• Willkommen! Heute ist der 07. Dezember 2016

Episoden

Adrias Macht
Counterstrike


Weltpremiere: 25.08.2006 Premiere DE: 15.08.2007 Regie: Andy Mikita Drehbuch: Joseph Mallozzi, Paul Mullie
SGP Bewertung:
Fan Bewertung:



Tödliche Kämpfe zwischen den Ori - angeführt von Adria - und den Jaffa beginnen, nachdem hunderttausende Bewohner eines Planeten durch eine mächtige Energiewelle ausgelöscht wurden. Adria glaubt, dass dies das Werk von SG-1 war. Sie nimmt Daniel und Vala kurze Zeit später gefangen, um an Hinweise zu der Waffe zu kommen.


In einem kleinen Dorf auf einem entfernten Planeten predigt ein Prior für die Dorfbewohner. Er kündigt Adria an und diese kommt, inzwischen erwachsen, aus einem Haus. Sie betont, dass Origin nicht aufgehalten werden kann und schon bald die ganze Galaxie den Ori untergeben sein wird, wenn die Einwohner der Armee der Ori beitreten würden. Plötzlich schaut sie verwundert in die Ferne und verschwindet daraufhin wieder im Haus. SG-1, die Undercover unter den Dorfbewohnern sind, hören ihr interessiert zu. Auf der Odyssey wird eine radioaktive Energiewelle geortet, die sich schnell vom Stargate in alle Richtungen ausbreitet, woraufhin SG-1 an Bord gebeamt wird. Nachdem die Energiewelle das Dorf erreicht hat, kann von Bord der Odyssey auf dem ganzen Planeten kein einziges Lebenszeichen mehr geortet werden. Alle Bewohner scheinen einfach verschwunden zu sein, nur noch ihre Kleidung und Ausrüstung liegt auf dem Boden des Dorfes.

An Bord der Odyssey versucht Daniel mit Vala zu reden, doch diese scheint nicht sonderlich gesprächig. Als er sie schließlich erreicht, reden die beiden über Adria, Valas Tochter, die nun augenscheinlich tot ist und Valas Verantwortung für Adrias Taten.

Auf dem Planeten untersuchen Wissenschaftler die zurückgebliebenen Kleider und Gegenstände und finden heraus, dass keinerlei Strahlung vorhanden ist und die Energiewelle offensichtlich ausschließlich lebende Materie vernichtet hat. Schnell kommt SG-1 zu dem Schluss, dass es sich nur um die Waffe auf Dakara handeln kann.

Im SGC kommt Bra’tac durchs Gate und berichtet Landry davon, dass der hohe Rat der Jaffa beschlossen hat die Waffe auf Dakara einzusetzen, um sich gegen die Ori zu wehren und dabei große Opfer in Kauf nehmen werde. Landry erzählt ihm, dass die Menschen bereits davon wissen, da SG-1 fast dadurch getötet worden wäre. Er wirft Bra’tac vor nicht genug dagegen unternommen zu haben, doch Bra’tac wehrt sich, da er der Meinung ist, bereits ein zu großer Außenseiter zu sein und weiterhin gegen den Meinungsführer zu reden für seine weitere Position im Rat nicht günstig sei.

SG-1 berät über das weitere Vorgehen und beschließt schnell auf den Planeten zurückzukehren, um das Orischiff zu untersuchen, solange es noch unbewacht ist. Sie beamen runter und teilen sich auf, um schnellstens die Kontrollen zu finden. Vala und Daniel bilden ein Team und Vala fragt Daniel, warum er meine, genau zu wissen, wie sie sich fühle. Daniel erzählt ihr daraufhin von Sha're und deren Tod.

Teal’c und Mitchell finden einen großen Raum, in dessen Mitte sich eine Art Energiequelle befindet. Die beiden entscheiden sich einige C4 Ladungen zu hinterlassen, falls es nötig werden sollte, das Schiff zu stoppen, ohne es vorher unter Kontrolle zu bekommen. Sam hat inzwischen die Brücke gefunden in deren Mitte sich ein Stuhl befindet. Sie vermutet, dass es sich dabei um die Hauptkontrolle handelt, ähnlich den Antikerstühlen. Neben dem Stuhl liegt ein Stab wie die Prior sie benutzten, weshalb sie vermutet, dass nur diese ein solches Schiff fliegen können. Sie beginnt daraufhin die restlichen Kontrollen der Brücke zu untersuchen. Währenddessen treffen Teal’c und Mitchell auf eine Gruppe Jaffa. Diese erklären das Schiff zu ihrem Besitz und verlangen, dass die Menschen das Schiff unverzüglich übergeben. Es kommt zu einem Feuergefecht in dessen Verlauf Teal’c und Mitchell von Zats getroffen und gefangen genommen werden. Die Odyssey versucht alle von Bord zu beamen, doch kann sie die Signale nicht klar erfassen. Sam vermutet, dass sie aus Versehen die Schilde aktiviert hat. Währenddessen erscheinen drei Mutterschiffe aus dem Hyperraum und die Odyssey verschwindet vorerst.

Landry bereitet sich darauf vor, vor den hohen Rat der Jaffa zu treten um dort gegen den Einsatz der Waffe zu protestieren. Er tritt gemeinsam mit Bra’tac vor den Meinungsführer, welcher sich weigert auch nur über den Einsatz der Waffe zu verhandeln. Er erklärt seine Versuche Orischiffe unter Kontrolle zu bekommen um damit dann den Kampf gegen die Ori aufnehmen zu können.

Daniel und Vala verstecken sich in einem kleinen Raum vor den Jaffa als Mitchell und Teal’c aus ihrer Betäubung erwachen. Der Anführer der Jaffa verlangt zu erfahren, wo sich der Rest des Teams befindet. Per Funk droht er damit die beiden zu töten, wenn der Rest des Teams sich nicht unverzüglich ergeben sollte. Daniel meldet sich daraufhin und schlägt vor zusammenzuarbeiten. Die Jaffa gehen darauf allerdings nicht ein und kurz bevor Daniel seine Position bekannt geben will, werden die beiden von einer Patrouille gefunden. Plötzlich ertönt aus dem Hintergrund eine Stimme und die Jaffa erheben sich, nach Luft schnappend, in die Luft. Adria betritt den Raum und begrüßt Vala. Sie demonstriert ihre Fähigkeiten indem sie mit einem einzigen Blick dafür sorgt, dass Daniel sich beinahe selber erwürgt, während eine, in der Luft schwebende, Stabwaffe auf ihn zielt. Adria zeigt ihre Zuneigung für ihre Mutter und verspricht ihr, dass sie niemals wieder getrennt würde. Sie berichtet, durch ein Amulett vor der Energiewelle beschützt worden zu sein und in Zukunft gemeinsam mit ihrer Mutter den Feldzug anführen zu wollen. Der Anführer bezweifelt die Intentionen der Menschen bei der Hilfe gegen die Goa’uld und untersucht dabei die Ausrüstung der Menschen. Er spielt ein wenig mit dem Zünder für das C4 an der Energiequelle, legt es aber ab, als Sam es schließlich schafft die Energiezufuhr des Schiffes lahm zu legen und damit alle Lichter auszumachen. Vala versucht ihre Mutterrolle gegenüber Adria auszuspielen, doch diese interessiert sich nicht sonderlich für Valas Überredungskünste, auch wenn sie Daniel auf Valas Geheiß in Ruhe lässt. Sie verhört einen der Jaffa um die Quelle der Waffe zu erfahren und als dieser ihr schließlich alles sagt, bricht sie ihm mit einem Blick das Genick. Gleichzeitig betritt Sam den Raum in dem Mitchell und Teal’c gefangen sind und überwältigt mit den beiden gemeinsam die Wachen. Sam berichtet, dass sie die Schilde zuvor nicht eingeschaltet hatte, sondern noch jemand anderes an Bord sein muss. Daraufhin schaltet Adria mit ihren Gedanken die Energie des Schiffes wieder ein und startet es.

Auf Dakara erklärt Landry, dass durch den Einsatz der Waffe die Allianz zwischen Jaffa und Menschen gefährdet ist. Bra’tac und er wollen wieder zur Erde zurückkehren, aber werden auf dem Weg gefangen genommen, da die Information über den Start des Orischiffs Dakara erreicht hat.

Ohne große Mühe vernichtet das Schiff die drei Mutterschiffe im Orbit um den Planeten und verschwindet im Hyperraum. Da die Odyssey keine Lebenszeichen auf dem Planeten findet, vermutet Col. Emerson, dass sie noch auf dem Orischiff sind und dieses vermutlich nach Dakara unterwegs sei, da sich dort die Waffe befindet.

Nachdem die drei Mutterschiffe vernichtet worden sind und keine Schiffe oder Prior der Ori auf dem Planeten angekommen sind, vermuten die Jaffa auf Dakara, dass nur die Menschen an Bord des Schiffes für die Zerstörung der Mutterschiffe verantwortlich sein können.

Sam, Mitchell und Teal’c erreichen die Brücke und müssen feststellen, dass das Schiff im Hyperraum ist, aber niemand auf der Brücke ist, um es zu fliegen. Adria erzählt Daniel und Vala, dass bald weitere Schiffe ankommen werden und es maximal ein Jahr dauern würde, bis die Galaxie komplett übernommen ist. Teal’c und Mitchell machen sich auf die Suche nach Daniel und Vala als sie erneut auf die Jaffa treffen. Adria versucht Vala davon zu überzeugen, dass die Position als ihre Mutter eine sehr gute ist und sie die Ansichten der Ori teilen müsse. Sie werde versuchen Vala zu überzeugen und dabei sehr geduldig sein. Daniel versucht sie zu überzeugen den Bewohnern der Galaxie die Entscheidung selbst zu überlassen, doch Adria ist der Meinung, dass dies unmöglich ist und sich die Ungläubigkeit wie eine Krankheit weiter ausbreiten würde, wenn sie nicht jeden auf ihre Seite bringen kann. Teal’c und Mitchell können die Jaffa davon überzeugen zusammenzuarbeiten, da sie einen gemeinsamen Feind haben. Adria berichtet Daniel und Vala, dass sie Dakara erreicht haben und Teal’c und Mitchell müssen dies ebenfalls feststellen als sie aus einem Fenster sehen.

Auf dem Planeten betritt der Anführer der Jaffa wütend den Raum in dem Landry und Bra’tac sich befinden, da er nun, wo das Orischiff angekommen ist, endgültig überzeugt ist, dass die Menschen hinter der Sache stecken um die Waffe selber unter Kontrolle zu bekommen. Er droht damit die Erde anzugreifen und das Orischiff zurück zu erobern.

Teal’c und Mitchell entscheiden das Schiff zu zerstören indem sie die Sprengladungen zünden. Doch die Betätigung des Zünders bewirkt keine Reaktion und Adria teilt Vala und Daniel mit soeben ihr Leben gerettet zu haben. Einige Jaffa wollen den Raum betreten in dem sie sich befindet, doch Adria schleudert sie mit einem kurzen Blick wieder in den Gang zurück.

Die Jaffa auf Dakara betreten den Kontrollraum der Waffe und berichten Landry und Bra’tac von dem Plan nun die Waffe gegen das Schiff im Orbit einzusetzen. Sie feuern die Waffe ab und genau in diesem Moment geling es Sam die Schilde zu deaktivieren, woraufhin die Odyssey alle von Bord beamt. Die Energiewelle trifft das Orischiff und tötet alle restlichen Jaffa an Bord. Adria überlebt aufgrund ihres Schildes erneut und beginnt den Planeten zu beschießen. Kurz bevor die Waffe zerstört wird, gelingt es Bra’tac und Landry durch das Gate zu entkommen.

Zurück im SGC berichtet Teal’c das Dakara komplett zerstört worden ist. Bra’tac hat Sorgen die Jaffa jemals wieder zusammenzuführen. Er wirft sich vor, nicht genug gegen den Anführer der Jaffa vorgegangen zu sein, doch Vala erklärt, dass es keinen Sinn macht sich selber Vorwürfe zu machen, da die Vergangenheit nicht mehr geändert werden kann.

Aktuelles

SG-P-Forum

Triff Dich in unserem Forum mit anderen Stargate Fans und diskutiere über die Serien, stelle deine Fragen und erfahre viele weitere interessante Dinge über deine Lieblingsserie.

Werbung

Conventions

SpringCon 2017
- Phantasialand -

Freizeitpark trifft Convention!

   

mehr +
German Comic Con Frankfurt
- Messe Frankfurt -

Nach dem Erfolg der German Comic Cons in Dortmund und Frankfurt expandiert Cool Conventions nun auch in südlichere Gefilde und veranstaltet die German Comic Con Frankfurt.

   

mehr +
MCM Hannover Comic Con 2017
- Messe Hannover -

Nach einem erfolgreichen Jahr 2016 kehrt die MCM Comic Con auch im Jahr 2017 wieder nach Hannover zurück und begeistert sowohl mit der ein oder anderen Stargast-Ankündigung wie auch vor allem mit Cosplay, Manga, Anime und Gaming.

   

mehr +