlich tot.

Im SGC unterrichtet Delek General Hammond davon, dass die Tok`ra es sich nicht länger leisten können, Teil der Allianz zu sein oder ihre verdeckten Operationen zu verraten, da sie eine sterbende Rasse sind und nicht riskieren können, noch mehr ihrer Mitglieder zu verlieren. M`zel berichtet Hammond, dass die Jaffa die Allianz ebenfalls verlassen werden, um ihre eigene Armee aufzubauen und mehr Selbstständigkeit zu erreichen.

Jacob/Selmak hat keine andere Wahl als mit Delek zu der Tok`ra-Heimatwelt zurückzukehren. Er hofft, seine Anhänger um sich scharen zu können, um die zerbrochenen Vertrauensverhältnisse zu reparieren. Traurig verabschiedet er sich von Carter. Niemand weiß, wann sie sich wieder sehen werden. Die Frage wie Anubis die Alpha-Seite fand, bleibt hingegen unbeantwortet.

Aktuelles

SG-P-Forum

Triff Dich in unserem Forum mit anderen Stargate Fans und diskutiere über die Serien, stelle deine Fragen und erfahre viele weitere interessante Dinge über deine Lieblingsserie.

Werbung

Conventions

SpringCon 2017
- Phantasialand -

Freizeitpark trifft Convention!

   

mehr +
German Comic Con Frankfurt Frankfurt
- Messe Frankfurt -

Nach dem Erfolg der German Comic Cons in Dortmund und Frankfurt expandiert Cool Conventions nun auch in südlichere Gefilde und veranstaltet die German Comic Con Frankfurt.

   

mehr +
MCM Hannover Comic Con 2017
- Messe Hannover -

Nach einem erfolgreichen Jahr 2016 kehrt die MCM Comic Con auch im Jahr 2017 wieder nach Hannover zurück und begeistert sowohl mit der ein oder anderen Stargast-Ankündigung wie auch vor allem mit Cosplay, Manga, Anime und Gaming.

   

mehr +